Unsere Blogs zum Thema Wirtschaft

Trump und seine? Worte

Es ist nun nicht ganz raus ob Trump "shithole" gesagt hat oder nicht. Ich habe dazu eine Frage Wie wäre die Reaktion auf eine "Dreckloch-kommentar" von Herrn Trump ausgefallen, wenn er gesagt haben sollte - die korruptesten Länder der Erde? http://www.laenderdaten.de/indizes/cpi.aspx Was anderes als ein Dreckloch ist so ein Land für einen Nichtstaatsangestellten?Man könnte Trump und/aber auch die westlichen Politiker durchaus fragen: Wie kommt es, daß in diese korrupte [mehr]

(4)

Die Energiewende ist am Ende

So sieht es die Vereinigung Stromverbraucherschutz NAEB – Das Ergebnis ist niederschmetternd - Kein herkömmliches Kraftwerk ist ersetzbar – Die überlegene Energiedichte von Uran, Erdöl, Erdgas und Kohle – Statt den „Ökostrom“ lieber die Zukunftsforschung subventionieren - Das Elektroauto mit Kernkraftantrieb als Zukunftsvision - Am Ende von Anfang an – Die naturgesetzlich bedingten Mängel [mehr]

(25)

Das Maas ist voll

Der Noch-Bundesjustizminister Heiko Maas als Zensur- und Meinungsfreiheitsbeschränkungsminister erntet, was er gesät hat: Hohn, Spott und Vorwürfe – Wortspielereien - Eine zwar reizvolle, aber nicht realistische Idee [mehr]

(5)
Unsere Blogger
von A – Z

Wie die USA wurden, was sie sind

Ihre Vormachtstellung anstelle der britischen bescherte ihnen der Erste Weltkrieg - Seit 1919 kaum ein Jahr, in dem die USA irgendwo keinen Krieg geführt haben - Der britische und amerikanische Erwählungsglaube - Das globale Ausgreifen der USA - Bröckelnde Macht und die Lebensdauer von Imperien – Das Buch von Menno Aden über das Werden des Imperium Americanum und dessen zwei hundertjährigen Kriege [mehr]

(7)

Wunder dauern etwas länger

Zum Beispiel dieses: Angela Merkel als Bundeskanzlerin entsorgen – Der amerikanische Talk-Moderator Savage: „Die Deutschen sollten diese wahnsinnige Frau stoppen“ – Im neuen Jahr: Zum Aufwachen der Deutschen wird’s Zeit - Der Flüchtlings-Deal zwischen Merkel und Macron - Der nächtlich-heimliche Migranten-Import per Direktflug nach Deutschland - Was der Hooton-Plan von 1943 empfahl [mehr]

(12)

Die Hatz auf den Diesel

Ein Anschlag auf die deutsche Autoindustrie - Der Diesel ist nur das erste Opfer - Die Kampagne hält einer Faktenprüfung nicht stand“ - Nun sitzen sie in der Falle: aus Feigheit, aus Angst, aus trügerischer Hoffnung - Die Mehrzahl der Medien berichtet einseitig, parteiisch, irreführend - NO2-Belastung der Luft auf im Prinzip unbedeutende Werte zurückgegangen Aufgedeckt: fragwürdige Messmethoden, Tricks, Manipulationen, Widersprüche - Für Diesel-Fahrverbote nachweislich keinerlei Gründe [mehr]

(16)

Dürrer Aufkaufschutz für deutsche Unternehmen

Eine neue Verordnung, die praktisch ins Leere geht - Ein Normenbrei für die Exekutive, eine Zumutung für die Gerichte, ein Wachstumsimpuls für Kanzleien - Die ungeprüften Fälle Ista GmbH und Unna AG - Viele ausländische Erwerber stehen unter Staatseinfluss - Wenn die Chinesen kaufen, können sie sich auf einen früheren Wirtschaftsminister berufen [mehr]

(1)

Wie Merkel 1987 mit SED-Größen feierte

Fröhlich schunkelnd und klatschend in der ersten Reihe mit Egon Krenz und Günther Schabowski – Wer steuert sie heute? Wer oder was zwingt sie, im Amt zu bleiben? - Gespräche mit Schalck-Golodkowski - Was der Doktor-Titel in der DDR meistens bedeutet hat – Warum Schalck-Golodkowski mit dem DDR-Doktortitel nicht angeredet werden wollte - Gemischte Gefühle bei Merkel, als Annette Schavan ihren Doktortitel verlor - Putin mit einem Dossier gegen Merkel? Was sie als Kanzlerin angerichtet hat [mehr]

(9)

Offene Staatsgrenzen, aber eingezäunte Weihnachtsmärkte

Von den zwischen 2010 und 2016 nach Deutschland Geflüchteten waren 86 Prozent Muslime - Im Jahr 2050 könnte schon jeder Fünfte in Deutschland ein Muslim sein - Prognosen mit großen Unwägbarkeiten bedeuten hohe Risiken - 60 Prozent der Afrikaner sind jünger als 25 Jahre – wohin mit ihnen? - AfD-Positionen zur Migrationskrise - Zwei Interviews zur Flüchtlingskrise mit Alice Weidel [mehr]

(7)

Endlich wieder den Verstand einschalten

Anton und Beate (III) - Ihr Klima-Gespräch über Meeresversauerung, Klimavergangenheit, Treibhauseffekt und Klimamodelle – Warum den Klimawandel nicht Menschen verursachen - Mit wissenschaftlicher Sachlichkeit gegen eine Täuschung - Eine leicht verständliche Video-Information für Unkundige und Irregeführte in nur 16 Minuten [mehr]

(6)

Die Braunkohle-Kraftwerke abschalten ist nutzlos

Fakten gegen Irrglauben – Ein simples Rechenexempel – Bei hundert Jahren Laufzeit nur 0,8 ppm und nur 0,006 Grad Erwärmung - Der Kohleausstieg führt nicht zum Ziel und ist unglaublich teuer - Die in Deutschland drohende Folge: Deindustrialisierung und Verarmung - Ein dankbares politisches Arbeitsfeld für die AfD in Bund und Ländern. [mehr]

(32)

Wie der Euro gesunden könnte

Des Übels Kern: Er ist eine Währung ohne Staat - Als Selbstbremsung zurück zum Haftungsprinzip - Umbau in eine „atmende“ Währungsunion - Für Staaten eine Konkursordnung - Das Risiko der EZB-Geldpolitik minimieren - Die Target-Verbindlichkeiten jährlich tilgen - Die Stimmrechte im EZB-Rat ändern nach der jeweiligen Haftungsstärke - Der 15-Punkte-Plan von Hans-Werner Sinn [mehr]

(4)

Die Schmarotzer-Konferenz

Der Klima-Wanderzirkus zum Gastspiel in Bonn - Der Appell von 300 amerikanischen Wissenschaftlern: CO2 ist kein Schadstoff - Ein schwerer Fehler des „Weltklimarats“ IPCC - Man hat sich verrechnet, den Temperaturanstieg überschätzt – Das einzige „Öfeli“ für die Erde ist die Sonne - Bitte etwas mehr Demut und weniger Glauben - Klimaschutzpolitik als verkappte Umverteilung im großen Stil - Die wohl größte Massenverblödung aller Zeiten [mehr]

(39)

Die Erosion von Demokratie und Rechtsstaat

Die Risse im Fundament – Politik über die Köpfe der Bürger hinweg – Das Rechtssystem untergraben von Moralisierung und Emotionalisierung – Entfremdung und Vertrauensverlust gegenüber der Rechtsprechung – Der Gesetzesstaat ist zu einem Richterstaat geworden – „Die Richter sind Diener, nicht Herren der Rechtsordnung“ – „Eine Ehe ist heute leichter auflösbar als ein Arbeitsverhältnis“ – Die Demokratietagung von Hans-Herbert von Arnim in Speyer [mehr]

(2)

EZB will 2018 weniger Anleihen kaufen

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat heute „Geldpolitische Beschlüsse“ gefasst. Die wichtigste Neuerung zuerst: Ab Januar 2018 soll der Nettoerwerb von Vermögenswerten bis Ende September 2018 oder erforderlichenfalls darüber hinaus in einem monatlichen Umfang von 30 Mrd € erfolgen und in jedem Fall so lange, bis der EZB-Rat eine nachhaltige Korrektur der Inflationsentwicklung erkennt, die mit seinem Inflationsziel im Einklang steht. [mehr]

