Beiträge zum Stichwort: "Statistisches Bundesamt"

Pixabay

Eine neue, unauffällige Diätenerhöhung kommt

Der Bundestag wird für den Steuerzahler noch teurer

Ab dem 1. Juli wird eine unauffällige Diätenerhöhung in Kraft treten. Sie erfolgt automatisch. Wolfgang Schäuble hat eine schlichte Mitteilung verschickt, in der die Aufbesserung des Verdienstes für die Bundestagsabgeordneten... [mehr]

(11)
Quelle: pixabay.com

Unerwartete Ausgaben sind nicht abgesichert

Materielle Not in Deutschland größer als bisher angenommen

31 Prozent der Bundesbürger können sich keine unerwartete Ausgabe von 985 Euro leisten, ohne dabei in materielle Not zu geraten. Das gab jetzt das Statistische Bundesamt bekannt. Ein Defekt am Auto kann da schon echte Probleme... [mehr]

(11)
Foto: smpratt90/ Pixabay

Seit 2015 Zugewanderte lassen Geburtenzahlen deutlich ansteigen

Höchste Geburtenzahl in Deutschland seit 1973 - durch Migranten

In vielen Medien heißt es »Deutsche bekommen wieder mehr Kinder« und wird die höchste Geburtenrate seit 1973 zelebriert. Neben einem geringen Wachstum durch mehr Spätgebärende ist die aber vor allem eine Folge der Migrationswelle... [mehr]

(31)
Foto: Pixabay

Einwanderungszahlen nach Deutschland bleiben hoch

2016 wanderten über 1,7 Millionen Ausländer ein

Das Statistische Bundesamt veröffentlichte seinen Migrationsbericht für 2016, nach dem mehr als 1,7 Millionen Ausländer nach Deutschland kamen. Zeitgleich verließen das Land 1,1 Millionen Ausländer. Damit ergab es einen... [mehr]

(2)

Wachsendes Wohlstandsgefälle

In Deutschland jeder Fünfte von Armut bedroht

Während Deutschland sich seiner guten wirtschaftlichen Entwicklung rühmt, ist fast jeder fünfte Mensch hierzulande von Armut oder Ausgrenzung bedroht. 16 Millionen Menschen müssen täglich kämpfen, wie sie finanziell über die... [mehr]

(18)

Die nächste unangenehme Veröffentlichung für Merkel & Co.

Über 1,6 Millionen »Schutzsuchende« halten sich in Deutschland auf

Das Statistische Bundesamt entwickelt sich langsam aber sicher zum Schreckgespenst für Merkel und Konsorten. Seit Beginn der Flüchtlingskrise haben die Altparteienpolitiker versucht, die Zahlen der »Flüchtlinge« klein zu halten.... [mehr]

(25)

Deutschland verzeichnete Ende 2016 rund 1,6 Millionen Asylsuchende

Zahl Asylsuchender verdoppelt, Asylklagen verfünffacht

In Deutschland hielten sich zum letzten Jahreswechsel 1,6 Millionen Asylsuchende auf. Eine Verdopplung gegenüber dem Vorjahr. Die Klagen gegen Asylverfahren verfünffachten sich gleichzeitig. Derzeit liegen den... [mehr]

(11)

Kein Ende der lockeren Geldpolitik in Sicht

Inflationsrate in Deutschland stürzt auf 1,5 Prozent ab

Für deutsche Sparer rückt eine Beendigung der Nullzins-Politik der EZB weiter in Ferner. Die Inflationsrate in Deutschland sank mit 1,5 Prozent auf ein neues Tief - damit bleibt sie klar unter den von den Währungshütern... [mehr]

(4)

Spruch des Tages

Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht.eugene ionesco

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang