Beiträge des Autor: "Redaktion (et)"

Webseite - Mail schicken

Schock in UK: Nigel Farage überholt Rishi Sunak

Nigel Farage hat mal wieder aus dem Stand die Tories überholt und droht abermals, das politische System in UK aus den Angeln zu heben. Tory-Rechte Suella Braverman will »Mr. Brexit« Farage in die Konservative Partei holen, der... [mehr]

(4)

Ukraine-Kriegstreiberin Victoria Nuland tritt zurück

Die stellvertretende US-Außenministerin Victoria Nuland, die Architektin der desaströs gescheiterten US-Kriegspolitik in der Ukraine (Foto: 2013 am Maidan), tritt zwei Monate nach dem Tod des US-Journalisten Gonzalo Lira in der... [mehr]

(11)

»Wir leben im Prinzip in einer Militärdiktatur«

Warum spricht ein Verteidigungsminister Pistorius von »russischer Desinformation« und »hybrider Kriegsführung«, wenn Bundeswehr-Geheimnisse geleakt werden? Warum ist das »Digital Services Act« der EU eine Erfindung des CIA , um... [mehr]

(12)

Alexandra Föderl-Schmid lebend gefunden

Aufatmen im Fall der vermissten SZ-Redakteurin Alexandra Föderl-Schmid. Ein Polizist habe die Journalistin laut Kronen-Zeitung lebend unter einer Inn-Brücke gefunden. Sie sei stark unterkühlt aber ansprechbar gewesen. [mehr]

(20)

SZ-Redakteurin Föderl-Schmid vermisst

Die stellvertretende Chefredakteurin der »Süddeutschen Zeitung« Alexandra Föderl-Schmid wird vermisst. Die Polizei sucht am Inn zwischen Bayern und Österreich nach der Österreicherin. Es gebe den dringenden Verdacht der... [mehr]

(6)

Das linke Demo-Netzwerk und der palästinensische Terror

Begleitet vom Beifall der Mainstream-Medien geht ein »breites Bündnis« der »Zivilgesellschaft« auf die Straße, um wahlweise »gegen Rechts«, »gegen Rechtsextremismus« oder »gegen AfD« zu demonstrieren – was einerlei ist, wenn man... [mehr]

(7)

Agenda 2030: Desinformation in Davos

Agenda 2030 im Anmarsch: Auf dem WEF in Davos wurden »Krankheit X«, das »Gesetz über digitale Dienste« im Kampf gegen angebliche Desinformation, die Verknüpfung Digitaler Personalausweise mit Bankkonten, und der globale Einsatz... [mehr]

(31)

US-Journalist stirbt in ukrainischem Gefängnis

Der US-YouTuber Gonzalo Lira ist am 11.1.2024 in der Haft in der Ukraine an einer Lungenentzündung gestorben, nachdem er nach eigener Aussage 3 Monate lang nicht behandelt wurde. Lira wurde im Mai 2023 verhaftet, weil er den... [mehr]

(5)

»Sondervermögen« ist das Wahre Unwort des Jahres!

Unsere Leser haben abgestimmt: Das Wahre Unwort des Jahres ist der Euphemismus der Bundesregierung für verfassungswidrige Neuverschuldung, der seit dem regierungsverschuldeten Totallockdown der deutschen Wirtschaft in der... [mehr]

(5)

Wählen Sie das "Wahre Unwort des Jahres 2023"!

Es ist soweit! Unsere prominent besetzte Jury hat nun aus über 200 Leservorschlägen ihre Vorauswahl für das "Wahre Unwort des Jahres 2023" getroffen. Bis Sonntag (7.1.) können unsere Leser nun aus 14 Vorschlägen das "Wahre... [mehr]

(8)

Wir suchen das "Wahre Unwort des Jahres "

Bis Sonntag können die Leser der Alternativen Medien noch Vorschläge für das „Wahre Unwort des Jahres 2023“ in die Kommentare schreiben. Dann wird unsere prominent besetzte Jury jeweils ihre drei Favoriten auswählen und bis zum... [mehr]

(19)

Wir suchen wieder das Wahre Unwort des Jahres 2023

Es ist wieder soweit! Die Leser der alternativen Medien wählen wieder das »Wahre Unwort des Jahres« für 2023, und auch diesmal gibt es keinen Mangel an unsäglichen und unsagbaren Sagern, die unsere Ohr, Auge und Verstand... [mehr]

(26)

56% der Chilenen lehnen neuen Verfassungsentwurf ab

Die Chilenen haben am Sonntag eine neue globalistische Verfassung abgelehnt, gegen die auch Freie Welt Herausgeber Sven von Storch sich eingesetzt hatte: »Chile und die Chilenen haben gesiegt«, so von Storch (Foto). [mehr]

(5)

Republikaner kippen 60 Mrd $ für Ukraine

Die Republikaner haben am Mittwoch im US-Senat 60 Milliarden $ neue Hilfen für die Ukraine abgelehnt. Republikaner fordern eine Sicherung der US-Außengrenze, bevor weitere Gelder nach Kiew geschickt werden. [mehr]

(17)

»Der Amazonas brennt, und die Welt sieht weg«

Am Montag, 4.12. besuchte der Brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva Bundeskanzler Olaf Scholz. Vor der Tür demonstrierte die brasilianische Opposition gegen Lulas Korruption, Vernichtung des Regenwaldes und... [mehr]

(7)

Kategorien

Zum Anfang