Blogs

Die Angst der Angstmacher

Die neue Klimainquisition will nicht nur spielen. Ihre Hintermänner und ihre Militanten, die sich mit dem Begriff Antifaschisten tarnen, meinen es bitterernst. Sie zeigen den Ketzern die Instrumente. Und scheuen sich nicht, ein historisches Industriedenkmal schwer zu beschädigen. Ein Bericht von der Front. [mehr]

(2)
Unsere Blogger
von A – Z

Die Ampeltruppe will ein anderes Deutschland

Jetzt wollen Scholz und Co. mit der geplanten Reform des Staatsbürgerschaftsrechts im Eiltempo einen radikalen Staatsumbau vorantreiben. Durch die massive Absenkung der Hürden für Einbürgerungen hätten über zwei Millionen Ausländer schlagartig Anspruch auf einen deutschen Pass– auch die Masse der seit 2015 in der Regel illegal ins Land gekommenen Migranten. [mehr]

(5)

Unser Land wird sich ändern – und zwar drastisch!

Man kann den Grünen nicht vorwerfen, dass sie ihre Pläne für Deutschland hinter dem Berg halten. Nein, sie agieren ganz offen. Meine Überschrift ist ein Bruchteil einer Rede, die Katrin Göring-Eckardt, grüne Spitzenpolitikern, 2015 in der Flüchtlingskrise hielt. Seitdem sollen an die 4 Millionen Migranten über die sperrangelweit offene Grenze gekommen sein. [mehr]

(5)

Vorsicht, Hoppe

Philosoph und Ökonom - Politisch unkorrekt, provozierend, radikal freiheitlich – Eine Lektüre, die dem Leser eine Tür öffnet und damit einen Blick freigibt in die Vorstellungswelt der äußerst Freiheitlichen, der Libertären, des Libertarismus [mehr]

(2)

Französischer »Obelix« räumt mit »Klima-Kleber-Idioten« auf!

Tatsächlich geht es mir so, wie Millionen anderer auch: Die „Aktionen“ der „Klima-Kleber-Idioten“ (vermutlich überwiegend Studenten, die nichts anderes zu tun haben), die in Museen Kunstwerke beschädigen, um sich danach festzukleben oder solche, die sich auf Straßen ankleben und damit sogar die Fahrten von Rettungsfahrzeugen behindern, sind unsäglich! [mehr]

(8)

Freude im Advent!

In Zeiten, wie diesen, wo alles aus den Fugen zu geraten scheint, ist es heilsam zu erleben, dass es die schönen Dinge noch gibt. Eins davon ist die Wiederaufnahme des Adventskonzerts der Thüringer Landesregierung im Französischen Dom zu Berlin, die gestern Abend stattfand. [mehr]

(2)

Wie wir für dumm verkauft werden

Es rauscht heute ganz mächtig im Blätterwald. Mit einem gelungenen Coup hat es Qatar geschafft, die Dauerkritik an seiner Menschenrechtslage zum Verstummen zu bringen. Das Land will nun doch Gas an Deutschland liefern! Dieses verflüssigte Erdgas soll laut Bundesminister Habeck einen “zentralen Baustein für die Sicherung unserer Energieversorgung im kommenden Winter” liefern. [mehr]

(7)
Weitere aktuelle Blogeinträge

44 Chinese verbrennen bei lebendigem Leibe in versiegelten Häusern

Steven Mosher: »Wird ‘Null Covid’ die Kommunistische Partei Chinas auslöschen?«

Steve Mosher/Bild: Don Elvir Tabakovic

China befindet sich seit Beginn des Corona-Ausbruchs unter extremen Abriegelungsmaßnahmen, die zu katastrophalen Konsequenzen geführt haben. Der China-Experte Steven Mosher beschreibt in einem diese Szene in China: »Die Schreie der Sterbenden waren noch eine Meile entfernt zu hören.« [mehr]

Musk: »Ich habe nicht vor, mich umzubringen«

»Twitter hat sich wie ein Arm der Demokratischen Partei verhalten«

Screenshot YouTube

Der neue Twitter-Chef Elon Musk meldete sich am Samstag öffentlich zu Wort, als er bei einem Live-Gespräch mit einer Gruppe um den deutschen Internet-Pionier Kim »Dotcom« Schmitz einklinkte und prompt über 100.000 Zuhörer im Live-Chat erreichte. Musk erklärte auch, warum die Mainstream Medien den größten Skandal des Jahres verschweigen. [mehr]

»Alle wussten, dass das nicht in Ordnung war«

Twittergate: Das FBI koordinierte Zensur mit Twitter und Faceboook

New York Post

Der neue Twitter-Chef Elon Musk hat am Freitag Abend interne E-Mails veröffentlich, nach denen die ehemaligen Twitter-Manager sich mit der Biden-Kampagne abgestimmt haben, um den Skandal um Hunter Bidens Laptop zu zensieren. Mit involviert war der ehemalige FBI-Justitiar James Baker, der auch an der Rufmordkampagne gegen General Mike Flynn beteiligt war. [mehr]

»Israels Botschafter und AfD stimmen überein: Bekämpfung von Antisemitismus ›jeglicher Couleur‹«

Beatrix von Storch: Antisemitismus ›jeglicher Couleur‹ muss bekämpft werden

Foto: Screenshot Bundestag

Israels Botschafter Ron Prosor hat in der WELT gefordert, Antisemitismus müsse »bekämpft werden – egal welcher Couleur«. Diese Forderung vertritt die AfD schon lange. Doch die anderen Parteien verharmlosen islamischen und linken Antisemitismus. [mehr]

Experte: »Alles deutet auf ein Überwasserschiff hin«

Schwedische Untersuchungen bei Nord Stream-Sabotage kommen voran

Foto: Schwedisches Verteidigungsministerium

Die Untersuchung des Gaslecks in der Ostsee schreitet voran. Kammerstaatsanwalt Mats Ljungqvist sagt der schwedischen Zeitung »Expressen«, dass er wisse, welche Sprengstoffe verwendet wurden und welche Methode angewendet wurde, um das durchzuführen, was er als grobe Sabotage bezeichnet. [mehr]

2021 registrierte die Polizei bundesweit 3027 antisemitische Straftaten

Beatrix von Storch: Regierung verschweigt weiter islamischen Antisemitismus

Screenshot Bundestag

»2021 registrierte die Polizei bundesweit 3027 antisemitische Straftaten. Das ist erschreckend. Aber die ›Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben‹ der Ampel-Koalition ist ebenfalls erschreckend, weil sie den links-grünen und islamischen Antisemitismus herunterspielt, verharmlost und verschweigt.« [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Mutter Germania gebar in legitimer Ehe mit dem Zeitgeist drei Söhne: den Konfektionsreisenden, den Radfahrer und den Oberlehrer.erich muhsam

Zum Anfang