Beiträge des Autor: "Institut für Strategische Studien Berlin (ISSB e.V.)"

Webseite - Mail schicken

Aktivismus und Unterlassung in der Justiz in Brasilien

In einem Seminar bei der FUNAG (Fundação Alexandre de Gusmão), die mit dem brasilianischen Außenministerium verbunden ist, zeigte die junge Richterin Ludmila Lins Grilo den Einfluss internationaler globalistischer Organisationen... [mehr]

(1)

Petra war das Dubai der Antike

Das reiche antike Königreich der Nabatäer mit ihrer Felsenstadt Petra verschwand so schnell wie es gekommen war. Das ist eine Mahnung für Städte wie Dubai. Petras Reichtum basierte auf den Handel mit Myrrhe und Weihrauch. Dubais... [mehr]

(3)

Immer wieder China: Warum?

Die Genese des neuen Virus ist typisch für China. Immer wieder ist das Land der Ursprungsort gefährlicher Pandemien. Wer das Land kennt, weiß sofort, woran das liegt. Ein Gang über die Fleisch- und Fischmärkte öffnet die Augen. [mehr]

(13)

Wachsender Nationalismus in China

Chinas Bevölkerung hat ihren Nationalstolz wiederentdeckt. Doch im Zuge des Handelskrieges haben auch die Ressentiments gegenüber den Amerikanern und Europäern zugenommen. Die Stimmung verschlechtert sich zunehmend. [mehr]

(4)

Jordanien: Modellstaat für Arabien?

Keine Region der Erde ist aktuell so von Konflikten zerrissen wie der Nahe und Mittlere Osten. Doch inmitten dieser Krisenregion blüht das Königreich Jordanien und kommt scheinbar mit allen Nachbarn gut aus, inklusive Israel. [mehr]

(4)

Deutsche Schulen in Großstädten verwahrlosen

Immer mehr Lehrer und Direktoren verzweifeln an ihrer Aufgabe. Gerade in Großstädten wie Berlin oder Frankfurt gerät die Lage außer Kontrolle. Manchmal müssen sogar Sicherheitsdienste auf dem Pausenhof für Ordnung sorgen. Der... [mehr]

(17)

Fortschritt in China, Rückschritt in Europa

Es ist der größte globale Wandel vom 19. zum 21. Jahrhundert: Europa hat im Ideologiewahn seinen Fortschrittsglauben verloren. China hat ihn wiedergefunden und wächst mit Pragmatismus zur Weltmacht. [mehr]

(17)

Bemannte Raumfahrt: Neues Wettrennen ins All?

Im Kalten Krieg hatte die Konkurrenz zwischen der UdSSR und den USA die Weltraumfahrt beflügelt. Dies könnte bald wieder passieren. Nur jetzt sind es die Chinesen, die das Tempo vorgeben. US-Vize Mike Pence kündigte baldigen Flug... [mehr]

(6)

Das doppelte Plastikmüll-Problem

Die Meere werden mit Plastik und Kunststoffen zugemüllt. Aber auch unsere eigenen Gewässer sind betroffen. Der Rhein ist einer der Flüsse, der weltweit am meisten mit Mikroplastik verseucht ist. [mehr]

(21)

EU-Bildungspolitiker verstehen nichts von Wissenschaft

Lobbyismus und Politik greifen zu sehr in die Forschung ein, um Vorschriften zu machen und Ziele vorzugeben. Das ist in der Bundesrepublik und EU besonders ausgeprägt. Die Folge: Die großen bahnbrechenden Entdeckungen bleiben aus. [mehr]

(9)

Globaler Trend: »Versklavung« durch Schulden

Wer Schulden hat, ist nicht frei. Private Haushalte und die öffentliche Hand verschulden sich weltweit immer mehr. In den USA haben allein die College- und Universitätsabsolventen mehr als eine Billion Dollar Bildungsschulden... [mehr]

(17)

Gibt es keine »westliche Zivilisation«?

Ist die »westliche Zivilisation« nur eine moderne Erfindung? Gibt es so etwas überhaupt nicht? Bilden wir uns unsere kulturelle Identität nur ein? Oder wird hier Gehirnwäsche betrieben? [mehr]

(25)

Meinungskriminalität

Während die Bevölkerung staunend miterleben muss, wie teils grausame Straftaten oftmals milde bestraft werden, wird eine andere Tat immer entschlossener verfolgt und unverhältnismäßig hart bestraft: Meinungskriminalität. [mehr]

(37)

Entheiligte Welt

Unser Alltag verliert sich im Profanen. Unser Zeitgeist hat keine sinnstiftende Richtung aufgezeigt, lediglich Freiheit durch Flexibilität ersetzt. Das Empfinden für Raum und Zeit ist desakralisiert. [mehr]

(17)

Hochqualifizierte wandern aus, Geringqualifizierte ein

Die Hochqualifizierten wandern aus, die Geringqualifizierten wandern ein. Deutschlands Demographie leidet unter einem doppelten Migrationsproblem. Deutschland gibt viel Geld für die Ausbildung seiner jungen Menschen aus, die dann... [mehr]

(30)

Deutsche Automobilindustrie unter Druck

Die deutsche Automobilindustrie hat die Initiative verloren. Man steht unter Druck und lässt sich von der ausländischen Konkurrenz treiben. Anstatt unterschiedliche Antriebsvarianten auszuprobieren, wird man in die... [mehr]

(18)

Wird Deutschland bald Schwellenland?

In den 1960er Jahren war Deutschland ein Industrieland, China ein Entwicklungsland. In den 2000ern war China ein Schwellenland. Heute ist China die zweitgrößte Industrienation der Erde. Deutschland könnte zu einem Schwellenland... [mehr]

(40)

Kann Nigeria 800 Millionen Menschen ernähren?

Kann Tansania 300 Millionen Menschen ernähren? Kann Uganda mehr als 200 Millionen Menschen ernähren? Nach UNO-Prognosen dürften im Jahre 2100 einige afrikanische Staaten unvorstellbar überbevölkert sein. Die Welt wird sich... [mehr]

(43)

Kein Klima ohne Wandel

Klima ist nichts Statisches. Klima ist immer dynamisch, immer im Wandel begriffen. Daher ist der Begriff »Klimawandel« irreführend. Klima ist ein dauerhafter Prozess. [mehr]

(25)

Südasien zunehmend misstrauisch gegenüber China

Die Abgabe der Nutzungsrechte des neuen großen Hafens in Sri Lanka an China hat viele südasiatische Regierungen abgeschreckt. Sie fürchten im Falle von Zahlungsschwierigkeiten Nutzungs- und Souveränitätsrechte von Häfen oder... [mehr]

(1)

»Kontaktschuld« — Die indirekte Zensur

»Guilt by Association« (»Kontaktschuld«) und »Deplatforming«, das sind die neuen Zensur-Methoden, die die politische Debatte zum Stillstand und die Opposition zum Schweigen bringen sollen. Viele Online-Plattformen und... [mehr]

(9)

»Corporate America« gegen Donald Trump

Seit der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten ist Amerika im Ausnahmezustand. Noch nie in der Geschichte der USA ist ein Präsident vom Establishment des Landes so bekämpft worden. Die USA sind eine gespaltene Gesellschaft. [mehr]

(18)

Europa auf dem Weg in die Gesinnungsdiktatur

Wenn Brüssel die Marschrichtung vorgibt, müssen die EU-Mitgliedsstaaten im Gleichschritt marschieren. Mit lebendiger Demokratie hat das nichts mehr zu tun. Jetzt fördert die EU sogar ein Projekt, bei dem ausgerechnet die... [mehr]

(14)

Kategorien

Zum Anfang