Beiträge zum Stichwort: "Familie"

Kein Hirte, weit und breit keiner!?

Die im Vatikan vertretenen Bischöfe, die sich jetzt in die Medien drängen, den Disput in die Öffentlichkeit tragen und unter den Gläubigen mehr Verwirrung als Orientierung stiften: Sie sollten sich schämen, sie sind allesamt... [mehr]

(3)

Interview mit Anton Chromík

»Wir brauchen Familien-Mainstreaming«

In der Slowakei kämpft die Allianz für die Familie für ein Verfassungsreferendum. Präsident Kiska versucht, es zu verhindern. Sprecher Anton Chromík klärt im Interview über die Hintergründe auf. [mehr]

(2)

Interview with Anton Chromík

»We need Family Mainstreaming«

In Slovakia the Alliance for the Family fights for a constitutional referendum in favour of families. President Kiska seeks to undermine it. Speaker Anton Chromík gives background information. [mehr]

(0)
Foto: privat

Interview mit Dr. Albert Wunsch

»Krippenbetreuung sorgt bei Kindern für Störungen«

Kinder unter drei Jahren gehören nicht in die Krippe, sagt der Erziehungswissenschaftler Albert Wunsch. Dort ist ihre Stressbelastung so hoch wie bei Managern. Am besten geht es ihnen zuhause. [mehr]

(15)

Bischofssynode ohne den PAPSTTREUENBLOG

Am vergangenen Sonntag hat in Rom die Bischofssynode über die Familie begonnen. Ich, wenn ich es richtig verstanden habe, erwarte von der jetzigen Sitzungsperiode erst mal gar nichts, dient sie doch zunächst mal der Sondierung,... [mehr]

(0)

Erwartungen an die Synode

Nehmt bitte kein Blatt vor den Mund und redet deutlich. Die Situation von Familien in unserer Zeit ist nicht rosig. Das dürfte auf der ganzen Welt so sein, denn man kann durchaus von einer Globalisierung der Verwahrlosung der... [mehr]

(0)

Ein Artikel zum PAS

Jeder Eingriff in den Körper eines Menschen birgt in sich das Potential traumatisch zu wirken. Selbst ein kleiner Schnitt in den Finger im Kleinkindalter kann lebenslange Ängste auslösen. Um wieviel höher ist also noch das... [mehr]

(3)

Das synodale Element

Erzbischof Reinhard Kardinal Marx hat die etwas seltsam anmutende Wendung “das synodale Element” in der Kirche verwendet. Das wirft durchaus Fragen auf. Wer soll an einem solchen Element in welcher Weise partizipieren? [mehr]

(0)

Ich KitA – du Altersheim

Willkürlich muss die Tierwelt herhalten, um Schlüsse zu menschlichem Verhalten zu ziehen. So werden Ausnahmen wie Homosexualität unter Tieren aufgebauscht und Regeln wie die Betreuung durch die Tiermutter werden irrelevant. [mehr]

(4)

Unverzichtbarer Dienst!

Ohne die tagesaktuellen Nachrichten, die das Heidelberger Büro für Familienfragen und soziale Sicherheit über den hellhörig kritischen E-Mail -Dienst von Herrn Petropulos könnten wir von der”Elterninitiative für... [mehr]

(0)

Geht doch!

Allmählich „schnallen“ es auch einige Grüne, dass sie sich vom antiquierten Feminismus belügen ließen, und dass sie, absolut hörig, selbst diese Lügen über die so genannte Vereinbarkeit von Familie und Karriere tapfer und... [mehr]

(0)

Nicht meine Ministerin

Wir brauchen eine Ministerin für ALLE Frauen, nicht nur für die berufstätigen, meint Birgit Kelle, freie Journalistin und Vorstandsmitglied des EU-Dachverbandes „New Women For Europe“ mit Beraterstatus am Europäischen Parlament. [mehr]

(1)

Familienpolitische Unwucht

Wer soll die Interessen der Familie in der EU vertreten?

Die politische gewollte Steuerung von sozialen Werten und Normen durch die EU erfolgt heute offiziell durch die Umsetzung verschiedener Zuständigkeiten, zu denen sogar EU-weite Regelungen zum Schwangerschaftsschutz und... [mehr]

(2)

Betreuungsgeld: Die Rolle der Väter

Wenn also bei der Frage nach dem Betreuungsgeld auch in Frage gestellt wird, ob es denn immer die Mutter sein muss, die zu Hause bleibt, während der Vater „Geld verdient“, dann würde ich antworten: Besser wäre es! [mehr]

(8)

Was nicht paßt, wird passend gemacht...

Mir scheint, die mächtigen Eliten der Gesellschaft bedienen sich hier der Wissenschaft und der Medien, um die Gesellschaft in ihrem Bilde neu zu schaffen. Was im Sozialismus nur zu einem gewissen Grade gelang, gelingt im Namen... [mehr]

(3)

Porträt Elisabeth Tuider

Sachlich auseinandergesetzt

Eine Professorin aus Kassel wird von einem Publizisten übel geschmäht und ist schockiert. Doch warum eigentlich? Ihre Thesen zur »Sexualpädagogik der Vielfalt« sind selbst schockierend. [mehr]

(41)

Sieben Jahre

Einen der besten Sprüche zum Thema Aberglaube, den ich mal irgendwo gelesen habe, ist „Man soll nicht abergläubisch sein, das bringt Unglück“. [mehr]

(1)

Erfahrungsberichte zeigen:

DEMO FÜR ALLE lohnt sich!

Die Teilnehmer an der DEMO FÜR ALLE sind sich einig: Es lohnt sich, für seine Meinung auf die Straße zu gehen. Der Zusammenhalt untereinander war gut, die Polizei hat die linken Chaoten in Schach gehalten. [mehr]

(1)

Haushalten ist eine Kunst

Ich lese meinen Buben zur Zeit "Die sechs Kummerbuben" vor. Die fünf Strebel-Buben hören atemlos zu. Es glaubt kein Mensch, wie so eine Mutter sich rühren muss, und was alles bewältigt werden sollte an einem Morgen. ... Da waren... [mehr]

(0)

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.montesquieu

Zum Anfang