Beiträge zum Stichwort: "USA"

Symbolbild, früheres Treffen, Foto: The White House, Public domain

Historisches Treffen

Trump-Putin-Gipfel in Helsiniki: Merkels Politik wird Randschauplatz

Wenn die USA und Russland sich treffen, wird wieder deutlich, wie sehr Merkels Politik in den Hintergrund der Irrelevanz rückt. Trump geht jetzt neue und eigene Wege. Damit hat er auch das altes Establishment in Washington... [mehr]

(6)
Foto: The White House, Public domain

Trump: Die EU ist ein Feind der USA

Trump setzt EU unter Druck: Zölle und NATO-Beiträge ungerecht verteilt

Angesichts des Gipfels zwischen Putin und Trump in Helsinki und des Gipfels zwischen der EU und China, sind die Handelsbeziehungen wieder in den Fokus der internationalen Aufmerksamkeit geraten. Trump erklärt, die EU und China... [mehr]

(2)
Quelle: en.kremlin.ru

Streit der Wirtschaftsgiganten: Jetzt ist die WTO unter Beschuss

Handelskonflikt: Duell zwischen USA und China eskaliert

Seit Monaten verschäft sich der Streit zwischen China und den USA. Jetzt kritisiert Washington die WTO-Mitgliedschaft Chinas. Peking erhalte ungerechtfertigter Weise Handelssubventionen. [mehr]

(2)

Mehr Geld für Kriege, die wir nicht wollen

Trump scheint ein amerikanischer Wiedergänger aus der griechischen Mythologie zu sein. Er ist da, aber man wird nicht schlau aus ihm. Möglich ist auch, daß man den Europäern und damit den Deutschen seit Jahrzehnten verheimlich... [mehr]

(9)
Foto: Screenshot Youtube

Gewählter Präsident verspricht nationale Erneuerung

Nach der Präsidentenwahl: Mexiko vor der Wende?

Er ist links-populistisch und nationalistisch zugleich: Andrés Manuel López Obrador will als Präsident Mexikos das Land erneuern und die Korruption bekämpfen. Obwohl er Sozialist ist, will er auf Steuererhöhungen und... [mehr]

(2)
Foto: Polizei Wiesbaden

Weitere Ermittlungen nach Mord an Susanna Feldman

Ali Bashar soll auch 11-jähriges Kind zweifach vergewaltigt haben

Der abgelehnte Asylbewerber Ali Bashar hat neben dem Mord an der 14-jährigen Susanna Feldman offenbar kurz zuvor auch ein 11-jähriges Mädchen zweimal vergewaltigt. An den Taten soll auch sein jüngerer Bruder und ein 14-jähriger... [mehr]

(3)
Foto: Screenshot, The White House

Antiamerikanismus in den Mainstream-Medien

»Welt« nennt Amerika »Schurken-Supermacht«

In ihrem Wahn, gegen Trump anschreiben zu müssen, vefallen immer mehr Mainstream-Medien in einen anti-amerikanischen Tonfall. Bei der »Welt« sieht man Trumps Amerika auf dem Weg zur Schurken-Supermacht. [mehr]

(12)
Quelle: japantimes.org / frei verfügbar

Ministerpräsident Italiens wird US-Präsidenten treffen

Trump: Contes Italien für Stabilität im Mittelmeerraum unersetzlich

Giuseppe Conte wird Ende Juli ins Weiße Haus reisen, um von Präsident Trump empfangen zu werden. Trumps Einladung erfolgte, nachdem die US-Regierung erklärt hatte, dass Italien „unersetzlich für die Stabilität im Mittelmeerraum“... [mehr]

(4)
Foto: pxhere.com

Einreiseverbot für mehrere islamische Länder rechtmäßig

Oberstes US-Gericht bestätigt endgültig Trumps Einreisesperren

US-Präsident Donald Trump bekommt vom Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten Recht für sein gegen Bürger mehrerer islamischer Staaten verhängtes Einreiseverbot. Damit kann er wieder eines seiner Wahlversprechen erfolgreich... [mehr]

(1)
Quelle: cnn.com / keine Verfügungsbeschränkung

Konsequente Rückführung illegaler Einwanderer angedacht

Trump will illegale Einwanderung unterbinden

US-Präsident Donald Trump strebt eine unmittelbare Rückführung aufgegriffener illegaler Einwander in deren Heimatländer an. Die jetzige Einwanderungspolitik sei unfair gegenüber denen, die lange auf die Genehmigung zur Einreise... [mehr]

(8)
Foto: Screenshot, The White House, Public domain

Sogar die US-Mainstream-Medien geben das zu

Donald Trump in den USA so beliebt wie nie zuvor

Neue Umfragewerte beweisen die steigende Popularität von Donald Trump in den USA. Er hat jetzt eine Zustimmungsrate von 45 Prozent. Auch seine Nordkorea-Politik wird gutgeheißen. [mehr]

(5)
Foto: AfD Pankow

Ali Bashar hätte lange aus Deutschland abgeschoben sein können

Unbegründete Asylklage blieb eineinhalb Jahr liegen

Immer mehr Details zeigen, dass der Mord an Susanna Feldman vermeidbar war. Der Widerspruch gegen die Asylablehnung von Ali Bashar ging im Januar 2017 ohne jede Begründung ein und blieb fast einéinhalb Jahre beim Gericht... [mehr]

(2)
Foto: AfD Pankow

Mordfall Susanna Feldman mahnt zur Umkehr in der Migrationspolitik

Verändert ein Mord erneut Deutschland?

Vor über 50 Jahren ließ der Tod des Studenten Benno Ohnesorg die Gesellschaft nach links rücken. Der britische »Observer« hält es für möglich, dass die Ermordung der 14-jährigen Susanna Feldman zum Umdenken in der deutschen... [mehr]

(26)

Großer Raketenmann in Singapur

Die Bilder aus Singapur sind atemberaubend. Gestern wußte niemand nach Sonnenuntergang, wie die Welt heute nach dem Treffen zwischen dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump und dem Machthaber aus Nordkorea, Kim Yong un... [mehr]

(3)
Moschee in Wien, Pixabay

Erdogan protestiert heftig

In Wien werden Moscheen geschlossen

Sebastian Kurz hatte es angekündigt: Er will Moscheen in Wien schließen. Erwartungsgemäß reagierte Erdogan erbost und sprach von einem „neuen Kreuzzug“. [mehr]

(10)
Quelle: European Commission

Springer-Presse appelliert an Anstand der Bundesregierung

Merkel-Regierung sollte bei Susannas Eltern um Verzeihung bitten

Die Springer-Presse appelliert im Fall der von einem »Flüchtling« ermordeten Susanna an den Anstand der Merkel-Regierung. Der Staat habe Susanna im Stich gelassen. Es sei das Mindeste, Susannas Eltern um Verzeihung zu bitten. [mehr]

(50)
Quelle: Facebook

Tatverdächtiger Iraker hat sich abgesetzt

Susanna Feldmann (14) mutmaßlich von einem »Flüchtling« ermordet

Wieder ist ein junges Mädchen Opfer eines Mordes geworden. Die 14-jährige Susanna F. aus Mainz wurde tot von der Polizei aufgefunden. Der mutmaßliche Täter, ein 20-jähriger irakischer »Flüchtling«, soll sich in seine Heimat... [mehr]

(54)
Foto: US Consulate Munich/ Gemeinfrei

Trumps Diplomat in Berlin lobt Kurz und geht auf Distanz zu Merkel

Neuer US-Botschafter Grenell möchte Konservative in Europa stärken

Trumps neuer US-Botschafter in Berlin bekennt sich als Fan des österreichischen Kanzlers Sebastian Kurz und macht mit seinen Positionen deutlich, dass er Angela Merkel absetzen würde. Grenell kündigte an, sich stärker für... [mehr]

(6)
Quelle: European Commission

Hohe Steuern, schwerfällige Behörden und ineffiziente Regierung

Wirtschaftsstandort Deutschland immer uninteressanter

Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist im weltweiten Vergleich immer uninteressanter geworden. Nur noch Rang 15 im internationalen Vergleich springt laut einer IMD-Studie aktuell heraus; hinter Staaten wie China und Katar. [mehr]

(15)

Spruch des Tages

Durch Ruhe und Ordnung kann die Demokratie ebenso gefährdet werden wie durch Unruhe und Unordnung.hildegard hamm bruecher

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang