Beiträge zum Stichwort: "GeoAußenPolitik"

Leonid lebt – Breschnew ante portas

Bei der Gedenkveranstaltung im Reichstag zum 8. Mai 1945 zeigte das Deutsche Fernsehen leere Sitzreihen. Jetzt ist das im Deutschen Bundestag ein gewohntes Bild, für das es gute Gründe gibt. Das wissen vor allem diejenigen, die... [mehr]

(1)

Kommentar zur Wahl in Großbritannien

Es ist im derzeitigen amerikanischen Interesse, den britschen " joy stick" in Brüssel erhalten zu sehen, denn darüber ergibt sich für Brüssel eine aus amerikanischer Sicht notwendige "lange Leine", über die Europa auch geführt... [mehr]

(2)

Kolonialgebiet

Sollten die neuen Erkenntnisse, die in der Presse genüsslich über die verfilzte Zusammenarbeit zwischen dem BND und den amerikanischen Nachrichtendiensten zur intensiven Ausspähung der europäischen und deutschen Industrie... [mehr]

(1)

Erste Hilfe

Unsere Regierungen bekommen kaum noch etwas gebacken, um den Slang im politischen Bereich zu gebrauchen. Menschen sterben zu Hunderten vor der europäischen Haustüre und ein hasenfüßiges europäisches Blitz-Gipfeltreffen nach dem... [mehr]

(1)
Foto: Wikimedia Commons / Public Domain

Geschichtserinnerung

Osmanisches Reich – Verklärung eines alten Imperiums

Unter Präsident Erdogan gewinnt in der Türkei die Erinnerung an das Osmanische Reich an Popularität. Es wird zum goldenen Zeitalter stilisiert. In anderen Ländern ist die Erinnerung daran gespalten. [mehr]

(2)

Armageddon – Made in Washington

Wer sagt es denn? Warum sollte Washington nicht die Kriegsgefahr beseitigen können, die es selbst geschaffen hatte? In den Jahren seit dem herbei gelogenen und völkerrechtswidrigen Krieg gegen den Irak war schon mehrmals ein... [mehr]

(0)
Foto: Erin Kirk-Cuomo / Wikimedia Commons / Public Domain

Großmacht am Nil

Wahlen in Ägypten: Das war wohl nichts!

Große Ankündigung, nichts dahinter. Abdel Fattah as-Sisi hatte versprochen, dass im März die Parlamentswahlen stattfinden sollen. Doch die Wahlen wurden auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben. [mehr]

(3)

CDU-Parteitag: Kölner Zeitenwende

Der Republik wird Köln lange in den Knochen stecken. Innerhalb eines Jahres ist der Schalter für Deutschland mit den größtmöglichen Auswirkungen für uns alle und unser Land herumgelegt worden. [mehr]

(2)

Spruch des Tages

Berlin: Es lebt dort ein so verwegener Menschenschlag zusammen, dass man mit der Delikatesse nicht weit reicht, sondern dass man Haare auf den Zähnen haben und mitunter etwas grob sein muss, um sich über Wasser zu halten. Johann Wolfgang von Goethejohann wolfgang von goethe

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang