weiss_riesengroß
Bremen verwandelte sich am Wochenende in eine Hochsicherheitszone. Grund war die Sorge vor einem islamistischen Terroranschlag. weiterlesen
weiss_riesengroß
Vor der Abstimmung über die Verlängerung der »Hilfen« für Griechenland mahnt Wolfgang Schäuble den Bundestag zur Ja-Stimme. Dafür schlägt er einen großen historischen Bogen. weiterlesen
Foto: Deutscher Bundestag / Simone M. Neumann
Foto: Joachim Schmidt
weiss_riesengroß
Was für das Britische Empire die Kolonien waren, sind für die USA die weltweiten Militärbasen. Sie sichern die globale Kontrolle und die Möglichkeit, überall jederzeit eingreifen zu können. weiterlesen

Dr. Klaus Peter Krause
01. März 2015 |
19:07

Der zweite Anschlag auf die AfD in Kiel

Diesmal haben die Täter mit Klebstoff die Türschlösser unbrauchbar gemacht

(5) b Beitrag lesen
Johannes G. Klinkmüller
01. März 2015 |
15:39

Volkslieder als Therapie bei Demenz, bei Alzheimer

Zufällig bin ich auf den folgenden Radiobericht gestoßen; er zeigt, auf welch schlichte und natürliche Weise alten Menschen geholfen werden kann.

(3) b Beitrag lesen
Dr. Konrad Kustos
28. Februar 2015 |
11:21

Die humanen Untertanen

Als im islamischen Pakistan islamische Terroristen ein Massaker in einer Schule angerichtet hatten, kündigte die Regierung die Vollstreckung bis dahin ausgesetzter Todesstrafen für mindestens 500 Terroristen an. „Für diejenigen, die unsere Kinder, Bürger und Soldaten ermordet haben, wird es keine Gnade geben”, machten die Behörden ernst. So weit, so gut. Nun aber hatte die sich Artikel lesen

(1) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
28. Februar 2015 |
08:32

Die Angst nimmt zu

Immer mehr Einbrüche in Wohnungen und Häuser – Wachsende Gefahr von Terroranschlägen – Die vor allem linksextremistischen Gewalttaten – Ist die Polizei überhaupt noch Herr des Geschehens? – Die Bürger fühlen sich nicht mehr sicher genug – Eine Resolution der AfD Lübeck

(0) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
27. Februar 2015 |
20:23

Absurdistan ist unter uns

Absurdistan, sagt Henning Lindhoff, liegt in der Mitte eines Kontinents, der früher einmal „Europa“ genannt wurde. Heute ist er nur noch unter dem Namen „Europäische Union“, kurz „EU“, bekannt.

(0) b Beitrag lesen
Martin Reinhardt
27. Februar 2015 |
13:29

“Erfindung des Westens”

Ach was wurde nicht alles gesagt und geschrieben in den vergangenen Tagen und Wochen: Von „ Je suis Charlie“ bis hin zu „ Der Islam gehört zu Deutschland“ war alles dabei. PEGIDA in der rechten und Gutmenschentum sowie Islamversteher in der linken Ecke standen sich gegenüber und beherrschten die mediale Boxarena. Den Boxkampf haben die Artikel lesen

(3) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
27. Februar 2015 |
11:43

Griechische Frozzelei

Bei allem Pessimismus, der schon vorweg am Platz war: Das „Reform“-Programm der griechischen Regierung ist noch viel substanzloser, als ohnedies zu erwarten gewesen war. Es ist eine einzige Frozzelei: Vage, unkonkret und voller unverbindlicher Absichtserklärungen, deren Sparerfolg frühestens in ein paar Jahren eintreten kann, wenn überhaupt.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Antje Oppermann
27. Februar 2015 |
10:39

Isolierung von Kleinstkindern in Kleinfamilien mit unzufriedenen Müttern täte schon Babys nicht gut

Kita-Lüge 7: Sicherlich bedeuten unzufriedene Mütter ein großes Risiko für ihre Babys durch die mangelnde Möglichkeit, Ruhe, Gelassenheit und Wärme auszustrahlen. Tragischerweise ist aber diese Unzufriedenheit durch emanzipatorische, feministische, antifamiliäre und wirtschaftliche Beeinflussung über Jahrzehnte hervorgerufen worden.

(1) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
27. Februar 2015 |
09:34

Jetzt haben wir den rechten Salat

Im Gleichschritt gehen dieser Tage Spiegel und BR gegen erkannte Feinde vom rechtskatholischen und rechtsevangelikalen Lager vor. Da bilden sich sonderbare Koalitionen heraus.

