Beiträge zum Stichwort: "afd"

Quelle: AfD Magdeburg

Hetze bestimmter Altparteienvertreter und Medien trägt Früchte

AfD-Büro in Magdeburg mit Steinen und Farbe angegriffen

Wieder wurde ein AfD-Büro das Ziel von Angriffen. Mit Steinen und Farbe attackierten vier vermummte Angreifer das Parteibüro in Magdeburg. Die Hetztiraden bestimmter Altparteien- und Medienvertreter tragen Früchte. [mehr]

(15)
Foto: Screenshot YouTube

Gastbeitrag von Professor Johann Braun, Passau

Ideal und Wirklichkeit der parlamentarischen Demokratie

Wenn man älteren Berichten glauben darf, gab es früher tatsächlich Sternstunden der Demokratie. Da wurde in Rede und Gegenrede, scharf in der Form, aber sachbezogen über grundlegende Fragen des Gemeinwesens rational debattiert.... [mehr]

(12)
Screenshot Phoenix

Aufforderung an die Bundesregierung, den Pakt nicht zu unterzeichnen

Rede von Alexander Gauland zum UN-Migrationspakt

In der heutigen Bundestagsdebatte um den UN-Migrationspakt (offiziell »Global Compact for Migration«, kurz GCP), hat sich AfD-Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland klar gegen den Pakt ausgesprochen. Er rief in seiner Rede die... [mehr]

(45)
Screenshot Maischberger

Nach Rücktritt Merkels fabuliert CDU-Innenexperte von einer Chance

Philipp Amthor will von der Union beschimpfte Wähler zurück gewinnen

CDU-Innenexperte Philipp Amthor fabuliert nach dem Rückritt Merkels von einer Chance seiner Partei, Vertrauen zurückgewinnen zu können. Er rechnet fest damit, dass viele AfD-Wähler den Weg zur CDU zurück finden werden. [mehr]

(23)
Foto: Pixabay

AfD-Antrag erzwingt Debatte über umstrittenes Abkommen

Union will sich hinter UN-Migrationspakt stellen

CDU und CSU verständigten sich darauf, sich anders als etwa Österreich im Bundestag für den umstrittenen Globalen Migrationspakt der Vereinten Nationen stark zu machen. Einen ablehnenden Antrag der AfD-Bundestagsfraktion will man... [mehr]

(29)
Foto: European Union

Mahr als deutliche Zustimmung für Entscheidung

71 Prozent der Deutschen begrüßen Merkels Rückzug

Fast Dreiviertel der Bundesbürger sehen Merkels Entscheidung, nicht mehr für den CDU-Vorsitz zu kandidieren, positiv. Jeder zweite meint, das hätte schon wesentlich früher erfolgen sollen. Bei der Nachfolgefrage liegt Merz vor... [mehr]

(28)
Foto: European Union

Mainstream-Medien tun so, als gebe es nach dem Merkel-Rücktritt keinen Grund mehr, die AfD zu wählen

Bild ruft: »Kommt zurück, AfD-Wähler!«

Die Mainstream-Medien tun jetzt so, als würden nach dem Merkel-Rücktritt die AfD-Wähler keinen Grund mehr für ihre Opposition haben. Doch solange Merkel im Kanzleramt sitzt und keine Politik-Wende kommt, werden die kritischen... [mehr]

(38)
Screenshot

Beatrix von Storch, AfD-Bundestagsfraktionsvize zur Merkel-Nachfolge:

»Das Zwergen-Rennen ist eröffnet«

Nach Merkels Ankündigung, im Dezember nicht mehr für den CDU-Vorsitz zu kandidieren, meldeten sich inenrhalb kürzester Zeit zahlreiche Kandidaten. Dazu bezieht die AfD-Bundestagsfraktionsvize Beatrix von Storch via Facebook... [mehr]

(17)
Foto: Pixabay

»Frau Merkel gibt das falsche Amt ab«

Opposition fordert von Merkel auch Verzicht auf Kanzleramt

Nach Merz hat auch CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer erklärt, als Merkel-Nachfolgerin für den Parteivorsitz kandidieren zu wollen. Seitens der Opposition fordern AfD, FDP und Linke Merkel dazu auf, nun auch als Kanzlerin... [mehr]

