Im Fokus

Themenübersicht

Foto: SPD Logo, gemeinfrei

SPD im Niedergang

Einst war sie eine Volkspartei. Jetzt ist sie im Niedergang begriffen: Die SPD verliert Schritt für Schritt den Status einer Volkspartei. Selbst in ihrem Stammland Nordrhein-Westfalen ist die SPD in Umfragen auf 22 Prozent abgerutscht. Niemand weiß eigentlich, wofür diese Partei noch steht. Ihre Stammwähler, die Arbeiter und Angestellten, haben sic [mehr]
Foto: Pixabay

Wird der Vatikan unter Papst Franziskus zu einer NGO?

Papst Franziskus drückt eine Reform nach der anderen durch, gegen den Widerstand vieler Kirchenmitglieder. Die Kirche passt sich immer mehr dem linksliberalen Zeitgeist an und gibt alte Werte auf. Wird die katholische Kirche langsam in eine linksliberale NGO umgewandelt? [mehr]

Kulturmarxismus - Die permanente Kulturrevolution

Der sogenannte Kulturmarxismus (»Cultural Marxism«) hinterfragt permanent die Gesellschaft, ihre Werte, die Familie, die Traditionen, die Kultur und fordert zur ununterbrochenen Kulturrevolution auf. Alles kommt auf den Prüfstand, was man als Unterdrückung interpretieren könnte: das angebliche westliche Patriachat, die Gender-Rollen, die nationalen [mehr]
Screenshot YouTube

Macron, May, Merkel und Trump treiben Eskalation des Syrienkrieges voran

Der »Islamische Staat (ISIS/IS/DAESH)« ist nahzu besiegt. Die Nachfolgegruppen des Al-Qaida-Ablegers Al-Nusra-Front sind ebenfalls auf dem Rückzug. Andere Rebellengruppen haben an Einfluss verloren. Die Lage ist für Assad so aussichtsvoll wie seit Jahren nicht mehr. Und in dieser Situation soll Assad einen Chemiewaffenangriff gestartet haben, von d [mehr]
Symbolbild. Screenshot YouTube

Meinungsmacht: Wie die Mainstream-Medien unser Weltbild beeinflussen

Wenige Konzerne beherrschen große Medien-Imperien mit unzähligen Zeitungen und Fernsehsendern. Parteien wie die SPD haben ebenso zahlreiche Zeitungen. Auch der Staat verfügt mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk über eine konzentrierte Meinungsmacht. In den USA ist die Meinungsmacht sogar noch konzentrierter: Nur fünf Konzerne kontrollieren einen [mehr]
Ursula von der Leyen. 2015. Foto: Deutscher Bundestag / Achim Melde

Bundeswehr im Dauerfeuer der Kritik: Ursula von der Leyen hat ihren Laden nicht im Griff

Die Führung der Bundeswehr und insbesondere die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen stehen im Dauerfeuer der Kritik. Ihr wird vorgeworfen, die Probleme nicht im Griff zu haben. Die Bundeswehr ist schlecht ausgestattet. Überall fehlt es an Ersatzteilen. Viele Panzer, Flugzeuge, Hubschrauber und U-Boote sind nicht einsatzbereit. Dennoch denk [mehr]
Symboldbild. Foto: Twitter

Gewalt, Aggression und Kriminalität nehmen zu in Merkel-Deutschland

Messerstechereien, brutale Überfälle, Kriminalität, aggressive Stimmung, Spannungen zwischen den ethnischen Gruppen: Deutschland wird in Merkel-Zeiten immer ungemütlicher. Auch die politische Stimmung ist zunehmend aufgeheizt: Gruppen wie die Antifa schlagen auf alles ein, das nicht Links von Marx und Lenin ist. Justiz und Behördern sind mit der Be [mehr]
Foto: katholisches.info

Papst Franziskus setzt seine Ideologie-Agenda durch, Kritiker werden niedergewalzt

Die katholische Kirche ist gespalten wie lange nicht mehr. Papst Franziskus geht mit aller Härte gegen Kritiker vor. Überall versucht er ohne Kompromisse und Rücksicht seine Ideologie-Agenda durchzusetzen. Dabei sind einige seiner engsten Vertrauten selbst in die Schusslinie der Kritik geraten, sei es durch Korruption oder durch die Verschleierung [mehr]
Foto: European Union

Merkels EU-Politik ist gescheitert

Die politische Landschaft in Europa ändert sich mit rasamtem Tempo. Merkel steht zunehmend isoliert auf weiter Flur. Nach Polen, Ungarn, Dänemark und Österreich werden nun auch in Italien der Angela Merkel die Felle wegschwimmen. Der Sieg der konservativen und rechten Parteien wird ihr einen Strich durch die europäische Migrationspolitik machen. Au [mehr]
Foto: 4Kfilme.de

Im Zeitalter neuer Medien: Sind die Tage des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks gezählt?

Im Zeitalter des Internets und des weltweiten Digitalfersnehens, in einer überbordenden Welt der Medienangebote mit Netflix, Amazon und YouTube, sind die Tage des auf Zwangsabgaben basierenden Staatsfernsehens gezählt. Vielfalt statt Einseitigkeit, ist das neue Motto. Die Bürger wollen Medienfreiheit. Und sie wollen von staatlicher Propaganda versc [mehr]
Zum Anfang