(5) b Beitrag lesen
Professor Dr. Norbert Berthold
27. Februar 2015 |
08:54

Immer Ärger mit Griechenland

Auf Ministerrunden in Brüssel ist Verlass. Wenn es darauf ankommt, einigt man sich. Notfalls auch zu später Stunde. Das war letzte Woche im Schuldenstreit nicht anders.

(1) b Beitrag lesen
Birgit Kelle
27. Februar 2015 |
08:43

Moderner Menschenhandel

Was unterscheidet Leihmutterschaft noch vom Kauf eines Autos, wenn ein Kind bestellt, bezahlt und abgeholt wird? Die Antwort ist einfach: Nichts.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
26. Februar 2015 |
14:55

Ratlos, hilflos

Für die illegale Einwanderung in die EU ist eine Lösung nicht in Sicht – Will die Türkei die EU erpressen? – In der EU keine einheitliche Flüchtlingspolitik – 2015 in Deutschland 300 000 Asylanträge erwartet – Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ – Asylzentren in Afrika einrichten? – Abgelehnte Asylbewerber konsequenter zurückschicken

(3) b Beitrag lesen
Christian Ortner
26. Februar 2015 |
14:39

Hungernde Kinder als Geiseln der Athener Regierung

Wann immer die Regierung des linksextremen griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras und deren hiesigen politischen und publizistischen Groupies in diesen Tagen das Anrecht Griechenlands hervorheben wollen, von den Steuerzahlern des restlichen Europas wieder einmal ein paar Milliarden hinübergeschoben zu bekommen, um nicht pleite zu machen, führen sie dafür ein besonders überzeugendes Argument ins Treffen:

(1) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
26. Februar 2015 |
13:48

Steuerschmähs oder: Gut, wenn der Schmerz nachlässt

Es sind stets die gleichen alten Schmähs, mit denen die Politik immer tiefer in die Taschen der Bürger hineinzugreifen versucht.

(0) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
26. Februar 2015 |
13:06

Frank Schulz und die Hölle der Kreuzfahrt

Was wirklich angesagt ist bei Mode, Literatur, Film oder Reisen, kann man in gegen den Strich gebürsteten Bestenlisten, exklusiv verbreiteten Debattenmagazinen oder Internet-Feuilletons nachschlagen.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
26. Februar 2015 |
10:29

Hatte Honecker doch Recht?

War Honecker vielleicht doch ein Visionär? Eine am Montag veröffentlichte Studie legt diesen Schluss zumindest nahe.

(4) b Beitrag lesen
Dr. Antje Oppermann
26. Februar 2015 |
09:58

Mit Bildung könne man nicht früh genug anfangen, damit die spätere Lernleistung gesteigert wird

Kita-Lüge 6: Wenn über Kitas geschrieben und diskutiert wird, dauert es meist nicht lange, bis das Wort „Bildung“ fällt.

(1) b Beitrag lesen
Elmar Oberdörffer
25. Februar 2015 |
13:48

Stellungnahme zum Grünbuch Strommarkt

"Ein Strommarkt für die Energiewende" heißt der Titel des Diskussionspapiers des BMWE.

(2) b Beitrag lesen
Giselher Suhr
25. Februar 2015 |
13:34

Kleines AfD-Mitglied was nun?

Oder: Warum die Hoffnung auf ein "alternatives" Parteiprogramm bisher ein frommer Wunsch ist. Aber es sich lohnt zu "kämpfen"!

(13) b Beitrag lesen
Dr. Antje Oppermann
25. Februar 2015 |
11:53

Kinder müssten so früh wie möglich sozialisiert werden, Gemeinschaftsfähigkeit könne nur im Kollektiv erworben werden

Kita-Lüge 5: Die Sozialisation eines Kindes ist ein komplexer Vorgang, den man nicht mit gewaltsamen Maßnahmen erzwingen kann. Er steht derzeit sehr hoch im Kurs, während „Individualisierung“ als unerwünscht gilt. Auch und gerade hier ist jedoch eine Differenzierung nach Altersstufen erforderlich.

(1) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
25. Februar 2015 |
11:43

Prüfung von Sinnangeboten

In Berlin diskutierten kürzlich Sekten- oder Weltanschauungsbeauftragte verschiedener Religionen über Glaubensgemeinschaften, religiöse Splittergruppen und über Apologetik. Der DLF schreibt dazu:

(0) b Beitrag lesen
Christian Ortner
25. Februar 2015 |
10:41

Wo ist das Geld? Verbockt und Verzockt!

“… Deutschland hat gestern (trotz deutlich niedrigerer Steuerquote als bei uns) den dritten gesamtstaatlichen Jahresüberschuss in Folge gemeldet.

(1) b Beitrag lesen
Johannes G. Klinkmüller
25. Februar 2015 |
10:09

Ein Thema für die AfD?

Deutschland erwirtschaftet im 1. Halbjahr einen Überschuss von über 16 Milliarden und niemand ist bei uns so armutsbedroht wie Kinder!

(15) b Beitrag lesen
Jenny Ger
25. Februar 2015 |
09:39

So überstehen wir die Grippewelle

Die Grippe breitet sich in Deutschland aus. Bisher ist vor allem der Süden betroffen. Man hat das Gefühl, quasi jeder ist krank. Dabei gibt es ganz einfache Regeln, um sich und andere zu schützen.

(4) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
25. Februar 2015 |
08:28

Seeuntaugliche Marinehubschrauber und notwendige staatliche Monopole

Auf welchen Feldern sind staatliche Monopole von Vorteil? Da wird die Luft ganz dünn!

(0) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
24. Februar 2015 |
14:00

Fastenhirtenbriefe 2015

Am ersten Sonntag der Fastenzeit melden sich die Bischöfe bei den Gläubigen mit dem üblichen Fastenhirtenbrief. Natürlich kann man nicht alle Hirtenbriefe lesen. Und eigentlich relevant ist für einen selbst ohnehin nur der Hirtenbrief des eigenen Bischofs.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Antje Oppermann
24. Februar 2015 |
13:47

Kitas entsprächen dem Wunsch nach modernen Lebensformen

Kita-Lüge 4: Das traditionelle Familienmodell sei überholt. Bei der Bildungsbiographie von Kindern und Jugendlichen spiele noch immer die familiäre Herkunft eine große Rolle. Dieser ärgerliche Zustand könne abgeschafft werden durch kollektivistische Erziehungsmodelle.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
24. Februar 2015 |
09:13

Leistungs­vernichtung auf österreichisch

„Hände weg vom Eigentum!“ ruft zu Recht eine breite Initiative von Wirtschaftsvertretern. In der Tat: Jede Form von Eigentums-Steuern wäre überaus schädlich.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
23. Februar 2015 |
21:03

Armut in Portugal

Ein Deutscher im Land schildert an Beispielen, wie für die Menschen dort der Alltag aussieht

(3) b Beitrag lesen
Bärbel Fischer
23. Februar 2015 |
14:47

GenderGAGA

Heute schon über Ihr Geschlecht nachgedacht? Gender Mainstreaming – die Vielfalt der Geschlechter – ist überall und in aller Munde.

(1) b Beitrag lesen

21. Februar 2015 |
11:25

Kritik und Selbstkritik

20. Februar 2015 |
15:28

Laut f….. gegen Rechts

20. Februar 2015 |
13:11

Jesus und “Whataboutism”

Razzien in der islamistischen Szene
Bremen unter Terroralarm

Bremen_Bürgerschaft Bremen verwandelte sich am Wochenende in eine Hochsicherheitszone. Grund war die Sorge vor einem islamistischen Terroranschlag. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
02. März 2015, 08:00

IS zerstört Museum
»Angriff auf die Geschichte«

Unbenannt
Foto: Screenshot
Anhänger des IS haben in einem Museum bei Mossul Antike Kulturgüter zerstört. Eines der vororientalischen Exponate war 2600 Jahre alt. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
27. Februar 2015, 13:18

Mehr Panzer für die Bundeswehr
Von der Leyen will Aufrüsten

von der Leyen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will Aufrüsten. Dafür soll ein bislang nur auf dem Papier bestehendes Panzerbataillon aktiviert werden. Hintergrund sind die Anforderungen der Nato. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (os)
27. Februar 2015, 13:15

Varoufakis über Reformliste
»Wir sollten schwammig formulieren«

Yanis_Giannis_Varoufakis_2015
Foto: European Union
Yanis Varoufakis berichtet von Tricksereien bei den Verhandlungen über die neue Reformliste für Griechenland. Diese sei absichtlich schwammig formuliert – auch auf Wunsch der Geber. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
27. Februar 2015, 13:13

Rekrutierungsstätte für den Terror
Neukölln will Salafisten-Moschee verbieten

neukölln Die Al-Nur Moschee im Berliner Bezirk Neukölln soll verboten werden. Ein entsprechender Antrag der CDU-Opposition wurde mit großer Mehrheit angenommen. Die Moschee gilt als  Ort des religiösen Fanatismus. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (os)
27. Februar 2015, 13:11

»Hören Sie es? Stille«
Von Storch kritisiert Gleichgültigkeit gegenüber IS-Gräueln

Beatrix_von_Storch_2 Beatrix von Storch (AfD) kritisierte im EU-Parlament, dass sich die europäischen Institutionen gleichgültig gegenüber den Gräueln des IS gegenüber Christen verhielten. Anlass war die Schächtung und Köpfung von 21 Christen. Beitrag lesen(6)b
Redaktion (os)
27. Februar 2015, 11:02

„US Global Hegemony“
USA: Weltmacht der Militärbasen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Was für das Britische Empire die Kolonien waren, sind für die USA die weltweiten Militärbasen. Sie sichern die globale Kontrolle und die Möglichkeit, überall jederzeit eingreifen zu können. Beitrag lesen(3)b
Institut für Strategische Studien Berlin (ISSB e.V.)
27. Februar 2015, 10:21

Vor der Abstimmung im Bundestag
Schäuble mahnt zum Ja für Griechen-­»Hilfe«

Wolfgang_Schäuble_CDU_2012
Foto: Deutscher Bundestag / Simone M. Neumann
Vor der Abstimmung über die Verlängerung der »Hilfen« für Griechenland mahnt Wolfgang Schäuble den Bundestag zur Ja-Stimme. Dafür schlägt er einen großen historischen Bogen. Beitrag lesen(11)b
Redaktion (os)
27. Februar 2015, 10:14

Vorsitzender des Zentralrats der Muslime:
»Sorgen über Antisemitismus sind berechtigt«

Aiman Mazyek, Zentralrat der Muslime Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, nennt die Sorgen über Antisemitismus unter Muslimen berechtigt. Solche Tendenzen gingen auf einen falsch verstandenen Islam zurück. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (os)
27. Februar 2015, 09:27

Ukraine Konflikt
US-Geheim­dienst­chef will tödliche Waffen liefern

James Clapper US-Geheimdienstchef James Clapper will tödliche Waffen an die Ukraine liefern. Die dann folgende Eskalation könnte Russland als Kriegstreiber entlarven, hofft er. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (os)
27. Februar 2015, 08:52

Zu wenig zusätzlichen Rechten für die Opposition bereit
Große Koalition gegen Lammerts Reform­pläne

Norbert Lammert Bundestagspräsident Lammert (CDU) zeigte sich bereit, den Oppositionsfraktionen im Bundestag mehr Rechte zu gewähren, doch Union und SPD lehnten viele seiner Reformvorschläge jetzt ab. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (josch)
26. Februar 2015, 14:18

Verbot der Auslands­finanzierung
Österreich beschließt Islam­gesetz

Islamisches_Zentrum_Wien_-_Moschee Nach mehr als 100 Jahren gibt sich Österreich ein neues Islamgesetz, welches Muslimen mehr Rechtssicherheit, gibt, aber auch Pflichten auferlegt. Gegen letztere drohen diese mit Klagen. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
26. Februar 2015, 13:32

Monopolist und politisches Druckmittel
EU droht Gazprom mit Kartell-Verfahren

Öl_Gas_Pipeline Die EU-Kommission soll kurz vor der Eröffnung eines Kartell-Verfahrens gegen Gazprom stehen. Der Konzern nutze seine Marktmacht aus und lege seine Preise nach politischer Willfährigkeit fest. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
26. Februar 2015, 13:08

Zentralrat der Juden:
In bestimmten Vierteln lieber ohne Kippa

Kipa Der Präsident des Zentralrats der Juden warnt davor, die Kippa in bestimmten problematischen Stadtteilen mit einem hohen Anteil an Muslimen zu tragen. Dennoch sollen sich Juden in Deutschland nicht verstecken. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (os)
26. Februar 2015, 12:19

Vor Abstimmung für »Hilfs«-Paket
Varoufakis provoziert Geber

Jannis Yanis Yiannis Gianis Varoufakis Faroufakis
Foto: εγω - φωτογραφία μου / Wikimedia Commons / Public Domain
Yanis Varoufakis zeigt nicht die geringste Dankbarkeit für die kommenden Hilfszahlungen. Im Gegenteil: er poltert weiter. Finanzminister  Wolfgang Schäuble ist »entsetzt«. Zahlen werden wir dennoch. Beitrag lesen(9)b
Redaktion (os)
26. Februar 2015, 11:53

Anzeige