Beiträge zum Stichwort: "Steuerzahler"

Quelle: pixabay.com

Berechnungsgrundlage wurde willkürlich geändert

Merkel-Regierung behält ALG II-Beziehern 155 Euro pro Monat vor

Das ALG II, auch bekannt als Hartz IV, ist zu niedrig. Grund dafür ist ein Trick der Merkel-Regierung, um den Beziehern jeden Monat 155 Euro vorenthalten zu können. Und auch dem Steuerzahler werden durch diesen Rechentrick... [mehr]

(16)

Arme kommen, Reiche gehen – ein fataler Trend

Die jungen Millionäre verlassen Deutschland

Etwa 4.000 Millionäre haben Deutschland im Jahre 2016 verlassen. Im Jahre 2015 waren es nur 1.000. Ein gefährlicher Trend. Die Flüchtlings-Euphorie wird daran scheitern, dass sie nicht mehr bezahlbar ist, weil die Leistungsträger... [mehr]

(19)

Noch keine Regierung, aber schon Forderung nach mehr Geld

Union, SPD und FDP wollen automatische Diätenerhöhung

Union, SPD und FDP beabsichtigen im Bundestag einen Antrag einzubringen, mit dem sich die Abgeordnetendiäten ab 2018 automatisch jährlich erhöhen. Der Bund der Steuerzahler übt daran Kritik. So werden die Bezüge der öffentlichen... [mehr]

(12)

Bund der Steuerzahler appelliert zu mehr Selbstbeschränkung der Abgeordneten

Bundestag soll Diäten-Automatismus wieder abschaffen

Angesichts des mit 709 Abgeordneten größten Bundestages aller Zeiten mahnt der Bund der Steuerzahler zu mehr Rücksicht auf die Ausgaben. Die automatische Diätenerhöhung solle wieder abgeschafft werden. Für künftige Bundestage... [mehr]

(5)

Etliche Milliarden Euro werden ohne Sinn verpulvert

Schwarzbuch zeigt Steuerverschwendung der Merkel-Regierung auf

Der Bund der Steuerzahler bringt jedes Jahr sein Schwarzbuch heraus, in welchem die Steuergeldverschwendung durch die Bundes- und Landesregierungen benannt werden. Die aktuelle Ausgabe geht mit Merkel und Konsorten hart ins... [mehr]

(11)

Kostenschätzung nach Hamburger G20-Krawalle

Linksextremisten hinterließen 12 Millionen Euro Schaden

Ersten Schätzungen zufolge richteten linksextreme Krawalle am Rande des Hamburger G20-Gipfels einen Schaden von 12 Millionen Euro an, vier Millionen Euro allein bei Autos. Auch insgesamt wird der Gipfel eine sehr kostspielige... [mehr]

(7)

Schnelle Hilfe für Opfer linksterroristischer Gewalt mit einer Kehrseite

Merkel lässt Steuerzahler für G20-Krawalle zahlen

Normalerweise zahlt bei Straftaten der Verursacher für einen Schaden, doch das Ausmaß der Hamburger G20-Krawalle ist riesig. Merkel sicherte jetzt den Opfern als Beruhigungspille eine schnelle Hilfe zu - letztlich auf Kosten der... [mehr]

(19)

Glaubwürdigkeit der Bankenunion wird untergraben

Italienische Banken werden mit öffentlichen Geldern saniert

Die Krise um die italienischen Banken geht unvermindert weiter. Jetzt trifft es die Veneto Banca und die Banca Popolare di Vicenza in der Veneto-Region in Nordostitalien. 17 Milliarden Euro an Steuergeldern gehen dafür drauf.... [mehr]

(5)

Nach Aufdeckung vertuschten Sozialbetrugs durch Asylbewerber

Bund der Steuerzahler erstattet Strafanzeige gegen Asylbehörde

Die Mitarbeiterin einer Aufnahmebehörde meldete der Polizei Hunderte Fälle in denen Asylbewerber durch Mehrfachidentitäten Sozialbetrug begingen und verlor den Job. Jetzt stellt der Steuerzahler-Bund Strafanzeige wegen... [mehr]

(18)

Steuern sind asozial

Wir opfern über die Hälfte unseres Einkommens für den Staat, sagt der Steuerzahlerbund. Doch das ist zu konservativ gerechnet. Es sind eher zwei Drittel. Der Staat verzeichnet immer neue Einnahmenrekorde, doch er will immer mehr.... [mehr]

(11)

Zwischen Drama und Drachme

Athen braucht nun vorerst nicht auf die Drachme zurückgreifen als Parallelwährung. Aber es ist nur Zeit gewonnen – wie immer. Auf die Erleichterung von Brüssel wird die Ernüchterung bald folgen. Das Drama ist noch nicht vorbei. [mehr]

(0)

Griechenland muss das Jahr 2015 überstehen

Griechenland muss noch durch diesen Sommer gebracht werden. Dann hat es dann kaum noch Schulden bei privaten Banken, sondern bei anderen Ländern bzw. deren Steuerzahlern. Einen Grexit wird es nicht mehr geben, weil die... [mehr]

(2)

EZB rettet griechische Banken im Alleingang

Den Griechen droht nicht nur eine Staatspleite, sondern auch ein Zusammenbruch des Bankwesens. Deshalb hat die EZB nun eigenmächtig und ohne demokratische Legitimation ihre Maßnahmen erhöht. Sie rettet griechische Banken im... [mehr]

(0)

Danke, Yanis Varoufakis!

Griechenland ist pleite, dennoch wird ein Kompromiss gefunden werden. Denn der Euro muss erhalten werden. Dass Merkel und Schäuble nicht mehr die Interessen des Volkes vertreten, wird immer offenbarer. Dass das offenbar wird,... [mehr]

(3)

Alles hat seinen Preis

Die Folgen von (zu) billigem Geld, mussten wir schon mehrfach sehen. Es bilden sich Spekulationsblasen, die beim Bereinigen stets neue Krisen verursachen können. Nur unsere Regierung schafft es gerade so, einen ausgeglichenen... [mehr]

(2)

Das war aber knapp – Kai!

Die Firma Birkenstock wollte seinen älteren Betriebsangehörigen etwas Gutes tun - ohne vorher beim Staat um Erlaubnis zu fragen. Ein Fehler! Denn die, die bei dieser freien Entscheidung leer ausgingen, zogen vor Gericht. Und... [mehr]

(3)
Foto: Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

Interview mit Charles B. Blankart

»Die Krise setzt sich fort«

Es sieht nicht so aus, als seien die Staaten gewillt, von ihrer Schuldenmacherei abzulassen, sagt Prof. Dr. Charles B. Blankart im Gespräch mit FreieWelt.net. Er prophezeit »ein Elend ohne Ende«. [mehr]

(1)
Foto: privat

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in der Kritik

Karolin Herrmann im Berliner Hayek-Club

Die Umstellung der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks auf eine Haushaltsabgabe schwächt seine Legitimation. Über die Hintergründe sprach Karolin Herrmann im Berliner Hayek-Club. [mehr]

(2)

Spruch des Tages

Oft bringt der Taumel der Gesellschaft jene zu schwerem Absturz, die er aufregend emporhob.julie jeanne de lespinasse

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang