Unsere Blogs zum Thema Corona

Hände weg von unseren Kindern!

Jetzt ist es amtlich: Obwohl Kinder und Jugendliche kaum von Covid 19 betroffen sind und wenn, der Krankheitsverlauf überwiegend leicht ist, plant die Regierung für sie Impfungen. Die Aktion dafür läuft bereits auf Hochtouren. [mehr]

(8)
Unsere Blogger
von A – Z

Brot und Spiele

Hätte das Corona-Virus seinen Ursprung in einem unbedeutenden afrikanischen Land der Dritten Welt genommen, so hätten wir Bürger der Ersten Welt samt unserer politischen Würdenträger diese Tatsache mit mehr oder weniger Groll aufgenommen und bald beiseite gelegt. [mehr]

(3)

Klimaschutz als pandemische Herausforderung

Schon zu Beginn der Corona-Krise gab es Stimmen, die mahnten, man müsste die „goldene Gelegenheit“ (Prinz Charles), gemeint sind die weithin akzeptierten Freiheitsbeschränkungen zugunsten eines Gesundheitsschutzes, ergreifen, um diese Einschränkungen des öffentlichen- und Wirtschaftslebens für den Klimaschutz zu nutzen. [mehr]

(6)

Die tapferen Schauspieler

Ihre Satire-Aktion war und ist ein Volltreffer – Was die Anti-Corona-Beschränkungen sind und was nicht – Drei Leserstimmen – Zynismus? Nein – Satire mit Sarkasmus, ja – Das eigentlich Verstörende: der Shitstorm – „Die satirischen Beiträge in die rechte Ecke zu stellen, ist arrogant, selbstgerecht, undemokratisch“ – Was auch bei Covid-19 genügt: Bei Symptomen zum Arzt gehen wie schon immer bei Grippe – Mit den PCR-Tests aufhören, die Lockdown-Anordnungen beenden [mehr]

(3)

Muttersorgen: Gefährliche Corona-Schülertests können ruhig wehtun!

Am 1. Mai 2021 berichtete die „Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ)“ über eine wahre Horrorgeschichte: „Frau … verliert Hirnwasser nach Corona-Testung“, lesen wir mit Entsetzen. Biologen und Mediziner wundern sich nicht, dass „Massentests“ an sich gesund fühlender Personen zu derartigen Verletzungen am Schädelbasisknochen führen können. Eine Berliner Mutter hatte das bereits befürchtet. [mehr]

(8)

Corona, Merkel und der Klimaschutz

Während der Corona-Pandemie wird die Moralkeule noch häufiger als sonst geschwungen. Wer die GroKo-Politik ablehnt, bekommt sie mit voller Wucht zu spüren und wird ausgegrenzt und diffamiert bis hin zur Forderung nach Berufsverboten für Merkel-Kritiker. [mehr]

(0)

Zum Schutz der freien Rede

Der britische Bildungsminister plant ein Gesetz für die Opfer links-grüner Redezensur – Was an Meinungsdiktatur in Great Britain geschieht, ist auch in Deutschland gang und gäbe – Wäre nicht auch hier ein neues Gesetz nötig? [mehr]

(6)

Aus Verfassungsschutz wird Staatssicherheit

Seit der neue Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang im Amt ist, wird der Verfassungsschutz aus einer Institution zum Schutz der Verfassung und damit des Rechtsstaates zu einem Instrument zum Schutz der Politik umgebaut. Der neueste Schritt ist zugleich der bisher weitestgehende. [mehr]

(12)

Nord Stream 2 zuende bauen

Verträge sind einzuhalten – Nur Putin schaden zu wollen, ist keine verantwortungsvolle Politik – Die Gasversorgung aus Russland ist verlässlich und geboten – Nützlich ist nur ein wirtschaftlich stabiles Russland, die Gasleitung wirkt daran mit – Finanzielle Folgen, wenn das Gasprojekt verhindert würde – Kann der Leitungsbau juristisch noch gestoppt werden? – Die Hürden dafür sind hoch und Entschädigungen würden fällig [mehr]

(11)

Wie die Medien die Pandemie groß schreiben

Jan Josef Liefers ist für seinen Auftritt in #allesdichtmachen besonders stark angegriffen worden, weil er die dubiose Rolle persifliert, die von den Medien seit über einem Jahr in Sachen Corona gespielt wird. Sie schüren Alarm und damit Angst, statt neutral zu berichten. [mehr]

(13)

Schauspieler kritisieren Merkels Corona-Politik und ernten Hass

Die Video-Aktion zahlreicher prominenter deutscher Schauspieler #ALLESDICHTMACHEN hinterlässt einen Riss, der quer durch die Schauspielbranche geht. Es gab Drohungen vom ARD-Rundfunkrat und in den sozialen Netzwerken werden die Schauspieler seit gestern Abend als rechtsradikal beschimpft, als Verschwörungstheoretiker verunglimpft und massiv unter Druck gesetzt (obwohl die meisten links bis linksradikal sind). [mehr]

(15)

Hass von oben, Hass von unten – Klassenkampf im Internet

Als ich noch hinter der Mauer saß, bekam ich ab und zu Besuch von westdeutschen Linken, für die ein Tag im Arbeiter- und Bauernstaat eine Art Abenteuerurlaub war. Im Gepäck hatten sie oft Büchlein, ich habe vergessen von welchen linken Verlagen, die voll marxistisch-leninistischen Geschwafels waren. Geschrieben wurden sie von Spezialisten der Bandwurmsätze, bei denen man am Ende nicht wusste, womit sie begonnen hatten. [mehr]

(6)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Gastbeitrag vom Lateinamerika-Experten René Fuchslocher

Bericht aus Chile: Freiheit nur für Corona-Geimpfte mit Grünem Pass

Foto: Pixabay

Wir sehen mit Besorgnis, wie in Chile und im ganzen Westen Gesetze oder sogar einfache Verwaltungsakte die Selbstbestimmung und Gesundheit der Menschen unwiederbringlich beeinflussen sollen. Deshalb dürfen wir niemals vergessen, dass die Freiheit dem Menschen innewohnt und nicht das anmutige Zugeständnis der Bürokraten ist. [mehr]

Stefan Aust, Herausgeber der »Welt am Sonntag« über die Merkel-Regierung

Aust hält »diese Regierung für die inkompetenteste der vergangenen Jahrzehnte«

von HagenU [GFDL oder CC BY-SA 3.0], vom Wikimedia Commons / Ausschnitt

In einem Zeitungsinterview mit der »Welt am Sonntag« zerlegte Stefan Aust, Herausgeber der »Welt am Sonntag«, die Merkel-Regierung nach Strich und Faden. In der Corona-Politik habe sie total versagt, so Aust. Die Jüngeren zählen für ihn zu den größten Verlierern. [mehr]

Online-Gipfel: Wahrheit statt Angst

Corona, der Impfstoff und der Great Reset

Bild: mit freundlicher Genehmigung des Urhebers

Wir leben bereits in der Welt des Great Reset, einer transhumanen Welt, in der Algorithmen, die aus kranken, teuflischen Köpfen stammen, darüber entscheiden, ob man das Haus verlassen darf, welche Behandlungen durchgeführt werden müssen, welche Tätigkeiten erlaubt sind und welche Menschen das Recht haben, zu arbeiten. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Das Denken für sich allein bewegt nichts, sondern nur das auf einen Zweck gerichtete und praktische Denken.aristoteles

Zum Anfang