Beiträge des Autor: "Marie Luise Schellen"

Webseite - Mail schicken

nach der Führung des elterlichen Betriebes, 20 Jahre unternehmerische Tätigkeit in neun Restaurant-Cafes der Konditoreibetriebe Heinemann Düsseldorf

Helmut Kohl und die Wiedervereinigung.

Damals wie heute stehen Christdemokratische Politiker in der Verantwortung, die Familien zu unterstützen, die soziale Marktwirtschaft zu ihren Ursprüngen zurückzuführen und sie gegen sozialistische und nun auch kommunistische... [mehr]

(5)

Offener Brief an Bundeskanzlerin Merkel

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, die Raiffeisenbanken und Stadtsparkassen haben das Geld ihrer Kunden ordentlich verwaltet und, im Gegensatz zu den Banken, nicht mit dubiosen Spekulationen die Spareinlagen verzockt. [mehr]

(6)

Der Zauber vor dem Fest

Würden wir heute Besucher der vielen Weihnachtsmärkte nach dem Beinamen des 3. Adventsonntags fragen, so würde kaum einer antworten: „Wir feiern Gaudete.“ [mehr]

(0)

5 Gender-Thesen

In ihrem Buch „The Gender Agenda“ schildert die damalige Teilnehmerin und Augenzeugin der Pekinger Weltfrauenkonferenz, die Journalistin Dale O`Leary, was in Peking passierte. Sie schildert, welche Manipulationen im... [mehr]

(2)

Aus für Gender

… zumindest für die staatliche Genderforschung des Nordic Institut ab 2012  mit einem ursprünglichen Jahresbudget von 56 Millionen Norwegische Kronen. [mehr]

(4)

Vom Kopf auf die Füße

Wir sehen die Konsequenzen einer gewaltigen Verzerrung. Es ist an der Zeit, Europa vom Kopf auf die Füße zu stellen und die Schuldenspirale zu beenden. Eine Streitschrift. [mehr]

(3)

Europa im Werteverfall

Eine Kultur die, die Familie und das Mütterliche nicht auf die oberste Stufe  ihrer Werteordnung stellt, wird auf Dauer nicht überleben. [mehr]

(6)

Frau Merkel halten Sie ein!

40 vornehmlich aus der Wissenschaft stammende Kritiker schreiben „Frau Bundeskanzlerin halten Sie ein!“, die Deutschen hätten einen „Anspruch über die Beweggründe Ihrer Politik“ informiert... [mehr]

(2)

Der Herrscher dieser Welt

Am Ende des Johannesevangelium  12,20-33 sagt Jesus:„Jetzt wird Gericht gehalten über diese Welt; jetzt wird der Herrscher dieser Welt hinausgeworfen werden.Und ich,  wenn ich über diese Erde erhöht... [mehr]

(0)

Weihnacht 2011

Das urchristliche Bekenntnis„Gott sandte seinen Sohn,  geboren aus einer Frau“  (Gal 4,4)In ihm,  Jesus Christus, wohnt „leibhaftig die Fülle der Gottheit“(Kol 2,9)Der Mensch ist ein Wesen der Sehnsucht. ... [mehr]

(5)

Eine Nation wird verspielt

Am 3. Oktober 2011 schrieb D. Stein folgendes: "Wir haben es bereits mehrfach festgestellt, daß sich Deutschland und Europa in einer revolutionären Situation befinden: Die Euro-Krise ist für die Verfechter eines europäischen... [mehr]

(10)

Der "grüne" Wahnsinn

In dem  in Bayern mit dem Fernsehpreis ausgezeichneten Film "Der Biospritskandal - Klimapolitik in der Sackgasse" kümmert sich Bärbel Höhn um einen Schimpansen, der durch die Brandrohdung riesiger Urwaldflächen in Borneo seinen... [mehr]

(6)

Zeugen der Auferstehung

Für uns Christen ist die Auferstehung  das zentrale Geschehen, in dem nach dem Tod Jesu am Kreuz, das Leid die Sünde und der Tod überwunden wurde.Unser Glaube ist kein Wissen, er basiert aber auf Vertrauen, dem Vertrauen auf... [mehr]

(15)

