Beiträge des Autor: "Wolfgang Prabel"

Webseite - Mail schicken

Realist, Analytiker, Aufklärer

Warum die SPD so nervös ist

Nach dem sicherheitspolitischen Orkan vom Rosenmontag stehen die Sozialdemokraten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wie die gemeinen Lügner vor dem Volk. [mehr]

(8)

Politische Risiken einer Geldkrise

Die von Frau Dr. Merkel für Deutschland eingegangenen Verbindlichkeiten zusammengenommen erreichen den Kostenrahmen des Ersten Weltkriegs. Das heißt, daß am Ende wieder eine Währungsreform zu erwarten ist. [mehr]

(5)

Morgenlektüre in Mekka und Medina

Al Jazeera, das führende arabische Nachrichtenportal berichtete über die gewalttätigen australischen Männer. Jede vierte Frau in Downunder werde vermöbelt, daß die Schwarte kracht. [mehr]

(0)

Wie Beppe Grillo mit Staatsfunkern umgeht

Jeder Italiener, der denken kann, haßt RAI. Ich habe es nie erlebt, daß der Staatsfunker in einer italienischen Gaststätte lief. Selbst Pizzabudenbesitzer muten ihren Gästen diese Schande nicht zu. [mehr]

(6)

Der deutsche Gruß kommt von der Adria

Kreiert wurde der steife Arm, so wie der ganze faschistisch-nationalsozialistische Hokuspokus in Fiume. Diese kurzlebige Stadtrepublik der Zwischenkriegszeit ist heute fast vergessen. [mehr]

(2)

Kurdistan und Absurdistan

Der heutige Anschlag in Istanbul legt es nahe, einen Blick auf die Reisehinweise des Auswärtigen Amts zu werfen. [mehr]

(4)

Senden aus der Festung

Die deutschen Sendeanstalten sind vom wirklichen Leben des Volks abgeschottete Festungen mit Bunkermentalität. [mehr]

(4)

Von Beirut nach Raqqa und zurück

Samya Kullab hat auf Al Jazeera über den Grenzverkehr zwischen dem IS-Gebiet und dem Libanon bzw. Syrien berichtet. Folgen wir ihr auf einer Busreise von Beirut nach Raqqa. [mehr]

(0)

Der Nettosteuerzahler stöhnt auf

Vorgestern berichteten die Zeitungen, daß die Bundesländer 2016 mehr als 17 Milliarden € in die Hand nehmen müssen, um die Asylbewerber zu versorgen. [mehr]

(7)

Schwierigkeiten mit der Wahrheit

Unter der Überschrift „Flüchtlingsstrom ist organisierte Invasion” referierte der Focus Teile der Weihnachtsansprache des tschechischen Präsidenten Zeman. [mehr]

(2)

Die Religionsfreiheit kommt unter die Räder

Bei Katholiken müßten jetzt eigentlich die Alarmglocken läuten. Wenn die regierende Sozialdemokratie Kerninhalte der moslemischen Glaubenslehre außer Kraft setzt, wird sie das mit christlichen Inhalten auch tun. Und sie tut es. [mehr]

(5)

Die EU hat sich stranguliert

Europa braucht einen liberalen und demokratischen Neuanfang. Die Mitglieder der zukünftigen EU müssen ihre wirklichen Probleme eigenverantwortlich vor Ort lösen. [mehr]

(1)

1900 und wir

Die heutigen Schlagwörter „eine Welt“ und „fair teilen“ verklammern das eigene Individualverhalten mit der Weltrettung. Das war auch vor 100 Jahren schon so. [mehr]

(1)

Die Zahl der Nichtseher

Fernsehen ist im intoleranten und dogmatischen Deutschland Staatsreligion. Wie wäre es sonst zu erklären, daß man dafür eine Art Kirchensteuer - die GEZ - zahlen muß? [mehr]

(5)

Die SPD wird zur Krawallpartei

Die Leipziger Stadtregierung und die OB Jung unterstehende Versammlungsbehörde haben jahrelang das großgezüchtet, was sich schon seit geraumer Zeit gegen die Stadt Leipzig selbst wendet. [mehr]

(2)

Mißverständnisse und Fettnäpfchen

In Arabien zählt Autorität, die sich durch eine gerade Haltung und ein korrektes Outfit manifestiert. Nachlässige Kleidung signalisiert dagegen Mangel an Wohlstand und Bildung. [mehr]

(2)

Außerhalb des regierten Stalls

Die Auflösungserscheinungen der bundesrepublikanischen Gesellschaft sind unübersehbar. Es gibt viele Parallelen zur untergehenden DDR. Gerade im medialen und kulturellen Bereich. [mehr]

(7)

Ein gefährliches Moralverlangen

Was soll der arabischen und türkischen Jugend am Westen denn gefallen? Das Glühlampenverbot? Das Verbot selbst über den gewünschten Fernsehsender zu entscheiden? Das Verbot der Vertragsfreiheit? Das Verbot über den Großteil... [mehr]

(6)

Auf den Terror folgt Prostitution

Es gibt viele faktische Gründe, warum aus der Pariser Klimakonferenz nichts vernünftiges werden wird. Neben der Irrelevanz von CO2 für das Klima wird auch das liebe Geld eine bremsende Rolle spielen. [mehr]

(2)

Integration in die Sozialwirtschaft

Die Arbeitnehmer und Selbständigen sollten sich Steuererhöhungen nicht gefallen lassen, auch nicht wegen der Asylkatastrophe. Denn den Bürgern sind vor dem Beginn der ungeregelten Einreise Ärzte und Ingenieure versprochen worden,... [mehr]

(6)

Lehrstunde im Bataclan

Hollande und Merkel werden wie nach dem Januar die Lehren aus den Anschlägen nicht ziehen. Sie werden die üblichen Sprechblasen ausspucken und zur Tagesunordnung übergehen. [mehr]

(8)

Auf Mordmission im Ausland

Wer sich bewaffneten Verbänden im Ausland anschließt, muß unabhängig von einer möglicherweise eintretenden Staatenlosigkeit die deutsche Staatsangehörigkeit automatisch und sofort verlieren. [mehr]

(3)

Kategorien

Zum Anfang