weiss_riesengroß
Am Sonntag trafen sich Wirtschaftsvertreter aus Ost und West, um einen Friedensplan für die Ukraine auszuarbeiten. Die Kernthesen des Plans hat Beatrix von Storch bereits vor einem Monat formuliert. weiterlesen.
weiss_riesengroß
Die USA wollen Einflusszonen beiderseits der Ozeane. Russland strebt eine Eurasische Union an. Diese Konzepte schließen sich gegenseitig aus. Die Geographie zwingt sie zur strategischen Gegnerschaft. weiterlesen
weiss_riesengroß
Frankreichs Ministerpräsident Manuel Valls kann vorerst weiter regieren, obwohl zahlreiche Abgeordnete seiner Sozialisten ihm die Zustimmung in der Nationalversammlung verweigerten. weiterlesen

Dr. Klaus Peter Krause
17. September 2014 |
14:30

Der Westen braucht Russland

Zurück zu Vernunft – Die beiderseitigen wirtschaftlichen Interessen nutzen – Sanktionen schaden, sind politisch nicht wirksam und ein Spiel mit dem Feuer – Wie die EU mit Russland friedenstiftend wirken könnte und müsste

(0) b Beitrag lesen
Markus Degener
17. September 2014 |
10:16

Früher, entschiedener und substanzieller

Die Friedenspolitik der etablierten Parteien - „Früher, entschiedener und substanzieller!“ Mit diesen Worten befeuern nun Bundespräsident Gauck und Außenminister Steinmeier die Diskussion um eine Veränderung im Bereich der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik. Deutschland müsse mehr Verantwortung übernehmen. Es klingt wie eine Drohung, denn eigentlich müsste zuerst geklärt werden, wie viel Verantwortung wir bislang hatten und wo wir dieser überall nicht gerecht wurden.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
17. September 2014 |
09:24

Im Beraterjargon

Ich habe keine Ahnung, was eine „Resilienzstrategie“ ist. Offenbar weiß aber eine (mir unbekannte) Agentur nicht um diesen Bildungsmangel. Sie hat mich jedenfalls via Mail und Post eingeladen, an einer „Österreichischen Resilienzstrategie“ und am „Forschungsprojekt Resilience Monitor Austria“ mitzuwirken.

(0) b Beitrag lesen
Hanniel Strebel
17. September 2014 |
09:24

Zeit für Wahrheit

Os Guinness. Time for Truth. Baker: Grand Rapids, 2001. 128 Seiten. Gebraucht ab Euro 1,50. Um was geht es? „Die Wahrheit wird dich freimachen.“ So lautet das populäre Motto westlicher Universitäten. Os Guinness setzt hinzu: „Während dieser Text noch immer Wände ziert, animiert er nicht länger die Köpfe. In volkstümlichen und elitären Kreisen des Westens Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
17. September 2014 |
09:19

„Wir reduzieren niemanden auf seine Sexualität“

Homosexuelle gehören zur Kirche“! Diesen Satz hat Woelki offenbar in einem Interview mit dem WDR2 getätigt und damit gleich für ein kleines Rauschen im Blätterwald gesorgt.

(0) b Beitrag lesen
Giselher Suhr
17. September 2014 |
08:38

DIE ISLAMDEBATTE: EIN (POLITISCH) VERMINTES GELÄNDE. DER BRIEF AN KAI DIEKMANN.

Die Islam-Debatte in Deutschland ist ein politisch vermintes Gelände. Das musste auch Nicolaus Fest erfahren. (UNBEDINGT AUCH DAS “P.S.” LESEN!!!)

(10) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
16. September 2014 |
14:39

Schottland ist die Freude des Jahres

Überall in Europa wird unabhängig von ideologischen Fragen die schottische Entwicklung genau verfolgt. Und alle betroffenen Zentralregierungen würden im eigenen Interesse und dem des Friedens gut daran tun, sich künftig nicht mehr gegen demokratische Selbstbestimmung zu sträuben.

(1) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
16. September 2014 |
13:00

Der 25. Jahrestag der Friedlichen Revolution- ohne Revolutionäre

  In diesem Mega- Gedenkjahr kommt ein Ereignis bisher kaum vor: die Friedliche Revolution 1989. Dabei war sie vor 25 Jahren schon in vollem Gange.

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
16. September 2014 |
12:19

Lesermail (Eine Frau und ihre Matratze)

In deutschen Medien tut man immer so, als sei die Vergewaltigung, über die eine Studentin berichtet, eine erwiesene Tatsache. Zwar wird das Wörtchen "mutmaßlich" hier und da eingestreut, aber viele Sätze verraten, dass es sich dabei nur um ein Feigenblatt handelt.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
16. September 2014 |
11:23

Wien braucht keine neuen Denkmäler

Baut in einer reifen Demokratie überhaupt keine politischen Denkmäler mehr! Weder für Personen noch Institutionen! Was wichtig ist, entscheiden die Menschen, entscheidet jede Generation selber, und nicht Monumente.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Alexander Ulfig
16. September 2014 |
11:19

Offener Brief an die Zeit-Redaktion

  Wissenschaftler, Publizisten und Blogger kritisieren die Diffamierung von Feminismuskritikern. 

(1) b Beitrag lesen
Eckhard Kuhla
16. September 2014 |
09:15

Eltern schützt eure Kinder gegen Frühsexualisierung

Auch in Niedersachsen sollen jetzt Kinder im Grundschulalter die Rollenbilder „Mann“ und „Frau“ hinterfragen. Das soll sie in die Lage versetzen, ihre sexuelle Identität selber zu bestimmen. Es ist Zeit, auch in Niedersachsen eine breit angelegte Aufklärungskampagne zu starten.

(10) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
16. September 2014 |
08:52

Kardinale Präsenz

Durch die Anwesenheit eines Bischofs wird die alltägliche Arbeit der in Politik und Gesellschaft wirkenden und streitenden Menschen aufgewertet. Hoffentlich können wir beim Marsch für das Leben am 20. September 2014 wieder ein paar Bischöfe begrüßen.

(0) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
15. September 2014 |
17:00

J. Nicolosi: Scham und Bindungsverlust

Joseph Nicolosi gilt als sehr erfahrener Psychotherapeut und arbeitet seit vielen Jahren mit Männern, die homosexuell empfinden und darunter leiden (ichdystone Homosexualität).

(8) b Beitrag lesen
Ulrike Walker
15. September 2014 |
14:53

„Frau zuhause- nichts wert?“

Unter Emanzen gering geachtet und abgewertet als reiche ihr Verstand nicht aus, sich mit anderen Dingen als Spielplätzen und den Milchzähnen ihrer Kinder zu beschäftigen, müssen Hausfrauen nun auch noch die Giftbrühe der Gleichstellungs-Emanzen auslöffeln.

(6) b Beitrag lesen
Jenny Ger
15. September 2014 |
13:31

Der Hamster darf selbst aussuchen, wer das Hamsterrad betreibt

Viele Menschen rennen von früh bis spät in ihrem Hamsterrad, aber es macht ihnen nichts aus, denn das Hamsterrad sieht von innen aus wie eine Karriereleiter. Das aktuelle System ist so wahnwitzig, dass es fast schon wieder zu einfach ist. Aber es funktioniert.

(1) b Beitrag lesen
Dipl. Ing. Michael Limburg
15. September 2014 |
13:09

Landtagswahlen 2014- Energiewendegegner AfD gewinnen auf Anhieb 2 stellig Wählerstimmen

Innerhalb von nur zwei Wochen gelang es der Alternative für Deutschland (AfD), die politische Landschaft in drei Bundesländern umzukrempeln. Nach dem Sensationserfolgen bei der Bundestagswahl 2013, wo sie mit 4,7 % nur sehr knapp den Einzug ins Parlament verpasste, dem anschließenden Triumpf im Mai bei der Europawahl mit 7 %, gelang es nun den Energiewendegegnern Artikel lesen

(4) b Beitrag lesen
Christian Ortner
15. September 2014 |
09:36

Zitat zum Tag

“Reine Marktwirtschaft bedeutet,...

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
15. September 2014 |
09:32

Amerika hat Recht, die falschen Verbündeten und keine Strategie

Die USA haben sich im Nahen Osten zwischen alle Stühle gesetzt. Dabei ist ihre Hilfe für Kurden, Christen, Jesiden mehr als berechtigt. Auch militärische. Auch Luftangriffe auf islamistische Kämpfer in Syrien.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
15. September 2014 |
09:22

Lebensrecht: Der Papsttreue Podspot im Gespräch mit Kristijan Aufiero

Ein neuer Beitrag des Papsttreuen Podspots ist online! Aus Anlass des Marsches für das Leben am 20.09.2014 in Berlin habe ich mit Kristijan Aufiero, Projektleiter von 1000plus des Vereins Pro Femina, gesprochen.

(0) b Beitrag lesen
Dominik Feusi
15. September 2014 |
09:14

Schweiz: mächtige Kuhfladen

Unser Staatswesen ist eigentlich «von unten» ­aufgebaut, also von den Bürgern her, die selber Verantwortung für ihr Leben übernehmen. Diese Freiheitlichkeit der Menschen war auch lange Zeit ein besonderes Merkmal der politischen Kultur der Schweiz.

(1) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
15. September 2014 |
09:10

Eine Koalition der Wahlverlierer will in Thüringen regieren!

Wäre es nach den vielen Journalisten gegangen, die sich in den letzten Wochen bemüht haben, einen SED- Linke- Ministerpräsidenten in Thüringen herbeizuschreiben, hätte Bodo Ramelow die Wahl gewinnen müssen. Das Gegenteil ist eingetreten. Er hat nicht eine Stimme hinzugewonnen. Er hat seit der letzten Landtagswahl 2009 über 23 0oo Stimmen verloren. Das am Ende ein 28%- Artikel lesen

(3) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
15. September 2014 |
09:00

1989- Tagebuch der Friedlichen Revolution

  Vierzehnter September 1989 Die Bundesregierung dankt Ungarn und Österreich für ihre Solidarität mit den DDR-Flüchtlingen. Die Situation in den Grenzgebieten beider Länder gleicht immer noch einem Ausnahmezustand. Die Flüchtlinge sollen so schnell wie möglich in die Bundesrepublik weiterreisen, aber es fehlt bisher an Aufnahmekapazitäten.   In der DDR bemühen sich weitere Kreise um die Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Hanniel Strebel
14. September 2014 |
18:50

144 SMS in zwei Stunden

Besitzt du ein Smartphone? Seit wann? Wie viel Zeit verbringst du täglich damit? Und für welche Inhalte? Wie hat dieses Multifunktionsgerät deinen Alltag inzwischen beeinflusst und verändert? Lassen wir für einen Moment diese Fragen und widmen uns der Perspektive von Gottes „Grundgesetz“, den zehn Geboten. Es hält wichtige Überlegungen bereit.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
13. September 2014 |
17:04

Europas Blindheit gegenüber Russland

Kerstin Holm in der FAZ: Vor der Höhle des russischen Bären ist ein Sicherheitsabstand einzuhalten, sonst greift er an.

(12) b Beitrag lesen
Karin Pfeiffer-Stolz
13. September 2014 |
12:40

Brauchen wir digitale Schulbücher?

Strom kommt nicht aus der Steckdose, Musik nicht aus dem Radio und die Schrift nicht aus dem Computer. Es ist der lebendige Mensch, der all diese Dinge erschaffen hat und täglich neu erschafft. Wir dürfen unsere Kinder nicht von der Lebensrealität fernhalten, indem wir sie vor Bildschirme setzen und sie der virtuellen Welt des Scheins Artikel lesen

(12) b Beitrag lesen
Konrad Kustos
13. September 2014 |
10:00

Verbotsmarathon

Am kommenden Donnerstag ab sechs Uhr wird zurückgeblitzt. Dann wird Bundesdeutschland unter einer vierundzwanzigstündigen Polizeioffensive erzittern, die auch schon vor einem Jahr Hunderttausende von unmündigen und vorsätzlichen Rasern erfolgreich kriminalisiert hat. Allein in Berlin wurden beim ersten „Blitzmarathon“ 90.000 Fahrzeuge an 254 Kontrollstellen des zu schnellen Fahrens überführt. Wenn das kein Erfolg eines sich konstituierenden Artikel lesen

(12) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
13. September 2014 |
09:22

Die EU den Bürgen wieder näher bringen

Für die neue Juncker-Kommission in Brüssel dreißig Reformvorschläge für zwölf Politikbereiche – Open Europe Berlin: Ausgaben überprüfen, Wachstum beschleunigen, Regeln einhalten, Regulierungen mit Verfallsdatum versehen, nationale Schulden und Absicherungen nicht vergemeinschaften, mögliche Einsparung in sieben Jahren: 252 Milliarden Euro

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
12. September 2014 |
18:06

Die EU geht erstmals offen auf Regulierungskurs

Johannes Hahn soll in der neuen EU-Kommission für Erweiterungen zuständig sein und Pierre Moscovici für Wirtschaft und Finanzen. Amüsant!

(0) b Beitrag lesen
Dr. Peter Heller
12. September 2014 |
15:01

Im Zeitalter der verengten Perspektiven

Der Versuch, Innovation und Ökologismus miteinander zu verheiraten, ist zum Scheitern verurteilt. Denn Fortschritt entsteht nicht, weil man Grenzen erfindet, in denen man sich zu bewegen habe. Die Zukunft gewinnt nur, wer gegenwärtige Grenzen hinausschiebt.

(1) b Beitrag lesen

12. September 2014 |
10:33

Kirchhof-Modell

11. September 2014 |
19:51

One more thing … iGod?

Umfrage bei 300 Kommunen
Drei Viertel der Kommunen planen Steuer­erhöhungen

Steuern_Handschellen_Handfesseln Während der Bund bei Steuereinnahmen Rekorde verzeichnet, stehen viele Kommunen finanziell am Abgrund. Laut einer Umfrage erwägen drei Viertel eine Erhöhung von Steuern und Abgaben bei kommunalen Aufgaben. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
17. September 2014, 16:01

Einen Tag vor dem Schottland-Referendum
Ausgang vollkommen offen

schottland_fahne Die neueste Umfrage sieht die Unionisten wieder knapp vor den Unabhängigkeitsbefürwortern. Viele Schotten sind jedoch noch unentschlossen. Am Donnerstag entscheidet Schottland über eine staatliche Unabhängigkeit. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
17. September 2014, 15:24

Hassmail an Bundesverband Lebensrecht
Hennig-Wellsow und Bärwolff (Linke): Lebensschutz ist »Dreck«

Susanne_Hennig-Wellsow_Linke_2012 Aus dem Büro der Thüringer Linken-Abgeordneten Hennig-Wellsow und Matthias Bärwolf wurde eine menschenverachtende E-Mail verschickt. Das geschah mit ihrer Billigung. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
17. September 2014, 15:07

Neue Konjunkturprognose des DIW
Weniger Wachstum für Deutschland

Marcel_Fratzscher_DIW_Berlin
Foto: DIW Berlin
Politische wie wirtschaftliche Unsicherheiten rund um Europa machen auch nicht vor Deutschland Halt. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) senkt die Konjunkturprognose beim BIP. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
17. September 2014, 14:47

Volkspartei stellt erneut Verbotsantrag
Dänemark streitet über Legitimität von Sodomie

Jütland_Dänemark Die Dänische Volkspartei will Sex mit Tieren unter Strafe zu stellen. Dänemark ist als einziges EU-Land, wo das legal ist, ein Ziel für Sodomisten aus ganz Europa geworden. Die anderen Parteien lehnen das jedoch immer wieder ab. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
17. September 2014, 14:23

Beatrix von Storch nimmt zentrale Thesen vorweg
Wirtschaftsbosse legen Friedensplan für Ukraine vor

Friedenstaube Am Sonntag trafen sich Wirtschaftsvertreter aus Ost und West, um einen Friedensplan für die Ukraine auszuarbeiten. Die Kernthesen des Plans hat Beatrix von Storch bereits vor einem Monat formuliert. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
17. September 2014, 13:22

Ukraine-Krise
Eurasien im Sog der Geostrategie

Brzezinski Die USA wollen Einflusszonen beiderseits der Ozeane. Russland strebt eine Eurasische Union an. Diese Konzepte schließen sich gegenseitig aus. Die Geographie zwingt sie zur strategischen Gegnerschaft. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (nabu)
17. September 2014, 12:53

Konsequenzen aus dem Fall Edathy
Neue Gesetze gegen Kinder­pornographie

Kindesmissbrauch Das Bundeskabinett beschloß auf Vorlage von Justizminister Heiko Maas schärfere Gesetze gegen Kinderpornographie. Anlaß waren die Vorkommnisse rund um den SPD-Politiker Edathy. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
17. September 2014, 12:40

Protestaktion des BUND in Berlin
»TTIP ist ein Trojanisches Pferd«

bund_ttip In Deutschland geht unverändert der Protest gegen das geplante EU-USA-Freihandelsabkommen TTIP weiter. Der BUND warnte in Berlin mit einem Trojanischen Pferd vor dem Vorhaben. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
17. September 2014, 11:43

Neue Risiken für den Steuerzahler
EZB will Schrott­papiere ankaufen

draghi2 Draghis EZB beabsichtigt zur Deflationsbekämpfung höchst riskante Wertpapiere aufzukaufen, die sie bisher selber nicht als Pfand für Darlehen akzeptierte. Für den Steuerzahler kann das teuer werden. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
17. September 2014, 11:08

Sozialliberale Abspaltung in Hamburg
Ex-FDP-Mitglieder gründen »Neue Liberale«

Canel In Umfragen rangiert die FDP derzeit bei drei Prozent. Jetzt muß sie in Hamburg sogar noch mit einer Abspaltung leben. Es gründete sich eine neue sozialliberale Partei. Zu ihr zählt auch die Ex-Bundestagsabgeordnete Sylvia Canel. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (josch)
17. September 2014, 10:19

Weiterer Sparkurs in Frankreich
Valls gewinnt knapp Vertrauensvotum

Manuel_Valls_2009 Frankreichs Ministerpräsident Manuel Valls kann vorerst weiter regieren, obwohl zahlreiche Abgeordnete seiner Sozialisten ihm die Zustimmung in der Nationalversammlung verweigerten. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
17. September 2014, 09:22

»Erster Schritt in die EU«
EU und Ukraine ratifizieren Assoziierungs­abkommen

Poroschenko Die Parlamente in Kiew und Straßburg haben das Assoziierungsabkommen zwischen der Ukraine und er EU ratifiziert. Die Regierungen der EU-Staaten müssen noch zustimmen. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (os)
16. September 2014, 14:42

Schockierende E-Mail
Einsatz fürs Leben als »Dreck«

Linke_Linkspartei_Thüringen_Plakat In der Linkspartei Thüringen hält man den Marsch für das Leben am Samstag in Berlin für »antifeministischen, antiemanzipatorischen und konservativen Dreck«. Martin Lohmann ist schockiert. Beitrag lesen(8)b
Redaktion
16. September 2014, 14:13

»Wenn die so weitermachen«
Erdogan droht Rating-Agenturen mit Rauswurf

Recep_Tayyip_Erdogan Recep Tayyip Erdogan droht den Ratingagenturen Moody’s und Fitch mit einem Ende der Zusammenarbeit. S&P ist bereits aus der Türkei ausgeschlossen. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (os)
16. September 2014, 13:54

Anzeige