Beiträge zum Stichwort: "Beratung"

Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 de

Streit in der Union nichts anders als Wahlgeplänkel

Merkels »europäische Lösung« spült noch mehr »Flüchtlinge« ins Land

Das große Schattenboxen von Seehofer und Merkel um die Asylpolitik hat nur einen Zweck: den Wählern soll wieder einmal Sand ins Auge gestreut werden. Denn die Verträge für Merkels »europäische Lösung« sind längst schon... [mehr]

(24)
Pixabay

Der nächste Skandal kommt ans Licht

Geldverschwendung beim BAMF in Millionenhöhe

Insgesamt 54,8 Millionen Euro hat das Bundesamt für Migration an Beratungsfirmen wie McKinsey, Ernst & Young und Kienbaum für zweifelhafte Projekte gezahlt. [mehr]

(14)

Machterhalt wichtiger als politische Zuverlässigkeit

SPD nun doch zu Gesprächen über eine Große Koalition bereit

Bei der SPD zeigt sich aktuell, welchen Wert eine von dieser Partei getroffene politische Aussage hat. Das von Schulz vollmundig verkündetet klare Nein zu einer großen Koalition mutiert gerade zu einem »Vielleicht«; allerdings... [mehr]

(11)

GroKo stimmt für »umfassend rechtswidriges« Gesetz

Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) hat Bundestag passiert

Im Schatten der Diskussion um die Ehe für alle hat heute das höchst umstrittene und sowohl als »umfassend rechtswidrig« wie auch nicht im Einklang mit elementaren Menschenrechten stehende Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) von... [mehr]

(15)

Heiko muss nachsitzen

Maassches Zensurgesetz ausgebremst

Heiko Maas musste im Bundestag mit seinem Zensurgesetz (offiziell Netzwerkdurchsetzungsgesetz, kurz NetzDG) einen herben Rückschlag hinnehmen. Statt über eine Beratung steht das Gesetz nun in den Ausschüssen zur Diskussion. [mehr]

(9)

Heiko allein im Netz

Maas´ Zensurgesetz im Kreuzfeuer der Kritik

Bundesjustizminister Heiko Maas und sein Angriff auf das Grundrecht der Meinungsfreiheit durch die Einführung des Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) stoßen vermehrt auf Kritik und Ablehnung. Selbst Mitglieder der... [mehr]

(14)

Lesung zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz im Bundestag

Morgen stirbt die Meinungsfreiheit

Morgen, am 19. Mai 2017, findet ab 10.05 Uhr die erste Beratung zum neuen Netzwerkdurchsetzungsgesetz unter dem Titel »Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken« im Plenarsaal im Deutschen Bundestag statt. Die Sitzung ist... [mehr]

(3)

Billiger Populismus bei SWR-MARKTCHECK

Der SWR macht seinen "Marktcheck" mit dem üblichen Szenario auf: Ein böser Banker wollte an das Geld einer armen alten Frau. Aber warum denken ältere Menschen immer, sie könnten nicht mehr mittel- bis langfristig anlegen? Niemand... [mehr]

(2)

Lebensrecht als Karrierestopper

Dass man mit dem Thema Lebensrecht in Deutschland nicht unbedingt auf der Gewinnerseite steht, ist ja nichts Neues – dass der Einsatz für das Leben aber – quasi-offiziell – das Karriereaus bedeuten kann, ist doch noch eine neue... [mehr]

(6)

Die Anlageberatung ist völlig überreguliert

Politik und Medien haben sich auf einen Schuldigen für ihr eigenes Versagen geeinigt: Die Anlageberatung. Kunden bekommen Unmengen an Papier und das BaFin prüft penibel die Beratungsprotokolle. Die Praxis zeigt, dass dies oft in... [mehr]

(0)

Der nächste Schlag gegen 1000plus

Diesmal kommt er aus dem Erzbistum Freiburg. Es ist sozusagen das Heimatbistum von 1000plus / pro femina, die in Heidelberg angesiedelt sind. Nach den Bistümer Speyer und Augsburg darf 1000plus nun auch nicht mehr von Pfarrern /... [mehr]

(0)

Schwerer in Gemeinden als in Schulen

Wer meine gestrige Sendung „Die Stunde des Herrn“ auf dem Internetsender KingFM gehört hat, dem sind vielleicht auch die Erläuterungen von Claudia Wellbrock vom Verein „Rahel“ nahegegangen. Es war für mich jedenfalls ein... [mehr]

(2)
Foto: Deutscher Bundestag / Achim Melde

Manuela Schwesig und ihre Staatssekretärinnen

Drei Engel für Angie?

Im Familienministerium wird nicht nur Ministerin Schwesig eine wichtige Rolle spielen. Mit den Staatssekretärinnen Elke Ferner und Caren Marks hat der Verein Pro Familia seine Leute plaziert. [mehr]

(0)

Ein Finanzprodukt – Zwei Welten

Der herrschende Verbraucherschutz ist ziemlich chaotisch. Der völlig überstürtzte Regelungswahn und viele Lobbyeinflüsse haben beim Thema Anlageberatung zu Absurditäten geführt. Empfiehlt eine Bank einen Fonds, dann muss sie... [mehr]

(0)

Spruch des Tages

Durch Ruhe und Ordnung kann die Demokratie ebenso gefährdet werden wie durch Unruhe und Unordnung.hildegard hamm bruecher

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang