weiss_riesengroß
Die »Schweizer Gold-Initiative« will durch eine Verfassungsänderung eine Mindestgoldreserve einführen. Im Interview spricht Nationalrat LUKAS REIMANN über die anstehende Volksabstimmung. weiterlesen
Foto: Lukas Reimann
weiss_riesengroß
Russland wird Einflussnahme auf Serbien vorgeworfen. Von Serbien erwartet die EU, sich an den Sanktionen gegen Russland zu beteiligen. Doch Belgrad und Moskau verbindet eine uralte panslawische Tradition. weiterlesen
Foto: Der Rat der Europäischen Union
weiss_riesengroß
Mehrere italienische Medien berichten von geheimen Vorbereitungen Deutschlands für einen Ausstieg aus dem Euro. Brüssel sei bereits über das Vorhaben informiert. weiterlesen

Jean-François Boo
21. November 2014 |
16:11

Der Dreck wächst rasant !

Nach der BSR*- Entsorgungsbilanz 2013 wuchsen die gesamten überlassenen Abfälle im Vergleich zu 2012 zu 2,4% um 1.228.124 Tonnen.

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
21. November 2014 |
15:19

Was eine Amerikanerin in Deutschland zur Belästigung auf der Straße zu sagen hat

Vielleicht sind der radikale Feminismus und kontrollneurotische Parteien wie die Grünen in Deutschland deshalb so stark, weil es in unserem Land besonders beliebt ist, einen Stock im Arsch zu haben und den Alltag so ernst zu nehmen wie nur irgend möglich.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
21. November 2014 |
14:34

Negativzins geht nur mit Bargeldverbot

Ich bin für ein Bargeldverbot! Was wir dann hätten, wäre Geld, welches an Wert verliert, wenn es nicht investiert wird. Die Folge wären Investitionen in Bildung, Infrastruktur, Industrie und Handel.

(2) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
21. November 2014 |
13:20

Wie sind negative Nominalzinsen möglich?

Solange es Banken gibt, die keine Strafzinsen nehmen, sollten die betroffenen Anleger dorthin wandern. Da die Banken jedoch ihrerseits Strafzinsen an die EZB zahlen müssen, ist diese Abwanderung kein Nachteil und könnte gerade der Wettbewerb zu negativen Zinsen überall führen.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
21. November 2014 |
11:34

Wie die FAZ eine Ideologie beklagt, an der sie selbst mitwirkt – Ein Schwanken zwischen Realismus und Surrealismus – Eine zu einseitige Information – Wer nichts weiß, muss alles glauben

(0) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
21. November 2014 |
11:31

N.T. Wright: Rechtfertigung

Da die Reformatoren in falschen, scholastischen Kategorien dachten, brauchen wir für eine angemessene Interpretation der Rechtfertigung eine neue Rahmenstruktur. N. T. Wright meint, den passenden Rahmen durch den Rückgriff auf das rabbinische Judentum liefern zu können.

(0) b Beitrag lesen
Hanniel Strebel
21. November 2014 |
10:12

Zwischen Liberalismus und Fundamentalismus

Diesen Ausschnitt aus Os Guinness’ Buch “Asche des Abendlandes” (Hänssler: Neuhausen-Stuttgart, 1972, S. 298-300) ist es wert, in voller Länge wiedergegeben zu werden. Man beachte, dass der Text anfangs der 70er-Jahre geschrieben worden ist. Die Hervorhebungen habe ich eingefügt. Der Begriff “Fundamentalismus” wird in den USA innerhalb des Evangelikalismus anders gebraucht als hierzulande. Hier habe ich Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
21. November 2014 |
10:04

Kann die Wissenschaft ein grelles T-Shirt überleben?

Dass der Leiter der Rosetta-Expedition ins All mit einem T-SHirt bekleidet war, das das Missfallen von Feministinnen erregt hat, hat für gehörigen Wirbel gesorgt. Doch die Aufregung geht immer weiter, alle wollen kommentieren.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
21. November 2014 |
08:40

Warum will die Industriellen­vereinigung das Bildungssystem zerstören?

Die Industriellenvereinigung war einmal klassisch liberal. Doch ihr jetzt vorgelegtes, zynisch zu nennedes Bildungskonzept zeigt: Sie ist auf rot-grünen Kurs eingeschwenkt. Damit verletzt sie ihre eigenen Prinzipien.

(2) b Beitrag lesen
Christa Meves
20. November 2014 |
20:17

Sexualkunde­unterricht

In den letzten beiden Wochen sind in der FAZ zwei Aufsätze erschienen, die unverblümt drastisch das Programm der Sexualisierung von Kindern (besonders auch mithilfe des Sexualkundeunterrichts in den Schulen) mitsamt der Hintergründe ans Licht gebracht haben.

