weiss_riesengroß
Nach der Proklamation des Kaiserreiches war es Bismarck gelungen, mit Hilfe seiner Bündnispolitik Deutschland vor der Isolation zu bewahren und Frankreich von seiner Revanche abzuhalten. weiterlesen
weiss_riesengroß
In der Union sammelt sich eine Gruppe von Fracking-Kritiker. Diese drohen mit der Ablehnung eines von der Bundesregierung geplanten Gesetzentwurfs zum umstrittenen Gas-Fracking. weiterlesen
weiss_riesengroß
Der gestrige Rücktritt von Peter Gauweiler vom Amt des CSU-Vize sowie der Verzicht auf das Bundestagsmandat sorgt jetzt für heftige parteiinterne Kritik an CSU-Chef Horst Seehofer. weiterlesen
weiss_riesengroß
Ein weiterer Erfolg der irakische Armee: Die strategisch wichtige Stadt Tikrit konnte der Terrormiliz »Islamischer Staat« abgenommen werden. Das nächste Ziel ist jetzt die Metropole Mossul. weiterlesen

Ansgar Lange
01. April 2015 |
19:44

Wenn Programm und Persönlichkeit eins sind – Markt, Moral und Monetarismus als Fixsterne im politischen Universum der Margaret Thatcher

Mit Peter Gauweiler hat ein echter Überzeugungstäter seinen (vorläufigen?) politischen Rückzug angetreten. Politiker mit Ecken und Kanten sowie einem unverwechselbaren programmatischen Profil sind selten geworden. Dies gilt zumindest für unsere Breiten. In Deutschland ist seit einigen Jahren Konsens King, auch wenn man dies bedauern mag. Schon im Untertitel seiner überzeugenden Thatcher-Biographie deutet der Darmstädter Historiker Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Christian Ortner
01. April 2015 |
14:52

Die letzte Chance für die EU-Krisenländer

Um wieder wettbewerbsfähig zu werden, müssen Länder wie Griechenland, Spanien oder Portugal die Preise um 30 Prozent verringern.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Wolfgang Thüne
01. April 2015 |
12:29

Der Schatten der Sonne wird kürzer, der von Paris immer finsterer

Am 20. März überschritt die Sonne den Äquator. Damit begann auf der nördlichen Hemisphäre der Frühling. Auf der Südhalbkugel endete der Sommer und begann der Herbst.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
01. April 2015 |
10:17

Das Geld ist eine Ware

Die Europäische Zentralbank schleudert zusätzlich über eine Billion Euro hinaus. Eine unvorstellbare Summe. Das sind rund 3400 Euro pro Einwohner, vom Baby bis zum Greis. Das ist mehr, als Millionen Europäer als Pension erhalten. Im Jahr.

(0) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
01. April 2015 |
09:25

kon-ser-va-tiv

von lat. conservativus = erhaltend, bewahrend.  Ab und an kommt noch ein “erz-” davor. Bin ich das? Also da packt mich doch jetzt voll die krasse Identitätskrise.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
31. März 2015 |
22:24

Jetzt eine Steuer auf Sparguthaben

Australien macht den Anfang – Vermutlich ein Testballon – Auch die Sparer in Europa sind bedroht – Der IWF und andere Finanzinstitutionen verlangen solche Zwangsabgabe schon lange – Mit ihr sollen staatliche Überschuldungen überwunden werden

(4) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
31. März 2015 |
15:35

kon-ser-va-tiv

von lat. conservativus = erhaltend, bewahrend Ab und an kommt noch ein “erz-” davor. Bin ich das? Also da packt mich doch jetzt voll die krasse Identitätskrise. Oder nicht? Also politisch ist das klar, da bin ich ja sowas von konservativ, daß mir progessive rote, braune und grüne Ideologien komplett irgendwo hinten links vorbei gehen. Artikel lesen

(2) b Beitrag lesen
Stefan Fuchs
31. März 2015 |
14:41

Kindergeld – sein eigentlicher Sinn und warum er verkannt wird

Das gängige Klischee besagt, dass Geldleistungen eine „ineffektive“ Form der Familienförderung seien. Der Irrtum liegt darin, dass der Zweck der Leistungen nicht verstanden wird. Dieser Zweck ist primär der verfassungsrechtlich gebotene Familienlastenausgleich.

(6) b Beitrag lesen
Mathias von Gersdorff
31. März 2015 |
12:38

Wer Drogen und Cannabis libera­lisieren will, will das Leben unserer Kinder und Jugendlichen zerstören!

Die Schäden, die Cannabis bewirken, sind inzwischen aus der Forschung hinlänglich bekannt. Politiker, die eine Freigabe von Cannabis fordern, handeln verantwortungslos. Deshalb: keine Liberalisierung, sondern harte Bekämpfung des Drogenhandels!

(50) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
31. März 2015 |
12:23

Wo Wilders recht hat

Der niederländische Islamkritiker Geert Wilders ist der Meinung, dass Europa viel stärker Israel unterstützen sollte. Das unterscheidet ihn von der FPÖ. Er hat aber Recht, denn Israel ist für Europa in verschiedener Hinsicht sehr wichtig.

(1) b Beitrag lesen
Ansgar Lange
31. März 2015 |
11:41

Eine literarische Liebeserklärung, lasterlos

Fritz J. Raddatz – vor kurzem freiwillig aus dem Leben geschieden – hat ein schönes und zartes Abschiedsgeschenk hinterlassen. Des Autors letztes, schmales Buch ist seiner Zeit als stellvertretender Leiter des Rowohlt Verlages (1960-1969) gewidmet. Es ist aber vor allem eine literarische Liebeserklärung an den „sensiblen Elefanten“ Heinrich Maria Ledig-Rowohlt (1908-1992). Raddatz beschreibt die Jahre Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Holger Lahayne
31. März 2015 |
10:16

Gegenpol zum Hegemon?

Die Libertären müssen achtgeben, dass ihre Freiheitsauffassung nicht allzu eigentümlich gerät; dass nämlich die Freiheit des Einzelnen aus dem Blickfeld rutscht. Geopolitik hin oder her: die Freiheit ist überall gefährdet, ob im Westen oder im Osten, und auch in den USA.

(0) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
31. März 2015 |
08:58

Gesetze helfen nicht mehr

Christen sollen sich auch dann für das Leben einsetzen, wenn die Gesellschaft sie dafür verleumdet, beschimpft, verfolgt oder sogar tötet. Darauf müssen wir uns immer mehr und immer stärker vorbereiten. Denn die Welt wird immer säkularer und verabschiedet sich von den Zehn Geboten ebenso wie vom Naturrecht.

(8) b Beitrag lesen
Professor Adorján F. Kovács
30. März 2015 |
18:59

Hirsi Ali: Islam und Kommunismus

Auf diesen Seiten haben wir schon oft auf die Ähnlichkeit zwischen den Konzepten des „Eurokommunismus“ und des „Euroislam“ hingewiesen. Beide Konzepte waren und sind illusionär, denn sie gehen von einer Insel namens Europa aus, die von viel stärkeren Playern unbeeinflusst existiert und zudem so einflussreich ist, dass sie genau diesen Playern ihre Vorstellungen aufzwingen kann. Artikel lesen

(9) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
30. März 2015 |
18:39

Schreib das um, Kisch!

Im April geht es in bestimmten Büros des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr normalerweise hektisch zu. Dann rückt die alljährliche Verleihung des Henri-Nannen-Preises näher, nach Ansicht der Branche der bedeutendste deutsche Journalistenorden.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Gerd Gigerenzer
30. März 2015 |
18:17

Googeln mit Smartphone macht denkfaul!

Die Unstatistik des Monats März ist die Berichterstattung über eine kanadische Studie zu den Auswirkungen der Smartphone-Nutzung.

(1) b Beitrag lesen
Christian Ortner
30. März 2015 |
17:06

“Bürgerjournalismus”: In der Vielfalt liegt die Einfalt

Bei Wichtigem, vertrauen wir üblicherweise den Profis. Trotzdem verlassen wir uns bei der Beschaffung von Informationen immer häufiger auf Amateure und Laien.

(3) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
30. März 2015 |
16:21

Lügen mit Statistik: Die Tricks beim Gender Pay Gap

Markus Hessler erklärt im Ökonomenblog noch einmal sehr verständlich, warum der "Equal Pay Day" nichts anderes als eine massenmedial gestützte Propagandanummer war:

(3) b Beitrag lesen
Jenny Ger
30. März 2015 |
14:17

ETFs sind nicht immer die bessere Wahl

ETFs, oder Indexfonds, werden oft von selbsternannten Experten in den sogenannten Qualitätsmedien empfohlen. Auch Verbraucherschützer werden niemals müde, das Mantra vom tollen Indexfonds zu wiederholen. Dabei sind ETFs nicht generell besser. In vielen Fällen ist aktives Management besser.

(1) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
30. März 2015 |
12:22

Vor der Heiligen Woche möchte ich meine Leser noch am folgenden Text teilhaben lassen und mich dann bis Ostern verabschieden!

Vor der Heiligen Woche möchte ich meine Leser noch am folgenden Text teilhaben lassen und mich dann bis Ostern verabschieden!

(2) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
30. März 2015 |
11:43

Saudi-Arabien und Russland

Saudi-Arabien macht mit seiner Militärintervention im Jemen genau dasselbe wie Russland in der Ukraine.

(4) b Beitrag lesen
Dr. Peter Heller
30. März 2015 |
10:02

Tim Tressel zu Gabriels Klimaabgabe

Auf der Achse des Guten beschäftigt sich Tim Tressel mit dem Vorhaben unseres Bundeswirtschaftsministers, künftig eine “Klimaabgabe” von Kohlekraftwerken zu erheben. Dieser Plan kann wie folgt charakterisiert werden:

(4) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
30. März 2015 |
09:38

Der Bibel vertrauen – in schweren Stunden

Am 15. Mai 1984 starb der christliche Apologet Francis Schaeffer. Seine Witwe Edith, beschrieb später den Trost, den sie in jenen schweren und einsamen Stunden seines Todes empfing.

(4) b Beitrag lesen
Ramin Peymani
30. März 2015 |
09:27

Die Pietätlosigkeit radikaler FeministInnen

150 Menschen sind bei einem Flugzeugabsturz gestorben und vieles wirft immer noch Fragen auf. Ich habe mir lange überlegt, ob ich mich überhaupt äußern soll. Wäre nicht die EMMA-Redaktion auf den Plan getreten, hätte ich vermutlich darauf verzichtet.

(7) b Beitrag lesen
Kevin Fuchs
29. März 2015 |
16:15

Genderdebatte: Diversity für die Privilegierten

Gender-Mainstreaming fördert nicht die Vielfalt, sondern trägt durch Einebnung bestehender Unterschiede zur Gleichförmigkeit bei. Dabei setzen privilegierte Gruppen ihre Interessen durch, während die wirklich Benachteiligten kaum Gehör finden. Beitrag als Podcast hören…

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
29. März 2015 |
13:04

Die Manipulation an der Uhrzeit

Zweimal jährlich findet sie statt –  Sie ist ein unwirksames und daher überflüssiges staatliches Diktat – Die ursprüngliche Absicht wird verfehlt – Heute stecken Vergnügungssucht und Geschäftsinteressen dahinter

(5) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
28. März 2015 |
12:09

Die zweite Maut

Nun hat sie der Bundestag beschlossen – Ausländer entrichten ihren Straßennutzungsbeitrag auch jetzt schon – Doch jetzt werden sie zweifach belastet – Geld für den Straßenunterhalt gibt’s genug,  es wird nur nicht dafür ausgegeben

(2) b Beitrag lesen
Dr. Konrad Kustos
28. März 2015 |
11:18

Randale und Hiebe

Gleich nach der Sonnenfinsternis kam in Berlin-Friedrichshain der Stromausfall, letzterer allerdings überraschend, nachts um drei Uhr. Überrschend, aber nicht für alle. Innerhalb weniger Minuten reagierten 30 bis 50 Vermummte, von denen sogar der szenefreundliche Tagespiegel glaubt, dass es „Linksradikale“ waren, zündeten blitzschnell im Schutz der Dunkelheit errichtete Barrikaden an, bewarfen Polizisten mit Steinen, zerstörten Bankscheiben Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
28. März 2015 |
10:33

Schwarz, Münster, Paderborn

Mit dem Ratsbeschluß, keinen städtischen Zuschuß für den geplanten Katholikentag im Jahr 2018 zu zahlen, hat die Stadt Münster allen gegenteiligen Beteuerungen zum Trotz ein deutliches politisches Signal gesetzt, daß die Veranstaltung nicht willkommen ist.

(6) b Beitrag lesen
Jürgen Liminski
27. März 2015 |
18:52

Auf dem Weg zum Drei-Block-System

Frankreich vor der Stichwahl bei den Departementswahlen

(1) b Beitrag lesen

27. März 2015 |
13:54

Liebe LSBTTIQ……XYZ

27. März 2015 |
11:51

Gefahr aus dem Vakuum

27. März 2015 |
11:43

Lenas Tagebuch

27. März 2015 |
10:15

Peter O’Brien in München

27. März 2015 |
06:48

German Wings Absturz

26. März 2015 |
17:53

Heil zu Hause

EU-Kommission zieht Zwischenbilanz
Schlechte Noten für Instrument »Europäische Bürger­initiative«

Edite Estrela EU Europäisches Parlament Straßburg initiative Familienschutz Stopp
Foto: Initiative Familienschutz
Eigentlich wollte man mit dem Instrument der »Europäischen Bürgerinitiative« die Bürger stärker in die europäische Politik einbinden. Doch dieses Vorhaben kann als gescheitert gelten. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
02. April 2015, 08:30

Interviewäußerungen
Robert Halver erwartet Abschaffung des Bargeldes

Geldautomat_Bargeld_Geldscheine Der Chefvolkswirt der Baader Bank glaubt: Erst wird die Bargeldmenge eingeschränkt und dann ganz verboten. Die Niedrigzinspolitik der EZB sei dabei wie ein Katalysator. Die Banken freut es. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
02. April 2015, 08:00

Haushaltsüberschüsse fließen in Euro-Rettung
Deutschlands Schulden­berg steigt

Bundesfinanzministerium Deutschland verbuchte im vergangenen Jahr 18 Milliarden Euro Überschuß zum Vorjahr, erhöhte aber gleichzeitig seinen Schuldenstand um 2 Milliarden Euro. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
01. April 2015, 14:00

Verhandlungen in Lausanne noch ohne end­gültige Einigung
Atomgespräche mit Iran fortgesetzt

Bushehr_Iran_KKW Die Verhandlungen in Lausanne über das iranische Nuklearprogramm gehen länger als geplant, aber eine Annäherung zwischen Westen und dem Iran scheint weiter möglich. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
01. April 2015, 13:00

Trotz Rekord­überschüsse bei EEG-Umlage
Strom wird bald wieder teurer

Windkraft Mit der EEG-Umlage konnten Stromnetzbetreiber im laufenden Jahr Rekordüberschüsse einstreichen. An den Verbrauchern geht das vorbei. Strom soll abermals teurer werden. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
01. April 2015, 12:22

Deutsche Außenpolitik unter Otto von Bismarck
Bismarck – der Diplomat

Otto von Bismarck Nach der Proklamation des Kaiserreiches war es Bismarck gelungen, mit Hilfe seiner geschickten Bündnispolitik Deutschland vor der Isolation zu bewahren und Frankreich von seiner Revanche abzuhalten. Beitrag lesen(1)b
Institut für Strategische Studien Berlin (ISSB e.V.)
01. April 2015, 12:21

200. Geburtstag eines deutschen Staatsmanns
Otto von Bismarck, ein Macher und Gestalter

BismarckDogs Heute vor 200 Jahren wurde am 1. April 1815 in Schönhausen bei Stendal Otto von Bismarck geboren. Er durchbrach den Gordischen Knoten und schuf den ersten deutschen Nationalstaat. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
01. April 2015, 12:00

Jazenjuk zu Gesprächen in Berlin
Ukraine startet Mauerbau an Grenze zu Russland

Arsenij_Jazenjuk_Ukraine Während Jazenjuk gerade in Berlin weilt, will die Ukraine dieser Tage auch mit dem Bau einer Mauer an der Grenze zu Rußland beginnen. Letztlich geschieht das mit Hilfe von EU-Geldern. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
01. April 2015, 11:00

Illegale Preisabsprachen
Bosch zahlt Millionenstrafe an USA

Bosch_Headquarter_Stuttgart Im US-Strafverfahren wegen Preisabsprachen hat sich der deutsche Autozulieferer Bosch jetzt schuldig bekannt und zahlt eine Kartellstrafe von umgerechnet 54 Millionen Euro. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
01. April 2015, 10:30

Bundesregierung plant Fracking-Gesetz
Unionsabgeordnete rebellieren gegen Fracking

Fracking_Quelle_ExxonMobil
Foto: ExxonMobil
In der Union sammelt sich eine Gruppe von Fracking-Kritiker. Diese drohen mit der Ablehnung eines von der Bundesregierung geplanten Gesetzentwurfs zum umstrittenen Gas-Fracking. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (josch)
01. April 2015, 10:00

Muslim gewinnt gegen christlichen Amtsinhaber
Ex-Diktator Buhari neuer Präsident in Nigeria

Muhammadu_Buhari Der frühere Militärdiktator Muhammadu Buhari gewinnt in Nigeria die Präsidentschaftswahl gegen den seit 1999 amtierenden Präsidenten Goodluck Jonathan. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
01. April 2015, 09:00

Gauweiler-Rücktritt sorgt für Unverständnis
CSU-Konservative kritisieren Partei­chef Seehofer

seehofer Der gestrige Rücktritt von Peter Gauweiler vom Amt des CSU-Vize sowie der Verzicht auf das Bundestagsmandat sorgt jetzt für parteiinterne Kritik an CSU-Chef Horst Seehofer. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
01. April 2015, 08:30

IS-Milizen weiter zurückgedrängt
Irakische Armee befreit Tikrit

Tikrit Ein weiterer Erfolg der irakische Armee: Die strategisch wichtige Stadt Tikrit konnte der Terrormiliz »Islamischer Staat« abgenommen werden. Das nächste Ziel ist jetzt die Metropole Mossul. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
01. April 2015, 08:00

Umfrage in den USA:
Obama so gefährlich wie Putin

Barack_Obama_2014_1000x1015 Wie aus einer Umfrage hervorgeht, halten die Amerikaner Barack Obama für ebenso große Bedrohung wie Wladimir Putin. Republikaner finden Obama gar deutlich gefährlicher. Beitrag lesen(7)b
Redaktion (os)
31. März 2015, 13:33

Stromausfälle im ganzen Land
Blackout legt Türkei lahm

Türkei_Istanbul_Bosporus_2 Ein Blackout hat die Türkei lahmgelegt. Landesweit fiel der Strom aus – selbst in der Megacity Istanbul. Die Gründe sind noch unklar. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
31. März 2015, 13:01

Anzeige