Beiträge des Autor: "Nathan Warszawski"

Nathan Warszawski
Webseite - Mail schicken

Die Pataphysik des Mordens

Der wissenschaftliche Dienst des Bundestags in Berlin stuft den von Deutschland unterstützten Militärschlag der USA, Großbritanniens und Frankreichs gegen Syrien als völkerrechtswidrig ein. „Der Einsatz militärischer Gewalt gegen... [mehr]

(6)

Integrationsdiskurse

Serap Güler, Staatssekretärin der CDU, hat sich was getraut. Sie will ein Kopftuchverbot für junge Mädchen durchsetzen. Sie verfügt zwar über den passenden Migrationshintergrund, um in dieser ´Sache´ nicht sofort verdächtig zu... [mehr]

(3)

Broders Erklärung 2018

Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den... [mehr]

(11)

Der Rassismus der Essener Tafel

Alle Tafeln in Deutschland, die gespendete Nahrungsmitteln an Bedürftigen weiter verteilen, sind gemeinnützig und zudem unter dem deutschen Dachverband organisiert. Das bedeutet, dass sie förderungswürdig sind. Spenden und... [mehr]

(4)

Die neuen Europäer

Václav Klaus, der frühere tschechische Präsident, ist ein Mahner in der Wüste. Er ist ein Euroskeptiker, ein Klimaleugner und ein Anhänger der freien Marktwirtschaft. Außerdem ist er Demokrat, Rationalist, kein Anhänger der neuen... [mehr]

(3)

Flüchtling – Zuwanderer – Einwanderer

Nach Aussagen der deutschen Bundeskanzlerin Merkel soll die deutsche Wahlbevölkerung in der Frage der Aufnahme von Flüchtlingen gespalten sein. Um diese Aussage zu verifizieren oder zu falsifizieren, muss der Begriff „Flüchtling“... [mehr]

(8)

Gehört der Islam zu Deutschland?

Kaum sind in Berlin die Regierungsposten verteilt, da entzweien sich schon die Parteien an der überlebenswichtige Frage über die Zukunft Deutschlands und der deutschen Bevölkerung (das deutsche Volk/Staatsvolk scheint es nicht... [mehr]

(9)

Die Würfel sind bereits gefallen

Krieg, Hunger, Arbeitslosigkeit, Terror, rigider Islam, Korruption, Kopftuchzwang, fehlende Freiheit und die daraus hervorgehende wirtschaftliche Not bewirken Flucht. Zuwanderer und Flüchtlinge fliehen vor Krieg, Hunger,... [mehr]

(11)

Ohne Gott und menschliche Ethik keine Freiheit!

Die westliche Zivilisation beruht auf dem Christentum und dem Judentum. Die Werte unserer Zivilisation sind die Erfüllung der sittlichen Forderungen der Religionen. Wissenschaftliche Experimente an Kleinstkindern und an... [mehr]

(13)

Asyl und das Pareto-Prinzip 80 : 20

Ein Mann aus Nigeria stellt in Ungarn im April 2015 einen Asylantrag. Er gibt an, dass ihm in seiner Heimat Verfolgung wegen seiner Homosexualität droht. Der Nigerianer kann keine Beweise vorlegen, dass er tatsächlich homosexuell... [mehr]

(3)

Schulen ohne Rassismus

Die kurze Überschrift stammt aus Broschüren von Schulen, die mit dem Aufdruck „Schule ohne Rassismus“ sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Schulen versprechen, die noch keine „Schulen ohne Rassismus“ sind. „Schule ohne... [mehr]

(7)

Alternative Fakten

Das „Unwort des Jahres“ 2017 lautet „alternative Fakten“. Die Unwort-Aktion wird von einer unabhängigen Initiative von Sprachwissenschaftlern und Journalisten gemanagt. Die Bezeichnung „alternative Fakten“ – so die Initiative –... [mehr]

(1)

Das Schariadurchsetzungsgesetz

Seit dem 1. Januar 2018 gilt in Deutschland das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, kurz: NetzDG, lang: Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken. Das Gesetz soll Falschmeldungen, Hetze und Hass auf Muslime... [mehr]

(14)

Crucify him!

