weiss_riesengroß
Stürmische Zeiten für Sparer. Wirtschaftsexperte Heinz-Werner Rapp sieht die Eurozone auf auf einem gefährlichen Kurs. Die Realität wird die Anleihenmärkte bald einholen. weiterlesen.
weiss_riesengroß
Eine Professorin aus Kassel wird von einem Publizisten übel geschmäht und ist schockiert. Doch warum eigentlich? Ihre Thesen zur »Sexualpädagogik der Vielfalt« sind selbst schockierend. weiterlesen.
weiss_riesengroß
Angeblich sollen vor allem Migranten und »sozialschwache« Familien das Betreuungsgeld in Anspruch nehmen. Brigit Kelle vom Verband Frau 2000plus deckt auf: Entsprechende Meldungen sind falsch. weiterlesen.
Foto: Kerstin Pukall

Ron Kubsch
29. Juli 2014 |
11:37

Das Drama von Mossul

Eigentlich wollte Andrea zusammen mit ihren Kollegen in den neu entstandenen Camps syrischen Flüchtlingen helfen, aber in der letzten Woche hat das Team natürlich vor allem die Situation in und um Mossul in Atem gehalten.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
29. Juli 2014 |
10:58

Beginn des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren

Die wichtigste Lehre des Ersten Weltkriegs ist wohl, dass moderne Großkriege keine echten Sieger mehr kennen, sondern alle Hauptbeteiligten verlieren.

(0) b Beitrag lesen
Professor Dr. Norbert Berthold
29. Juli 2014 |
10:16

Irgendwie, irgendwo, irgendwann

Seit der Finanzkrise fluten die Notenbanken die Welt mit Geld. Damit retteten sie das Finanzsystem vor dem Kollaps. Von einem nachhaltig kräftigen wirtschaftlichen Aufschwung fehlt aber nach wie vor jede Spur.

(0) b Beitrag lesen
Henning Lindhoff
29. Juli 2014 |
09:36

Internet: Großer Bruder SORM

Wer glaubt, seine Daten auf russischem Staatsgebiet noch sorgenfrei in Computer eintippen zu können, scheint sich zu täuschen. Russland ist zur Zeit inkompatibel mit der Internetwirtschaft.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
29. Juli 2014 |
08:41

Dörfler und Bischofs­hofen, der Landfriedensbruch und die Medien

Zum anschwellenden islamischen Antisemitismus schweigen die österreichischen Medien. Gleichzeitig machen sie in unfassbarer Weise Stimmung für die Abschaffung des Landfriedensbruchs aus dem Strafgesetzbuch.

(0) b Beitrag lesen
Martin Reinhardt
28. Juli 2014 |
23:11

Debattenbrief an Frau Lengsfeld!

Liebe Frau Lengsfeld, ich stimme Ihnen in vielen Punkten uneingeschränkt zu. Unsere Gesellschaft muss die widerlichen Antisemitismusausfälle nutzen, um sich offen gegen die menschenverachtende und gewaltbereite Ideologie des radikalen Islamismus zu stellen.  Der Rechtsstaat muss hier viel härter vorgehen.

(5) b Beitrag lesen
Manfred Messmer
28. Juli 2014 |
21:42

Die direkte Bahnverbindung Basel-Moskau gibt’s auch nicht mehr

So ändern sich die Zeit. Manchmal in einem verdammt schnellen Tempo.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
28. Juli 2014 |
21:37

Frau Merkel, Sie wollen den CO2-Ausstoß verringern?

Dann müssten Sie zuerst die Ökostrom-Anlagen abschalten. Denn die sind nach dem Kosten-Energie-Äquivalenz-Gesetz die wahren „Dreckschleudern“, nicht die Braunkohle

(0) b Beitrag lesen
Karin Pfeiffer-Stolz
28. Juli 2014 |
21:16

Vom Grüßen

Heute morgen scheint die Sonne. Gutgelaunt ziehe ich die Joggingschuhe an und absolviere mit Vierbeiner Alex die übliche Morgenrunde, heute also im Laufschritt. Am Salzachufer nähert sich eine laufende Frauengestalt. Als sie auf meiner Höhe ist, formt sich mein Mund zu einem U für ein freundliches „Guten Morgen!“.

(3) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
28. Juli 2014 |
20:19

Nokia, Europa und die USA

Nokia war das Parade-Exempel, wie eine marode, altmodische Produkte wie etwa Gummistiefel erzeugende Firma durch Dynamik und Umstellung auf Handys ein globaler Marktführer geworden ist. Fast jeder hatte einmal ein Nokia-Mobiltelefon. Umso tragischer ist das Heute Nokias.

(3) b Beitrag lesen
Ulrike Walker
28. Juli 2014 |
19:48

Die Juden sind schuld – wer sonst

Obwohl bei der Demo im Gegensatz zur Demonstration vom letztem Freitag, so die Organisatoren, keine israelischen Flaggen verbrannt werden sollen, strotzen die Kommentare der Palästina-Sympathisanten auf den Facebook Seiten vor antisemitischen Äusserungen:

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Walter Krämer
28. Juli 2014 |
17:20

UNFUG AUS LUXEMBURG: GESUNDES ALTERN?

Ohne objektives Messsystem sind die EU-Zahlen zur gesunden Lebenserwartung nicht belastbar und damit für eine international vergleichbare Beurteilung von wenig Wert.

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
28. Juli 2014 |
16:16

Menschenrechts­kommission verurteilt reine Frauenlisten für Top-Jobs als Diskriminierung

Wenn statt Frauen Männer diskriminiert werden – etwa durch die Frauenquote – gilt das als "positive Diskriminierung" und wird von den Machthabern in Politik und Medien begrüßt statt beanstandet.

(0) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
28. Juli 2014 |
16:04

Bleiben Sie fest, Herr Fest!

  Ein paar Tage haben sich unsere politisch- korrekten Mulit- Kuli- Ideologen etwas zurück gehalten, zu deutlich waren die Folgen der von ihnen betriebenen Politik auf unseren Straßen zu sehen.

(7) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
28. Juli 2014 |
15:52

„Pille danach“

Hier ein informativer und aufschlussreicher Vortrag über die Wirkungsweise der „Pille danach“ von Dr. med. Michael Kiworr. Vielen Dank an die Mitarbeiter von „Aktion Lebensrecht für Alle“ e.V. (ALfA), ganz besonders danke ich Claudia Kaminski für ihr Engagement.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
28. Juli 2014 |
14:44

Die öffentlich-rechtlichen Anstalten blamieren sich bis auf die Knochen

In jüngster Zeit kommen immer mehr peinliche Lügen, Zensur und andere Skandale der staatlichen TV-Sender ans Licht. Die Qualität der staatlich vorgegebenen Meinung bröckelt. Die politischen Enddarmbewohner und Hofberichterstatter blamieren sich bis auf die Knochen.

(3) b Beitrag lesen
Kostas Petropulos
28. Juli 2014 |
14:06

Alte Betreuungsgeld-Kritik in neuen Flaschen

"Neue Betreuungsgeld-Studie“ bestätigt Kritik: Alte SPIEGEL-Meldung neu aufgetischt! Vermeintliche Expertise nur ein Medienkonstrukt und Anlaß für Staats-Paternalistische Polit-Reflexe.

(3) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
28. Juli 2014 |
13:40

Klage gegen Bankenunion

Fünf aufrechte juristische Kollegen klagen vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die Bankenunion.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
28. Juli 2014 |
12:21

Sieben Jahre

Einen der besten Sprüche zum Thema Aberglaube, den ich mal irgendwo gelesen habe, ist „Man soll nicht abergläubisch sein, das bringt Unglück“.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Peter Heller
28. Juli 2014 |
10:43

Die Physik und der Treibhauseffekt

Als Kind habe ich nie verstanden, warum Wasser verdunstet, obwohl es doch nicht bis zum Siedepunkt erhitzt wurde.

(1) b Beitrag lesen
Christian Ortner
28. Juli 2014 |
09:35

Buchtip: “Ich war überall”

Eher schräg kommt leider die politische Analyse des dandyhaften Weltenbummlers daher. Über Putin meint er, der “macht einen hervorragenden Job für sein Volk und betreibt keine Angriffskriege mit Drohnen und betreibt keine Foltergefängnisse”.

(0) b Beitrag lesen
Stefan Fuchs
28. Juli 2014 |
09:25

Wenn Forscher sich irren: Das Platzen der Baby-Blase und der Wunderglaube an die Ganztagsbetreuung

Baby-Baisse statt Baby-Boom: Mit der Finanz- und Immobilienblase sind 2008 nicht nur Träume von mehr Wohlstand, sondern auch von mehr Kindern geplatzt.

(1) b Beitrag lesen
Dennis Riehle
28. Juli 2014 |
09:08

Israel-Kritik ist kein Antisemitismus

Kommentar zu den Protesten gegen den israelischen Militäreinsatz im Gaza-Streifen.

(11) b Beitrag lesen
Martin Reinhardt
27. Juli 2014 |
23:19

Keine Angst vor dem Islam!

