weiss_riesengroß
Europa muss sich auf seine christlichen Wurzeln besinnen, sagte der Papst. Nur dann kann es das Versprechen der Achtung der Menschenwürde einlösen. Ansonsten droht immer die Gefahr der Verzweckung. weiterlesen
weiss_riesengroß
Der BDI warnt vor explodierenden Strompreisen. Bis 2020 könnte der Preis für Strom um 15 Prozent steigen. Hintergrund ist ein neues Klimavorhaben aus dem Wirtschaftsministerium. weiterlesen
weiss_riesengroß
Weniger als ein Jahr nach ihrer Gründung ist die spanische Protestpartei Podemos den Umfragen nach die stärkste im ganzen Land geworden. Ministerpräsident Mariano Rajoy hat das Nachsehen. weiterlesen

Arne Hoffmann
25. November 2014 |
18:01

Rezension: Neues Buch Meilenstein bei der Debatte um häusliche Gewalt

Dass ein nicht-sexistisches Herangehen an häusliche Gewalt den Stand der wissenschaftlichen Forschung an seiner Seite hat, wird also nicht ausreichen, um den gegenwärtigen Sexismus aufzubrechen. Das wird nur durch politische Unterstützung und zivilbürgerliches Engagement einer wachsenden Männerrechtsbewegung möglich sein.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
25. November 2014 |
17:18

Der Crash kommt nicht

Ich bin mir sicher, “der Crash ist die Lösung”. Aber ich glaube nicht, dass es dazu kommt, denn die Mächtigen dieser Erde sitzen tief im Sattel. Lasst uns die Party genießen, solange sie noch läuft – und ich sag´s euch: Sie läuft noch lange!

(0) b Beitrag lesen
Vera Lengsfeld
25. November 2014 |
15:51

1989- Tagebuch der Friedlichen Revolution

  Vierundzwanzigster November 1989 Die Demonstrationen in der Tschechoslowakei zeigen Wirkung: Die gesamte Führung der Kommunistischen Partei tritt zurück und macht den Weg frei für Reformen und demokratische Wahlen.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
25. November 2014 |
15:42

Fortpflanzungsmedizin: zynische SPÖ und wert-lose ÖVP

Ausgerechnet jetzt sind ausgerechnet die SPÖ-Abgeordneten mit Buttons herumgelaufen: „Kinder haben Rechte“. Dabei steht doch gerade die SPÖ an der Spitze der jetzt in die Zielgerade gekommenen Versuche, Kindern per Gesetz eines ihrer zentralsten Rechte zu nehmen, nämlich das auf Vater UND Mutter.

(0) b Beitrag lesen
Ansgar Lange
25. November 2014 |
15:21

Zensursula reloaded – Die neue Datenkrake heißt Financial Blocking

Internetspiel-Sperren gemäß Glücksspielstaatsvertrag: Datenschützer Thilo Weichert befürchtet Vorratsdatenspeicherung durch die Hintertür Kiel, November 2014. Sie greift wieder an, die staatlich gezüchtete Datenkrake, deren findige Arme einen neuen Weg ausgemacht haben, die Datenschützer zu überlisten: Derzeit im Visier staatlicher Überwachungsfetischisten ist der angebliche Kampf gegen vermeintlich illegales Glücksspiel. Auf Grundlage des von den Bundesländern verabschiedeten Glücksspielstaatvertrages Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Ulrike Walker
25. November 2014 |
14:55

Die evangelische Kirche – das neue Staatsorgan

Ach, wie nett sie doch sind, unsere Pfarrpersonen, die immer so wohlwollende klare Worte finden, wenn es um links-grüne Ideologien geht und so unklar werden, wenn es um die Bibel geht.

(0) b Beitrag lesen
Dipl. Ing. Michael Limburg
25. November 2014 |
14:34

Kohle-Stillleger Gabriel – …als Bettvorleger gelandet

Niemand weiß genau, was die Regierung in Sachen Energiewende vorhat. Will sie raus aus der Kohle oder nicht? Sigmar Gabriel sagt mal das eine, dann das andere. In seinem Wirtschaftsministerium weiß die eine Hand vermutlich nicht, was die andere tut.

(0) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
25. November 2014 |
13:03

Die tausend tumul­tuarischen Tage des HME

Mit „Tumult“ hat Hans Magnus Enzensberger eine unvollständige Autobiografie vorgelegt. Sie umfasst nur tausend Tage, und seine Rolle in der Studentenbewegung schreibt er klein. Das geht natürlich in Ordnung. Ich habe nur zwei kleine Anmerkungen.

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
25. November 2014 |
11:50

Überall Faschisten

Es sind gerade Mehrheiten oder der mediale Mainstream, die offensichtlich nur zu gern der Versuchung erliegen, missliebige Meinungen – demokratisch abgesichert – zu unterdrücken. Als Katholik und als Befürworter einer freien Marktwirtschaft wird man bei solchen Forderungen besonders hellhörig.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
25. November 2014 |
10:38

Des Teams Stronach kurzes Glück und langes Ende

Das Team Stronach zerlegt sich selbst. Amüsant für das Publikum. Aber iImmerhin hat ja die Agonie Europas seit einigen Jahren zu vielen durchaus erfolgreichen Neugründungen von Parteien geführt, die meist sogar mit Null anfangen mussten.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
25. November 2014 |
09:41

Frank Schäffler ist für den Euro

Frank Schäfflers Vortrag vor dem Hayek-Club Münsterland war sehr anregend. Dass er in der FDP bleibt und nicht zur AfD wechselt, habe ich erwartet. Überraschend fand ich aber, dass er sich für den Erhalt des Euro ausgesprochen hat.

(5) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
25. November 2014 |
08:27

Der gekreuzigte König

In seinem Buch The Crucified King zeigt Jeremy Treat, dass die beiden großen biblischen Themen Sühne und Reich Gottes unauflösbar miteinander verbunden sind und jede künstlich herbeigeführte Aufspaltung nicht nur am Schriftbefund vorbeigeht, sondern darüber hinaus zu einer theologischen Schieflage führt. Das Buch ist insgesamt sehr lesenswert.

(4) b Beitrag lesen
Martin Reinhardt
24. November 2014 |
22:21

Austritt und Neubeginn

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit erkläre ich meinen Austritt aus der CDU Hagen. Diese Entscheidung ist mir wahrlich nicht leicht gefallen, schließlich bin ich seit über 10 Jahren Mitglied der Hagener Union.

(3) b Beitrag lesen
Jenny Ger
24. November 2014 |
18:13

Dividenden als Luxusproblem

Die 30 Dax-Konzerne werden im kommenden Frühjahr voraussichtlich 29,6 Milliarden Euro an Dividenden ausschütten. Dies sind ca. 10% mehr, als noch im Jahr 2014.

(1) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
24. November 2014 |
17:11

Deflation ist nicht gut

Richard Sulik ist ein liberaler slowakischer Politiker, der an einer interessanten Steuerreform mitwirkte und die berechtigte Frage stellte, warum die viel ärmeren Slowaken Rettungsmaßnahmen für schlecht wirtschaftende Griechen bezahlen sollen.

(5) b Beitrag lesen
Birgit Kelle
24. November 2014 |
15:46

Mutter unser im Himmel

Die deutsche Sprache ist nicht besonders geschlechtssensibel. Das schafft Probleme. Die gibt es zwar im restlichen Jahr auch, aber zu Weihnachten spitzen sie sich zu.

(5) b Beitrag lesen
Dr. Peter Heller
24. November 2014 |
15:23

Bojanowski und die Klimafanatiker

Da mediale Aufmerksamkeitszyklen wesentlich hochfrequenter verlaufen als etwa der wissenschaftliche Erkenntnisfortschritt oder gar klimatische Veränderungen unserer Umwelt, sind besondere Maßnahmen erforderlich, um ein Thema dauerhaft in den Schlagzeilen zu verankern.

(0) b Beitrag lesen
Christian Ortner
24. November 2014 |
13:03

Die Österreich-Blase

Österreich, so urteilte die renommierte und eher unaufgeregte “Neue Zürcher Zeitung”, lebt finanziell “immer ungenierter über seine Verhältnisse”. Eine Behauptung, die recht hart mit dem bei uns relativ parteiübergreifend verankerten Konsens kollidiert, wonach die Republik “eines der wohlhabendsten Länder der Welt” sei.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
24. November 2014 |
11:56

Die skurrilen Resultate der Genderunlogik

Es sind zwei der zentralen Thesen der derzeit über die deutschsprachigen Länder wie ein Tsunami hereingebrochenen Genderismus-Feminismus-Ideologie: Aber so dumm jede einzelne auch ist, so köstlich führen sie sich durch ihre Kombination selbst ad absurdum.

(2) b Beitrag lesen
Stefan Fuchs
24. November 2014 |
11:43

Braindrain nach Westen – wie der Osten Europas ausblutet

Aber für Rumänien […] beispielsweise ist die Abwanderung eine nationale Katastrophe. Die Bevölkerungszahl sank seit der Wende von einst 23 auf heute weniger als 20 Millionen Menschen. […]:

(2) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
24. November 2014 |
10:11

Christus unser König!

Kindern etwas erklären zu müssen oder wollen klärt manchmal die eigene Sicht auf die Dinge. So stand gestern – zum Hochfest Christkönig – in der Messe vor dem Ambo eine mittelgroße Christusfigur, rechts neben ihr passend zum Evangelium (Matthäus 25,31-46) ein Schaf, links ein Bock. Und Jesus trägt eine Krone!

(4) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
24. November 2014 |
09:21

Das hat aber nichts mit dem EEG zu tun

“Die Zahl der Stromsperren hat sich im vergangenen Jahr erneut erhöht. 344.798 Haushaltskunden in der Grundversorgung wurde 2013 zeitweise der Strom abgeklemmt, heißt es im Monitoringbericht der Bundesnetzagentur (BNetzA), der offiziell Anfang Dezember vorgestellt werden soll und der SPIEGEL ONLINE vorab vorliegt.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
23. November 2014 |
22:56

Die heiße Kartoffel Klimaschutz

Die AfD Schleswig-Holstein möchte sich die Finger daran lieber nicht verbrennen – Aber den „Ökostrom“ will sie in den freien Wettbewerb jetzt integriert sehen und das EEG für Neuanlagen beenden – Der Beschluss auf dem Landesparteitag in Neumünster

(2) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
23. November 2014 |
22:51

Trauern anders

Wie Australien seine Soldaten ehrt, die im ersten Weltkrieg den Tod fanden – An einem Tag, an dem in Deutschland die Karnevalssaison beginnt – Und wie Australien einen deutschen Seeoffizier und einstigen Feind würdigt

(0) b Beitrag lesen
Jean-François Boo
21. November 2014 |
16:11

Der Dreck wächst rasant !

Nach der BSR*- Entsorgungsbilanz 2013 wuchsen die gesamten überlassenen Abfälle im Vergleich zu 2012 zu 2,4% um 1.228.124 Tonnen.

(0) b Beitrag lesen
Arne Hoffmann
21. November 2014 |
15:19

Was eine Amerikanerin in Deutschland zur Belästigung auf der Straße zu sagen hat

Vielleicht sind der radikale Feminismus und kontrollneurotische Parteien wie die Grünen in Deutschland deshalb so stark, weil es in unserem Land besonders beliebt ist, einen Stock im Arsch zu haben und den Alltag so ernst zu nehmen wie nur irgend möglich.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
21. November 2014 |
14:34

Negativzins geht nur mit Bargeldverbot

Ich bin für ein Bargeldverbot! Was wir dann hätten, wäre Geld, welches an Wert verliert, wenn es nicht investiert wird. Die Folge wären Investitionen in Bildung, Infrastruktur, Industrie und Handel.

(9) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
21. November 2014 |
13:20

Wie sind negative Nominalzinsen möglich?

Solange es Banken gibt, die keine Strafzinsen nehmen, sollten die betroffenen Anleger dorthin wandern. Da die Banken jedoch ihrerseits Strafzinsen an die EZB zahlen müssen, ist diese Abwanderung kein Nachteil und könnte gerade der Wettbewerb zu negativen Zinsen überall führen.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
21. November 2014 |
11:34

Her mit der Kohle

Wie die FAZ eine Ideologie beklagt, an der sie selbst mitwirkt – Ein Schwanken zwischen Realismus und Surrealismus – Eine zu einseitige Information – Wer nichts weiß, muss alles glauben

(0) b Beitrag lesen
Ron Kubsch
21. November 2014 |
11:31

N.T. Wright: Rechtfertigung

Da die Reformatoren in falschen, scholastischen Kategorien dachten, brauchen wir für eine angemessene Interpretation der Rechtfertigung eine neue Rahmenstruktur. N. T. Wright meint, den passenden Rahmen durch den Rückgriff auf das rabbinische Judentum liefern zu können.

(0) b Beitrag lesen

20. November 2014 |
20:17

Sexualkunde­unterricht

19. November 2014 |
17:35

Zitat zum Tag

19. November 2014 |
12:05

Endlich wieder Benedikt

Erste Reaktionen
Medien deuten Papst-Rede fehlerhaft

Presse_Zeitungen_Medien Gewisse Medien picken sich aus der papst-Rede vor dem Europäischen Parlament das heraus, was ihnen in den Kram passt. So zeichnen sie ein falsches Bild. Franziskus ist daran nicht unschuldig. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
25. November 2014, 15:10

Gleichberechtigung oder Gleichheit
Erdogan kritisiert feministische Ideen

Recep_Tayyip_Erdogan Der türksiche Regierungschef Erdogan hat Kritik an einigen Glaubensätzen des Feminismus geübt. Deutsche Meiden berichten darüber mit verzerrender Wortwahl. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
25. November 2014, 14:12

Finanzstabilitätsbericht
Bundesbank warnt vor Niedrigzinsen

Bundesbank Die Bundesbank hat ihren neuesten Finanzstabilitätsbericht veröffentlicht. Darin warnt sie vor möglichen Gefahren der anhaltenden Niedrigzinspolitik der EZB. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
25. November 2014, 13:34

Rede vor dem Europäischen Parlament
Papst fordert Rück­besinnung auf christliche Wurzeln Europas

Papst_Franziskus_2014 Europa muss sich auf seine christlichen Wurzeln besinnen, sagte der Papst. Nur dann kann es das Versprechen der Achtung der Menschenwürde einlösen. Ansonsten droht immer die Gefahr der Verzweckung. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (oe)
25. November 2014, 13:24

Verdacht auf Korruption
Ex-Ministerpräsident Portugals in Haft

José Sócrates Der ehemalige Ministerpräsident Portugals ist wegen Korruptionsverdacht in Untersuchungshaft genommen worden. Sein Fahrer soll ihm regelmäßig Geldkoffer geliefert haben. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
25. November 2014, 12:40

Sammlung von Kunsthändlersohn
Gurlitts Bilder gehen in die Schweiz

Franz_Marc-The_fate_of_the_animals-1913 Das Kunstmuseum Bern wird die Sammlung des verstorbenen Kunsthändlersohns Gornelius Gurlitt übernehmen. Noch immer versuchen Forscher die Herkunft der als Raubkunst eingestuften Bilder zu klären. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
25. November 2014, 12:13

