Beiträge des Autor: "Redaktion (an)"

Webseite - Mail schicken

Amazon entthront Google

Mit einem Wert von 315 Milliarden US-Dollar ist Amazon jetzt die wertvollste Marke der Welt geworden. Google ist auf Platz 2 gerutscht, gefolgt von Apple. Deutsche Marken sind in den Top 10 nicht vertreten. [mehr]

(7)

Union schon wieder hinter den Grünen

Umfragetief: Annegret Kramp-Karrenbauer hat wirklich nicht die Popularität, um Kanzlerin zu werden. Jetzt liegt sie sogar hinter dem Grünen-Politiker Robert Habeck, wenn es um die Kanzlerfrage geht. Die Union insgesamt ist auf... [mehr]

(19)

Stegner träumt von rot-rot-grüner Koalition

SPD-Vize Ralf Stegner sieht die Zukunft seiner schwächelnden Sozialdemokraten in einem rot-rot-grünen Bündnis. Auch die Grünen liebäugeln mit allerlei linken Koalitions-Optionen, wie sich jetzt in Bremen gezeigt hat. [mehr]

(19)

China und Russland rücken weiter zusammen

Sie wollen das Projekt der Neuen Seidenstraße schneller voranbringen, ihren Außenhandel verstärkt in eigenen Währungen durchführen und stärker miteinander kooperieren: das haben Xi Jinping und Wladimir Putin in Moskau beschlossen. [mehr]

(12)

Merkel will jetzt knallharte Klimapolitik

Die Wahlen und Umfragewerte haben die Große Koalition aufgeschreckt. Jetzt muss Klimapolitik her. Und zwar so schnell wie möglich. Merkel will »kein Pillepalle mehr«. Es droht wieder Aktionismus à la Energiewende. [mehr]

(31)

Mainstream-Medien im Grünen-Fieber

Die Mainstream-Medien bejubeln die Grünen. Das Klima-Thema überschattet viele andere wichtigen Probleme und Baustellen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Besonders die Autofahrer und Automobilindustrie werden sich noch... [mehr]

(19)

Mainstream-Medien inszenieren Hype um die Grünen

Mainstream-Medien, linke alternative Medien, Politiker, Kommentatoren, Internet-Aktivisten, NGOs und Lobbyisten aus bestimmten Wirtschaftsbereichen feuern die Debatte um die Grünen an und puschen die Partei. Die künstlich... [mehr]

(0)

Tschüss, Frau Nahles!

Andrea Nahles tritt nicht nur als Partei-Chefin ab. Sie will sich ganz aus der Politik zurückziehen. Doch der Niedergang der SPD ist nicht allein ihre Schuld. Die SPD siecht seit Jahren dahin. [mehr]

(32)

Propaganda: Die Jagd nach den Jungwählern

Durch die Klima-Hysterie und Getra-Thunberg-Schulstreiks wurden besonders die jungen Erstwähler angesprochen. Weil viele von ihnen noch nicht mit dem Ernst des Lebens konfrontiert sind, haben sie andere Prioritäten gesetzt und... [mehr]

(35)

Nach Niederlage: Macron soll zurücktreten

Die »Rassemblement National« ist mit der EU-Wahl die stärkste Partei in Frankreich geworden. Sie fordert Emmanuel Macron auf, endlich die Niederlage seiner Politik einzugestehen und zurückzutreten. [mehr]

(8)

Kategorien

Zum Anfang