Menschenrechtsverletzungen durch Deutsche Jugendämter

Auf Drängen der Schweizer Juristin und Präsidentin der Ingo-Konferenz im Europarat,  Anneliese Oeschger, hat der Petitionssauschuss des Europäischen Parlaments das Thema  "Systematische Menschenrechtsverletzungen durch Deutsche... [mehr]

(13)

Kinderliebe zu den Eltern gründlich beseitigen

In dem Handbuch für Lehrer, - "Anleitung zur Handhabung der Rahmenrichtlinien für Sexualkunde in Hessen" - schreibt Prof. Dr. Hans-Jochen Gamm:"Wir brauchen die sexuelle Stimulierung der Schüler, um die sozialistische... [mehr]

(15)

Europa stellt sich auf den Kopf

Verspottung christlicher Symbole und Standpunkte. Angriffe auf Kirche und Papst in Berlin, Paris, London, Warschau und Rom sind Zeichen zunehmender Intoleranz gegenüber Christen in Europa.Es ist fatal, wenn ein "aufgeklärtes" ... [mehr]

(1)

Das Buchprojekt: "Die Familie und ihre Zerstörer"

will im Internet einen gesellschaftlichen Diskurs auf  wissenschaftlicher Basis mit möglichst vielen Quellen und Beiträgen von einem kompetenten Autorenteam anführen. Wie bei Wikipedia gibt es ein Inhaltsverzeichnis, das den... [mehr]

(16)

Merkels Führung

Es ist ein Phänomen, dass tüchtige Ministerpräsidenten und CDU Politiker das Schiff verlassen. [mehr]

(5)

Wie Kindertagesstätten eine Nation zerstören können

Jan-Olaf Gustafsson, Komiteemitglied der Family Campaign Foundation of Sweden, warnt eindringlich vor einem zerstörenden Prozess, der auch in Deutschland grassiert. Hier einige Passagen daraus: Außer dem Ostblock hat Schweden... [mehr]

(8)

Gott wurde Mensch

Weihnachten feiern wir Christen die Ankunft der Liebe Gottes. Sie tritt in der Gestalt eines Kindes in die Welt.  Die Heilsbotschaft der Propheten erfüllt sich. Und damit beginnt etwas Neues; die Welt verändert sich.   ... [mehr]

(8)

Erntedank

Wir Christen feiern Erntedank, weil wir glauben,  dass wir unser Leben nicht aus uns selbst haben. Die Schöpfung ist demnach dem Menschen anvertraut zur Pflege und Bebauung, doch auf das Wachstum der Früchte haben wir nur... [mehr]

(1)

Helmut Kohl und die Wiedervereinigung

Thomas Schmid, Herausgeber  „Die Welt“  schreibt heute: „Ein gnädiges Schicksal hat die Deutschen davor bewahrt,  in der entscheidenden historischen Sekunde von SPD Oskar Lafontaine und Johannes Rau regiert zu... [mehr]

(4)

Das Bild vom freien Menschen

Friedrich Merz sagte auf dem Leipziger Parteitag der christlichen Union 2003, "Es entspricht unserem  Menschenbild, das wir den Menschen und besonders den Familien nicht durch Steuern nehmen, was wir ihnen durch Zuwendungen... [mehr]

(4)

Merkel missachtet den Wählerwillen!

Mehr als 50 Prozent der Wähler haben im vergangenen September die christliche Union und die FDP gewählt. Die Stammwählerschaft ist unzufrieden mit dem bisherigen Ergebnis der Koalition: nicht eingelöste Steuerversprechen, Murks... [mehr]

(8)

Offener Brief an Helmut Schmidt

Helmut Schmidt kritisiert Merkel und Westerwelle. Merkel  wirft er wilhelminische Großspurigkeit,  und ein übertriebenes Geltungsbedürfnis vor. Westerwelle ist für ihn ein "Meister der Wichtigtuerei. Er sollte Charakter haben... [mehr]

(4)

Nordkorea und der Steinzeit-Kommunismus

Den Überfall der Kommunisten Nordkoreas  auf Südkorea am 25.Juni 1950 kommentierte in einer Dokumentation der Zeitzeuge Paul H. Nitze, Direktor des politischen Planungsstabes der USA, wie folgt: "Uns wurde klar, dass dies ein... [mehr]

(5)

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang