weiss_riesengroß
Patricia Stöbener ist Referatsleiterin Recht der Europäischen Union beim DIHK. Die Freie Welt sprach mit ihr über die Bedeutung von Investitionsschutzklauseln im CETA- und TTIP-Abkommen. weiterlesen
Foto: privat
weiss_riesengroß
Die Ereignisse der letzten Monate haben eine Entwicklung ins Licht der Öffentlichkeit gerückt, die sich schon seit längerem abzeichnet: Antisemitismus und Islamismus nehmen in Deutschland zu. weiterlesen
weiss_riesengroß
Fünfundzwanzig Jahre nach der Friedlichen Revolution will die viermal umbenannte SED in Thüringen den Regierungschef stellen. Von VERA LENGSFELD. weiterlesen

Felix Honekamp
29. September 2014 |
20:21

Islamismus: Der rosa Elefant

Wer gestern Abend die Talkshow Günther Jauchs unter dem Titel „Gewalt im Namen Allahs – wie denken unsere Muslime?“ gesehen hat, dem mag – wie dem Neuköllner Bügermeister Heinz Buschkowsky möglicherweise der Blutdruck hochgegangen sein.

(2) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
29. September 2014 |
19:17

Schäuble vs. AfD

Der Bundesfinanzminister beschimpft die Alternative für Deutschland als“‘Hemmungslos demagogisch': Schäuble fordert härtere Auseinandersetzung mit AfD”.

(1) b Beitrag lesen
Ulrike Walker
29. September 2014 |
18:02

Ich KitA – du Altersheim

Willkürlich muss die Tierwelt herhalten, um Schlüsse zu menschlichem Verhalten zu ziehen. So werden Ausnahmen wie Homosexualität unter Tieren aufgebauscht und Regeln wie die Betreuung durch die Tiermutter werden irrelevant.

(1) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
29. September 2014 |
17:56

Berliner Morgenpost: “Warum haben so viele junge Frauen Probleme mit dem Feminismus?”

Magenschmerzen mit dem Feminismus? Das muss nicht sein. Am einfachsten löst sich das Problem, wenn man nur so gründlich recherchiert, dass man damit im deutschen "Qualitätsjournalismus" gerade so durchkommt.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
29. September 2014 |
16:23

Mit TTIP in die Paralleljustiz

Die regierende Politik versucht uns aktuell über seine journalistischen Enddarmbewohner das sog. “Freihandelsabkommen” zu verkaufen.

(0) b Beitrag lesen
Matthias Heitmann
29. September 2014 |
15:17

WHO – damit der Selbstmord sozial nachhaltig ist

Als ob die Zahlen des “Welt-Suizid-Reports” noch nicht schlimm genug wären, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nutzt sie auch noch, um abstruse Forderungen zu erheben:

(0) b Beitrag lesen
Dr. Peter Heller
29. September 2014 |
14:26

Die Endlagersuche: Das grüne Dilemma

Der Umgang der deutschen Politik mit der Kernenergie war zu keinem Zeitpunkt von sachbezogenen Erwägungen geprägt.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Alexander Ulfig
29. September 2014 |
14:23

Frauenquote in der Filmbranche

Regisseurinnen fordern eine Frauenquote in der Filmbranche. Sie beklagen „eine männliche Sicht auf die Welt“ in Film und Fernsehen.

(3) b Beitrag lesen
Christian Ortner
29. September 2014 |
13:15

Eine Million Euro für jedermann!

Europas Wirtschaft lahmt bekanntlich gerade sehr, und eine wesentliche Ursache dafür ist die chronische Unlust von Konsumenten wie Unternehmern, Geld auszugeben.

(1) b Beitrag lesen
Bärbel Fischer
29. September 2014 |
12:09

Unverzichtbarer Dienst!

Ohne die tagesaktuellen Nachrichten, die das Heidelberger Büro für Familienfragen und soziale Sicherheit über den hellhörig kritischen E-Mail -Dienst von Herrn Petropulos könnten wir von der”Elterninitiative für Familiengerechtigkeit” unsere Nutzer nur sehr unzureichend informieren.

(0) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
29. September 2014 |
10:54

Udo Jürgens, 80

1970 war das Jahr, in dem sich die Beatles trennten und Elvis anfing, fett zu werden. Die Doors hatten ihre besten Zeiten hinter, Joe Cocker die seinen vor sich.

(0) b Beitrag lesen
Mohammad Moshiri
29. September 2014 |
09:34

Es ist leider die Zeit gekommen, nicht mehr überfachlich zu denken: Asyl!

Heute wollte ich meine Termine im Monat November einordnen. Die Einladungen liegen vor mir auf dem Tisch oder sie stehen auf dem Monitor des Computers, bunt und schwarz-weiß. Mehr als um alle anderen Themen handelt es sich um Veranstaltungen zum Thema Asyl und Asylanten in Deutschland und in Europa.

(5) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
29. September 2014 |
09:23

Die Kirche ist keine Wurstfabrik … und das ist auch gut so.

Auszug aus dem Pfarrgemeinderatsprotokoll der Gemeinde St. N in X-Stadt¹

(2) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
28. September 2014 |
22:39

Selbsttäuschung und Irreführung der Öffentlichkeit: SPD und Grüne als willige Helfer der SED- Linken

Fünfundzwanzig Jahre nach der Friedlichen Revolution, die das Ende der SED- Herrschaft besiegelte, schickt sich die viermal umbenannte SED an, in Thüringen den Regierungschef zu stellen.

(5) b Beitrag lesen
Dr. Konrad Kustos
27. September 2014 |
11:43

Flieh-Kräfte

In Berlin hält eine Handvoll sogenannter Flüchtlinge seit einigen Jahren die Stadt und die Politik in Atem und zum Narren. Parallel wurden dazu in Deutschland im September seit Jahresanfang mehr als 100.000 neue Asylbewerber begrüßt. Was ist nun an beiden Nachrichten das Gemeinsame? Ganz einfach: In Berlin hat es in illegalen Zeltquartieren angefangen, in Deutschland endet es Artikel lesen

(2) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
26. September 2014 |
22:12

Der unsinnige utopische Klimaschutz

Dem Klimawandel ist er egal, ihn gibt es, seit es die Erde gibt – Was wirklich dahinter steckt –  Eine Ökodiktatur mit weiterer Ausbeutung der Bürger – Zu viele Wissenschaftler sind abhängig

(5) b Beitrag lesen
Professor Adorján F. Kovács
26. September 2014 |
20:22

Die zornigen weißen Männer: eine linke Begriffshülse

Auf der letzten Seite der gestrigen „Taz“ wurde wieder einmal ein Journalist, dessen Meinungen den GenossInnen (!) nicht passt, verhohnepipelt. Dabei kam natürlich eine Floskel zum Einsatz, die Linke, FeministInnen, GenderistInnen und SchwulenlobbyistInnen (!!!) gerne verwenden. Ich meine die Begriffshülse „angry white men“, die vom (angeblichen) Fortschritt (angeblich) abgehängten weißen Männer. Zitat: „Eines ist klar Artikel lesen

(4) b Beitrag lesen
Jenny Ger
26. September 2014 |
17:30

Wir leben im Paradies auf Erden

Mit dem Wort „Paradies“ wird die ursprüngliche Heimat des Menschen, der Garten Eden, bezeichnet (1. Mose 2:7-15). Volkswirtschaftlich gesehen ist das Paradies ein “Staat” in dem alle Produktionsfaktoren unendlich verfügbar sind. Es gibt keine Knappheit und keine Ungerechtigkeit.

(1) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
26. September 2014 |
17:26

1989- Tagebuch der Friedlichen Revolution

  Vierundzwanzigster September 1989 In Leipzig findet ein Treffen von Vertretern aller bis jetzt gegründeten Oppositionsgruppierungen statt. Es soll der Versuch gemacht werden, die Zersplitterung zu überwinden. Viele Bürgerrechtler folgten der Einladung der Initiative zur demokratischen Erneuerung, darunter auch Bärbel Bohley, die bereits zur Symbolfigur der Bürgerrechtsbewegung avanciert war. Leider kam es zu keiner Einigung. Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
26. September 2014 |
16:39

„Generation Y“ als Markenzeichen?

Für Oliver Jeves sind die Jugendlichen von heute eine Horde von Zombies, die Wertschätzung, Lob und ganz viel Liebe einfordern. Ich habe schon gesagt: er übertreibt.

(0) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
26. September 2014 |
14:28

Von Bruder Klaus zur Inklusion

Wie man das in zwei Gedankensprüngen schafft, hat Kardinal Woelki in seiner Predigt heute vorgemacht.

(0) b Beitrag lesen
Manfred Messmer
26. September 2014 |
14:22

Schafft einfach die Sozialindustrie ab

Noch vor wenigen Wochen hat man nichts davon gelesen, hat niemand darüber geredet, hat sich eine breite Öffentlichkeit mit ganz anderen Themen beschäftigt.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
26. September 2014 |
13:17

Eine Provokation namens Negativsteuer

Es gibt keinen Schwachsinn, der nicht von einem noch größeren übertroffen werden könnte. Das ist die Forderung nach einer „Negativsteuer“.

(1) b Beitrag lesen
Christian Ortner
26. September 2014 |
12:14

Die Lehrerin der Junior-Dschihaddisten

“…….Angenommen, ein Lehrer für Gemeinschaftskunde bekennt, dass fünf seiner Schüler die Schule abgebrochen und Zuflucht bei einer Gang gefunden haben, die mit Drogen, Mädchen und Waffen handelt, glauben Sie, irgendjemand käme auf die Idee, ausgerechnet diesen Lehrer zu befragen, wie man das Abgleiten Jugendlicher ins asoziale Verhalten verhindern könnte. Eher nicht, oder?

(2) b Beitrag lesen
Beatrix von Storch, MdEP
26. September 2014 |
11:57

Echte Demokratie: Das schottische Referendum als Vorbild für die EU

Schottland hat abgestimmt und es hat gegen die Unabhängigkeit gestimmt. Noch wichtiger als die Frage, wofür sie sich entschieden haben, ist der Umstand, dass sie sich entscheiden konnten.

(5) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
26. September 2014 |
10:13

Und ich, für wen halte ich Jesus?

Nachdem es in den letzten Beiträgen eher politisch zuging jetzt mal wieder zurück zu den Wurzeln, die für jeden Christen in eben dieser Bezeichnung liegen, in Jesus Christus!

(5) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
26. September 2014 |
10:09

Spaß mit Sven Plöger

Wie das Wetter in zehn Tagen sein wird? Kann er nicht so genau sagen. Aber wie’ s damit am 7. August 2050 ausschaut, das weiß er umso besser.

(4) b Beitrag lesen
Hanniel Strebel
26. September 2014 |
09:21

Wenn ich so gross bin

Mein dreieinhalbjähriger Jüngster baut einige Legoplatten zusammen und stellt sich darauf. Dann fragt er Mami: „Mami, was wird sein, wenn ich sooo gross bin?“ Meine Frau überlegte kurze Zeit und gab folgende Antwort: „Dann wirst du viel Kraft haben, um zu arbeiten.“ Diese Rückmeldung hatte der junge Mann nicht erwartet. Er stellt sich erneut auf Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
25. September 2014 |
20:51

Francis Schaeffer: Namen & Themen

Im Sommer 1983, ein knappes Jahr vor seinem Tod, sprach Francis Schaeffer auf der L’abri-Konferenz in Atlanta (USA) über Themen, die auch heute noch recht aktuell sind: Fundamentalismus, Religionsfreiheit, Abtreibung, Meinungsfreiheit, die vermeintliche Spannung von Verkündigung und Tat, die Defizite der evangelikalen Theologie.

(2) b Beitrag lesen
Martin Reinhardt
25. September 2014 |
20:08

Die Andersdenkenden!

Die Meute ist wieder auf der Jagd. Ihr nächstes Opfer: Vera Lengsfeld. Bürgerrechtlerin, ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete und meinungsstarke Publizistin. Ihr Vergehen? Lengsfeld pflegt laut Handelsblatt die Nähe zur AfD. Und sie wagt es, sich in Vereinen zu engagieren, in denen auch Beatrix von Storch (Europaabgeordnete der AfD und unbescholtene Bürgerin) mit am Tisch sitzt. Für dieses Artikel lesen

(7) b Beitrag lesen

25. September 2014 |
17:25

Geht doch!

25. September 2014 |
12:45

Wo Franz Josef Wagner recht hat

25. September 2014 |
10:37

Worum es eigentlich geht

24. September 2014 |
13:08

AfD wirkt

ARD-Sendung in der Kritik
Jauch-Talk gerät zur Bühne für heu­cheln­den Islam-Prediger

Günther_Jauch Der TV-Talk »Jauch« am Sonntagabend zum Thema islamische Gewalt lief vollkommen aus dem Ruder. Ein Salafistenprediger der umstrittenen Berliner Al-Nur-Moschee riß die Moderation an sich und nutzte die Sendung als propagandistische Bühne. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
29. September 2014, 16:01

Interview mit Patricia Sarah Stöbener
Investitionsschutz­klauseln in Rechts­staaten unnötig

Foto Patricia Stöbener
Foto: privat
Patricia Stöbener ist Referatsleiterin Recht der Europäischen Union beim DIHK. Die Freie Welt sprach mit ihr über die Bedeutung von Investitionsschutzklauseln im CETA- und TTIP-Abkommen. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (mr)
29. September 2014, 15:28

Änderung des EU-Wahlgesetzes für Doppelstaatler geplant
Innenminister will doppelte Stimm­abgabe verhindern

Wahlurne Wahlen Innenminister de Maizière plant das EU-Wahlrecht in Deutschland derart anzupassen, daß Doppelstaatler nicht mehr zweifach abstimmen können, wie es bei der letzten Europawahl geschehen. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
29. September 2014, 13:52

Referendum in der Alpenrepublik
Schweiz sagt Nein zur Einheits­krankenkasse

Schweiz_Flagge Mit 61,8 Prozent sprachen sich die Schweizer in einem Referendum recht deutlich gegen eine von linken Organisationen unterstützte Initiative aus, anstelle 61 privaten Krankenkassen eine Einheitskasse zu schaffen. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (josch)
29. September 2014, 12:59

Kampf um syrisch-türkische Grenzstadt Kobani
IS-Milizen nähern sich NATO-Grenze

Kobani_Syrien Die Terrormiliz »Islamischer Staat« versucht massiv die syrisch-türkische Grenzstadt Kobani einzunehmen und nähert sich so NATO-Territorium. Die Türkei denkt jetzt doch über eine militärische Beteiligung im Anti-IS-Kampf nach. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (josch)
29. September 2014, 12:32

Doppel-Vortrag an Humboldt-Universität
Antisemitismus unter Jugendlichen nimmt zu

Arabische_Jugendliche Die Ereignisse der letzten Monate haben eine Entwicklung ins Licht der Öffentlichkeit gerückt, die sich schon seit längerem abzeichnet: Antisemitismus und Islamismus nehmen in Deutschland zu. Beitrag lesen(6)b
Redaktion (nabu)
29. September 2014, 11:53

Essen bietet Alkoholikern für gemein­nützige Arbeit Alkohol
Müll sammeln für drei Flaschen Bier

Essen_Willy-Brandt-Platz Am 1. Oktober startet in Essen ein ungewöhnliches Projekt. Die Stadtverwaltung bietet Alkoholkranken drei Flaschen Bier und 1,25 Euro die Stunde für die Reinigung von Plätzen und Parkanlagen. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
29. September 2014, 11:31

Demonstranten trotzen Polizeieinsatz
Hongkong kämpft für Demokratie

Hong_Kong_Night_Skyline Immer mehr Menschen gehen in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong für freie Wahlen auf die Straße. Sie trotzen mittlerweile sogar einem massiven Polizeieinsatz. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (josch)
29. September 2014, 10:46

Malmström für Änderungen beim Investoren­schutz
Brüssel wohl zu Kurs­wechsel bei TTIP bereit

Malmström Beim transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP könnte es nach Vorstellungen von EU-Kommissarin Malmström zum Verzicht auf Absicherungen beim Investorenschutz kommen. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (josch)
29. September 2014, 09:55

Erhebliche Materialmängel
Bundeswehr im NATO-Rahmen nicht mehr voll einsatz­fähig

Transall_Bundeswehr Das Verteidigungsministerium muß nicht nur eine Vielzahl nicht mehr einsatzfähiger Ausrüstung beklagen, auch die Verpflichtungen gegenüber der NATO seien im Ernstfall derzeit nicht zu erfüllen. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
29. September 2014, 09:00

Teilwahl in Frankreich
Front National erstmals im Senat

Romain Vincens [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons Bei der Teilwahl für den französischen Senat verlieren die regierenden Sozialisten dort ihre Mehrheit. Erstmals ist die Front National in der Parlamentskammer vertreten. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (josch)
29. September 2014, 08:30

Neue EU-Lebensmittel­informations­verordnung
EU verordnet den Kuchen mit Etikett

Torten Eine neue EU-Verordnung verlangt künftig die Kennzeichnung von Inhaltsstoffen bei nicht fertig abgepackten Lebensmitteln, also auch bei Backwaren. Selbst Ehrenamtliche müssen dem nachkommen. Beitrag lesen(7)b
Redaktion (josch)
29. September 2014, 08:00

Potentielle Dschihadisten
Regierung will Ausweise markieren

Personalausweis Die Bundesregierung will die Ausweise potentieller Dschihadisten markieren. So will man sie an der Ausreise hindern. Vertreter beider Koalitionsparteien sprachen sich für den Plan aus. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (os)
26. September 2014, 12:49

Kampagnenjournalismus
»Handelsblatt« mobbt Vera Lengsfeld

Zeitungen Medien Presse Dietmar Neuerer vom »Handelsblatt« will an Vera Lengsfeld ein Exempel statuieren: Wer sich nicht von der AfD distanziert, der wird geschmäht. Dazu bedient er sich zweifelhafter Kronzeugen. Beitrag lesen(18)b
Redaktion (an)
26. September 2014, 12:20

Investitionsschutz
DGB fordert Nachbesserungen bei Ceta

EU-Kommission_Berlaymont Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert Nachbesserungen beim Handelsabkommen Ceta. Doch dafür könnte es zu spät sein. An diesem Freitag sollen die Gespräche abgeschossen werden. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (os)
26. September 2014, 12:07

Anzeige