Unsere Blogs zum Thema Lebensart

Das Gebilde des schönen Scheins

Wir hören Schalmeientöne – Aber die Europäische Union ist schlechter als ihr politisch korrekt aufgehübschter Ruf – Fakten, die stimmen und die nicht stimmen – Was die EU den Bürgern so alles bietet - Aber die wirklichen Errungenschaften gehen auch ohne eine zentralistische Union - Das einseitig gemalte Bild von der EU ist Schönfärberei - Eine EU, die undemokratisch regiert wird - Eine EU, die unsinnigen und ruinösen Klimaschutz betreibt - Eine EU, die einen Massenzustrom von Muslimen und Schwa [mehr]

(8)

Hitlers letztes Programm für Deutschland war der Volkstod

Ob sich die Linken und die Antifanten, die diesen Volkstod auf ihren Plakaten und mit ihren Sprechchören für Deutschland fordern, eigentlich bewusst sind, wessen letzten Willen sie ausführen wollen? Würde man Sebastian Haffner, der diese Feststellung in seinem Buch „Anmerkungen zu Hitler“ getroffen hat, heute als Neurechten diffamieren und wie Thilo Sarrazin zur Unperson erklären? [mehr]

(13)

Die Angstmache vor noch einem Dürresommer

„Die unbändige Lust der deutschen Medien an klickbarem Horror“ – Die Sonne schwächelt – „Mit Lüge und Brutalität gegen die Fakten“ – Der angeblich zu warme März - Seit etwa zwanzig Jahren ist die globale Mitteltemperatur nicht mehr gestiegen – Wieviel Mensch steckt wirklich hinter dem so gefürchteten Klimawandel? – Die Energiewende so schnell wie möglich abschaffen – „Der größte wissenschaftliche Flop, den es je gegeben hat“ – Seid verschlungen Billionen [mehr]

(29)
Unsere Blogger
von A – Z

Der Brandfall Notre Dame

Die FAZ und der „giftige Reflex der Schuldzuweisung“ – Der Verdacht auf einen Anschlag ist abwegig keineswegs – Der einstige Notre-Dame-Chefarchitekt Mouton: der Brand war kein Unfall – Der gegenwärtige Chefarchitekt der Kirche bestätigt seinen Vorgänger – Überhaupt brennen konnte der Dachstuhl nur durch Brandbeschleuniger - Ein Rundumschlag der FAZ gegen die AfD überhaupt – An Jürgen Kaube eine Gegenfrage [mehr]

(10)

Die heilige Greta

Auch der Friedensnobelpreis für sie droht uns noch – Wird sie der nächste Missgriff? – Die Vermischung von Wissenschaft und Politik in der Klimaschutzfrage – „Jetzt kommen die Klima-Krabbelgruppen“ – Klimaschutzpolitik als Teil der Hybris des Menschen – Viel schädlicher als Klimaerwärmung ist die Übervölkerung der Erde – Gretas „Panik“ sollte sich gegen die Überbevölkerung richten, nicht gegen CO2 – Wie Claudia Roth das Klima schützt [mehr]

(42)

Für eine EU der Nationalstaaten

Die „Pariser Erklärung“ von 2017 ist zur Wahl des neuen EU-Parlaments aktueller denn je: Europa ist unsere Heimat – Das falsche Europa bedroht uns – Das falsche Europa ist utopisch und tyrannisch – Der Nationalstaat ist das Merkmal Europas – Wir sind gegen eine künstlich erzwungene Einheit – Die Auseinandersetzung mit dem Populismus sollte angenommen werden – Unsere Zukunft ist das wahre Europa – Das echte Europa verteidigen, ein Europa, an das wir glauben können [mehr]

(13)

Gemeinnütziger Verein zur Verbreitung überholter Ideen

ASUNYA ist eine deutsche Gesellschaft, die sich als gemeinnütziger, Steuer begünstigter Verein für den Erhalt des Osmanischen Kulturerbe einsetzt, nach ihren eignen Worten: mit dem Osmanischen Kulturerbe auseinandersetzt. Mit dieser Arbeit soll der internationale Kulturaustausch gefördert und ein harmonisches Zusammenleben erreicht werden. In­schal­lah. [mehr]

(2)

Was der Sozialismus will, aber nicht sagt

Der Sozialismus ist ein Trieb, sein Grundmotiv eine Aversion gegen diese Welt – Sie ist in der menschlichen Seele angelegt - Die marxistische Theorie als Vorwand, um das wahre Motiv zu verbergen – Das Schawarewitsch-Buch „Der Todestrieb in der Geschichte“ – Die Abneigung gegen „das Bestehende“ als Grundmotiv des Sozialismus – Stets das gleiche Muster: den Missstand laut nur beklagen, aber nicht ihn beheben - Analyse eines destruktiven Modells von Daniel von Wachter [mehr]

(13)

Euro-Gewinner, Euro-Verlierer

Die kumulierten Wohlstandswirkungen der Währungsunion seit 1999 – Eine Untersuchung vom Centrum für Europäische Politik (CEP) - Die größten Leidtragenden sind Italien, Frankreich und Portugal – Auch nach 20 Jahren ist der Euro umstrittener denn je – In Griechenland anfangs erst Wohlstandsgewinne, seit 2011 immer mehr Einbußen – Deutschland an der Spitze, aber seine Haftungsrisiken sind unberücksichtigt – Kritische Äußerungen zur CEP-Untersuchung – Nicht Abkehr vom Euro ist das Ziel Untersuchung, [mehr]

(3)

Muslimischer Antisemitismus als Folge der Islamfeindlichkeit

Antisemitismus unter jungen Muslimen in Deutschland ist das Ergebnis der zunehmenden Islamfeindlichkeit in der Gesamtgesellschaft, behauptet die Abschlussdokumentation eines Schulprojekts der Bundeszentrale für politische Bildung. Demnach rechtfertigen muslimische Jugendliche ihre antisemitischen und weitere menschenfeindlichen Einstellungen damit, dass sie sich von der sie umgebenden Islamfeindlichkeit abgewertet und diskriminiert fühlen. [mehr]

(11)

Die diktierte Zeit

Politiker und Staaten haben sie schon wieder manipuliert – Die Sommerzeit bedeutet für Deutsche: in St. Petersburg arbeiten, aber in Deutschland leben – Die biologische Uhr tickt nach dem Sonnenstand, also nach der Normalzeit [mehr]

(5)

Klimaschutz geht auch ganz ohne Wind- und Solarstrom

Es genügt allein der CO2-Zertifikatehandel – Der Ökonom Joachim Weimann begründet es – Wie das CO2 einen Marktpreis bekommt – Ökonomen lieben so etwas – Was der Emissionshandel leistet – EEG und Kohleausstieg sind überflüssige Instrumente – Aber warum soll der Ausstoß von CO2 überhaupt etwas kosten? – Überflüssig ist auch der Zertifikatehandel - Woran der geplante Ausbau von Wind- und Solarenergie scheitern wird [mehr]

(50)

Rundfunkbeitrag kann bar bezahlt werden!

Wer sagt, dass der Einzelne machtlos ist? Wenn jemand die Geduld aufbringt, eine Sache durchzufechten, dabei Niederlagen in Kauf nimmt und trotzdem nicht aufgibt, hat er am Ende doch Erfolg. Auf Betreiben des Einzelkämpfers Norbert Häring hat das Leipziger Bundesverwaltungsgericht ein Urteil gefällt, an das kaum einer geglaubt hat und das den Qualitätsmedien offensichtlich die Sprache verschlägt. [mehr]

(15)

Kennen Sie Brunei?

Ende der 1990er-Jahre führte mich eine Südostasienreise auch nach Bandar Seri Begawan, der Hauptstadt Bruneis. Ein Land, das mit Fug und Recht stolz auf seine Errungenschaften sein durfte. Doch jetzt will der Sultan seine Heimat in die Steinzeit zurück befördern. [mehr]

(13)

Der Staat spielt vabanque – Eine Wende tut not

Was für Deutschland geschehen müsste – Notwendig und machbar: ein Dexit aus dem Euro – Mit dem Dexit würde Deutschland ganz Europa einen Gefallen tun – Möglich statt Dexit: für Deutschland eine neue D-Mark als Parallelwährung neben dem Euro – Die fehlende Kompetenz der politischen Klasse macht die große Krise unvermeidlich – Die Fehlentwicklungen haben eine tiefergehende Ursache: die verloren gehenden Werte [mehr]

(3)

Eins, zwei, drei – große Schweinerei (von Shanto Trdic)

Wenn sich binnen einer Woche drei (mehr oder minder schwere) Anschläge ereignen, lässt das keinen von uns kalt. Umso zügiger verdrängt die breite Masse dann das, was im kollektiven Unterbewusstsein fortwirkt und das gesellschaftliche Miteinander irreversibel stört. Die Taten von Christchurch, Lüttich oder San Donato Milanese markieren auf je eigene Weise den Irrsinn einer Entwicklung, deren himmelschreiende Auswüchse vermeidbar gewesen wären. Sie sind hausgemacht, sowohl en Detail als auch im Bl [mehr]

(3)

Wie viele Engel passen auf eine Nadelspitze?

Nun auch öffentlich werden Fragen zur Sinnhaftigkeit, besser Unsinigkeit der deutschen Klimaschutzpolitik diskutiert. Dabei läuft der Potsdamer Klimafolgenforscher Stefan Rahmstorf in die Falle. Er gibt die zusätzliche Erwärmung bei ungebremster deutsche Emission bis zum Jahr 2100 mit unmessbaren, wie völlig unwirksamen 0,05 K an. Wie kam es dazu? [mehr]

(11)

Richtiger Erdogan und falsche Gesten

Eines muss man Erdogan lassen – im Unterschied zu vielen anderen Moslems ist er wenigstens ehrlich. Die Täuschung des Gegners über seine weiteren Absichten kann man ihm wirklich nicht unterstellen. Er will, so kündigt er an, Neuseeländer und Australier mit antimuslimischer Gesinnung in Särgen nach Hause schicken. [mehr]

(2)

Der Hegemon in Ramstein

Die tödlichen Drohnenangriffe von deutschem Boden auf Ziele in fremde Länder – Ein OVG-Urteil wirft auf sie ein Schlaglicht – Deutschland darf die Einsätze zwar nicht verhindern, muss sich aber vergewissern, ob sie nicht gegen Völkerrecht verstoßen – Ein FAZ-Kommentar dazu und ein Leser-Kommentar zum Kommentar – Dient Ramstein wirklich der deutschen Sicherheit? Die Ergebenheit des Vasallen in sein Los [mehr]

(7)

Feindbild „Alte weiße Männer“

Feministinnen nutzen das Wort als Kampfbegriff – Die feministische Autorin Sophie Passmann hat solche Männer befragt und darüber ein Buch verfasst – Warum Alexander Gauland nicht unter den Befragten ist – Die Autorin will alle AfD-Funktionäre „würdevoll geächtet“ sehen [mehr]

(12)

Wohnungsnot? Kein Problem

Jedenfalls nicht für Lucy Redler (Die Linke) – Sie will Immobilienkonzerne enteignen und als Entschädigung je Wohnung 1 Euro zugestehen – Diesen Faden kann man weiterspinnen: bis in unsere Kinderzimmer – Eigentum verpflichtet, steht doch so im Grundgesetz – Schon der Franzose Proudhon meinte, Eigentum sei Diebstahl – Meine Güte, was für eine Phantasie [mehr]

(13)

Wenn die Natur nicht mitspielt

Wind und Sonne liefern Strom nicht nach Bedarf – Der Januar als Beispiel in einem Diagramm - Eine Tatsache, der die Energiewender nicht entkommen – Dann nützt auch die schönste Nord-Süd-Trasse nichts – Aber trotzdem werden viele unnötige Milliarden für sie ausgegeben – Den grünen Ideologen in allen politischen Alt-Parteien ist das egal [mehr]

(58)

Kindermissbrauch

Das Greta-Lämmchen aus Schweden – Die Schulkinder glauben, ein gutes Werk zu tun, wenn sie für den Klimaschutz demonstrieren – Unkenntnis von der „Großen Transformation“ und ihre Folgen – Vermeintlich Gutes tun für das Falsche [mehr]

(16)

Gretas Kulturrevolutionäre

Die Medienikone der Klimaideologen, Vielfahrerin Greta, kam aus Paris und Antwerpen gestern nach Hamburg. In der Hansestadt sprach sie vor 3000 Schulschwänzern. Wie viele es wohl gewesen wären, wenn die Demo ganz uncool nach der Schule stattgefunden hätte, gehört zu den Fragen, die vermutlich als „Hass“ eingestuft werden. Von den heute Morgen im Deutschlandfunk zitierten Zeitungen zum Thema #Fridaysforfuture gab nur eine zu bedenken, dass es keine Kundgebungen von besorgten Aktivisten außerhalb [mehr]

(10)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Geschmacklose Hetzgesänge in Dresden rufen DFB und DFL auf den Plan

Linksextremistische »Fans« des FC St. Pauli bringen Vereinsführung in Erklärungsnotstand

Symbolbild. Foto: Pixabay

Die geschmacklosen Hetzgesänge der linksextremistischen »Fans« des FC St. Pauli beim Auswärtsspiel in Dresden könnten sowohl ein sportliches wie auch ein juristisches Nachspiel für den Verein haben. Es ist nicht das erste Mal, dass diese »Fans« in Dresden negativ auffielen. [mehr]

Allein 27 Einsätze der Polizei in NRW am vergangenen Wochenende

Orientalische Hochzeitsgesellschaften legen immer öfter Straßenverkehr lahm

Fotomontage / Quelle: Facebook

Orientalische Hochzeitsgesellschaften legen in Deutschland immer öfter den Straßenverkehr lahm. Man schleicht mit Tempo 30 auf allen Spuren über die Autobahn, blockierte wichtige Straßenkreuzungen und schießt wild um sich. Die Poliezi in NRW musste am vergangenen Wochende 27 Mal deswegen ausrücken. [mehr]

Weigerung, seine Kopfhörer herauszugeben, endete im Krankenhaus

Lokalpolitiker der »Freien Wähler« von einer Gruppe Somalier überfallen und verprügelt worden

Quelle: Fotomontage Anonymousnews

Bereits Mitte April wurde in Fritzlar (Schwalm-Eder-Kreis) ein Raubüberfall auf einen Lokalpolitiker der Freien Wähler verübt. Vor einem Supermarkt lauerte ihm eine Gruppe Somalier auf, um ihn zu berauben. Der FW-Mann setzte sich zur Wehr, was ihm einen Krankenhausaufenthalt einbrachte. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Die Gedankenfreiheit ist die einzig wahre und die größte Freiheit, die der Mensch erreichen kann.maxim gorkij

Zum Anfang