Unsere Blogs zum Thema Lebensart

Koalitionsvertrag der Ampel – Ein Fortschritt zum Fürchten!

Eigentlich hatte ich gedacht, dass mich in der Politik nichts mehr überraschen würde. Ein Irrtum. Der Koalitionsvertrag der Ampelparteien ist eine Mischung aus Infantilismus, Idiotie und Größenwahn, die alle schlimmen Befürchtungen, die man nach ihrem Sondierungspapier haben musste, nicht nur bestätigt, sondern übertrifft. [mehr]

(3)

Als ob die Ungeimpften schuld wären

In Sorge um die demokratische Kultur und den Frieden – Gilt es wie in der DDR schon wieder als mutig, frei seine Meinung zu sagen? – Müssen wir schon wieder eine Minderheit zum Sündenbock machen? – Gebrochen werden grundlegende Rechtsnormen – Der Offene Brief eines evangelischen Pastors in Waren an der Müritz [mehr]

(10)

Der Krimi als Gehirnwäsche

Am Samstag, dem 20.11.2021 begann das ZDF-Abendprogramm um 20:15 Uhr mit einem Lehrstück in moderner Gehirnwäsche, dem Krimi ‘Das Kamel und die Blume’ aus der Reihe ‘München Mord’ (Staffel 02, Folge 03). [mehr]

(4)
Unsere Blogger
von A – Z

Trommelfeuer für das Impfen

Verrückt gemacht mit steigenden „Inzidenz-Zahlen“ – Die Begründung für das Impfen wird sichtlich brüchig – Zu viele Geimpfte erkranken trotzdem – Warum Negativ-Getestete aussperren, wenn Infektionsgefahr von ihnen gar nicht ausgeht? – Die zahlreichen und erschreckenden Nebenwirkungen als Folge der Impfung – Die Impfgegner werden sich bestärkt fühlen [mehr]

(13)

Sexualbiologie vs. Woke-ideologie

Die im September 1978 gegründete "taz" (Die Tageszeitung, Berlin) vertritt üblicherweise "Links-Grüne" Positionen, die ich als Evolutionsforscher und Sexualbiologe nicht immer teilen kann. Mit einem aktuellen Beitrag zur Zweigeschlechtlichkeit des Menschen hat die "taz" aber ein aufrichtiges Lob verdient. [mehr]

(2)

Das reale Leben im Realsozialismus

Dreißig Jahre nach dem Ende der DDR wird lauthals der ausgebliebene Dialog zwischen Ost und West beklagt. Es wird behauptet, die Lebensleistung der DDR-Insassen (Joachim Gauck) würde nicht anerkannt. Wobei unklar ist, was mit Lebensleistung gemeint sein soll. [mehr]

(4)

Lachen über die Klima-Hysterie

Wir sollten über die Klimahysterie lachen, vor allem über die fantastischen Vorschläge, wie man den bösen Klimawandel aufhalten kann. Alles mit Strom versorgen, indem man es mit Wind und Sonne betreibt? [mehr]

(20)

Das Humboldtforum und die Kulturverleugnung

Die Debatte um den Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses trug von Anfang an die Züge eines Kulturkampfes. Das durch Bomben teilweise zerstörte Gebäude wurde auf Beschluss des SED-Politbüros gesprengt, um die DDR-Geschichte vom Preußentum abzukoppeln. [mehr]

(2)

CO2 nicht Fluch, sondern Segen

Warum es unentbehrlich ist – Für die Pflanzen ist mehr CO2 gut, woher es kommt, ist denen egal – Der höhere CO2-Gehalt hat die Erde seit 30 Jahren erheblich grüner gemacht – Diese globale Ergrünung passt den CO2-Panikmachern überhaupt nicht ins Konzept – Treibhausgas? Ja, aber für eine globale Erwärmung ganz unbedeutend [mehr]

(7)

Weg mit der GEZ-Zwangsgebühr für den Staatsfunk

Die unerträglichen Indoktrinierungs-Versuche des Staatsfunks gehen ungebremst weiter. Jetzt hat der „Funk“-Kanal – ein Online-Projekt für junge Menschen von ARD und ZDF – seine Zuschauer aufgefordert, sich wegen ihres Geschlechts, ihrer Hautfarbe und ihrer sexueller Orientierung infrage zu stellen. [mehr]

(19)

Berlin spart an der Bildung

Was sich in Berlin abspielt, möchte man für Satire halten, ist aber gar nicht lustig. Im Pannenflughafen BER muss man bangen, ob der Flieger erreicht werden kann, denn es fehlt an Abfertigungsschaltern und Personal. [mehr]

(4)

Darwin und die Familie in die Mülltonne!

FDP und Grüne beabsichtigen, den Geschlechtseintrag durch eine Willkür-Entscheidung des Individuums zu ersetzten. Jugendliche könnten dann ab dem 14. Lebensjahr selbst entscheiden, ob sie "Frau", "Mann" oder etwas "Anderes" sein wollen - ein Frontalangriff gegen Darwin und die natürliche, evolutionär herausgebildete Familie. [mehr]

(13)

CDU ade

Wer noch Illusionen hatte, dass die CDU aus ihrer Wahlniederlage etwas lernen würde, der sollte sie nach dem Bundestreffen der Jungen Union begraben. Scheiden tut weh, ist aber manchmal unabdingbar. Nein, dieses Scheiden macht nicht, dass mir das Herze lacht, war die Union doch das Erfolgsgeheimnis hinter der alten Bundesrepublik und der Vereinigung. [mehr]

