Unsere Blogs zum Thema Lebensart

Bei Meinungsfreiheit Rausschmiß!

Der Entschluss der MDR, die Zusammenarbeit mit ihrem Top-Quotenbringer Uwe Steimle zu beenden, trifft auf weitgehendes Unverständnis der Zuschauer. Das macht sich besonders auf der Internetseite des Senders bemerkbar, wo tausende kritische Kommentare gepostet wurden. [mehr]

(6)

Die Klimaschutz-Schmarotzer in Madrid

Die Beweislage gegen die Klimaschutzpolitik ist erdrückend – Auch Systemveränderer sind auf Vernichtungsfeldzug – Die Bürokraten dieser Welt reiben sich beglückt die Hände – Willkommene Ablenkung von wirklich bedrohlichen Entwicklungen – Zwei dokumentierende Filme über den großen Betrug – Der wirklich wirksame Klimaschutz muss ein ganz anderer sein [mehr]

(15)

Die Energiewende tötet

Nein, hier geht es nicht um Insekten, Fledermäuse, Greifvögel etc. und auch nicht um Infraschall oder Monteure, die nicht rechtzeitig aus großer Höhe abgeborgen werden können, sondern um Strompreise. Es geht auch nicht um Geschichte (in den Wintern nach dem Zusammenbruch des Sowjet-Reiches) über Rentner, die im Winter erfroren sind, weil sie ihre Energierechnungen nicht mehr bezahlen konnten. [mehr]

(14)

Gemeinnützigkeit für die Vermarktung der Asche ermordeter Juden!

Das Zentrum für politische Schandtaten ist gestern zurückgerudert und hat sich für seine perfide Instrumentalisierung der Asche ermordeter Juden auf seiner Website „entschuldigt“. Wörtlich: “Wir wollen bei Betroffenen, Angehörigen und Hinterbliebenen aufrichtig um Entschuldigung bitten, die wir in ihren Gefühlen verletzt haben. Wir möchten insbesondere auch die jüdischen Institutionen, Verbände oder Einzelpersonen um Entschuldigung bitten, die durch unsere Arbeit die Totenruhe nach jüdischem R [mehr]

(5)
Unsere Blogger
von A – Z

Die Geburt einer genialen Idee

Nur dumm, dass sie die Menschen ausbeuten soll – Wie die Geschäftsidee mit der Klimaschutzpolitik entstanden ist – Der einstige Insider und Zeuge Hartmut Bachmann – Fritz Vahrenholt: Wir haben keinen Klimanotstand [mehr]

(7)

Opfer-Rehabilitierung jetzt unbefristet

Es geht um das Verfolgungsunrecht in der einstigen SBZ und DDR – Der Bundestag hat die Befristung aufgehoben – Ein Erfolg vor allem auch der Aktionsgemeinschaft Recht und Eigentum (ARE) - Für die Opfer eine neue Chance – Die Täuschung durch die Bundesregierung unter Kanzler Kohl [mehr]

(12)

Fakten unerwünscht

Die Antifa will eine Konferenz verhindern -– Es geht um die 13. Internationale Klima- und Energiekonferenz in München – Das Hotel hat plötzlich den Vertrag gekündigt – Der Veranstalter EIKE geht gegen Hotel und Antifa gerichtlich vor – „Ein besonders schwerer Fall von Nötigung und Erpressung“ – Nach Antifa-Drohung eine Unterwerfungserklärung des Hotels – Worauf die Hotel-Leitung so gar nicht kam: die Polizei zu rufen [mehr]

(15)

Die Waldbrände in Australien

Klimaschützer und Medien nutzen sie für ihren Klimawandel-Alarmismus – Was ist dran? – Australiens Regierung: Nichts – Brände im Wald durch die Ureinwohner zum Schutz ihres Lebensraums gibt es seit Urzeiten – Das Verbot der vorsorglichen Brände auf Druck der Grünen führte zu einem Desaster – Seitdem ist das rechtzeitige Abbrennen des Unterholzes gesetzlich vorgeschrieben – Tier- und Pflanzenwelt haben sich den trockenheitsbedingten Bränden angepasst – Große registrierte australische Waldbrände [mehr]

(5)

Multikulti-Schulen sind die Hölle!

Das ist das Resümee eines Zwanzigjährigen, der die Schulen des „historisch einzigartigen Experiments“, „eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln“ (Yascha Mounk) von der ersten Klasse an durchleiden musste, und zwar in einem Gebiet, wo das Experiment dafür gesorgt hat, dass die muslimischen Schüler bereits zahlreich oder in der Mehrzahl sind. [mehr]

(9)

Homo-Kinderadoption: ARD-Kontraste verbreitet Fake News

Am 14. November 2019 sendete das ARD-Magazin „Kontraste“ einen Beitrag mit dem Titel „Von wegen Meinungsfreiheit in Gefahr – Was an Hochschulen alles gesagt werden kann“. Dort wurden einige meiner Positionen zur Homoehe und dem Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare wiedergegeben (Eine „Diskriminierung von Homosexuellen an der Universität Kassel“ hat es meinerseits nie gegeben!). Hintergrundinfos und Klarstellung. [mehr]

(10)

Im Saunaclub am Petersplatz

Eins muß man Frédéric Martel lassen, schreiben kann er. Seine Reportage erinnert an einen neuen Dan-Brown-Roman. Während bei Robert Langdon die korrupte Kirche noch die Beziehung zwischen Maria Magdalena und Jesus Christus vertuschen will, schaut der Autor lieber unter die Kardinalsröcke. [mehr]

(0)

Der Weg ist meist nicht das Ziel

Weg und Ziel sind in bestimmten Fällen identisch, in den meisten Fällen nicht. Für Anarchisten gilt: Der Weg ist das Ziel, was der permanenten Revolution entspricht, die nicht mit der Trotzkis verwechselt werden darf. Auch die Arbeit von Parlamentariern in Demokratien sollte ein Selbstzweck sein, nämlich die Demokratie. Hier sollen Weg und Ziel zusammenfallen. [mehr]

(4)

Noch immer Lust am Sozialismus

… und am Untergang – Dabei ist der Mauerfall erst 30 Jahre her – Aber die sozialistische Ideologie trotzt aller schrecklichen Erfahrung – Die Auseinandersetzung zwischen Kollektivismus und Individualismus – Eine Tagung des Forum Freiheit in Berlin, das Klonovsky-Buch Land der Wunder und deutsche Politiker, die die Wiedervereinigung nicht gewollt haben [mehr]

(12)

Mauer- und Trauerfall

Die Bundesregierung bewirbt die aktuellen Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am 09. November 1989 mit einem ganz eigenen Framing: „Deutschland ist eins: vieles.“ (Link: https://deutschland-ist-eins-vieles.de/ ).Das soll uns wohl subtil schon wieder die tägliche Dosis Multikulti-Vielfalt unterjubeln. Dabei wird dann bei den Plakaten, vom Gartenzwerg bis zur weißen Socke, auch kein dummes Klischee ausgelassen, warum etwas z.B. sooo deutsch sei. [mehr]

(6)

Wissenschaft und Anti-Wissenschaft seit der Aufklärung

Für die Aufklärung des 18. Jh. war die Wissenschaft das Instrument der Welterklärung. Sie zeigte Wege (Methoden) auf, die Welt rational, d.h. gemäß der menschlichen Vernunft, zu erklären. Seit der Aufklärung haben Wissenschaftler versucht, präzisere Methoden der Realitätserfassung und – erklärung auszuarbeiten. Es gab aber auch Kräfte – und es gibt sie heute immer noch -, die die empirische Vorgehensweise gering schätzten oder gar desavouierten. [mehr]

(17)

Wie wär’s einfach mal mit Steuersenkung?

Anstelle von staatlichen Konjunkturprogrammen – Es ist besser, wenn die Bürger die Konjunktur am Laufen halten als der Staat – Bürger gehen mit eigene Geld wirtschaftlicher um als Politiker mit fremdem – Die Geldverschwendung in der Regierung mittels externer Beratung – Die Angst von Amtsinhabern vor eigener Verantwortung – Lasst das Geld dort, wo es hingehört: bei den Bürgern [mehr]

(10)

Verletzte Meinungsfreiheit

Wenn Menschen gewaltsam am Auftreten und Reden gehindert werden – Die Blockade gegen Bernd Lucke und Thomas de Maizière – Der unrühmliche Begriff „politische Korrektheit“ – Jemanden am Reden hindern ist Ausüben von Gewalt – Auch noch so lautere Motive erlauben es nicht, die Rechtsordnung zu brechen [mehr]

(9)

Ein teuflischer Plan

Bevölkerungsaustausch in Europa – Wie eine globale Elite die Massenmigration nutzt, um die einheimische Bevölkerung zu ersetzen – Das Buch von Hermann Heinrich Mitterer – Das anglo-amerikanische Streben nach globaler Herrschaft und seine Diener – Faktenlage, Ideengebäude, Konzepte und Massenmigration als Waffe [mehr]

(17)

Der gebrochene Gesellschaftsvertrag

Der Bürger eines demokratischen Staates zahlt Steuern und bekommt dafür vom Staat Vorsorge, Sicherheit und Schutz der Freiheit und des Lebens. Dies nennt man „Gesellschaftsvertrag“. Sobald der Bürger bemerkt, dass er nur noch arbeitet und zahlt, ohne Entsprechendes zu erhalten, beginnt er an den staatlichen Institutionen zu zweifeln und wählt die Populisten. [mehr]

(11)

Was die EZB soll und was sie nicht soll

Ihre Aufgabe ist, dafür zu sorgen, dass der Geldwert stabil bleibt – Es ist nicht ihre Aufgabe eine Inflationsrate von 2 Prozent zu wollen – Sie ist auf Geldwertstabilität verpflichtet, nicht auf Preisstabilität, strebt aber eine schleichende Geldentwertung ausdrücklich an – Sechs einstige „Zentralbanker“ wenden sich gegen ein Inflationsziel der EZB – Dieses Ziel ist „eine ungesetzliche, schleichende Enteignung“ [mehr]

(5)

Die Kernkraft nicht fürchten, sondern nutzen

Der falsche DIW-Befund, Kernkraftwerke seien gefährlich, zu teuer und zum Klimaschutz keine Option – Entschiedener Widerspruch aus dem Lager der Kernkraftbefürworter – Im DIW-Papier gravierende Schwachstellen und Fehler gefunden – Es verstößt gegen die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis – Wie gefährlich ist die friedlich genutzte Kernkraft wirklich? – Kernkraft ist der Weg in die nachhaltige, umweltschonende Energie-Zukunft – Die bespiellose Desinformationskampagne in Deutschland [mehr]

(31)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Hakenkreuzschmierereien, Beleidigungen, Ziegelsteine

Türkische Migranten terrorisieren schwules Pärchen

Screenshot Youtube (nachbearbeitet)

Ein schwules Pärchen in Köln erlebt seit Wochen die Hölle. Türkische Migranten aus der Nachbarschaft terrorisieren Manuel und Danny. Hakenkreuzschmierereien an den Wänden, Beleidigungen an der Haltestelle und sogar Ziegelsteinwürfe gehören zur täglichen Tortur, der die beiden Männer ausgesetzt sind. [mehr]

Dienstzeit von 07.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Berlins Innensenator Geisel (SPD) installiert zwei Polizeiwachen am Görlitzer Park

Foto: Sandro Halank/ Wikimedia Commons/ CC-BY-SA 3.0

Da ist dem Berliner Innensenator Andreas Geisel von der SPD aber der ganz große Schlag gegen die Drogenszene im Görlitzer Park gelungen. Zwei mobile Wachen mit je drei Mann Besatzung wurden installiert, die Dienstzeit geht von 07.00 Uhr bis 16.30 Uhr! Sobald es dämmert, rücken die Polizisten ab. [mehr]

Familie eines 14-jährigen bulgarischen Vergewaltigers sollte abgeschoben werden

In lezter Sekunde vorgelegter Arbeitsvertrag verhindert Abschiebung

Foto: Pixabay

Ein 14-jähriger Bulgare sitzt wegen gemeisnchaftlich begangener Vergewaltigung in Mülheim (Ruhr) in U-Haft. Der Rest seiner Familie lebt auch in der Stadt, ohne jedoch Einkommen durch Arbeit zu beziehen. Deswegen wollte die Stadt die Familie abschieben. Doch plötzlich taucht wie aus dem Nichts ein Arbeitsvertrag der Mutter auf. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

In unserer Welt wird nicht nur mehr ausgegeben als eingenommen, sondern mehr geschrieben als gelesen, mehr geredet als gedacht, mehr gefordert als geschuldet, mehr gejammert als gelitten, mehr gebellt als gebissen.manfred rommel

Zum Anfang