Der Islam ist kein Teil Deutschlands. Sehr wohl ein Teil Deutschlands sind die hier lebenden Muslime. Sie leben, arbeiten und feiern (wie zuletzt den WM-Sieg) mit uns. Daher sind pauschale Verurteilungen des Islam und unserer Mitbürger muslimischen Glaubens nicht nur unangebracht, sie sind verletzend und brandgefährlich. Nichtsdestotrotz gilt, wir dürfen die Augen vor den gravierenden Artikel lesen

(12) b Beitrag lesen
Dr. Alexander Ulfig
27. Juli 2014 |
22:48

Hilft uns der Tod?

Die Auseinandersetzung mit dem Tod gehört zu den zentralen Themen der Philosophie. Entscheidend ist dabei die Frage, wie der Mensch mit dem Tod umzugehen hat. Denn vom Umgang mit dem Tod hängt die Gestaltung des Lebens ab.

(3) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
27. Juli 2014 |
12:29

Die Verharmlosung des Al- Quds- Tages

Nicht nur der rbb hat sich beeilt, eine positive Bilanz der Al- Quds- Demo in Berlin zu ziehen, auch Zeit- online liefert einen Beitrag dazu. “Israel- vergasen”- und “Sieg-Heil”-Rufe in Berlin,

(3) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
27. Juli 2014 |
11:38

1989- Tagebuch der Friedlichen Revolution

  Fünfundzwanzigster Juli 1989 Der polnische Regierungschef Jaruzelski verweigert der Opposition die Regierungsbeteiligung, da andere sozialistische Staaten, wie die DDR, sich provoziert fühlen könnten.

(0) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
26. Juli 2014 |
12:12

Der rbb korrigiert sich stillschweigend -und manipuliert weiter

  In der gestrigen Spätausgabe korrigiert der rbb sich im Bericht über die Al Quds- Demo in Berlin stillschweigend. Es ist nicht mehr von einer Melange von Islamisten und Rechten die Rede,

(2) b Beitrag lesen
Dr. Bernd F. Schulte
26. Juli 2014 |
08:36

1854 – 1914 – 2014

Ein Blick auf europäische Geschichte zwischen West und Ost in mehreren Lieferungen. 1. Lieferung: Bethmann Hollwegs Wende zu „Bluff“-Politik und Krieg (1912 bis 1914).

(0) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
25. Juli 2014 |
17:07

Die fatale Wirkung des Antisemitismus im Staatsfunk

Ein Leserbrief : Sehr geehrter Herr Deppendorf, sehr geehrte Frau Rau, schockiert und zutiefst verstört sah ich Ihren Kommentar in den Tagesthemen vom 22. Juli 2014.

(4) b Beitrag lesen

24. Juli 2014 |
12:38

Sportbeten?

Nach EZB-Koma folgt böses Erwachen
Eurozone auf gefährlichem Kurs

Mario_Draghi_2014
Foto: Der Rat der Europäischen Union
Stürmische Zeiten für Sparer. Der Wirtschaftsexperte Heinz-Werner Rapp sieht die Eurozone auf auf einem gefährlichen Kurs. Wenn die Realität die Anleihenmärkte einholt, könnte ein »böses Erwachen« folgen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
29. Juli 2014, 12:33

Symptome der Eurokrise
Müllabfuhr per Pferdekutsche

Pferde Ein kleines Dorf in Spanien ist auf das Pferd gekommen. Ebendieses hilft der in Finanznot geratenen Gemeinde, die Kosten der Müllabfuhr zu verringern. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (os)
29. Juli 2014, 11:27

Einziges Kraftwerk lahmgelegt
Israel zieht Gaza den Stecker

Israel Gaza Montagnacht hat die israelische Armee ihr Feuer auf Gaza intensiviert. Bei dem Angriff soll auch das einzige Kraftwerk des Künstenstreifens funktionsuntüchtig geschossen worden sein. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
29. Juli 2014, 10:39

Porträt Elisabeth Tuider
Sachlich auseinandergesetzt

Elisabeth_Tuider_2012 Eine Professorin aus Kassel wird von einem Publizisten übel geschmäht und ist schockiert. Doch warum eigentlich? Ihre Thesen zur »Sexualpädagogik der Vielfalt« sind selbst schockierend. Beitrag lesen(4)b
Dr. Georg Alfes
29. Juli 2014, 10:16

Trend ist eindeutig:
Frauen in die Produktion

Frau Aus einer neuerlichen Studie geht hervor, dass Frauen immer häufiger Berufstätig sind. Bei der der Jobwahl entscheiden sich die meisten für typische Frauenberufe. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (os)
29. Juli 2014, 09:54

Nach langem Ringen
EU will Sanktionen gegen Russland verkünden

russland fahne Die EU wird voraussichtlich am Dienstag Sanktionen gegen Russland beschließen. Die Regelungen könnten beträchtliche Ausnahmen – bis hin zur Lieferung von Kriegsschiffen – vorsehen. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
29. Juli 2014, 09:06

Der große Bluff:
Es gibt keine neuen Zahlen zum Betreuungsgeld

Birgit Kelle Querformat (c) Kerstin Pukall 10x15
Foto: Kerstin Pukall
Angeblich sollen vor allem Migranten und »sozialschwache« Familien das Betreuungsgeld in Anspruch nehmen. Brigit Kelle vom Verband Frau 2000plus deckt auf: Entsprechende Meldungen sind falsch. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (os)
29. Juli 2014, 08:29

Nach innerparteilicher Kritik
Seehofer droht mit Koalitionsbruch wegen Maut-Kritik

seehofer CSU-Chef Seehofer droht mit dem Ausstieg aus der Großen Koalition, sollte die PKW-Maut so nicht kommen, und verweist auf das Mitgehen beim SPD-Mindestlohn. Doch die lautesten Kritiker kommen nicht aus der SPD, sondern aus den Unionsparteien. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (josch)
28. Juli 2014, 15:45

Sehnsucht nach einer statischen Welt
Große Transformation

Tornado, Klima, Sturm wetter Es gab einmal einen „Klimabeirat“ der Bundesregierung, der aber ohne Aufsehen beerdigt wurde und umgetauft als „Wissenschaftlicher Beirat Globale Umweltveränderungen“ (WBGU) wieder das Licht der Welt erblickte. Beitrag lesen(0)b
Dr. Wolfgang Thüne
28. Juli 2014, 15:06

Christenverfolgung durch ISIS
Österreichs Kirchen fordern Eingreifen im Irak

Kirche_Bagdad Das brutale Vorgehen gegen irakische Christen durch ISIS-Milizen läßt Kirchen hierzulande ihre Solidarität mit den Verfolgten ausdrücken. In Österreich fordern die Kirchen jetzt ein aktiveres politisches Vorgehen gegen den Terror. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (josch)
28. Juli 2014, 14:44

Gerichtsurteil in Den Haag
Rußland muss 50 Milliarden Dollar an Yukos-Aktionäre zahlen

Yukos Im bisher größten Schiedsgerichts­verfahren der Geschichte wurde Rußland auferlegt, 50 Milliarden Euro Entschädigung an die Aktionäre des zerschlagenen Ölkonzerns Yukos zu zahlen. Beitrag lesen(10)b
Redaktion (josch)
28. Juli 2014, 13:18

Entwurf für den öffentlichen Dienst entzweit Große Koalition
Union blockt Frauen­quote für Spitzen­posten

manuela_schwesig Mehrere Unionsminister stellen sich derzeit gegen einen ihnen zu weit gehenden Gesetzesentwurf von Frauenministerin Schwesig und Justizminister Maas für eine Frauenquote im öffentlichen Dienst. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (josch)
28. Juli 2014, 12:20

Neubesetzung der EU-Kommission
Juncker will Finanzmärkte-Kommissar

Jean-Claude_Juncker_2014
Foto: Der Rat der Europäischen Union
Bei der Neubesetzung der EU-Kommission soll es nach Vorstellungen von Kommissionpräsident Juncker ein neues Ressort geben: einen Kommissar eigens für Finanzmärkte. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
28. Juli 2014, 11:58

Sigmar Gabriel will deutsche Waffenexporte drosseln
Koalition streitet über Rüstungs­politik

Sigmar_Gabriel_SPD SPD-Chef Gabriel sind allzu viele deutsche Waffenexporte ein Dorn im Auge. Er fordert innerhalb der Bundesregierung einen Kurswechsel. Horst Seehofer (CSU) hält dagegen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
28. Juli 2014, 11:33

Gedenken an den Kriegsbeginn
100 Jahre Erster Weltkrieg: Nichts gelernt?

Soldat_Afghanistan_ISAF Vor hundert Jahren, am 28. Juli 1914, erklärte Österreich-Ungarn Serbien den Krieg. Durch den Dominoeffekt des Bündnissystems eskalierte die Krise zum Weltkrieg. Hat die Welt ihre Lektion gelernt? Beitrag lesen(4)b
Redaktion (nabu)
28. Juli 2014, 11:02

Anzeige