Blogs

Ja, mach nur einen Plan…

Wie sich die Bundesregierung in die sogenannte Industriepolitik stürzt – Unter Altmaier soll sie Fahrt aufnehmen – Mit ihm als Wirtschaftsminister färbt Frankreichs Planification nun verstärkt auf Deutschland ab – Auch die EU will eine aktive Industriepolitik hinaus – Wie es auch ohne Industriepolitik ginge – Wirtschaftspolitik als Ordnungspolitik findet kaum noch statt – An Altmaiers „Nationaler Industriestrategie“ lassen Ökonomen kein gutes Haar – Vom Geist Ludwig Erhards ist Altmaier mit sein [mehr]

(1)

Von Gott und der Welt

Windräder sind wahre Monster im Ausrotten von Vögeln und höchst effektiv mittels Schreddern: Vögel sollen leidensfähig sein. Endlich haben dies mutige Wissenschaftler bestätigt: das Schreddern, nicht die Leidensfähigkeit! In einer Region mit Windparks in Indien haben die Rotoren nahezu alle Raubvögel getötet (gemordet?). [mehr]

(22)
Unsere Blogger
von A – Z

Der Plan für drastische Enteignung von Sparern und Bargeldbesitzern liegt vor

Die Zeichen stehen auf Sturm, und man wappnet sich. Nicht nur bei den Autobauern in Deutschland sieht es trostlos aus. Seit dem dritten Monat in Folge geht es mittlerweile abwärts – und zwar um fast 20 Prozent. Die Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe fallen seit Juni 2018 beinahe exponentiell. Zweifellos steht eine Rezession vor der Tür. Die Frage ist nur, wie heftig sie dieses Mal wird nach einem von den Notenbanken künstlich erzeugten jahrelangen Boom. [mehr]

(9)

Mietwohnungs"markt"

Wie viel ist dran an: "Der Markt versagt"? Der Wohnungsbaumarkt wird immer mehr dem Markt entzogen, daher gibt es einen immer größer werdenden Nachfragüberhang weil das Angebot zurückgefahren wird. [mehr]

(9)

Deutschlands Energiewende-Traum ist eine Utopie

Klartext von Zeitungsverleger Dirk Ippen: Die Energiewende-Politik fährt gegen die Wand – Bisher schon 550 Milliarden Euro unnötig ausgegeben – Am Anfang hätte der Kohleausstieg stehen müssen, nicht die Abkehr von der Kernkraft – Aber ohne Kohle kein Stahl, kein Zement, keine Windkrafträder – Albert Einstein wird symbolisch durch die verfehlte Klimapolitik zum zweiten Mal aus dem Land vertrieben [mehr]

(77)

Die Frage des Metzgers an das Schwein

Finanzminister Scholz will von den Deutschen wissen, ob sie gerne Steuern zahlen – Was soll das? – Worauf Scholz vermutlich hofft – Deutsche akzeptieren Steuern mehr als andere Nationen – Auf dem Balkan sind die Menschen weniger brav – Was Scholz zusätzlich wissen will – Bürger in Deutschland steuerlich stärker belastet als die in anderen Industrieländern – Wozu in seinem Testament schon Friedrich der Große riet – Aber die staatsgläubigen Deutschen nehmen die zu hohe Steuerlast hin [mehr]

(4)

Der Schrei

Seit 2015 ist Ashok Sridharan (CDU) Bonns Oberbürgermeister. Sein Vater stammt aus Südindien, Ashok Sridharan ist Katholik. Der Oberbürgermeister ist in Bonn beliebt, da er sich für seine Bürger einsetzt. [mehr]

(6)

28 Fragen an die Kanzlerin

Was der deutsche Bürger Hans Penner von Angela Merkel wissen will – Zu verdanken hat sie ihre lange Amtszeit dem „Denkverzicht der Deutschen“ – Das ruinierte Vertrauen zum Verfassungsschutz – Man muss das Wahre immer wiederholen ... [mehr]

(11)

Es gibt nicht Neues unter der grünen Sonne

„Es gibt Leute, die leugnen den Klimawandel. Es gibt Leute, die leugnen den Holocaust.“ Auch wenn der langjährige und weiterhin grüne EU-Parlamentarier sich für diese seine Sätze entschuldigt hat, um seine Wahlchancen zu verbessern (?!), sollten wir diese Aussagen analysieren, da wir in Zeiten kommen werden, in denen keine Zeitzeugen des Holocausts mehr leben. Ganz im Gegensatz zu den täglich mehr werdenden Menschen, die inbrünstig an die menschengemachte Klimaerwärmung (kurz und falsch: „Klima [mehr]

(8)

Ist die Warnung vor islamischen Herrschaftsansprüchen verfassungsfeindlich?

