Blogs

Wie wir für dumm verkauft werden

Es rauscht heute ganz mächtig im Blätterwald. Mit einem gelungenen Coup hat es Qatar geschafft, die Dauerkritik an seiner Menschenrechtslage zum Verstummen zu bringen. Das Land will nun doch Gas an Deutschland liefern! Dieses verflüssigte Erdgas soll laut Bundesminister Habeck einen “zentralen Baustein für die Sicherung unserer Energieversorgung im kommenden Winter” liefern. [mehr]

(3)
Unsere Blogger
von A – Z

Die Ungarn in der Diaspora

Ein Land, das 1920 zwei Drittel seines Staatsgebietes verlor - Der territorial größte Verlierer des ersten Weltkrieges – Die acht Staaten im Karpatenbogen – Das Konfliktpotential machtpolitischer Ignoranz – Solange ohne kollektive Schutzrechte, sind Volksgruppen und nationale Minderheiten ein Unruhefaktor – Nur zufriedene Minderheiten sind auch „gute“ Minderheiten – Das Buch „Im Karpatenbogen“ von Reinhard Olt [mehr]

(3)

COP27-Klimaschäden sind nur ein Fantasieplan, um den Westen für schlechtes Wetter zu besteuern und die UN zu vergrößern

Obwohl die COP27 nichts weiter als eine Urlaubsreise für 45.000 Menschen war, ist es ihr gelungen, den üblichen PR-„Sieg“ im großen Medientheater zu erringen. Sie haben ein Dokument, das sie als historischen Durchbruch bezeichnen, das aber in Wirklichkeit nichts anderes ist als eine Wunschliste für zukünftige Träume der UN. [mehr]

(4)

Die beschädigte Kindheit – Das Krippensystem in der DDR

Als der Eiserne Vorhang zusammenbrach und ein unverstellter Blick auf die Zustände in den sozialistischen Ländern möglich wurde, wollten vor allem diejenigen, die immer der Meinung waren, die DDR sei das bessere Deutschland, auch wenn sie froh waren, nicht dort leben zu müssen, nicht so genau hinschauen. [mehr]

(7)

Gegen die Cancel Culture

Eine Biologin darf an einer Universität keinen Vortrag halten, weil sie behauptet, dass es in der Biologie zwei Geschlechter gibt, ein Politikwissenschaftler darf nicht in den Räumen seiner Hochschule Seminare abhalten, weil er sich kritisch über die Migrationspolitik äußert, eine Ethnologin wird angefeindet, weil sie eine Konferenz über die Bedeutung des Kopftuchs veranstaltet. [mehr]

(3)

Der Abgrund

„Die Menschheit steuert auf einen Abgrund zu“ – Ohne Strom aus Kohle und Kernkraft fehlt für die Versorgung eine Riesenmenge – Was zu viele Menschen noch immer nicht begriffen haben – Die Klimaschutzpolitik ist nur Vorwand und Teil eines anderen Vorhabens – Was die „Klimaschützer“ jetzt nach der COP27 bejammern, sollte ihren Opfern Anlass zur Freude sein – Ein guter Grund, den Kanzler und sein Personal zu entsorgen [mehr]

(8)

Alles andere als „grün“

„Grüne“ Politik zerstört die natürliche Umwelt und verändert das lokale Wetter. Dies ist Teil eines vergeblichen UN-Konzepts, das vorgibt, das Klima in der Welt zu verbessern. Jede grüne Energie verschlechtert die Umwelt. Beispiel Windenergie. [mehr]

(5)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Gerichtliche Schlappe für selbsternannte Seenotretter

»Mission-Lifeline« darf gerichtsfest »Schlepperorganisation« genannt werden!

Foto: Grodotzki

Das Landgericht Dresden wies jetzt eine Klage der in Dresden ansässigen, angeblichen Seenotretter von »Mission Lifeline« zurück (Az.: 3 O 1398/22 EV). Sie fühlte ich im Wahlkampf um den Oberbürgermeister in Dresden, bei dem die Förderung von Schlepperorganisationen mit Steuergeldern kritisiert wurde, angesprochen und zog vor Gericht. [mehr]

AfD gegen staatliche Förderung demokratisch nicht legitimierter Organisationen

Beatrix von Storch: »Keine undemokratische NGO-Migrantenförderung mit Steuermitteln«

Screenshot Bundestag

Die Amadeu Antonio Stiftung, die Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen (BKMO) und der Bundesverband Mobile Beratung (BMB) fordern in einem Positionspapier von der Bundesregierung, zivilgesellschaftliche Organisationen zu stärken - für noch mehr Vielfalt. Und diese sollen an allen Maßnahmen des Demokratiefördergesetzes beteiligt werden. [mehr]

Lauterbachs Zwangsmaßnahmen schufen eine »Generation Corona«

Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen in der Corona-Krise nicht berücksichtigt

Foto: jugendhilfeportal.de

Die mannigfaltigen, oftmals nicht durchdachten, nicht zielführenden, übertriebenen oder wider des Grundgesetzes beschlossenen Corona-Zwangsmaßnahmen, führend vom Panik-Minister Lauterbach durchgedrückt, haben eine verlorene Generation, eine »Generation Corona«, geschaffen. [mehr]

AfD für Ausweitung des Energieangebots

Ampel versagt in der Energiekrise mit vermeintlicher Strom- und Gaspreisbremse

Foto: Screenshot YouTube/Phoenix

Die Bundesregierung hat sich auf eine schuldenfinanzierte „Gas- und Strompreisbremse“ geeinigt. Ab März 2023 soll der Gaspreis für Verbraucher auf 12 Cent je Kilowattstunde begrenzt werden, der Strompreis auf 40 Cent. Diese Regelung soll rückwirkend für den Energieverbrauch ab Januar 2023 gelten. [mehr]

noch nicht gecached

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Was ein Vorzug beim Schriftsteller ist, wird manchmal beim Staatsmann zum schweren Verbrechen, und die nämlichen Dinge, die oft treffliche Bücher entstehen ließen, können zu großen Revolutionen führen.alexis de tocqueville

Zum Anfang