(6)
Weitere aktuelle Blogeinträge

»Auch wir Deutsche wurden nach dem Zweiten Weltkrieg nicht pauschal verurteilt.«

Würzburgs Bürgermeister Schuchardt (CSU) mit übelster Geschichtsverfälschung

Foto: Facebook

Der offensichtlich islamistisch und/oder frauenfeindlich motivierte vollendete Mord an drei Frauen und fünf oder sechs weitere Fälle des versuchten Mords in Würzburg lässt bei einigen Politikern die Köpfe rauchen. Nicht immer kommt dann dabei als Resultat etwas Sinnvolles über deren Lippen. [mehr]

»Wenn man mich tot in einer Zelle findet, war es kein Selbstmord«

Datensicherheitsexperte John McAfee tot in seiner Gefängniszelle aufgefunden

Foto: Gage Skidmore / Wikimedia / CC BY-SA 2.0

Der Datensicherheitsexperte John McAfee ist tot. Er saß in einer Gefängniszelle in Barcelona und sollte in die USA abgeschoben werden. Offizielle Erklärung: Selbstmord. Doch bereits im Oktober 2020 schrieb McAfee, dass, wenn man ihn einmal tot in einer Gefängniszelle finden werde, es kein Selbstmord gewesen sein wird. [mehr]

Kaum Regenbogenfähnchen im Stadion

Medial propagierte Hetzaktion gegen Ungarn fiel ins Wasser

Screenshot

Die UEFA hatte dem DFB untersagt, dass Stadion in München gersten in den Regenbogenfarben erleuchten zu lassen. Daraufhin wurde ein politisches Szenario geschaffen und medial propagiert, um gegen Ungarn zu hetzen: Regenbogenfähnchen sollten zu Tausenden an die Zuschauer verteilt werden - aber im Stadion war keines dieser Fähnchen zu sehen. [mehr]

Denn Du findest, dass es so richtig ist...

Öffentliche Mitteilung an alle »Maßnahmen-Gläubigen« - ein Gastbeitrag

Fotomontage / Facebook

Verfolge jeden Tag die Nachrichten und lerne die »offiziellen« Infektions- und Todeszahlen auswendig, welche Du dann Fakten nennst. Damit kannst Du dann argumentieren, alles für immer geschlossen zu halten. Lass Dich testen, jeden Tag drei mal, wenn es Dich beruhigt. Teste auch Deine Wasserschildkröte, Deinen Hund und Deine Toilette. [mehr]

Und der Innensenator redet nur

Berliner Polizei mit schwerem Gerät in der Rigaer Straße 94

Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0

Damit die für gestern angekündigte Brandschutzbegehung in dem von Linksextremisten okkupiertem Haus in der Rigaer Straße 94 in Berlin durchgeführt werden konnte, musste die Polizei schweres Gerät auffahren. Dennoch wurden viele Polizisten erneut verletzt. Und der Innensenator redet wieder nur, von Taten ist er weit entfernt. [mehr]

Absage von Roger Waters (Pink Floyd) wegen Nutzung von Songrechten

»Ich mache bei diesem Bullshit nicht mit, Zuckerberg!«

Foto: Alterna2 / Wikimedia / CC BY 2.0

Roger Waters ist Mitbegründer von Pink Floyd und Texter des wohl berühmtesten Songs der Rockband »Another Brick in the Wall«. Diesen Song wollte Mark Zuckerberg verwenden, um damit Werbung für Instagram zu machen. Seine entsprechende Anfrage an Waters schmetterte der rigoros mit deutlichen Worten ab. [mehr]

Mindestens fünf Verletzte

Schwarzer begeht rassistisch motivierten Amoklauf in Alabama und Georgia

Foto: Polizei Columbus

Justin Tyran Roberts, 39, wurde am vergangenen Samstag in Columbus (US-Bundesstaat Georgia) verhaftet, weil er bei seinem rassistisch motivierten Amoklauf mindestens fünf Männer - alles Weiße - schwer verletzt hat. Ihm wird außerdem vorgeworfen, in einem Hotel in Phenix City im US-Bundesstaat Alabama mit seiner Pistole einen weißen Mann hinterrücks niedergestreckt zu haben. [mehr]

Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babis:

»Holland hat 2044, Schweden 2065 eine mehrheitlich muslimische Bevölkerung«

Screenshot Radio Prague

Andrej Babis, Ministerpräsident Tschechiens, hat mit einem Tweet für Aufregung gesorgt. Er schreibt, dass Holland im Jahr 2044 und Schweden im Jahr 2065 eine mehrheitlich muslimische Bevölkerung haben werden. In Tschechien wird es das nicht geben, deswegen behält er den Kurs bei, keine Asylanten ins Land einreisen zu lassen oder aufzunehmen. [mehr]

Freies Bekenntnis bewahren, Christen schützen

Jetzt bestellen: Das erste Christenschutz-Faltblatt ist da

Foto: Initiative Christenschutz

Die Diskriminierung von Christen nimmt in Deutschland und Europa beständig zu, während die Politik zu diesem Unrecht schweigt. Was wir brauchen, um dem wachsenden Haß auf Christen die Stirn zu bieten, ist eine stolze Rückbesinnung auf unsere christliche Identität und das christliche Wertefundament unserer Gesellschaft. Das fordert die Initiative Christenschutz, das neu gegründete Bürgerbündnis unter der Federführung Sven von Storchs. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Wenn man eine politische Partei nicht besiegen kann, muss man ihr beitreten.bob hope

Zum Anfang