Beiträge des Autor: "Willy Wimmer"

Willy Wimmer
Webseite - Mail schicken

Willy Wimmer (CDU) war Bundestagsabgeordneter und verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU sowie Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Bei der Ausgestaltung der deutschen Wiedervereinigung hatte Willy Wimmer maßgeblich mitgewirkt und als Staatssekretär die Eingliederung der NVA (Nationale Volksarmee der DDR) in die Bundeswehr begleitet. Von 1994 bis 2000 war Wimmer Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa). Willy Wimmer hatte sich 1999 öffentlich gegen den Kosovokrieg ausgesprochen und 2007 zusammen mit Peter Gauweiler (CSU) gegen den Einsatz deutscher Tornado-Kampfjets in Afghanistan geklagt. Anlässlich der Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs, der sich 2014 zum hundertsten Mal jährt, hat er zusammen mit Wolfgang Effenberger das Buch „Wiederkehr der Hasardeure“ (Zeitgeist-Verlag, 2014) herausgegeben, in dem die geopolitischen Triebfedern von einst und sicherheitspolitischen Herausforderung von heute beschrieben werden.

Europäische Union und der Hitler-Stalin-Pakt

In Brüssel kam am 17./ 18. Juli 2020 die Führungsspitze der Europäischen Union zusammen, um den Kollaps des bisherigen Westeuropas infolge Corona zu verhindern. Unter Führung der deutschen Bundeskanzlerin und derzeitigen... [mehr]

(25)

Von der Seidenstraße zur Burma-Road? Alle gegen China?

Vor wenigen Monaten noch lief bei „arte“ ein interessanter Beitrag über die Entwicklung der Bank HSBC. In dem Beitrag wurde für die größte Bank der Welt auf die Spitze getrieben, wie der Einfluß Beijings über die Bank auf die... [mehr]

(2)

Söder und kein Ende

Bereits jetzt ist die Dramaturgie in der Frage der Kanzlerkandidatur der Unionsparteien abzusehen. Dabei hat diese Dramaturgie ein übergroßes Fragezeichen. [mehr]

(8)

Harte Bandagen, nicht nur in Hongkong

Am Morgen des Tages, der den in China hoch verehrten und geschätzten Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl und mich auf die Dammkrone des Drei-Schluchten-Staudammes führte, konnte ich den Ratschlag eines amerikanischen Luftwaffengenerals... [mehr]

(1)

Der Hase im Pfeffer

Jetzt fällt die Republik uni sono über eine Einheit der Bundeswehr her: das Kommando Spezialkräfte. [mehr]

(9)

Bei »arte« brennt wieder Paris, wieder und wieder

»arte«, die französisch-deutsche Medienmischung, lief in der Vergangenheit oft genug zur Höchstform auf, wenn es darauf ankam, die heutige Welt zu erklären. Geradezu legendär waren die geopolitischen Erläuterungen, die oft genug... [mehr]

(5)

Was kommt wegen der Wahl in den USA auf uns zu?

Schon vor der Corona-Sommerpause geht der Tam-Tam in den USA mit schrillen Tönen los. Das macht deutlich, was auf dem Spiel steht, auch dann, wenn wir durch die Lizenz-Medien in Deutschland und Europa geradezu „dumm“ gehalten... [mehr]

(9)

Staatszersetzende Spalter in Berlin

Aus der deutschen Bundesregierung und in den Regiemedien hat man es sich geradezu genüßlich angewöhnt, Kübel von Häme über den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump auszuschütten. Die Vorwürfe gipfeln gewöhnlich... [mehr]

(8)

»Trump goes home« — teilweise

Die Nachricht vom Truppenabzug der Vereinigten Staaten für einen beachtlichen Teil ihrer in Deutschland stationierten Verbände schlug ein wie eine Bombe. Fast ein Drittel der in Deutschland derzeit befindlichen Soldaten soll... [mehr]

(6)

Teilung, wohin man blickt: USA, Global Britain, Westen

Gewalt bestimmt auf amerikanischen Straßen das mediale Bild für den Globus. Man sollte sich daran erinnern, was direkt nach der Präsidentschaftswahl 2016 weltweit in den Medien zu lesen war. Da traf sich in einem Washingtoner... [mehr]

(2)

Droht der »Corona-Krieg« gegen China?

Die heutige Lage in China ist das Spiegelbild der amerikanischen Politik seit der Verweigerung, an einer "Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Asien" mitzuwirken. [mehr]

(3)

Kriegsvorbereitung?

Aus objektiven Gründen habe ich auf das ungewöhnliche Interview von Herrn Steven Sackur mit dem chinesischen Botschafter in London in Sachen Corona aufmerksam gemacht. So etwas findet unmittelbar vor Kriegsausbruch statt. BBC und... [mehr]

(6)

WHO verbieten: Das Gebot der Stunde

80% der Finanzbedarfs der WHO werden von Bill Gates und Genossen zur Verfügung gestellt. Da sollte einer annehmen, daß allgemeine Menschheitsbelange eine Rolle in der WHO eine dominierende Rolle spielen? [mehr]

(15)

Und immer wieder Versailles?

Im Vorfeld des Corona-Krisengipfels meinte der französische Präsident Macron unter anderem, dass der Vertrag von Versailles die Ursache für den Aufstieg des Nationalsozialismus und den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs gewesen sei.... [mehr]

(16)

Regierung weiter auf Seuchen-Blindflug

Die Regierung kann den bitteren Konsequenzen aus ihrem bisherigen Vorgehen wegen der Seuche nicht ausweichen. Das gilt auch in den Tagen, in denen Entscheidungen, die unser Land und seine Nachbarn betreffen, anstehen. [mehr]

(6)

Kategorien

Zum Anfang