Beiträge des Autor: "Maria Schneider"

Maria Schneider
Webseite - Mail schicken

Maria Schneider ist freie Autorin und Essayistin. Sie führt neben ihrer Berufstätigkeit den Blog beischneider mit einer heimatverbundenen, christlich-konservativen Ausrichtung. beischneider veröffentlicht Maria Schneider gesellschaftskritische Essays und Reiseberichte sowie Artikel unterschiedlichster Autoren. beischneider möchte einen respektvollen Debattenraum eröffnen, in dem jeder seine Meinung äußern kann. Kontakt: Maria_Schneider@mailbox.org

Bürgerkriegsstimmung in Mannheim

Links die Mahnwache, rechts die Krieger für Buntheit. Dazwischen: Die Polizei. Mahnwache am 02.06.2024 auf dem Mannheimer Marktplatz anläßlich der Messerattacke des afghanischen Migranten Sulaiman Ataee am 31.05.2024 auf Michael... [mehr]

(5)

Kommen Sie nach Neuland

Kommen Sie nach Neuland. Es ist hier sehr gut. Sie brauchen keine Papiere. Sie brauchen kein Geld. Sie müssen Ihren echten Namen nicht nennen. Und auch Ihr Altland interessiert in Neuland niemand. Denn Neuland macht alles neu. [mehr]

(5)

Und es wird kommen der Tag

Heute war ich wieder mal in Frankfurt und man glaubt es kaum - jedesmal, wenn ich aus dem Zug aussteige, durch die Halle gehe und auf den Bahnhofsvorplatz trete, ist die Situation schlimmer, das Menschengedränge dichter, die... [mehr]

(4)

Kritische Stellungnahme zum Islam

Um es gleich vorweg zu nehmen. Die „Kritische Stellungnahme zum Islam“, welche hier in akribischer Feinarbeit vorgelegt wird, ist als absolut notwendig und richtungsweisend zu bezeichnen. [mehr]

(7)

„Meine Oma“

Es gab viele Erlebnisse aus der Corona-Zeit, die ich hier aufzählen könnte, aber eines werde ich niemals vergessen, weil es mir näher ging als alle anderen beruflichen und sonstigen Schikanierungen in der Zeit: Bei meiner... [mehr]

(4)

Deutschland, selig Opferlamm

Auferstehung bedeutet für mich daher, dass sich niemand mehr das Recht herausnehmen darf, mich und meine Heimat unter Missbrauch jahrhundertealter eingehämmerter Schuldgefühle um Gelder oder Vorteile zu erpressen. [mehr]

(4)

Die Mauer ist gefallen! Oder steht sie doch noch?

Vor 34 Jahren fiel am 9.11.1989 die Mauer, die seit dem 13. August 1961 Brüder, Schwestern, Eltern und Kinder auseinandergerissen hatte. 28 Jahre lang konnten sich Familien nicht mehr treffen und eine gemeinsame Geschichte... [mehr]

(5)

Unter Strom – Sommerpause

Wir machen eine Pause bis zum 15.08.2023. Es passiert soviel in der Welt und in der Politik, dass mein armes kleines Frauenhirn mit 2 klappernden, getrockneten Erbsen gar nicht mehr mit der Bearbeitung hinterherkommt. [mehr]

(0)

Kategorien

Zum Anfang