Der frühere Bundesverfassungsrichter Ernst Wolfgang Böckenförde forderte eine restriktive Migrationspolitik, um die Islamisierung zu verhindern. Böckenförde gilt auch als einer der einflussreichsten Rechtsphilosophen der Bundesrepublik. Das Prüfgutachten des Bundesamtes für Verfassungsschutz zur AfD rückt Positionen wie seine in die Nähe der Verfassungsfeindlichkeit. [mehr]

(14)

Eilmeldung: Deutsche Bundesregierung möchte Klimaschutz umgehen

Die Deutsche Bundesregierung begrüßt ein Tempolimit auf europäischen Autobahnen, lehnt jedoch ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ab. Ein Tempolimit ist in Deutschland nicht umsetzbar, da es die Bewegungsfreiheit und die Lust am Fahren einschränkt. Umwelt- und Verkehrsministerium behaupten, dass ein Tempolimit von 130 km/h der Demokratie sogar schaden wird: Politisch werden nur die AfD und die Grünen profitieren. Ein derartiges Tempolimit auf Autobahnen würde den gesamten CO2-Ausstoß in Deut [mehr]

(9)

Die Bilderstürmer von heute

Lübeck streicht den Namen Hindenburg-Platz und benennt ihn um – Was der Maßstab ist, mit dem Namen von Personen für Plätze und Straßen zu vergeben sind – Hindenburg in Straßennamen wird geehrt als wichtiger Teil der deutschen Geschichte – Der heutige Vorwurf „politisch Korrekter“ gegen Hindenburg – Hindenburg im Geflecht der damaligen Zeit und wie es zu seiner Ernennung Hitlers kam – Lübecks Entscheidung macht der Geschichte der Stadt keine Ehre – Aber Lübeck steht mit der Namensstürmerei nicht [mehr]

(4)

Das Bundesamt für Fundamentalismusschutz

Das neue Anti-AfD-Gutachten von Bundesverfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang ist ein rechtspolitischer Amoklauf. In dem VS-Gutachten gegen die AfD wird die gesamte Islamkritik unter Generalverdacht der Verfassungsfeindlichkeit gestellt. Der Verfassungsschutz „prüft“ ausgerechnet die, die den islamischen Fundamentalismus stoppen wollen. Damit schützt er den islamischen Fundamentalismus vor Kritik. [mehr]

(9)

Was macht die bundesdeutsche Politik mit der Wissenschaft? Der Fall um Stickstoffdioxid und Feinstaub!

Mehr als 100 Lungenfachärzte um den renommierten Pneumologen Prof. Dr. D. Köhler haben in einer Stellungnahme die Grenzwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxid kritisiert. In dieser Kritik werden Daten der WHO, der EU und des Umweltbundesamtes, die zusammengefasst aussagen, daß durch NOx 6.000- 13.000 durch Feinstaub 60.000- 80.000 Sterbefälle /Jahr in Deutschland entstehen, selbst kritisiert. Wesentlich ist an den Aussagen der Pneumologen ist, daß Regionen verschiedener NOx /Feinstaub- Belastu [mehr]

(21)

Ausgerechnet Claudia!

Claudia Roth, die schon auf Deutschland-du-mieses-Stück-Scheiße-Demonstrationen mitgelaufen ist, empört sich über die Wahl des Bloggers Rainer Meyer, besser bekannt als Don Alphonso, zum Jurymitglied des Bundestags-Journalistenpreises: [mehr]

(7)

Die Mauer in der EU

Dänemark beginnt – offiziell wegen der Afrikanischen Schweinepest – mit dem Bau eines politisch umstrittenen Wildschweinzauns an der gesamten Grenze zu Deutschland. Warum der Wildschweinzaun politisch umstritten ist, lässt sich nicht genau erfahren. Nur so viel: [mehr]

(7)

Ein schleichender Staatsstreich

Die Klimaschutz- und Energiewendepolitik nimmt immer groteskere Formen an - Deutschland ein Irrenhaus - Das Irrationale dieser Politik und ihre absurd hohen Kosten - Die Entfremdung zwischen den „Eliten“ und ihren Opfern - Der Kohleausstieg trifft vor allem strukturschwache Gebiete und finanzschwache Autofahrer - Die Kosten der Energiewende sind nicht bloß „ärgerlich“, sondern katastrophal hoch [mehr]

(33)

Der Greta-Komplex

Greta ist die apokalyptische Führerin einer Öko-Religion, die zur neuen Mehrheitsreligion geworden ist. Der Klimawandel soll bald Teil des Grundgesetzes werden. [mehr]

(10)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Alain Finkielkraut kritisert neuen Antisemitismus

Alain Finkielkraut: Radikale Muslime und Linke vereinen sich gegen Juden

Foto: Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - cc-by-sa-3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Alain Finkielkraut wurde auf Gelbwesten-Protesten antisemitisch beleidigt. Doch die, die ihn beleidigt hatten, waren hauptsächlich Muslime. Er warnt vor einem muslimischen Antisemitismus und vor einem Bündnis der radikalen Muslime mit den radikalen Linken. [mehr]

Mega-Streik für den 15. März geplant - da sind in keinem Bundesland Ferien

Winterferien in vielen Ländern sind aus, die Schüler streiken Freitags wieder

Facebook

Die umweltbewussten Schüler des Landes streiken jeden Freitag wieder, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Sie mussten ein paar Freitage auf ihr Bekenntnis verzichten - schließlich waren in vielen Bundesländern ja Winterferien. Und in den Ferien macht das Umweltbewusstsein offensichtlich auch Ferien. [mehr]

noch nicht gecached

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Moralische Entrüstung ist Neid mit einem kleinen Heiligenschein.herbert george wells

Zum Anfang