(3) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
20. November 2014 |
19:10

Banken verleiten zu Unehrlichkeit

Die “Firmenkultur lässt Banker zu Betrügern werden”, zeigt nach der Interpretation der Autoren Alain Cohn, Ernst Fehr und Michel André Maréchal ihr heute in Nature veröffentlichter Beitrag “Business culture and dishonesty in the banking industry”.

(0) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
20. November 2014 |
18:18

Im Blechnapf ist kein Tofu. Der Fall Jakob S.

Bei den „Squatting Days“ in Hamburg warfen Hausbesetzer Türen, Feuerlöscher, Heizkörper und andere schwere Gegenstände auf die Polizisten. Business as usual mit unüblichen Konsequenzen.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Konrad Kustos
20. November 2014 |
13:26

Nach-Gedacht: Von allem zu viel

Karl Wilhelm Georg August Gottfried von Einem ist, wie gerade erst hier zu lesen war, seine Straßenwürdigung zu Gunsten eines Vorkämpfers der Schwulenbewegung losgeworden, weil er ein Militarist war – letzteres für einen preußischen Offizier und Kriegsminister vom Anfang des vergangenen Jahrhunderts allerdings keine große Überraschung. Für ihn persönlich spielt das sicher keine große Rolle mehr, wie Artikel lesen

(1) b Beitrag lesen
Matthias Heitmann
20. November 2014 |
13:16

Erdogan und die westliche Globulisierung

Es ist so leicht und bequem, sich über die Marotten des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu amüsieren. Seiner subjektiven Lesart der Geschichte zufolge wurden die USA von Muslimen überhaupt erst entdeckt.

(3) b Beitrag lesen
Klaus Kelle
20. November 2014 |
12:02

Profxx, Ampelweibchen und die Frage nach dem Parkplatz

Um Frauen, Kinder und Gender drehten sich Vorträge und Diskussionen, die in nur zwei Stunden geballt den ganzen Gender-Quatsch zerlegten und erneut die Frage aufwarfen: Warum macht unsere Politik das mit?

(5) b Beitrag lesen
Jean-François Boo
20. November 2014 |
11:36

Das Gesetz der großen Zahlen

Die Anzahl der Menschen, die auf der Erde leben ist unbekannt. Schätzungsweise sind wir heute ungefähr 7.500.000.000.

(1) b Beitrag lesen
Willy Wimmer
20. November 2014 |
10:28

Berlin versus Bonn: nimmt der Schrecken kein Ende?

Der vergleichsweise kleinen Stadt am Rhein kann man eine Menge nachsagen. Eine Feststellung ist nicht zu leugnen. Sie hat Deutschland gut getan.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
20. November 2014 |
09:40

Es gibt sie ja noch, die guten Nachrichten

Es gibt doch noch Gerechtigkeit bei amerikanischen wie auch österreichischen Gerichten, die sich sogar mutig gegen schmutzige Regierungsbehörden wenden.

(1) b Beitrag lesen
Christian Ortner
19. November 2014 |
17:35

Zitat zum Tag

Der Sozialismus ist nicht Wegbereiter einer besseren und schöneren Zukunft, sondern der Zertrümmerer dessen, was Jahrtausende der Kultur mühsam geschaffen haben. - See more at: http://www.ortneronline.at/#sthash.gQiNdM8c.dpuf

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
19. November 2014 |
16:19

Hoffnung aus Rumänien ist Hoffnung für Europa

Das ist sicher seit langem die erfreulichste Entwicklung in Europa: Die Rumänen haben mit einer Rekord-Wahlbeteiligung verhindert, dass der korrupteste Regierungschef der ganzen EU auch noch Staatspräsident wird.

(3) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
19. November 2014 |
12:05

Endlich wieder Benedikt

Es wurde aber auch langsam Zeit. Immer nur Franziskus und wie toll er ist in der deutschen Presse. Noch immer läßt der Papst sich nicht wirkungsvoll medienöffentlich bashen.

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
19. November 2014 |
10:40

Schweiz: Volksinitiative will alle kriminellen Männer ausweisen

Die Welt berichtet über eine Initiative, die eigentlich Rechte karikieren will – vermutlich unabsichtlich aber auch verdeutlicht, wie eng die Parallelen zwischen rechter und feministischer Propaganda sind:

(5) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
19. November 2014 |
10:01

Wie kommt man in den Himmel?

Der Kardinal ist ja ein kluger Mann, aber er antwortet buchstäblich „evangeliumsfrei“. Ach, vertrauten wir doch Jesus Christus: »Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben.«

(11) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
19. November 2014 |
09:30

ARD-Themenwoche Toleranz (mal wieder)

Da hatte sich die ARD so was Schönes ausgedacht: eine Themenwoche „Toleranz“, ganz im Sinne eines Piep-piep-piep-wir-hab’n-uns-alle-lieb. Da kann doch niemand etwas dagegen haben.

