Beiträge zum Stichwort: "Familie"

Arschtritt aus dem Führerbunker

Eine Frankfurter Professorin kämpft gegen die Zukunft der Familie und des deutschen Volkes. Ihr Motiv ist antideutscher Rassismus. Es ist ein Krieg gegen das eigene Volk ausgebrochen, und ohne daß auch nur ein einziger Schuß... [mehr]

(17)

Gays machen Reisebüros glücklich

Ja, sie können sich wirklich glücklich schätzen, einer “interessanten Zielgruppe” für Reisebüros anzugehören, da “sie meist eher anspruchsvolle Kunden sind, die tendenziell bessere Hotels buchen und Wert darauf legen, angesagte... [mehr]

(5)

Drei Jahre und einen Tag

… ist es nun her, daß am 8. Februar 2011 die Petition pro Ecclesia veröffentlicht wurde. Am Ende waren es 15.000 Unterzeichner, die diesen Text unterstützt haben: Petition Pro Ecclesia Für die Kirche und den Glauben in... [mehr]

(0)

Werterepublik Deutschland?

In seinem Artikel: “Was ist der Wertrepublik die Ehe wert?” fragt der Autor Johannes Röser, Chefredakteur der Wochenzeitung CHRIST  IN  DER  GEGENWART ( CIG 4 / 2014 )  hypothetisch nach den Auswirkungen alternativer Leitziele... [mehr]

(0)

Das Ende der Romantik

Die Familiensynode im Vatikan wird spannend werden. Erste Ergebnisse der Fragebogenaktion liegen vor und zeigen das erwartete Bild. Die DBK hat jetzt eine Auswertung der Fragebogenaktion in den deutschen Diözesen und Verbänden in... [mehr]

(0)

Ursula von der Leyen: Eine Verteidigung

Es gibt Pointen, die liegen einfach zu nahe – und die, dass Ursula von der Leyen eine ihrer ersten Aufgaben als neue Verteidigungsministerin darin sieht, die „Truppe“ zum familienfreundlichsten und beliebtesten Arbeitgeber... [mehr]

(0)

Der Apfel und seine Feinde

An einer Stelle fällt Vladimir Nabokov in seinem wunderbaren Buch ‚Erinnerung, sprich’ aus der Rolle und wendet sich direkt an den Leser, als müsste er dringend etwas klären: Es ist nicht so, dass er gegen den Kommunismus ist,... [mehr]

(0)

Nicht zugehört

Ich protokolliere 2014 Konfliktsituationen in der Familie - auch um meine eigene Wahrnehmung zu schärfen. Ich versuche sie kurz, das heisst in 5 - 10 Sätzen, darzustellen. Die Ausgangslage: Ein Sprössling hat sich angewöhnt, mit... [mehr]

(0)

Der gefühlte Vizekanzler

Im Parlament drohen Ödnis und gähnende Langeweile. Da wird der Außenminister schon mal zum Vizekanzler und die Verteidigungsministerin zur Agendasetterin. Die tatsächliche und auch die gefühlte Übermacht der Großkoalitionäre... [mehr]

(0)

Aber Herr Rülke, …

das hätten Sie doch wissen müssen, dass man als ein Mandatsträger einer freiheitlich liberalen Partei nicht einfach so seine Meinung frei äußern darf. Nein, Sie hätten einfach nicht sagen dürfen, dass Sie mit dem konventionellen... [mehr]

(2)

Die Erpressung

Wo der Anspruch erhoben wird, ein beliebiges Sosein anzuerkennen, herrschen totalitäre Verhältnisse Am Anfang stand die Frage, wie ich die Weihnachtszeit verbracht hätte. Binnen 32 Sekunden förderte das Gespräch an einem der... [mehr]

(1)

Gefangene des totalen Schulstaats

Eine Freilerner-Familie darf das Land nicht verlassen, um außerhalb Deutschlands Bildungsfreiheit zu genießen: Damit sie nicht auswandern können, entzog das Amtsgericht Darmstadt-Dieburg jetzt den christlichen Eltern wichtige... [mehr]

(4)

Tägliche Zeiten für die Ehe

Im ausgefüllten Tag ist der Austausch mit meiner Frau fester Bestandteil. Ein Frühgebet am Morgen, auch wenn es nur wenige Minuten sind. Ein- bis zweimal frage ich telefonisch zurück, wie es zu Hause läuft. Bei den... [mehr]

(0)

Feiertage = Konflikthöhepunkte

Festtage und Ferien sind Zeiten, in denen der familieninterne Konflikt stets vor der Tür lauert.Was hilft in unserer Familie? Zuerst einmal das Bewusstsein für das Konfliktpotenzial schaffen. Dann: Das Programm... [mehr]

(0)

Zuviel des Guten?

Mit der Berufung Manuela Schwesigs zur Familienministerin ist die Kanzlerin in Sachen Familienpolitik endgültig auf die Linie der Sozis zur Verstaatlichung der Kinder einschwenkt. [mehr]

(9)

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch.montesquieu

Zum Anfang