Unsere Blogs zum Thema Familie

So wäre Frieden in der Ukraine möglich

Zwei Vertragsentwürfe dafür hat der ehemalige Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof ausgearbeitet als „eine deutsche Initiative zu einem raschen Kriegsende“ – Von Kanzler Scholz bis heute keine Antwort – Friedrich Merz hat zwar geantwortet, aber abgelehnt – Jetzt wendet sich Schultze-Rhonhoff an die Öffentlichkeit mit der Bitte, die Bundesregierung zur Vermittlung einer raschen Friedenslösung zu drängen – Der Ausweg: ein Schiedsspruch in Form eines kompletten Friedensvertrages, der für beide Seiten [mehr]

(3)

Die Räuberpistole aus Potsdam

Fakten statt Fake, ein Teilnehmer gibt Auskunft – Der vorgebliche Politik-Krimi, aufgebaut wie ein Theaterstück – Hier war zum Aufwiegeln gegen eine Partei politisch hohe Dichtkunst am Werk – Altparteien kämpfen gegen den Erfolg der AfD nur noch mit Lug und Trug – Vertrauliche Treffen sind nicht verboten, aber Lügenberichte über sie – Unabhängig sein garantiert nicht auch wahrheitsgemäße Berichterstattung – Wer Correctiv alles finanziert. [mehr]

(6)
Unsere Blogger
von A – Z

Der Asylstrom reißt nicht ab

Die Ergebnisse sehen wir: Scharia-Polizei nicht nur an einer Neusser Schule oder an Bonner Gymnasien, auch immer mehr Bahnhöfe werden zu No-Go-Areas für Bürger und zu Kriminalitätsschwerpunkten von jungen Männern, die nicht aus Europa kommen. [mehr]

(7)

Der Bundeshaushalt 2024 als „selbstverschuldetes Elend“

400 Änderungsanträge durch die AfD, keine von der Union – Bernd Baumann: „Da sieht man mal, wer hier regierungsfähig ist und wer nicht“ – So gut wie keine Einsparungen, Haushaltslöcher nur mit Schulden gestopft – Nicht nur 39 Milliarden € neue Schulden, sondern 111 Milliarden – „Schwindelerregende Summen, die noch nicht im Haushalt stehen“ – AfD strebt Normenkontrollklage wegen Verfassungswidrigkeit an [mehr]

(6)

Holländische Studie von renommierten Migrationsforschern hat Auswirkungen der Einwanderung analysiert

Das sind Ergebnisse, die die Altparteien Politiker auch in Deutschland aufhorchen lassen müssen. Die Studie „Folgen der Einwanderung für die öffentlichen Finanzen“ weist auf die große Gefahr hin, dass die fortgesetzte unbegrenzte Massenmigration das Ende des Wohlfahrts- und Sozialstaats bedeuten kann, wie wir ihn kennen und aufgebaut haben. [mehr]

(9)

Die Bauern und andere Bürger

Vieles haben sie gemeinsam zu ertragen – Die Reglementierungen und Anmaßungen aus „Brüssel“ – Nur-Bauern, Auch-Bauern, Noch-Bauern – Die bäuerlichen Nutznießer der EEG-Subventionen – Wenn nicht der Staat dazwischenfunken würde – Die kleineren Bauern als Demo-Potential – Das gewollte Höfesterben – Meist kaufen das Land große Agrar- und Lebensmittelkonzerne auf [mehr]

(5)

Die Finanzierung von Correctiv

2,3 Millionen Euro Steuergelder gibt die grüne Antisemitin Claudia Roth für eine "Stärkung des Journalismus" - sprich links-grün-woken Aktivismus - aus. Damit wird auch Correctiv finanziert. Die ganze angeblich so unabhängige Correctiv-Dreckschleuder wird zudem noch von der "Open Society"-Stiftung mit fast einer halben Mio. unterstützt. [mehr]

(7)

Deutsche Bürger begehren auf

Die Bauern finden breite Zustimmung auch unter anderen Bürgern – Sie protestieren für ihre Mitbürger mit – Nur Mainstream-Medien und Altparteien haben sie gegen sich – Die Bauern sind nicht die ersten, die aufbegehren, aber sie haben beeindruckende Traktor-Ungetüme – Am Hungertuch nagen müssen sie allerdings nicht [mehr]

(9)

Kernkraft ahoi!

Sie bekommt neuen Schwung – Auch in Deutschland mit seiner töricht- amüsanten Atom-Phobie – Vor friedlicher Nutzung hat Deutschland German-Angst, vor Ami-Atomraketen auf deutschem Boden nicht – Mit Kernkraft gegen den Klimawandel – Aber mehr Kernkraft hilft, die Klimaschutzpolitik zu verewigen – Aktuell hilft sie für die Energieversorgung ohnehin nicht, nur auf lange Sicht – Derzeit vernünftiger ist Strom aus fossiler Energie [mehr]

(6)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Jesus war nicht »einer von vielen«

Bischof Strickland warnt, kirchenkritische Katholiken als »schismatisch« zu bezeichnen

Bild: Fatima Center

Bischof Joseph Strickland von Tyler, Texas, warnt die Katholiken vor möglichen Veränderungen in der kirchlichen Lehre während der bevorstehenden Synode zur Synodalität und fordert sie auf, unbeirrt an der zeitlosen Lehre festzuhalten. In seiner pastoralen Botschaft geht Strickland auf die Sorge ein, dass diejenigen, die Neuerungen ablehnen, zu Unrecht als »Schismatiker« abgestempelt werden. [mehr]

In Schulen hängen Propagandaplakate zur Geschlechtsumwandlung

Immer mehr »Kindersexräume« in Kindergärten

Fotomontage FT

In Deutschland habe im öffentlichen Leben »eine neue sexuelle Revolution« stattgefunden, vermeldet der Mainstream pflichtbewusst propagandistisch positiv. Diese Revolution sieht so aus, dass in Schulen Propagandaplakate zur Geschlechtsumwandlung an Kindern hängen und immer mehr Kindergärten spezielle »Kindersexräume« eingerichtet haben. [mehr]

Ein Interview über die Familie mit Joseph Shaw

Gläubig, unwissend oder einer Gehirnwäsche unterzogen?

Joseph Shaw

»Ohne die Grundlage des religiösen Glaubens oder der Moral hüpft die säkulare Welt von einer Dummheit zur nächsten... Auf dem Land zu leben löst diese Probleme leider nicht, ebenso wenig wie das totale Eintauchen in gute katholische Bücher, die vor 1950 geschrieben wurden. Wir müssen sorgfältig darüber nachdenken, wie wir die moderne Welt verstehen, wie wir mit ihr umgehen und wie wir unsere Kinder an sie heranführen...« [mehr]

Je jünger, desto weniger weiß

Weißer Bevölkerungsanteil bei Jugendlichen in den USA extrem rückläufig

Foto: © Thomas Spangler

In den USA nimmt der Anteil der weißen Bevölkerung ständig ab. Besonders auffällig: in den Altersgruppen der Kinder und Jugendlichen liegt der Anteil der weißen Gruppe deutlich unter der Hälfte. Vor allem Latinos/Hispanics sind in dieser Altersgruppe in Relation zu den anderen Altersstufen deutlich überrepräsentiert. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Die Welt kann man nicht verändern. Aber gewisse Sauereien kann man abstellen.johannes mario simmel

Zum Anfang