Beiträge des Autor: "Willy Wimmer"

Willy Wimmer
Webseite - Mail schicken

Willy Wimmer (CDU) war Bundestagsabgeordneter und verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU sowie Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Bei der Ausgestaltung der deutschen Wiedervereinigung hatte Willy Wimmer maßgeblich mitgewirkt und als Staatssekretär die Eingliederung der NVA (Nationale Volksarmee der DDR) in die Bundeswehr begleitet. Von 1994 bis 2000 war Wimmer Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa). Willy Wimmer hatte sich 1999 öffentlich gegen den Kosovokrieg ausgesprochen und 2007 zusammen mit Peter Gauweiler (CSU) gegen den Einsatz deutscher Tornado-Kampfjets in Afghanistan geklagt. Anlässlich der Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs, der sich 2014 zum hundertsten Mal jährt, hat er zusammen mit Wolfgang Effenberger das Buch „Wiederkehr der Hasardeure“ (Zeitgeist-Verlag, 2014) herausgegeben, in dem die geopolitischen Triebfedern von einst und sicherheitspolitischen Herausforderung von heute beschrieben werden.

Droht der »Corona-Krieg« gegen China?

Die heutige Lage in China ist das Spiegelbild der amerikanischen Politik seit der Verweigerung, an einer "Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Asien" mitzuwirken. [mehr]

(1)

Kriegsvorbereitung?

Aus objektiven Gründen habe ich auf das ungewöhnliche Interview von Herrn Steven Sackur mit dem chinesischen Botschafter in London in Sachen Corona aufmerksam gemacht. So etwas findet unmittelbar vor Kriegsausbruch statt. BBC und... [mehr]

(6)

WHO verbieten: Das Gebot der Stunde

80% der Finanzbedarfs der WHO werden von Bill Gates und Genossen zur Verfügung gestellt. Da sollte einer annehmen, daß allgemeine Menschheitsbelange eine Rolle in der WHO eine dominierende Rolle spielen? [mehr]

(15)

Und immer wieder Versailles?

Im Vorfeld des Corona-Krisengipfels meinte der französische Präsident Macron unter anderem, dass der Vertrag von Versailles die Ursache für den Aufstieg des Nationalsozialismus und den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs gewesen sei.... [mehr]

(16)

Regierung weiter auf Seuchen-Blindflug

Die Regierung kann den bitteren Konsequenzen aus ihrem bisherigen Vorgehen wegen der Seuche nicht ausweichen. Das gilt auch in den Tagen, in denen Entscheidungen, die unser Land und seine Nachbarn betreffen, anstehen. [mehr]

(6)

Was soll aus uns werden?

Ein Blick auf die angebliche »Weltgesundheitsorganisation« (WHO) macht blitzartig klar, was man über Jahrzehnte sich anbahnen sah, aber kaum verständlich machen konnte. Die Welt besteht aus Staaten und aus Finanzgruppen, die sich... [mehr]

(8)

Todesseuche und der strategische Kollateralschaden

Der US-Flugzeugträger „Theodore Rooseveldt“ liegt in Guam auf Reede und mit ihm die dazugehörende Träger-Kampfgruppe. Internationalen Presseberichten zufolge, hat der von Wuhan ausgehende unsichtbare Feind namens „Covid 19“... [mehr]

(3)

Die Todesseuche: Schild und Schwert der Globalisten

Die Welt muß ein Interesse daran haben, daß es nicht zu einer Umkehr der Geschehnisse von 1918, dem Ersten Weltkrieg und der Spanischen Grippe aus den USA mit Millionen Toten kommt. Damals stand die Seuche am Ende des Ersten... [mehr]

(9)

Corona oder die Zeichen an der Wand

Seit gestern läuft die Uhr gegen die Bundeskanzlerin, was die Behandlung der Corona-Seuche durch sie selbst anbetrifft. Warum? Man muß sich nur einmal die letzten Wochen in Erinnerung rufen, was alle unsere Nachbarländer... [mehr]

(8)

Etwas ist faul im Staate Deutschland

Sollte das eine Frage sein, so kann sie beantwortet werden. In einem Land, in dem es fast keine Hoffnung mehr zu geben schien, zur verfassungsmäßigen Ordnung zurückzukehren, wird diese Hoffnung derzeit durch den... [mehr]

(20)

CDU-Festspiele

Der heutige Medientag war von den CDU-Kandidaturen bestimmt. Der Einstieg in die eigentlichen Auseinandersetzungen war weltfremd, gespenstig und erkennbar davon gekennzeichnet, nicht gleich am ersten Tag die eigenen Chancen zu... [mehr]

(4)

Kategorien

Zum Anfang