Beiträge des Autor: "Dr. Albert Wunsch"

Dr. Albert Wunsch
Webseite - Mail schicken

Dr. Albert Wunsch ist Psychologe, Diplom Sozialpädagoge, Diplom Pädagoge, Kunst- und Werklehrer sowie promovierter Erziehungswissenschaftler. Bevor er 2004 eine Lehrtätigkeit an der Katholischen Hochschule NRW in Köln (Bereich Sozialwesen) begann, leitete er ca. 25 Jahre das Katholische Jugendamt in Neuss. Im Jahre 2013 begann er eine hauptamtliche Lehrtätigkeit an der Hochschule für Ökonomie und Management (FOM) in Essen / Neuss. Außerdem hat er seit vielen Jahren einen Lehrauftrag an der Philosophischen Fakultät der Uni Düsseldorf sowie der CVJM-Hochschule in Kassel und arbeitet in eigener Praxis als Paar-, Erziehungs-, Lebens- und Konflikt-Berater sowie als Supervisor und Konflikt-Coach (DGSv). Er ist Vater von 2 Söhnen und Großvater von 3 Enkeltöchtern. Seine Bücher: Die Verwöhnungsfalle (auch in Korea und China erschienen), Abschied von der Spaßpädagogik, Boxenstopp für Paare und: Mit mehr Selbst zum stabilen ICH - Resilienz als Basis der Persönlichkeitsbildung, lösten ein starkes Medienecho aus machten ihn im deutschen Sprachbereich sehr bekannt. Weitere Infos: www.albert-wunsch.de

Wieviel Migranten verträgt ein Land?

Die Migrations-Debatte ist besonders seit der uns überrollt habenden Flüchtlings-Welle im Jahre 2015 voll entbrannt. Viele Monate vergingen, in denen sich die Presse in Lobhudeleien ergingen und die Botschaft der Kanzlerin... [mehr]

(7)

Das Kinderkrippen-Lügen-Szenario

Durch mehr Kinderkrippen die Geburtenrate zu erhöhen ist Irreführung. Die ständig deklarierte Wahlfreiheit ist eine arglistige Täuschung. Bedarfsweckung wird subtil als Bedarfsermittlung verschleiert. [mehr]

(8)

Die Mitte ist links

Es scheint eine Regel zu geben, dass sich Ideologien selbst als Mitte bezeichnen. Fallen die Menschen auf solche Tarn- und Täusch-Manöver herein, geraten Andersdenkende sofort an den rechten oder auch linken Rand. [mehr]

(2)

Wunsch-Zettel ist keine Bestell-Liste!

Dass auch in diesem Jahr wieder zum Weihnachtsfest tief in die Tasche gegriffen wird, lässt eine Zahl vermuten, die die Hochschule für Ökonomie und Management (FOM) jetzt veröffentlicht hat: [mehr]

(0)

Staatskanzlei antwortet Erziehungsexperten

Beschwichtigende Worte und kein Aufgreifen der vorgetragenen Argumente für einen neuen Bildungsplan in Baden Württemberg. Ein als Antwortschreiben verfasster Brief aus dem Umfeld von Ministerpräsident Kretschmann, welcher selbst... [mehr]

(1)

Eltern mit den Konsequenzen konfrontieren!

Verwöhnung schützt in Texas auch bei vierfacher Tötung vor Gefängnis - Ethan Couch aus dem US-Bundesstaat Texas riss vier Menschen in den Tod, weil er viel zu schnell und alkoholisiert mit dem Auto unterwegs war. Der 16jährige... [mehr]

(0)

Sexting

Mädchen stellen Nacktfotos ins Netz ohne sich der Risiken bewusst zu sein. Trend aus den USA greift auch in Deutschland um sich. [mehr]

(0)

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang