Berliner Neu-Verleger Holger Friedrich mit dunkler Vergangenheit

Neuer Inhaber der »Berliner Zeitung« war Stasi-Spitzel

Foto: Gryffindor/ Wikimedia Commons/ Gemeinfrei

Die »Berliner Zeitung« ist die zweitgrößte Abonnentenzeitung der Hauptstadt. Im September kaufte diese das Ehepaar Friedrich und versprachen sich darüber auch politisch engagieren zu wollen. Nun stellte sich der neue Verleger Holger Friedrich als ehemaliger Stasi-Mitarbeiter heraus. [mehr]

Im Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG) wird die Beweislast umgedreht

Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) macht mit neuem Gesetz Polizisten zu Tätern

Screenshot Youtube

Ab dem 01. Januar 2020 soll in Berlin das neue Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG) gelten. Justizsenator Dirk Behrendt (Grünen) gibt damit die Jagd auf Polizisten frei. Denn sie gelten laut dem Gesetz als eines Dienstvergehens schuldig, bis sie ihre Unschuld nachgewiesen haben. [mehr]

Zum Anfang