Gegen Bundeswehreinsätze sein, aber keine konkreten Beispiele kennen

Co-Chefin der Linken kann keinen Bundeswehreinsatz benennen

Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons, Ausschnitt

Typisch Linke: Immer gegen Alles sein, aber keine konkreten Beispiele benennen können. Auch die neue Co-Chefin der Linken, Susanne Hennig-Wellsow, passt sich dem linken Stereotyp an. Kaum im Amt, schon muss man sich um ihre Kompetenz sorgen. [mehr]

Haldenwang ausgebremst, sein Vorgehen sei gegen Chancengleicheit der Parteien

Verwaltungsgericht Köln untersagt Verfassungsschutz Beobachtung der AfD

Foto: Christliches Medienmagazin / Flickr / CC BY 2.0

Das Verwaltungsgericht Köln hat dem Bundesverfassungsschutz unter seinem Präsidenten Haldenwang untersagt, die AfD als Verdachtsfall zu beobachten. Als Begrünung wurde u.a. angegeben, dass die Bekanntgabe der Einordnung als Verdachtsfall in unvertretbarer Weise in die verfassungsrechtlich gewährleistete Chancengleichheit politischer Parteien eingreife. [mehr]

Statt Dankbarkeit erfährt er Hetze und Strafverfolgung

Norddeutscher Arzt entwickelt Antigen gegen das Corona-Virus

Foto: Radio Lausitz

Winfried Stöcker ist Professor und Doktor der Humanmedizin, Immunologe, führt ein eigenes Klinisch-immunologisches Labor und hat im Zuge seiner Kenntnisse und Fähigkeiten völlig eigenständig ein Antigen gegen das Corona-Virus entwickelt. Das hat er sich selbst und seinen Mitarbeitern geimpft. Alle sind wohlauf, niemand ist gestorben oder hatte gravierende Nebenwirkungen. Jetzt sieht sich Prof. Dr. Winfried Stöcker der Strafverfolgung ausgesetzt. [mehr]

Gastbeitrag

Herbert Marcuse: »Antirassismus« als Mittel der Zersetzung westlicher Gesellschaften

Ambrogio Lorenzetti - Die Allegorie der schlechten Regierung (gemeinfrei)

Der Philosoph Herbert Marcuse war eine der zentralen Figuren der neomarxistischen "Frankfurter Schule". In seinem 1964 erschienenen Werk "Der eindimensionale Mensch" entwarf er Strategien zum Umsturz westlicher Gesellschaftsordnungen. Ihm zufolge könnten marxistische Revolutionen nur dann gelingen, wenn diese Ordnungen zunächst von innen heraus zersetzt würden. [mehr]

Lockdown-Verlängerung aus Starrsinn und Inkompetenz

AfD prangert Merkels Lockdown-Politik an: »Die Menschen wollen ihr freies Leben zurück«

Foto: Pixabay

»Die konfusen Beschlüsse sind für unser Land niederschmetternd. Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Söder als Hauptverantwortliche für diese verwirrte Politik verharren im Dauer-Lockdown. Anstatt Deutschland endlich wieder zu öffnen, wird das gesellschaftliche Leben weiterhin erstickt. Krampfhaft halten sie an ihrer Regulierungswut fest und stellen immer neue, absurde Regeln auf, um von ihrem Versagen abzulenken.« [mehr]

Ein Gastbeitrag von Ralph Weber

Altparteien feixen über Schachzug des Verfassungschutzes

Foto: Christliches Medienmagazin / Flickr / CC BY 2.0

Bei den Altparteienvertretern knallen aktuell die Sektkorken über den Schachzug des Verfassungsschutzes. Wenige Tage vor zwei Landtagswahlen kommt Verfassungsschutzchef Haldenwang mit seiner Verlautbarung um die Ecke und sichert so mutmaßlich den Altparteienvertretern ihre Plätze an den mit Steuergeldern gut gefüllten Näpfen. [mehr]

Interview mit Beatrix von Storch über Meinungsfreiheit im Netz

Internet-Zensur: »Big Tech« und Linksextreme haben ein Bündnis geschlossen

Foto: Freie Welt

»Big Tech« und Linksextreme haben ein Bündnis geschlossen, um jeden aus der öffentlichen Kommunikation auszuschließen, der vom linksdominierten Mainstream abweicht. Schuld daran sind auch die Monopole. Die »Initiative Meinungsfreiheit für die Bürger« geht mit einer Kampagne gegen diesen Meinungs-Monopolismus vor. [mehr]

Zum Anfang