(9)
Foto: AfD

»Salvini lehrt das Establishment, dass Italien ein souveräner Staat ist«

Meuthen lobt Italiens Widerstand gegen EU-Haushaltsvorgaben

Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen stellt sich hinter Salvinis Widerstand gegen EU-Sparvorgaben. Italien sei als souveräner Staat selbst für seine Haushaltspolitik verantwortlich. Zugleich seien dann aber auch Finanzhilfen bei... [mehr]

(10)
Facebook

Demonstrationen in Chemnitz waren nicht von der AfD angemeldet

Mediale und politische Hetzjagd gegen die AfD eindeutig belegt

Das politische und mediale linke Lager hat seit dem von Migranten begangenen Mord in Chemnitz Ende August immer wieder massiv versucht, die AfD in direkte Verbindung zu den dortigen Demonstrationen und angeblichen Ausschreitungen... [mehr]

(13)
Al Quds-Demo. Foto via Wikimedia, CC0

»Juden in der AfD (JAfD)« kritisieren Antisemitismus in der Antisemitismusforschung

»Berliner Zentrum für Antisemitismusforschung« kooperiert mit Al-Quds-Aktivisten

Mit Antisemitismus gegen Antisemitismus? Nach Pressberichten arbeitet das »Berliner Zentrum für Antisemitismusforschung (ZfA)« der TU Berlin mit Mitgliedern eines Vereins zusammen, der den Londoner Al-Quds-Tag organisiert. Die... [mehr]

(2)
Foto: Twitter

Italiens Vize-Premier bewertet Bayern-Wahl als Niederlage für Merkel und EU

Salvinis klare Ansage: »Arrivederci Merkel«

Der italienische Innenminister und Vize-Premier Matteo Salvini zeigt sich erfreut, dass bei der Bayern-Wahl die »Freunde von der AfD« gut abschnitten und der Wandel gewonnen habe. Der Wahlausgang sei eine Niederlage für Merkel... [mehr]

(16)
Screenshot München TV

Stärkster Stimmenzuwachs bei der AfD

LTW Bayern: zweistellige Verluste bei CSU und SPD

Die Bayernwahl ist eine schallende Ohrfeige für die beiden in der Merkel-Regierung koalierenden Parteien CSU und SPD. Für beide ging es im zweistelligen Bereich nach unten. Den stärksten Zuwachs vermeldet die AfD, die auf Anhieb... [mehr]

(28)
Symbolbild Pixabay

Liegt es an Verwandtenehen?

Rätselhaftes Säuglingssterben in Neukölln

In Neukölln sterben fast doppelt so viele Säuglinge wie im Berliner Durchschnitt. Woran könnte es liegen? Etwa an den in Neukölln auffallend häufig anzutreffenden Verwandtenehen? Nun ist darüber ein heftiger Streit entbrannt –... [mehr]

(14)
Screenshot

»Sie wollen Gott spielen. Sie halten alles für machbar und formbar.«

Beatrix von Storch entlarvt im Bundestag den »Gender-Irrsinn«

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD, Beatrix von Storch, kritisierte im Bundestag den »Kreuzzug« gegen die Zweigeschlechtlichkeit und Natur des Menschen, um der Gender-Ideologie Tür und Tor zu öffnen. [mehr]

(18)
Foto: European Union

Führende Unions-Politiker schließen eine Koalition mit der AfD aus

Horst Seehofer und Wolfgang Schäuble gegen Bündnis mit AfD

Horst Seehofer, Wolfgang Schäuble und Annegret Kramp-Karrenbauer schließen eine Zusammenarbeit oder gar Koalition mit der AfD kategorisch aus. Schäuble gab aber zu, dass mit dem Einzug der AfD in den Bundestag die Debatten... [mehr]

(19)

Spruch des Tages

Der bloße ›Machtpolitiker‹, wie ihn ein auch bei uns eifrig betriebener Kult zu verklären sucht, mag stark wirken, aber er wirkt in der Tat ins Leere und Sinnlose.max weber

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang