Beiträge des Autor: "Claus Vogt"

Claus Vogt
Webseite - Mail schicken

Claus Vogt ist Kapitalmarktstratege und Gründer der Aequitas Capital Partners GmbH, einer auf vermögende Privatanleger und institutionelle Investoren spezialisierten bankenunabhängigen Vermögensverwaltung. Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium in Frankfurt am Main führte ihn sein Weg seit 1991 unter anderem zu den internationalen Großbanken Merrill Lynch und HSBC. Zusammen mit Börsenexperte Roland Leuschel hat er den Bestseller „Das Greenspan Dossier“ geschrieben. Der ausgewiesene Investmentprofi und Zentralbankkritiker hat die Finanzkrise und den in 2008 folgenden Börsencrash frühzeitig prognostiziert. 2009 erschien sein ebenfalls gemeinsam mit Roland Leuschel verfasstes Buch „Die Inflationsfalle“. Zusammen mit Roland Leuschel schreibt er den Börsenbrief Krisensicher Investieren – kritisch, unabhängig und konträr (www.krisensicherinvestieren.com).

Bullishe Triebfedern für Kupferminenaktien

Rohstoffe sind die Basis der Weltwirtschaft. Ohne eine ausreichende Versorgung mit Rohstoffen kann es keinen Wohlstand und kein Wirtschaftswachstum geben. Deshalb ist es nicht zielführend, die Rohstoffproduzenten zu ignorieren. [mehr]

(0)

Schwere Baisse, große Chancen: Handeln Sie jetzt!

Liebe Leser, seit Anfang des Jahres befinden sich die Aktienmärkte in einer Baisse. Die durchschnittliche Dauer einer Aktienbaisse betrug 19 Monate. Im aktuellen Fall rechne ich allerdings mit einem überdurchschnittlich langen... [mehr]

(5)

Die Aktienbaisse ist zurück: Profitieren Sie davon

In den vergangenen Wochen habe ich Sie auf die zunehmenden Rezessionsgefahren hingewiesen. Inzwischen haben auch die letzten wichtigen US-Frühindikatoren klare Rezessionssignale gegeben. Damit ist die Entscheidung endgültig... [mehr]

(4)

Wohlstandsvernichter EZB erhöht die Zinsen – auf 0%

Nach jahrelanger Minuszinspolitik sowie billionenschweren Anleihenkäufen, die der eigentlich verbotenen Finanzierung maroder EU-Mitgliedstaaten dienen, hat die EZB am 21. Juli 2022 die Zinsen von minus 0,5% auf 0% angehoben. 0%... [mehr]

(9)

Rohstoffe, Energiewende und Inflation

„Rohstoffe, Energiewende und Inflation – Überblick und Bestandsaufnahme im Vorfeld der sich abzeichnenden Rezession“. So heißt unsere gerade erschienene Themenschwerpunkt-Ausgabe, in der wir die stark gestiegene Teuerung... [mehr]

(16)

Gold schlägt Inflation

Liebe Leser, seit Anfang des Jahres ist der DAX um 13% gefallen, der S&P 500 um 17% und der NASDAQ 100 um 27%. Im Unterschied dazu ist der Goldpreis in Dollar gerechnet um 1% gestiegen und in Euro sogar um 8%. [mehr]

(3)

Bitcoin und Aktienindizes geben Verkaufssignale

Die aktuelle Entwicklung an den Aktienmärkten ähnelt sehr dem Beginn der schweren Aktienbaisse von 2000 bis 2003. Damals halbierte sich der S&P 500, der DAX fiel um 73% und der NASDAQ 100 sogar um 83%. [mehr]

(4)

Rahmenbedingungen für Gold rundum positiv

Liebe Leser, an den Finanzmärkten ist es wichtig, das große Bild im Auge zu behalten. Achten Sie auf die langfristigen Trends und die Rahmenbedingungen, auf denen sie basieren. Das schützt Sie davor, dem oft sehr hektischen... [mehr]

(1)

Kaufsignal des XAU Goldminen Index

Die Fed macht noch keinerlei ernstzunehmende Anstalten, die Geldentwertung zu unterbinden, die sie selbst durch ihre jahrelange Nullzinspolitik hervorgerufen hat. [mehr]

(1)

Gold vor dem Sprung auf neue Höhen

Liebe Leser, der Goldpreis ist in Euro, Yen und zahlreichen anderen Währungen auf ein Rekordhoch gestiegen. In Dollar gerechnet, hat er sein altes Hoch erreicht und steht jetzt ebenfalls vor dem Sprung auf neue Höhen. Mit anderen... [mehr]

(2)

Putin treibt die Baisse: Goldpreis steigt

Liebe Leser, »Höchste Risikostufe an der US-Börse erreicht«, titelten Roland Leuschel und ich in der Januar 2022-Ausgabe unseres Börsenbriefes Krisensicher Investieren. In der schon Mitte Februar erschienenen März-Ausgabe haben... [mehr]

(1)

Der Goldpreis steigt – die Aufwärtswelle läuft

Liebe Leser, in den vergangenen Wochen habe ich Sie hier mehrmals auf meine Analysen hingewiesen, die den baldigen Beginn einer vermutlich starken Aufwärtsbewegung des Goldpreises signalisieren. Diese Aufwärtswelle läuft... [mehr]

(0)

EZB enteignet Sparer: 5,1% Inflation und 0% Zinsen

Gemessen an den Verbraucherpreisen ist die Inflation in der Eurozone im Januar 2022 auf 5,1% gestiegen. Trotz dieses eklatanten Wohlstandsverlusts der Bevölkerung hat die Europäische Zentralbank am Donnerstag, den 3. Februar 2022... [mehr]

(5)

Keine Angst vor einer Baisse – Profitieren Sie davon

Liebe Leser, „Höchste Risikostufe an der US-Börse erreicht“, titelten Roland Leuschel und ich in der Januar 2022-Ausgabe unseres Börsenbriefes Krisensicher Investieren. Zeitgleich veröffentlichten wir eine höchst aktuelle... [mehr]

(1)

Die Feder im Goldminensektor war selten so gespannt

Liebe Leser, vor etwas mehr als einem Jahr habe ich die Leser meines Börsenbriefes Krisensicher Investieren in Form einer Themenschwerpunkt-Ausgabe auf die exzellente Kaufgelegenheit bei ausgewählten Aktien des Energiesektors... [mehr]

(1)

Die Welt braucht Öl und Gas

Der Öl- und Erdgassektor spielt in der Weltwirtschaft weiterhin eine bedeutende Rolle und wird das auch in den kommenden Jahrzehnten tun. Daran gibt es trotz der vor allem in Deutschland lautstark in Szene gesetzten... [mehr]

(2)

Was Sie über Geldentwertung wissen sollten

Alle großen Inflationen gingen auch mit einer hohen und stark steigenden Staatsverschuldung einher, die überwiegend von einer Zentralbank finanziert wurde. Das zeigen empirische Untersuchungen zweifelsfrei. [mehr]

(5)

Kategorien

Zum Anfang