Beiträge des Autor: "Institut für Strategische Studien Berlin (ISSB e.V.)"

Webseite - Mail schicken

Dilma Rousseff geht’s an den Kragen

Der Korruptionsskandal in Brasilien hat eine neue Eskalationsstufe erreicht. Gegen die Präsidentin Dilma Rousseff wurde das Amtsenthebungsverfahren eingeleitet. Das Parlament soll abstimmen. [mehr]

(2)

Afghanistan: Deutschland muss weiter kämpfen

Nach 14 Jahren Kriegseinsatz und mehr als eine Billion US-Dollar an Kosten stellt die NATO fest: Die Ziele wurden nicht erreicht. Der ISAF-Einsatz in Afghanistan geht weiter, auch für Deutschland. [mehr]

(4)

Die Gefahr des Individual-Terrorismus

Nicht nur der organisierte Terrorismus bereitet Sorgen. Zunehmend greifen Individual-Täter zur Waffe. Ihre Motivation und Anleitungen erhalten sie über das Internet und im gesellschaftlichen Umfeld. [mehr]

(6)

Ist an Merkels Regierung alles in Ordnung?

Die Kritik der Basis an Merkel wächst. Doch die großen Medien halten ihr die Treue. In den Talkshows des öffentlich-rechtlichen Rundfunks wird kaum Kritik am Kurs der Kanzlerin geübt. [mehr]

(15)

Türkei und Russland: Spiel mit dem Feuer

Die Affäre um den abgeschossenen russischen Jagdbomber ist brandgefährlich. Sowohl die Türkei als auch Russland haben fahrlässig provoziert. Die NATO will eine Eskalation verhindern. [mehr]

(8)

Wenn Konzerne Staaten verklagen

Die Demokratie wird ausgehöhlt, wenn die Balance zwischen Konzerninteressen und Gemeinwohl kippt. Daher ist ein öffentlicher Investitionsgerichtshof besser als die geheimen Schiedsgerichte. [mehr]

(3)

Türkei bereitet der EU Probleme

Die Türkei unter Präsident Erdogan bereitet Europa zunehmend Kopfzerbrechen und Probleme. Doch trotz aller Bedenken und Kritik will die EU an den Beitrittsverhandlungen festhalten. [mehr]

(4)

Flüchtlingskrise: War das nur der Anfang?

Die New York Times geht davon aus, dass die weltweiten Flüchtlingsströme noch erheblich anschwellen werden. Und Wikileaks-Gründer Julian Assange befürchtet, Syrien werde mit Vorsatz entvölkert. [mehr]

(10)

In der Hölle des „Islamischen Staates“

Wo der IS in Syrien herrscht, sind Folter und Hinrichtungen Alltag. Dabei lassen die Terroristen ihrer menschenverachtenden Fantasie freien Lauf. Der neueste Trend: Menschen mit Panzern zerquetschen. [mehr]

(16)

Bald Weimarer Verhältnisse?

Die politische und gesellschaftliche Spaltung der Gesellschaft schreitet voran. Immer mehr Bürger radikalisieren sich oder wenden sich von der Politik ab. Das lässt nichts Gutes erahnen. [mehr]

(25)

Grenzüberwachung: Merkels Widersprüche

Merkel meint, Zäune würden nichts nützen, verhandelte aber mit der Türkei, damit diese durch Grenzüberwachung die Flüchtlinge zurückhält. Derweil schaffen andere Länder mit Grenzzäunen Tatsachen. [mehr]

(20)

Sind die Tage von Dilma Rousseff gezählt?

Wirtschaftsflaute, Energiepreiskrise, Korruptionsvorwürfe und ein mutmaßlich manipulierter Staatshalt drohen die brasilianische Staatspräsidentin Dilma Rousseff in die Knie zu zwingen. [mehr]

(2)

Putins Rede vor der UNO

Auf der UN-Vollversammlung in New York forderte Putin eine internationale Koalition gegen den islamistischen Terrorismus und eine multilaterale Welt ohne die Hegemonie eines einzelnen Machtblocks. [mehr]

(7)

Der große Widerspruch

Solange der Islam die Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Gleichberechtigung der Frau und die Freiheit des Individuums nicht als Werte integriert, steht er im Widerspruch zur unserer Werteordnung. [mehr]

(15)

Tragödie bei islamischer Wallfahrt

Mindestens 717 Tote und über 800 Verletzte: Während der Haddsch in Mina bei Mekka war am Donnerstag eine Massenpanik ausgebrochen. Hunderte Pilger wurden zu Tode getrampelt. [mehr]

(4)

Syrien: Russisch-amerikanische Annäherung?

In der Syrienkrise deutet sich eine russisch-amerikanische Annäherung an. US-Außenminister John Kerry und sein russischer Kollege Sergei Lawrow haben telefoniert und mögliche Absprachen erörtert. [mehr]

(2)

Schengen oder Nicht-Schengen?

Das Schengen-Abkommen hat uns Reisefreiheit gebracht. Ein temporäres Aussetzen hieße nicht, es ganz abzuschaffen. Angesichts der Flüchtlingsproblematik ist die Schengen-Frage längst Diskussionsthema. [mehr]

(6)

Kategorien

Zum Anfang