Unsere Blogs zum Thema Wirtschaft

Wege zur Wiedergeburt

Hat man die Probleme erkannt, kann mit der Suche nach neuen Wegen begonnen werden. Das zentrale Problem bei der Regulierung gefährlicher Systeme ist ein Gleichgewicht zwischen Risiko und wirtschaftlichem Nutzen zu schaffen. [mehr]

(2)

Der gute Wolf von Tschernobyl

Im Sperrgebiet um den Reaktor von Tschernobyl entstand in den vergangenen 38 Jahren ein Biotop, auf das der Mensch nicht eingewirkt hat, wohl aber die Radioaktivität. Was hat sich in dieser Umgebung nun entwickelt? [mehr]

(2)
Unsere Blogger
von A – Z

Der große Texas-Blackout 2021: Der Triumph der Unzuverlässigen

„Die Erzählung von Kiesling/Giberson (et al.) ist ein Ruf nach mehr Staat. MEHR Wind. MEHR Solar. MEHR Batterien. MEHR zentrale Planung, um das Vorherige zu korrigieren. Und Rationierung durch ’smart meters‘, um alles zu vergessen, was vorher war. Denken Sie an Big Brother, den Weg der Elektrizität in die Knechtschaft“. [mehr]

(0)

AfD wählen - wenn nicht jetzt, wann dann?

Die Oliv-Grünen führen Deutschland in den Wirtschaftstod und gleichzeitig in den Dritten Weltkrieg. Und als ob das noch nicht reicht, sorgen sie mit dafür, dass das Denunziantentum und die Schnüffelei nach Vorbild der Gestapo und der Stasi wieder auflebt. Wer das alles nicht will, MUSS AfD wählen. Sobald wie möglich. Denn sonst ist es zu spät. [mehr]

(10)

Typisch deutsch – Typisch grün

Noch nie hatte die Bundesrepublik eine Regierung, die so sichtbar bemüht war, sich von allem Deutschtum zu distanzieren, wie die aktuelle; und noch nie hatten wir eine, deren Repräsentanten so präzise dem Bild entsprechen, das man im Ausland vom Deutschen, vielleicht sogar vom „häßlichen Deutschen“ hat. [mehr]

(4)

Covid-19 lebt

Aus den Medien ist Covid-19 verschwunden, aus der Welt der Medizin nicht – Viele Geimpfte sind durch die genetischen mRNA-Impfstoffe schwerst geschädigt – Der Laborarzt Dr. med. Winfried Stöcker sieht sie als Opfer einer amtlichen Verblendung – Die Behörden verhindern eine Überprüfung – Stöcker hat das gen-freie sichere Impfverfahren LubecaVax entwickelt und dessen Darstellung jetzt aktualisiert – Er geißelt das riesige Schadenspotential der genetischen Impfungen und stößt weiterhin auf behördl [mehr]

(4)

Nvidia – Euphorie wie im Jahr 2000

An den Aktienmärkten und insbesondere in Teilen des Technologiesektors hat sich die Lage in den vergangenen Tagen extrem zugespitzt. Breit aufgestellte Risikoindikatoren geben starke Warnsignale, und das Geschehen an der Wall Street gleicht immer mehr den Vorgängen des Jahres 2000, als sich die damalige Technologieblase in ihrer Endphase befand. [mehr]

(3)

Mr. Bean hatte recht – ebenso wie Toyota

Als der Auto-Enthusiast Rowan Atkinson – Mr. Bean für seine Fans – im vergangenen Juni im Guardian schrieb, dass es „gute ökologische Gründe“ gebe, „warum es besser sein könnte, sein altes Benzinauto zu behalten, als ein Elektroauto zu kaufen“, wurde er als Umweltverräter beschimpft. [mehr]

(4)

Zurück in die Zukunft

Der Bau von Kernkraftwerken (KKW) in den USA und Europa ist eine wirtschaftliche Katastrophe. Absurde Bauzeiten (Olkiluoto 16 Jahre, Vogtle 14 Jahre) bei astronomischen Baukosten (Olkiluoto 8000 USD/kW, Vogtle 15 000 USD/kW) und das Rad dreht sich bisher munter weiter. [mehr]

(0)

So wäre Frieden in der Ukraine möglich

Zwei Vertragsentwürfe dafür hat der ehemalige Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof ausgearbeitet als „eine deutsche Initiative zu einem raschen Kriegsende“ – Von Kanzler Scholz bis heute keine Antwort – Friedrich Merz hat zwar geantwortet, aber abgelehnt – Jetzt wendet sich Schultze-Rhonhoff an die Öffentlichkeit mit der Bitte, die Bundesregierung zur Vermittlung einer raschen Friedenslösung zu drängen – Der Ausweg: ein Schiedsspruch in Form eines kompletten Friedensvertrages, der für beide Seiten [mehr]

(5)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Linientreue Mainstreammedien fabulieren vom Wohlstand der Bauern

Seit 1975 sind drei Viertel aller Bauernhöfe hierzulande verschwunden

Projektion topagrar.com

Im Jahr 1975 gab es auf dem Gebiet der damaligen Bundesrepublik Deutschland noch über 900.000 Bauernhöfe. 2022 waren es derer nur noch etwa 256.000! Drei Viertel aller deutschen Bauernhöfe sind verschwunden. Und der linke Mainstream versucht, die Bauernproteste mit dem angeblichen Wohlstand der Bauern zu diskreditieren. [mehr]

Propaganda gegen protestierende Bauern, LKW-Fahrer und solidarische Bürger

GEZ-Rundfunk und Mainstream-Medien setzen Diffamierung der Bauernproteste fort

Foto: Screenshot YouTube/ARD

Die Tagesschau zeigte es exemplarisch: Die Bauernproteste und deren Hintergründe wurden heruntergespielt, die Verkehrsprobleme durch die Blockaden und die angebliche Gefahr von rechts wurden aufgebauscht. Propaganda wie bei der Aktuellen Kamera des DDR-Fernsehens. [mehr]

Mainstream erfindet Umsturzversuche und konstruiert Verschwörungstheorien

Üble Meinungsmache gegen die friedlichen Bauern-Proteste

Foto: Pixabay

Die einseitige, propagandistisch negativ ausgerichtete Berichterstattung gegen die friedlichen Bauern-Proteste der Mainstreammedien ist an Abscheulichkeit kaum noch zu überbieten. Da werden Umsturzversuche und sonstige Verschwörungstheorien konstruiert und der Bürger soll für blöd verkauft werden. [mehr]

Olaf Scholz hält an Sparpolitik fest

Ampel ignoriert eiskalt die Bauernproteste und hält an Kürzungen fest

Foto: Pixabay

Kanzler Olaf Scholz erklärte, dass die Ampel-Koalition an den Plänen zu den Kürzungen festhalten werde. In »Zeiten wie diesen« sei es wichtig, »dass Maß und Mitte gehalten werden«. Die Kritik der Bauern sei zwar verständlich. Aber die Regierung bleibe bei den Beschlüssen, die bald vom Bundestag abgesegnet werden sollen. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Alle politischen Gebilde sind Gewaltgebilde.max weber

Zum Anfang