Unsere Blogs zum Thema Politik

Hände weg von unseren Kindern!

Jetzt ist es amtlich: Obwohl Kinder und Jugendliche kaum von Covid 19 betroffen sind und wenn, der Krankheitsverlauf überwiegend leicht ist, plant die Regierung für sie Impfungen. Die Aktion dafür läuft bereits auf Hochtouren. [mehr]

(8)
Unsere Blogger
von A – Z

Brot und Spiele

Hätte das Corona-Virus seinen Ursprung in einem unbedeutenden afrikanischen Land der Dritten Welt genommen, so hätten wir Bürger der Ersten Welt samt unserer politischen Würdenträger diese Tatsache mit mehr oder weniger Groll aufgenommen und bald beiseite gelegt. [mehr]

(3)

Klimaschutz als pandemische Herausforderung

Schon zu Beginn der Corona-Krise gab es Stimmen, die mahnten, man müsste die „goldene Gelegenheit“ (Prinz Charles), gemeint sind die weithin akzeptierten Freiheitsbeschränkungen zugunsten eines Gesundheitsschutzes, ergreifen, um diese Einschränkungen des öffentlichen- und Wirtschaftslebens für den Klimaschutz zu nutzen. [mehr]

(6)

Die tapferen Schauspieler

Ihre Satire-Aktion war und ist ein Volltreffer – Was die Anti-Corona-Beschränkungen sind und was nicht – Drei Leserstimmen – Zynismus? Nein – Satire mit Sarkasmus, ja – Das eigentlich Verstörende: der Shitstorm – „Die satirischen Beiträge in die rechte Ecke zu stellen, ist arrogant, selbstgerecht, undemokratisch“ – Was auch bei Covid-19 genügt: Bei Symptomen zum Arzt gehen wie schon immer bei Grippe – Mit den PCR-Tests aufhören, die Lockdown-Anordnungen beenden [mehr]

(3)

Seehofers Verharmlosung des Linksextremismus

CSU-Bundesinnenminister Seehofer hat heute seinen Bericht zur politisch motivierten Kriminalität 2020 (PMK) vorgestellt und dabei den Linksextremismus weit nach hinten gestellt. Dabei drängt sich die Frage auf: Wenn Seehofer den gewaltbereiten Linksextremismus als Bedrohung für die freiheitliche Demokratie bezeichnet, warum führt er diese Bedrohung dann „unter ferner liefen“ an? [mehr]

(4)

Muttersorgen: Gefährliche Corona-Schülertests können ruhig wehtun!

Am 1. Mai 2021 berichtete die „Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ)“ über eine wahre Horrorgeschichte: „Frau … verliert Hirnwasser nach Corona-Testung“, lesen wir mit Entsetzen. Biologen und Mediziner wundern sich nicht, dass „Massentests“ an sich gesund fühlender Personen zu derartigen Verletzungen am Schädelbasisknochen führen können. Eine Berliner Mutter hatte das bereits befürchtet. [mehr]

(8)

Corona, Merkel und der Klimaschutz

Während der Corona-Pandemie wird die Moralkeule noch häufiger als sonst geschwungen. Wer die GroKo-Politik ablehnt, bekommt sie mit voller Wucht zu spüren und wird ausgegrenzt und diffamiert bis hin zur Forderung nach Berufsverboten für Merkel-Kritiker. [mehr]

(0)

Zum Schutz der freien Rede

Der britische Bildungsminister plant ein Gesetz für die Opfer links-grüner Redezensur – Was an Meinungsdiktatur in Great Britain geschieht, ist auch in Deutschland gang und gäbe – Wäre nicht auch hier ein neues Gesetz nötig? [mehr]

(6)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Die Medienanstalt hatte zuvor gefordert, Inhalte von Artikeln zu ändern

Sven von Storch und Freie Welt: 3.000 Postkarten an die Medienanstalt Berlin-Brandenburg

Fotos: Freie Welt und Pixabay

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg hatte die »Freie Welt« in einem Schreiben dazu aufgefordert, Inhalte von der Online-Zeitung zu entfernen. Es wurde sogar ein Verwaltungsverfahren angedroht. Die »Freie Welt« wehrt sich seitdem juristisch gegen diesen Akt der Zensur. Tausende Leser haben sich mit der »Freie Welt« solidarisiert. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen.mark twain

Zum Anfang