(0)

Wie Gemeinden Anrainer auspressen

Immer wieder traktieren sie ihre Bürger mit dem leidigen Straßenausbau-Beitrag - Ein jüngster Fall spielt in Lütjenburg: Ein Landwirt soll 189 000 Euro zahlen – Aber Gemeinden dürfen die Anrainer am Straßenausbau beteiligen – Darüber kommt es immer wieder zu Konflikten – Interessenverband kritisiert die Anrainer-Belastung als ungleich und ungerecht - Weitere Kritik: Gemeinden setzen die Kostenbeteiligung häufig zu hoch an – Verfassungsklage erhoben [mehr]

(5)

Was die Monopolkommission unterlässt

Ihr Sondergutachten enthält den Kern der Kritik an der Energiewende-Politik nicht – Sie ist wie die Gesetzesmacher verfangen im interventionistischem Klein-Klein – Was sie fahrlässig versäumt, worauf sie aber wenigstens hinweisen müsste - Die fünf naturgesetzlich bedingten Hauptmängel der Energiewende – Für die Stromverbraucher ist das Gutachten letztlich so gut wie wertlos [mehr]

(15)

Was Heimat für Robert Habeck ist

„Der Ort, den wir als Gesellschaft definieren“ - Brauchtum, Traditionen – das ist ihm erst einmal fremd - Heimat ist für ihn ein „belasteter Begriff“ - Menschen wie Habeck spielen sich auf als Vormund gegenüber allen anderen - Nun nach ihrem Wahlerfolg will Habeck Begriffe wie Heimat und Deutschland nicht der AfD überlassen - Heimat, grün definiert, ist für Habeck gut, Heimat, AfD-definiert igittigitt [mehr]

(6)

Dieser Schandfleck wird bleiben

Wer den Tag der deutschen Einheit feiert, darf dies nicht unterschlagen: den Rechtsbruch gegen die Opfer politischer Verfolgung in der SBZ 1945 bis 1949 - Obwohl unschuldig, wird ihnen die Rehabilitierung durch Gerichte verweigert - Die vertriebenen Unternehmer an der Rückkehr zum Wiederaufbau im östlichen Deutschland gehindert [mehr]

(5)

Bonnie & Clyde

Was ist bloß in Frauke Petry gefahren? Die Antwort: Marcus Pretzell – Ihr einstiger Berater Michael Klonowski schrieb schon im April: „Wem das Schicksal der Partei am Herzen liegt, der darf diese Frau nicht unterstützen“ [mehr]

(5)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Ein Gastbeitrag von Friedrich & Weik

Paradise Papers: Wir werden komplett verarscht!

Quelle: pixabay.com

Entschuldigen Sie bitte vielmals die deutlichen Worte aber wir sie sind notwendig Der Aufschrei nach der Veröffentlichung der Paradise Papiers war groß, gefolgt von… nichts. Ja, genau nichts ist passiert. Die nächste Bombe ist geplatzt und es passt zur fortschreitenden Demaskierung der globalen Eliten und wir sehen keine Demonstrationen oder Konsequenzen. Heute hat man das Gefühl, dass nur Dumme noch Steuern bezahlen. Da wir uns jedoch nicht als dumm bezeichnen würden, sind wir sauer – mächtig s [mehr]

Mehr als eine halbe Million Petitionen gegen EU-Vergemeinschaftung der Einlagensicherung versandt

Bürger wollen nicht ihre Ersparnisse für EU-Pleitebanken opfern

Screenshot Civil Petition

Auf der Internetplattform "Abgeordneten-Check" wurden über die Kampagne "Keine deutschen Ersparnisse für EU-Pleitebanken" mehr als 500.000 Petitionen an Politiker versandt. Die Bürger fordern die Politiker dazu auf, sich dafür einzusetzen, dass die deutschen Sparguthaben nicht angetastet und die Einlagensicherungen in nationaler Obhut belassen werden. [mehr]

Spruch des Tages

Der Wert eines guten Abkommens beruht auf seiner Dauer.dschuang dsi

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang