weiss_riesengroß
Der Vorstand der SPD Thüringens will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Jetzt wird die Parteibasis befragt. Bald wird der Linke Bodo Ramelow Ministerpräsident. weiterlesen
weiss_riesengroß
Andreas Marquart, Vorstand des Ludwig von Mises Institut Deutschland, erklärt im Freiewelt-Interview das herrschende Geldsystem und zeigt eine Alternative dazu auf: den freien Geldmarkt. weiterlesen
Foto: privat
weiss_riesengroß
Menschenrechtsaktivisten werfen der ukrainischen Armee den Einsatz geächteter Streubomben vor. Schon zuvor hatte Human Rights Watch die Armee wegen Kriegsverbrechen angeprangert. weiterlesen

Dr. Andreas Unterberger
21. Oktober 2014 |
17:35

Migrantenansturm: Wirksame und unwirksame Strategien

Wer noch immer glaubt, statt harter Maßnahmen die historische Herausforderung durch Migration in die Asylsysteme durch Wegschauen oder gar Mulitkulti-Geschwafel beantworten zu können, der ist ein Totengräber Europas und all seiner Werte.

(0) b Beitrag lesen
Ulrike Walker
21. Oktober 2014 |
14:51

Burnout für Narzissten

Für Narzissten muss alles genau so laufen, wie sie sich das vorstellen. Geschieht das nicht, wird das als persönliche Beleidigung empfunden – und den anderen die Schuld gegeben. Na, dann lassen Sie sich mal was einfallen! Ich habe da ganz grosse Erwartungen und hoffe, dass Sie diesen gerecht werden.

(1) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
21. Oktober 2014 |
12:17

Neue Gruppe: Women Going Their Own Way

Offensichtlich hat sich eine Frauengruppe namens Women Going Their Own Way (WGTOW.net) gegründet, die die bisher einseitige Geschlechterdebatte etwas ausgewogener machen könnte. Sie ist nämlich feminismuskritisch.

(0) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
21. Oktober 2014 |
10:48

Und auch vom Sessel

Es hilft nicht zu sagen: Wenn nur die Familie zusammensteht, dann kommen wir schon durch. Die Genderideologen machen sich auf, die Familie als Lebensmodell der überwältigenden Mehrheit der Menschen in unserem Land zu zerstören. Wir müssen endlich runter vom Sofa.

(3) b Beitrag lesen
Hanniel Strebel
21. Oktober 2014 |
09:31

Buchpublikation “Ein Leben zur Ehre Gottes”

Ich freue mich sehr, eine neue Buchpublikation anzukündigen, an der ich mitgewirkt habe: “Ein Leben zur Ehre Gottes”. Aus dem Cover-Text: Du brauchst dieses Buch. Dieses Buch will dir dienen, damit du lernst, zu dienen. Nimm und lies; lerne ein Leben zur Ehre Gottes zu führen. Ehre Ihn in den Bereichen, auf die es ankommt: In der Artikel lesen

(1) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
21. Oktober 2014 |
09:20

Die Linke soll Ministerpräsident stellen

Wenn die SPD in Thüringen mit der Linken koaliert, verliert sie weiter an Glaubwürdigkeit. Auch für das Land Thüringen wäre das schlecht. Theoretisch können die SPD-Mitglieder noch Schaden für Partei und Land verhindern, schließlich gibt es jetzt eine Urabstimmung.

(2) b Beitrag lesen
Manfred Messmer
21. Oktober 2014 |
07:56

Indian Summer in Basel

Summer is almost gone - aber bevor der Winter kommt, gibt es wunderbare Momente, die es auszukosten gilt. Um das zu erkennen, muss man wohl ein bisschen älter - und weiser - geworden sein.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
20. Oktober 2014 |
16:04

Der Papst, die Hirten, die Herde und die Welt

Selbst wenn man Ahnung hat (oder sie zu haben meint): Einfach mal die Klappe halten! Da habe ich mich doch in der vergangenen Woche hinreißen lassen, meinem Vorsatz, zur Bischofssynode über die Familie nichts zu schreiben, untreu zu werden.

(6) b Beitrag lesen
Dipl. Ing. Michael Limburg
20. Oktober 2014 |
15:32

Neues Buch zur Energiewende – „Mehr Energie wagen – Plädoyer für eine erfolgreiche Energiewende“

Immer mehr Bücher erscheinen derzeit, welche die absehbaren, wie unabsehbaren, auf jeden Fall sehr teuren, Folgen der „Energiewende“ beschreiben. Je nach Faible des Autors im Tenor ablehnend, oder zustimmend. Autor Norbert Patzner hat es hingegen gewagt, sich mit dem hier vorgestellten Buch zwischen alle Stühle zu setzen, und dazu eine kolossale Fleißarbeit den Lesern vorgesetzt.

(0) b Beitrag lesen
Christian Ortner
20. Oktober 2014 |
15:12

BIZ warnt vor “Gefahren für die Finanzstabilität”

“…….Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) warnt immer eindringlicher vor den Folgen der lockeren Geldpolitik weltweit.

(0) b Beitrag lesen
Bärbel Fischer
20. Oktober 2014 |
14:21

GRÜNROT lehnt Bildungsplan-Petition ab

Obwohl GRÜNROT mit dem Versprechen angetreten ist, den Stimmen der Bürger mehr Beachtung zu schenken, verschwinden jetzt mehr als 192 000 Bürgerstimmen gegen die Reform des Bildungsplans in Baden-Württemberg kommentarlos in der Schublade. Die Begründung will man nachliefern!

(1) b Beitrag lesen
David Bordiehn
20. Oktober 2014 |
14:07

Steuerzahlerpartei. Die FDP als Lobby der vergessenen Mehrheit.

In der derzeitige Debatte um das neue Profil der Partei eines politisch organisierten Liberalismus wird hiermit ein Vorschlag veröffentlicht, der auf Überlegungen zurückgreift, die bereits seit 2011 unter den “liberal-Liberalen” der Partei kursieren. Die Steuerzahler sind die vergessene Mehrheit in Deutschland. Wer zahlt, bestimmt. Grundgedanke. Wir setzen uns für die Leistungsträger der Gesellschaft ein. Denn Artikel lesen

(2) b Beitrag lesen
Beatrix von Storch, MdEP
20. Oktober 2014 |
12:25

Die drei Säulen der AfD

Das große Dach der AfD, unter dem sich immer mehr Bürger sammeln, wird von drei starken Säulen getragen: Der liberalen Säule, der konservativen Säule und der direktdemokratischen Säule.

(11) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
20. Oktober 2014 |
10:32

Demo für alle – Impressionen

3000 Teilnehmer bei der Demo für alle heute in Stuttgart.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
20. Oktober 2014 |
10:25

Der Bahnstreik trifft die Falschen

CDU-Mitglied und GDL-Chef Claus Weselsky ist pausenlos damit beschäftigt, seinen arbeitskämpferischen Amoklauf zu rechtfertigen. Die breite Kritik an den Bahnstreiks ist mehr als berechtigt, denn Opfer sind die Fahrgäste und nicht die Bahn.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
20. Oktober 2014 |
10:13

Europas Mut gegen die Kleinen

Gleich gegen zwei Mitgliedsstaaten hat die EU-Kommission jetzt ein Verfahren aufgenommen. Gegen Österreich und Ungarn. Mutig? Kaum. Denn gegen Frankreich, den weitaus schlimmeren Rechtsverletzer, eiert Brüssel ständig herum.

(2) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
20. Oktober 2014 |
09:26

Willkürgeld

Der Blogger Cangrande hat mich in dieser Rezension an eine wichtige Unterscheidung erinnert, die mindestens auf den Merkantilisten James Steuart zurückgeht, nämlich dass Fiat Money nicht nur Kreditgeld sein kann, sondern auch reines Willkürgeld.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus-Dieter Humpich
19. Oktober 2014 |
15:30

Hinkley Point C

Der Aufreger der Woche, ist der geplante Neubau zweier Reaktoren als Ersatz für das Kernkraftwerk Hinkley Point. Für die einen ist es der lang ersehnte Neubeginn, für andere ein Sündenfall der europäischen Subventionswirtschaft. Vor allem ist es jedoch ein hoch komplexer Vorgang, für den man etwas mehr Zeit benötigt, als in den "Qualitätsmedien" zur Verfügung steht.

(2) b Beitrag lesen
Birgit Kelle
19. Oktober 2014 |
10:34

Lauft, Frauen, lauft!

Nein, was für eine neue Freiheit! US-Arbeitgeber bezahlen jetzt das Einfrieren der Eizellen, damit ist endlich Platz für Karriere und Arbeit bis zum Umfallen in den besten Jahren unseres Lebens. Hoch lebe die Emanzipation.

(10) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
19. Oktober 2014 |
06:41

1989- Tagebuch der Friedlichen Revolution

  Achtzehnter Oktober 1989 Die ganze Welt spricht über den Machtwechsel in der DDR. Auch andernorts hat man die zustimmende Reaktion des neuen Generalsekretärs auf das chinesische Massaker

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
18. Oktober 2014 |
23:57

Darf die das oder nicht?

Die EZB und ihre Staatsfinanzierung vor dem Europäischen Gerichtshof – Ihr OMT-Beschluss ist Wirtschaftspolitik, nicht Geldpolitik – Bank und EU-Kommission im richterlichen Kreuzfeuer – Der weitere Gang des Verfahrens

(1) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
18. Oktober 2014 |
14:54

Die ZEIT will es wissen

Religion interessiert keinen mehr? Darüber sind wir doch längst hinaus? Gläubige scheren sich nicht mehr um das, was ihre Kirche lehrt? Aussagen, dich ich mit einem Fragezeichen versehen habe, weil ich sie in Zweifel ziehe.

(4) b Beitrag lesen
Jenny Ger
18. Oktober 2014 |
13:26

Ausverkauf an der Börse: Bald kann man wieder einsteigen

Im Moment gehen die Aktienkurse nach unten. Aber das ist nur eine Korrektur; nach jedem Gewitter folgt Sonnenschein. Der große Knall wird ausbleiben. Wenn der Crash kommt, dann im Anleihensegment.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Konrad Kustos
18. Oktober 2014 |
11:30

TISA-Taser

Trotz aller Geheimhaltungsversuche, trotz des Verschweigens durch die Medien, trotz aller ersatzweise entzündeten Nebelkerzen hat zumindest ein kleiner Teil der deutschen Bevölkerung mitbekommen, dass unter dem Namen TTIP ein nie dagewesener ökonomischer Angriff sowohl auf den Sozialstaat einerseits als auch auf unsere bisherige Form marktwirtschaftlichen Wirtschaftens andererseits bevorsteht. Dabei geht es keineswegs um das

(1) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
18. Oktober 2014 |
09:01

Wendy Kaminer: “Panikmache gegen Vergewaltigungen an Unis erinnert an die Angst vor der Roten Gefahr”

Die Rhetorik über sexuelle Gewalt schlägt sich auch in den Gesetzen nieder. Die Rechtsanwälting Wendy Kaminer befürchtet dadurch Willkür und Diskriminierung.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
18. Oktober 2014 |
08:26

Die Energiewende zerstört ein zuverlässiges System

Auch Nachbarstaaten schädigt sie – Laufwasser-Kraftwerken in Österreich und der Schweiz droht das Aus – „Die größte Dumping-Aktion der Welt“ – Auch Pumpspeicherwerke in Deutschland geraten in Not

(1) b Beitrag lesen
Peter Winnemöller
17. Oktober 2014 |
17:14

Was ein Bischof in unseren Tagen dringend tun sollte

Was hindert einen Bischof daran, in seiner Diözese eine katechetische Initiative zu ergreifen? Ein halbes oder ein ganzes Jahr lang mal alle andere Arbeit zurückstellen und das tun, was ein Bischof eben auch zu tun hat: Das Volk lehren. Ich bin mir sicher, daß das auch einem Bischof mal sehr gut tun würde.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
17. Oktober 2014 |
14:55

Die Neos-Neo-Logik: Wie bring ich noch mehr Politik in die OMV?

In liberaler Alt-Logik hingegen ist das Chaos um ÖIAG und OMV geradezu der ultimative Beweis dafür, dass Unternehmen nie im Staatseigentum stehen sollten. Doch "liberal" ist für Politiker nur ein Tarn-Wort.

(0) b Beitrag lesen
Professor Adorján F. Kovács
17. Oktober 2014 |
14:16

Abtreibung und Tötungshemmung

Der §218 erlaubt seit seiner sogenannten Reformierung den Schwangerschaftsabbruch ab der 12. Woche seit der Empfängnis. Es ist ganz interessant, sich einmal zu überlegen, warum es ausgerechnet von dieser Woche an so ist. Wenn man die Entwicklung der befruchteten Eizelle (Zygote) zum „Zellklumpen“, Embryo und Fötus beobachtet, stellt man fest, dass erst ab der 12. Artikel lesen

(2) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
17. Oktober 2014 |
13:22

Kein Hirte, weit und breit keiner!?

Die im Vatikan vertretenen Bischöfe, die sich jetzt in die Medien drängen, den Disput in die Öffentlichkeit tragen und unter den Gläubigen mehr Verwirrung als Orientierung stiften: Sie sollten sich schämen, sie sind allesamt keine Hirten!

(3) b Beitrag lesen

17. Oktober 2014 |
11:51

Fräck ju, Panorama!

15. Oktober 2014 |
18:47

“Opferwettbewerb”

15. Oktober 2014 |
17:35

Armut auf dem Rückzug

Kritik an Bernd Saur
SPD-Politiker in Ba-Wü ahnungslos bezüglich Sexualpädagogik

Fulst-Blei: von Tobias Klenze Deutsch: Die Autorennennung bitte wie folgt: "Wikipedia / Tobias Klenze" (Link auf Benutzerseite ist optional). Die Lizenz muss ebenfalls genannt und verlinkt werden. Falls dieses Bild zum Beispiel unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 steht, lautet der Hinweis: Bild: Wikipedia / Tobias Klenze / CC-BY-SA 3.0 English: Please attribute as: "Wikipedia / Tobias Klenze" (user page link optional). Remember that you must also mention the license (and link to it). So for example, if this picture is licensed under CC-BY-SA 3.0, the following is correct: Image: Wikipedia / Tobias Klenze / CC-BY-SA 3.0 (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons; Stoch:  Foto: Sven Teschke / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de, via Wikimedia Commons Deutliche Kritik am Bildungsplan 2015 hat SPD-Politiker in Baden-Württemberg zu peinlichen Äußerungen getrieben: Sie zeigen, dass sie keine Ahnung haben, worum es bei dem Streit überhaupt geht. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
21. Oktober 2014, 15:58

Propaganda der Gender-Lobby
DPA macht Stimmung gegen DEMO FÜR ALLE

Antennen Der Bericht, den die Nachrichtenagentur DPA über die DEMO FÜR ALLE verbreitet hat, ist tendenziös. Er ist ein weiterer Beweis, dass man bei manchen Themen den Qualitätsmedien nicht trauen kann. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
21. Oktober 2014, 15:51

Flexitarische Klimaträume
Verzicht auf Fleisch könnte Klima und Umwelt schaden

Kuh Man hört die Behauptung immer wieder: Das Klima kann gerettet werden, wenn wir weniger Fleisch essen. Wegen dem Methan der Tiere und so. Aber in Wahrheit stimmt das natürlich nicht. Beitrag lesen(0)b
EU.L.E. e.V.
21. Oktober 2014, 14:52

Vorsitzender des Philologenverbandes Ba-Wü
Gegen die »Porno­grafisierung der Schule«

Deutscher_Philologenverband_Logo
Foto: Wikimedia Commons
Bernd Saur hat die »Pornografisierung der Schule« durch neuere sexualpädagogische Strömungen kritisiert. Er sieht darin »eine staatlich sanktionierte Vergewaltigung der Kinderseele«. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (oe)
21. Oktober 2014, 14:19

Hoffnungsschimmer für Westafrika
Experimenteller Impfstoff gegen Ebola

Impfungen Nadel Ein experimenteller Impfstoff bietet Anlass zur Hoffnung im Kampf gegen die Ebola-Seuche. Heute soll der Impfstoff in Genf bei der WHO eintreffen. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
21. Oktober 2014, 13:11

Die neue EU-Kommission
Mehr Subsidiarität oder Business as usual?

EU_Kommission_Berlaymont In Kürze nimmt die neue EU-Kommission ihre Arbeit auf. Doch wie sie zustandegekommen ist und wer ihr angehört, verheißt wenig Gutes. Business as usual ist angesagt, obwohl mutige Reformen benötigt werden. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (idaf)
21. Oktober 2014, 12:58

Schlacht um Kobane:
IS erhält Verstärkung

Kobane IS Offenbar hat die IS im Kampf um Kobane Verstärkung erhalten. Kurdische Kämpfer aus dem Nordirak sind bislang in der Stadt angekommen. Es kam zu zwei versuchten Selbstmordanschlägen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
21. Oktober 2014, 12:32

Bundesverfassungsgericht
Keine Informationspflicht bei Waffenverkäufen

Leopard-2 Panzer Die Bundesregierung muss das Parlament nicht über anstehende Waffenverkäufe informieren. Dies entscheid das Bundesverfassungsgericht am Dienstag. Geklagt wurde wegen Panzerverkäufen an Saudi Arabien. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
21. Oktober 2014, 11:42

Zusammenstoß mit Schneepflug
Total-Chef de Margerie stirbt im Moskau

Christophe de Margerie In der Nacht zum Dienstag ist der Chef des zweitgrößten französischen Konzerns, Total, in Moskau ums Leben gekommen. Sein Privatjet kollidierte mit einem Schneepflug. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
21. Oktober 2014, 11:16

Kommunistische Machtergreifung rückt näher
SPD Thüringen will Rot-Rot-Grün

christoph_matschie Der Vorstand der SPD Thüringens will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Jetzt wird die Parteibasis befragt. Am Ende könnte die Wahl des Linken Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten stehen. Beitrag lesen(2)b
Redaktion
21. Oktober 2014, 11:15

Stasi im Landesparlament
Ramelow sorgt für Unbehagen

Bodo_Ramelow_2014 MfS-Mitarbeiter im Landtag. Das ist einer von vielen Gründe bei einem linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow Unbehagen zu empfinden, meint Politikwissenschaftler Daniel Friedrich Sturm. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (os)
21. Oktober 2014, 10:48

Lösung noch vor dem Winter?
Merkel stellt Ukraine Gas-Kredit in Aussicht

Öl_Gas_Pipeline Angela Merkel stellt der Ukraine einen Kredit zur Begleichung seiner Gasschulden in Aussicht. Über die Höhe und die Konditionen sprach Merkel noch nicht. Die Ukraine hofft auf eine Lösung vor dem Winter. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (os)
21. Oktober 2014, 10:11

Juncker unter Zeitdruck
Esoterikerin als Verkehrs-Kommissarin

Violeta_Bulc_2014 Am Dienstag müssen noch zwei Kandidaten für Kommissionsposten zur Anhörung im EU-Parlament erschienene. Am Mittwoch soll das Parlament die Kommission dann absegnen. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (os)
21. Oktober 2014, 09:46

Geforderte Milliarden-Investitionen
Deutschland gibt Frankreichs Wünschen nach

Schäuble 1 Deutschland wird wohl dem Druck aus Frankreich zu mehr Investitionen nachgeben. Dabei ginge es jedoch nicht um eine Aushebelung des Fiskalpaktes, erklärten Wolfgang Schäuble und Sigmar Gabriel. Beitrag lesen(7)b
Redaktion (os)
21. Oktober 2014, 09:15

Menschenrechtler prangern Kriegsverbrechen an
Ukrainische Armee soll Streubomben eingesetzt haben

Ukraine_Winter_Werbung_Westen Menschenrechtsaktivisten werfen der ukrainischen Armee den Einsatz geächteter Streubomben vor. Schon zuvor hatte Human Rights Watch die Armee wegen Kriegsverbrechen angeprangert. Beitrag lesen(2)b
Redaktion
21. Oktober 2014, 08:40

Anzeige