Unsere Blogs zum Thema Christliches

Der Sabotage-Akt in der Ostsee

Was Joe Biden im Februar 2022 zu Nord Stream 2 erklärte – Nato-Staat gegen Nato-Staat? Ist mit der Nord-Stream-Zerstörung für die Nato der Verteidigungsfall eingetreten? – Zwei Beiträge zu dem Sabotage-Akt – „Die Amerikaner haben es getan“ [mehr]

(12)
Unsere Blogger
von A – Z

Nun fängt das Verstaatlichen an

Es beginnt mit dem großen Energieversorger Uniper – Aus einem halbstaatlichen finnischen Konzern wird ein deutsches ganzes Staatsunternehmen – Wie Verknappung auf marktwirtschaftliche Weise zu bewältigen ist – Menschen sind unglaublich anpassungsfähig – Wie sich Uniper ohne Staatshilfe über Wasser halten könnte – Aber Politiker mögen nur in interventionistischen Kategorien denken und handeln – Was Uniper nicht vorzuwerfen ist [mehr]

(2)

»Bürgergeld«? – Nein, Sklaverei!

Sklaven halten und Sklave sein, das ist beim »Bürgergeld« die Frage. Linke, Grüne und Sozialdemokraten bevorzugen die moderne Form der Sklavenhaltung. Wer will es ihnen verdenken. Und schließlich war Sklavenhaltung nicht immer böse. [mehr]

(14)

Was zu tun ist, aber nicht getan werden wird

Die ruinöse Energie-Verteuerung und die Inflation sind kein Naturereignis – Die Bundesregierung will von der wahren Ursache ablenken – Das muss die EZB tun: Leitzins hoch, Anleihekäufe beenden – Und das die politische Führung: Die Klimaschutz- und Energiewendepolitik aufgeben – Rückbesinnung auf freie Marktwirtschaft – Die friedliche Lösung und die andere [mehr]

(5)

Gute Botschaften von der Umfragen-Front

Während die Grünen verlieren, kann die AfD zwei Prozentpunkte dazugewinnen und kommt derzeit auf 13 Prozent. Und der grüne Bundeswirtschaftsminister Habeck verliert deutlich, weil die Bürger sehen, er kann’s einfach nicht. Habecks warme Worte und heiße Luft sind einfach in Krisenzeiten zu wenig. [mehr]

(7)

Sozialismus ist nie tot

Heute tarnt er sich als Umweltschutz – Die einst roten Sozialisten haben sich grün angemalt – Man sagt: Wer sich grün anmalt, den fressen die Ziegen – Aber wo sind die Ziegen? Und wann tun sie es endlich? [mehr]

(10)

Wieso immer noch Maske, wieso überhaupt

Als staatliche Tragepflicht gehört sie in die Tonne für Sperrmüll – Die Lösung lautet: Keiner muss die Maske tragen, aber jeder darf es – Lauterbach appelliert an die Vernunft und schießt damit ein Eigentor – Aber er glaubt, die Sache im Griff zu haben. Besser wäre, er hätte sich selbst im Griff [mehr]

(9)

Das Vertrauen ist hin

Nur noch 29 Prozent der Bundesbürger sehen den Staat in der Lage, seine Aufgaben zu erfüllen – Die Ergebnisse einer Befragung – Überfordert ist der Staat in vielen Bereichen – „Journalisten von heute wollen Establishment sein, statt diesen zu kontrollieren“ – Die immer regierungsfreundlichere Bundespressekonferenz – Medien und Journalisten als Kriegstrommler – Steuergeld für Journalisten, die auf Linie sind – Der Vertrauensschwund hat viele Gründe und Hintergründe [mehr]

(3)

Hinter der Gasumlage steckt mehr

Ihr wirkliches Ziel: Die Bürger zur Wärmepumpe zwingen – Sie soll nicht mit Gas heizen, sondern mit Wärmepumpen – Erst ihnen die „Stromwende“ aufgezwungen, jetzt sollen sie die „Wärmewende“ schlucken – Eine weitere Folge von CO2-Verteufelung und Klimarettungswahn – Die hinterhältige Ausnutzung der Gasmangel-Lage – Die Verbraucher werden von einseitiger Versorgung mit Strom immer abhängiger gemacht [mehr]

(8)

Die staatliche Gasumlage ist überflüssig

Geboten ist eine marktwirtschaftliche Lösung – Mit steigenden Preisen müssen Nachfrager selbst klarkommen – Wie der Umweg über eine staatliche Gasumlage überflüssig wird – Staatlicher Interventionismus hat sich nach Ludwig Erhard immer mehr ausgebreitet – Von Erhards Marktwirtschaft gibt es nur noch einen Restbestand – Interventionismus breitet sich aus auf schleichende Weise überall und malträtiert uns [mehr]

(4)

Die drei staatsgemachten Preistreiber

Alle sind sie Folgen politischen Versagens: die inflationäre Geldpolitik der EZB, die erneuerbare Dummheit, die Sanktionen gegen Russland – Was Habeck schon 2016 gewollt hat, fällt ihm jetzt schneller als gewollt auf die Füße – Wie Christian Lindner (FDP) nun selbst DDR-Planungsbüro spielt – Die Heuchelei von Bundeskanzler Olaf Scholz – Die Realität hat auch Markus Söder schon eingeholt – Suup di duun un freet die dick un hool dien Muul vun Politik [mehr]

(4)

Sommer ist schön, Politik nicht

Die großen Fehlentscheidungen und die Umsturzabsichten der Globalisten – Im Brennpunkt derzeit der Ukraine-Krieg mit seiner Atomkriegsgefahr – Russlands Militärdoktrin und sein „Erstschlags-Vorteil“ – Vier Experten warnen: Der Irrsinn der Politiker droht, einen Atomkrieg auszulösen– Der Oberschurke USA führt vier Kriege gegen Russland und benutzt dafür die Ukraine – Die Monroe-Doktrin von 1823 mit Amerikas Hegemonie-Anspruch – Der Tanz auf dem Vulkan und eine Erinnerung an den Film mit Gründgens [mehr]

(3)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Täter: drei afghanische »Flüchtlinge« Ramesh (19), Haji (20) und Zubai (23)

13-Jährige unter Drogen gesetzt, mehrfach vergewaltigt und gemordet

Foto: Privat

Ein besonders brutaler und abscheulicher »Einzelfall« wird aktuell vor Gericht in Wien verhandelt. Drei afghanische »Flüchtlinge« haben die 13-jährige Leonie mit Drogen gefügig gemacht, sie wechselweise vergewaltigt und schließlich gemordet. Das furchtbare Verbrechen ereignete sich im Juni des vergangenen Jahres. [mehr]

Beatrix von Storch zu den Unruhen im Iran:

»Islamistischer Kopftuchzwang ist ein Symbol von Unfreiheit, ob in Teheran oder in Berlin«

Foto: Freie Welt

»Das Kopftuch als Symbol einer islamisch-fundamentalistischen Gesinnung steht weltweit für Unfreiheit und Unterdrückung. Während Frauen im Iran unter Einsatz ihres Lebens für ihre Freiheit demonstrieren, predigen die grünen Multikulti-Fanatiker das hohe Lied der vermeintlichen Diskriminierung, wenn der Staat im öffentlichen Dienst auf einem Verbot des islamischen Kopftuches besteht.« [mehr]

Täterbeschreibungen werden oftmals gezielt verschwiegen

Antisemitismus in Deutschland nimmt weiter dramatisch zu

Foto: Pixabay

Der Antisemitismus in Deutschland hat in den vergangenen Jahren wieder dramatisch zugenommen. Das Wort »Jude« ist wieder zum Schimpfwort geworden. Begangen werden antijüdische Übergriffe mehrheitlich von jungen Arabern; es ist also ein importierter Antisemitismus. Das aber wird gezielt und bewusst verschwiegen oder vertuscht. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Der schlimmste Fehler von Frauen ist ihr Mangel an Größenwahn.irmtraud morgner

Zum Anfang