»Familienministerin geht bei Frauenquote zu weit«
Kauder nennt Schwesig weinerlich

Volker_Kauder_2013 Volker Kauder wirft Manuela Schwesig vor, bei der Frauenquote über den Koalitionsvertrag hinausgegangen zu sein. Zudem nannte er die Ministerin »weinerlich«. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (os)
25. November 2014, 11:41

Eiszeit zwischen Pentagon-Chef und Obama
Hagels Rücktritt ist ein Rauswurf

Chuck_Hagel_2013 Chuck Hagel tritt zurück. Offenbar nimmt der Pentagon Chef seinen Hut nicht freiwillig. Hinter den Kulissen soll das Verhältnis zu Obama schon lange abgekühlt sein. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
25. November 2014, 11:14

Klimapolitik:
BDI warnt vor Strompreisexplosion

Markus_Kerber_BDI Der BDI warnt vor explodierenden Strompreisen. Bis 2020 könnte der Preis für Strom um 15 Prozent steigen. Hintergrund ist ein neues Klimavorhaben aus dem Wirtschaftsministerium. Beitrag lesen(6)b
Redaktion (os)
25. November 2014, 10:30

»Wenn Sie noch ein Quäntchen Anstand hätten«
EU-Parlament soll Juncker das Vertrauen entziehen

Jean-Claude_Juncker_2014
Foto: Der Rat der Europäischen Union
Jean-Claude Juncker muss sich im EU-Parlament einem Misstrauensvotum stellen. Der Antrag hat kaum Chancen auf Erfolg. Parlamentarier sprechen von einem rituellen Akt. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (os)
25. November 2014, 10:02

Kein Jahr alt und schon die Nummer eins
Podemos unglaub­licher Erfolg treibt Rajoy in die Enge

Podemos_Spanien Weniger als ein Jahr nach ihrer Gründung ist die spanische Protestpartei Podemos den Umfragen nach zur stärksten Partei des Landes aufgestiegen. Der äußerst unbeliebte Ministerpräsident Mariano Rajoy hat das Nachsehen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
25. November 2014, 09:19

Polizist handelte in Notwehr
Ferguson versinkt im Chaos

Ferguson Proteste Die Jury hat entschieden: Der Polizist, der den jugendlichen Darren Wilson erschossen hat, handelte in Notwehr. Die Stadt Ferguson wurde in der Nacht von Krawallen erschüttert. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
25. November 2014, 08:34

Bundesparteitag der Grünen
Die Grünen und die Leere der Freiheit

grünen
Mit dem Leitantrag »Freiheit Grün Gestalten« setzten die Grünen auf ihrem Parteitag plötzlich auf das Freiheits-Thema, boten aber dazu inhaltlich kaum mehr, als die These, daß sie keine »Verbotspartei« mehr sein wollen. Beitrag lesen(6)b
Redaktion (josch)
24. November 2014, 15:32

Umfrage zur Ukraine-Krise
39 Prozent der Deutschen wollen Krim als weiter russisch akzeptieren

krim In Sachen Ukraine-Krise sind einer Infratest Dimap-Umfrage zufolge 39 Prozent der Bundesbürger dafür, die Annektierung der ukrainischen Halbinsel Krim durch Rußland doch anzuerkennen. Beitrag lesen(11)b
Redaktion (josch)
24. November 2014, 13:25

Hamburger Parteitag ohne Schnitt
Publizist: Grüne weiterhin pädo­philen­freund­lich

Daniel Cohn-Bendit (MdEP, Die Grünen/EFA, Brüssel) Die Grünen distanzieren sich von ihrer pädophilen Vergangenheit. Zugleich machen sie aber weiter wie bisher, kritisiert ein Beobachter. Die Ziele bleiben gleich, lediglich die Etiketten wandeln sich. Beitrag lesen(7)b
Redaktion (oe)
24. November 2014, 12:44

Anzeige