Wedding ist kein gefragter Stadtteil in Berlin, Wedding entspricht einer Pariser Banlieue. Die Mehrheit der Bevölkerung besteht gerade noch aus originären Deutschen, doch schon jeder dritte Einwohner ist muslimischen Glaubens und... [mehr]

(6)

Die EU-Kommission bestraft Polen

Demokratie definiert sich über die Gewaltenteilung in der Gemeinschaft und über die Macht des Souveräns, welches das Volk ist. Vollkommene Demokratien kommen nicht vor, da eine absolute Gewaltenteilung zwischen Exekutive,... [mehr]

(0)

Der Messias kommt ungelegen!

Shehecheyanu ist ein jüdisches Dankgebet für etwas besonders Gutes, auf das man lange gewartet hat und nun auch erleben darf. Zum Guten gehören wiederkehrende Feiertage und umso mehr die Anerkennung ganz Jerusalems mit Tempelberg... [mehr]

(8)

Kirche(n) und Staat

In jedem Staat, der seinen Bürgern noch so kleine Freiheiten gewährt, gibt es eine oder mehrere Religionen. Die Religionen sind gewöhnlich sehr alt, bedeutend älter als der gegenwärtige Staat. Sie haben viele vorhergehende und... [mehr]

(7)

Warum Gutmenschen Flüchtlingsleid akzeptieren

Das chinesische Wort „Baizuo“, geschrieben 白左, heißt wörtlich übersetzt „weiße Linke“. https://www.baizuo.de/ Sinngemäß steht Baizuo für „naive, gebildete Menschen“, die sich für Frieden, Gerechtigkeit, Flüchtlinge,... [mehr]

(4)

Keine Freiheit für Katalonien

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist nicht einklagbar. Wenn es einem Volk – die Definition des Volkes ist nicht eindeutig – erfolgreich gelingt, sich vom Ursprungsstaat abzuspalten, muss es zusätzlich von anderen anerkannten... [mehr]

(6)

Gerüchte über Deutschland zurechtrücken

Vor Kurzem hat das von der zukünftigen Oppositionspartei SPD verwaltete Auswärtige Amt (AA) ein Internetseite produziert, die unter https://rumoursaboutgermany.info/ von jedem Interessierten erreicht werden kann. Qualitativ... [mehr]

(3)

Verrat!

Wen wundert es, wenn Merkels Deutschland einen nützlichen Verbündeten verrät, der in Not gerät? Schließlich schweigt die Kanzlerin der Herzen auch dann, wenn es darum geht, einen Bürgerkrieg im deutschen Urlaubsparadies Spanien... [mehr]

(6)

Irre an die Macht!

Sicher: über Politiker ablästern ist, gerade nach überstandenen Großwahlen, eine ziemlich leichte, allzu lockere Übung. Man trifft dann ohne umständliche Verrenkungen immer ins Schwarze. Und findet Anlässe zuhauf. Nehmen wir etwa... [mehr]

(3)

… war da schon wieder was?

Warum liest man nichts mehr von dir, werde ich jetzt manchmal gefragt. Meine Antwort lautet dann meist: weil ich es satt bin, mich dauernd wiederholen zu müssen. Sollen sich doch diejenigen an den heißen Eisen der Zeit die Pfoten... [mehr]

(5)

Der Sieg der Staatsfeinde

Unabhängig davon, ob man das G-20-Treffen nützlich, notwendig oder auch nicht hält, darf man sich überlegen, ob Hamburg der richtige Tagungsort gewesen sei. Die Versammlung hätte in Deutschland auch auf einer Insel stattfinden... [mehr]

(8)

Kategorien

Zum Anfang