Blogs

Warum es weniger regnet

Es lässt sich ziemlich plausibel erklären – Windkraftanlagen bremsen den Wind aus – Zu wenig Wind, zu wenig Regen – Das hat katastrophale Folgen – Die „Klimaschützer“ aller Gruppierungen kapieren nicht, dass sie ebendas, was sie schützen wollen, nachhaltig ruinieren [mehr]

(9)
Unsere Blogger
von A – Z

Bidens Orwell’sches „Wahrheits-Ministerium“

Die schwierigen wirtschaftlichen Zeiten bringen das Schlimmste in der Biden-Administration zum Vorschein, die so verzweifelt ist, dass sie ganz offen die Rechte derjenigen untergräbt, mit denen sie nicht übereinstimmt. Dieser verhängnisvolle Trend war bei den Themen Klimawandel und Covid akut, und er beschleunigt sich noch. [mehr]

(3)

Kollateralschäden eines Ölembargos

Das geplante Ölembargo gegen Russland bedeutet, dass ein wesentlicher Teil der weltweiten Energieerzeugung weggesperrt wird ohne Möglichkeit für Ersatz. Auch Kohle und Erdgas sind knapp und teuer und kommen zu einem großen Teil aus Russland. [mehr]

(14)

»Rassismusmonitor« ist brandgefährlicher Unsinn

Diese Woche ist eine „Studie“ veröffentlicht worden, der zufolge mehr als ein Fünftel der Bevölkerung (etwa 22 Prozent) erklärt haben soll, selbst schon von Rassismus betroffen gewesen zu sein. Diese Aussage soll das Ergebnis der Auftaktstudie des Rassismusmonitors sein, der vom Deutschen Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) erstmals erhoben wurde. [mehr]

(10)

8. Mai 1945/US-Direktive 1067 belegt: „Deutschland nicht besetzt zum Zwecke seiner Befreiung, sondern als besiegter Feindstaat!“ (3)

Die Direktive JCS 1067 an den Oberbefehlshaber der US-Besatzungstruppen in Deutschland legte im April 1945 die Grundzüge der amerikanischen Besatzungspolitik für die Nachkriegszeit fest. Ihre zahlreichen strengen Bestimmungen blieben offiziell bis Mitte 1947 gültig. Allerdings sahen die Alliierten die Besetzung Deutschlands nicht zum Zwecke seiner „Befreiung“, sondern als „besiegter Feindstaat.“ [mehr]

(3)

Die Standardmeinung*

Beat Gygi (Red. WELTWOCHE Zürich)* Mit seinen Berichten kanalisiert der Weltklimarat die weltweite Diskussion in Klimafragen. Die Kritik an der Auswahl der Wissenschaftler und Themen wird lauter. [mehr]

(8)

Energiewende-Busse – brandgefährlich

Die jüngsten Brände von Elektrobussen in Paris erinnern an spektakuläre Zerstörungsfeuer ganzer Bus-Depots in Deutschland – 2021 in Stuttgart 25, in Hannover 9, in Düsseldorf 38 Busse total zerstört – Ermittlungsergebnisse zur Brandursache spärlich und vage – Wenn eine Batteriezelle brennt, entflammt sie die nächste und so fort – Die Antriebsbatterie ist beim Löschen eine besondere Herausforderung [mehr]

(8)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Städte und Gemeinden stellen diesen Forderungsbetrag dem Bund in Rechnung

Jeder ukrainische Flüchtling kostet Deutschland 3.500 Euro pro Monat

Quelle: luxprivat.lu

In Deutschland werden die Kosten für Flüchtlinge in der Regel tabuisiert und unter Verschluss gehalten. Derlei Zahlen könnten Wasser auf die Mühlen derer sein, die die deutsche Flüchtlingspolitik kritisch betrachten. Jetzt gehen Städten und Gemeinden mit diesen Zahlen aber selbst an die Öffentlichkeit. [mehr]

Aufklärungsfaltblatt der Freien Welt jetzt bestellbar

Von Angela Merkel zu Olaf Scholz: SED-Seilschaften an der Macht

Foto: Screenshot YouTube/Phoenix

Was Merkel begonnen hat, wie die Einführung des Klima-Sozialismus, die Masseneinwanderung in den Sozialstaat, den immer stärkeren Gesinnungsdruck auf politisch Andersdenkende, die Verdrängung der Familie durch den Staat und den Umbau der EU in einen Zentralstaat mit einer Transfer- und Schuldenunion, will Scholz jetzt vollenden. [mehr]

Beatrix von Storch fordert:

»SPD-Frauen Faeser und Giffey dürfen nicht länger das Thema Migrantengewalt tabuisieren«

Screenshot Bundestag

Berlin - die Bilanz der vergangenen Tage: Ein brutaler Messer-Mord eines Afghanen, eine tödliche Clan-Auseinandersetzung - beide Taten geschahen in der Öffentlichkeit. Und bei der 1.Mai-Demo waren laut Medienberichten wiederholt Parolen zu hören, die zur »Auslöschung Israels« aufriefen, und Plakate zu sehen, die für eine palästinensische Terrororganisation warben. [mehr]

Umsetzung der »New Urban Agenda« erfolgt dort zuerst

Wuppertal und Pforzheim im Katalog der »Smart Cities« aufgelistet

Klaus Schwab/Bild: World Government Summit

»Smart City« klingt im ersten Moment harmlos, vielleicht sogar gut. Smart zu sein ist ja grundsätzlich nicht unbedingt falsch. Wenn aber wie in diesem Fall die »New Urban Agenda« der UN dahinter steckt, dann sollten bei den Einwohner dieser Städte die Alarmglocken schrillen; und nicht nur bei denen. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Es lässt sich denken, dass sich einer moralisch eine Bürgerkrone verdient und gesetzlich gehenkt wird.johann gottfried seume

Zum Anfang