(5) b Beitrag lesen
Hanniel Strebel
19. November 2014 |
09:30

Für unangekündigte Besuche an der öffentlichen Schule

Das ist eine witzig-satirische Umkehr von Homeschool-Mutter Bernice Zieba.  CVP-Politikerin Marianne Binder aus dem Kanton Aargau (Schweiz) richtet sich erneut gegen Homeschool-Familien. Zwar sei sie nicht für ein Verbot von Homeschooling, möchte aber strengere Kontrollen. Dazu gehörten obligatorische Leistungschecks und unangemeldete Besuche. Zieba kehrt den Spiess um: Ich fordere den Regierungsrat, sechs Massnahmen zu prüfen:* 1. Beweggründe der Lehrer. Artikel lesen

(5) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
19. November 2014 |
09:17

1989- Tagebuch der Friedlichen Revolution

  Achtzehnter November 1989 Wieder beginnt ein Besuchswochenende. Bis zu 3 Millionen Menschen sind von Ost nach West unterwegs. Die Züge der Reichsbahn sind bis „zu vierhundert Prozent ausgelastet“.

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
18. November 2014 |
18:21

“Time”-Magazin bittet um Verzeihung für Abstimmung über den Feminismus

Wenn man also die Bürger außerhalb einer selbsternannten Elite in den Medien über eine Ideologie abstimmen lässt, dann ist das eine "Ablenkung von einer wichtigen Debatte"? Im Ernst? Die Debatte ist nur dann sinnvoll, wenn das Ergebnis vorher feststeht?

(1) b Beitrag lesen
Winfried Schley
18. November 2014 |
16:27

Fremdgesteuerte Selbstbestimmung

Heute kann sich die Generation meiner eigenen Kinder überhaupt nicht mehr vorstellen, dass man unter solchen Umständen heiratete und Kinder in die Welt setzte. Will jemand unerkannt ein Heer an Arbeitsameisen heranzüchten, familiär nicht festgelegt, frei verfügbar und überall einsetzbar?

(2) b Beitrag lesen
Jenny Ger
18. November 2014 |
15:35

Ich vermisse die FDP

Die FDP war die leise Stimme der Freiheit; der Vernunft; der Verantwortung. Ich gebe ihr bei der nächsten Wahl Vorschusslorbeeren. Für die Freiheit! Gegen den Merkelismus, den Führerkult um das Lügenpack, den radikaleuropäischen Wahnsinn und den Geldsozialismus!

(10) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
18. November 2014 |
13:22

Wehret den Anfängen: Das Binnen-I und die Freiheit der Wissenschaft

Heute wird das Geschlecht zunehmend zum Kriterium. Aber es widerspricht diametral jeder Wissenschaftlichkeit, wenn irgendein anderes Kriterium bei Personalentscheidungen vom Studienbeginn bis zur Habilitation und Berufung wichtiger ist als Können und Wissen, als die wissenschaftliche und intellektuelle Qualifikation.

(1) b Beitrag lesen

18. November 2014 |
08:20

Milliarden Euro

17. November 2014 |
12:48

Keine Chance für die Liebe

Themenabend der Zivilen Koalition
Philipp Bagus kritisiert Papiergeldsystem

v.l.n.r.: Prof. Philipp Bagus, Beatrix von Storch, André F. Lichtschlag
Foto: Andreas Kobs
Das ungedeckte Papiergeldsystem ist die Hauptursache für die derzeitigen Krisen. Diese Meinung vertrat Professor Philipp Bagus im Berliner Humboldt Carré. Ein solches System sei dazu verurteilt, die Staatsverschuldung zu fördern und zu einem Kaufkraftverlust zu führen. Als Alternative sprach sich Professor Bagus für eine goldgedeckte Währung aus. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (mr)
21. November 2014, 15:26

Parteienfinanzierung
Goldhandel der AfD ist zulässig

Goldshop Der Bundestag hat bestätigt: Die AfD darf weiterhin mit Gold handeln und dadurch ihre Bilanz ausweiten, um mehr staatliche Zuschüsse erhalten zu können. Norbert Lammert ist das ein Dorn im Auge. Beitrag lesen(0)b
Redaktion
21. November 2014, 14:52

Bürger wehren sich
Kampf um Homo-Ehe in Italien wird schärfer

Sentinelle_piedi Homosexuellen-Aktivisten erhöhen den Druck auf die Regierung. Sie wollen die Homo-Ehe. Bürger wehren sich gegen den Angriff. Sie protestieren – und zwar, wie die »Sentinelle in Piedi« lesend. Beitrag lesen(0)b
Redaktion
21. November 2014, 14:32

Hannover, wir kommen!
Am Samstag wieder DEMO FÜR ALLE

3.000 Menschen demonstrierten in Stuttgart für Ehe und Familie
Foto: Demo für alle
SPD und Grüne in Niedersachsen wollen »sexuelle Vielfalt« in alle Fächer bringen. Nicht mit DEMO FÜR ALLE! Morgen, Samstag, werden wieder Bürger dagegen auf die Straße gehen und protestieren. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
21. November 2014, 14:31

»Wir werden tun, was wir tun müssen«
Draghi will Staatsanleihen kaufen

Mario_Draghi_2014
Foto: Der Rat der Europäischen Union
Mario Draghis nächster Coup steht unmittelbar bevor. Der EZB-Präsident will eines der letzten Zentralbanktabus brechen und Staatsanleihen aufkaufen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
21. November 2014, 14:02

»Pro Kind eine zusätzliche Stimme«
Schwesig für Familien­wahlrecht

Manuela_Schwesig_2013 Manuela Schwesig hat für die Einführung eines Familienwahlrechtes plädiert. Pro Kind soll ein Elternteil eine zusätzliche Stimme erhalten. Die Idee ist nicht neu. Beitrag lesen(6)b
Redaktion (os)
21. November 2014, 13:18

Votum des Generalanwalts
Boni-Grenze mit EU-Recht vereinbar

EuGH_3x2 Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofes hält die EU-Regeln für Banker-Boni für vereinbar mit dem EU-Recht. Eine Klage Großbritanniens dürfte scheitern. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
21. November 2014, 13:13

Interview mit Lukas Reimann
Die Nationalbank zur Goldreserve verpflichten

Lukas Reimann
Foto: Lukas Reimann/Alle Recht vorbehalten
Die »Schweizer Gold-Initiative« will durch eine Verfassungsänderung eine Mindestgoldreserve einführen. Im Interview spricht Nationalrat Lukas Reimann über die anstehende Volksabstimmung. Beitrag lesen(1)b
Redaktion
21. November 2014, 12:20

Tochter wegen Terrorverdacht verhaftet
Mutter hat ihre Tochter nie aus IS-Stadt Rakka gerettet

By Marabbi (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons Die Geschichte der Mutter, die bis in die IS-Hochburg Rakka gereist ist, um ihre Tochter der Terrormiliz zu retten, hat sich möglicherweise so nie zugetragen. Die Tochter ist inzwischen festgenommen worden. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
21. November 2014, 11:55

Achse Moskau-Belgrad
Serbien in der Zwickmühle

Russland_Denkmal_Serbien Russland wird Einflussnahme auf Serbien vorgeworfen. Von Serbien erwartet die EU, sich an den Sanktionen gegen Russland zu beteiligen. Doch Belgrad und Moskau verbindet eine uralte panslawische Tradition. Beitrag lesen(2)b
Institut für Strategische Studien Berlin (ISSB e.V.)
21. November 2014, 11:26

Gläserner Kunde
Generali führt Fitnessbonus ein

4813563284_7d88cda41f_b Als erster Versicherungskonzern führt Generali einen Fitnessbonus ein. Wer gesund lebt und auf seine Privatsphäre aufgibt, soll Gutscheine und Preisnachlässe erhalten. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
21. November 2014, 11:19

Engagement für Europa
Ackermann übernimmt Bank of Cyprus

Ackermann Josef Ackermann wurde zum neuen Chef der 2013 »geretteten« Bank of Cyprus gewählt. Seine Ernennung ging mit heftigen Protesten einher. Sein Umfeld verklärt den neuen Posten zu einem »Engagement für Europa«. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
21. November 2014, 10:54

»Entscheidende Zeiten«
Assad fordert Bündnis gegen IS

Assad Baschar al-Assad fordert ein breites internationales Bündnis gegen den IS. Zudem sei der IS ein Produkt des Krieges gegen sein Regime. US-Präsident Obama hatte eine Zusammenarbeit mit Damaskus noch ausgeschlossen. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (os)
21. November 2014, 10:19

Herber Schlag für Cameron
Ukip gewinnt wei­teren Unterhaussitz

Nigel_Farage_UKIP Die EU-kritische Ukip hat einen zweiten Sitz im britischen Unterhaus errungen. Diesen Erfolg verdankt sie dem Überläufer Mark Reckless. Für David Cameron ist das eine Katastrophe. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
21. November 2014, 09:42

Am Kongress vorbei
Obama vergibt Millionen Aufenthalts­genehmigungen

Barrack_Obama US-Präsident Barack Obama hat Millionen illegalen Einwanderern per Verordnung eine Aufenthaltsgenehmigung erteilt. Dies war ihm nicht mir, sondern nur gegen das gewählte Parlament möglich. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
21. November 2014, 09:37

Auf dem Laufenden bleiben

Anzeige