Jährliches Impf-Programm gegen Corona

Weltwirtschaftsforum: Die ganze Welt soll geimpft werden

Das WEF (»Word Economic Forum«) plant die Impfung der ganzen Menschheit. Dazu sollen überall auf der Welt Impfstoff-Produktionsstätten eingerichtet werden. Es würden bis zu 15-20 Milliarden Impfdosen benötigt.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Das von Klaus Schwab gegründete »Word Economic Forum« (WEF) plant die Impfung der ganzen Menschheit. Dazu sollen auf der Welt verstreut Impfstoff-Produktionsstätten eingerichtet werden. Es würden bis zu 15-20 Milliarden Impfdosen (der sogenannten Anti-Corona-RNA-Impfstoffe bzw. mRNA-Gen-Therapien) benötigt, um allen Menschen des Planeten die nötigen Erst- und Zweitimpfungen zu ermöglichen und Reserven zu haben. Dazu sollen Regierungen mit Pharma-Konzernen eng zusammenarbeiten.

Es soll ein jährliches Impf-Programm durchgezogen werden. Dazu soll auch eine digitale Gesundheits-Infrastruktur aufgebaut werden, die das Privatleben und Arbeitsleben der Bürger datentechnisch berücksichtigt. Hierfür sollen die Bürger eine digitale ID bekommen.

Außerdem wird zusammen mit der EU ein internationaler Impfpass geplant, der dann ausschlaggebend für die Reisefreiheit der geimpften oder nicht-geimpften Bürger sein soll.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Thüringer

Wir werden weiter impfen, bis alles in Scherben fällt,
denn Gates gehört heut' Amerika, und morgen die
ganze Welt !!!
Trara, Trara, Trara ...

Gravatar: Willi Winzig

Und wenn die ganze Welt geimpft wird, mich impft keiner gegen meinen Willen und wenn dann nur über meine Leiche. ** *** **** *** *** *** ** ** * *** *** ** ** *

Gravatar: Onkel Dapte

Dr. Mike Yeadon, der ehemalige Vizepräsident und Chief Science Officer des umstrittenen Impfstoffherstellers Pfizer, hat am 25. März in einem brisanten Interview mit America's Frontline Doctors (AFLDS) bestätigt, dass die aktuelle Politik ein System schafft, das zu einer massiven Entvölkerung führen wird:

"Ich denke, dass das grosse Geld von Pharma plus Bargeld von der BMGF (Bill & Melinda Gates Foundation) ein Umfeld schafft, in dem, Nein zu sagen, für die Aufsichtsbehörde keine Option ist.

Ich muss zum Thema Auffrischungsimpfungen zurückkehren, und ich fürchte, dass dieses Narrativ ausgenutzt werden wird, um beispiellose Macht über uns zu erlangen.

Bitte warnen Sie jede Person davor, Impfungen aufzufrischen! Es gibt absolut keine Notwendigkeit dafür.

Da sie nicht benötigt werden, sie jedoch in der Pharmaindustrie hergestellt werden und die Aufsichtsbehörden beiseite getreten sind (keine Sicherheitstests), kann ich nur ableiten, dass sie für schändliche Zwecke verwendet werden.

Wenn zum Beispiel jemand in den nächsten Jahren einen erheblichen Teil der Weltbevölkerung verletzen oder töten wollte, wird dies durch die derzeit eingerichteten Systeme ermöglicht.

Ich bin der Ansicht, dass es durchaus möglich ist, dass dies für eine massive Entvölkerung genutzt wird."

Und ich denke, es wird am Ende einen Impfzwang geben, nicht für alle, aber eben für das gemeine Volk. Es wird ein Massensterben geben, das dann den letzten Verweigerern in die Schuhe geschoben werden wird sowie einer Virus-Mutation.

Warum wohl lassen sich Merkel, Seehofer und alle Politiker bis auf eine handvoll Leute aus der dritten Reihe nicht impfen? Folgerung: Von denen lernen heißt überleben lernen.

Gravatar: adrian

Die WEF nicht die WHO , will die ganze Welt impfen ; Schon seit gut 10 Jahren will jemand das Selbe machen
um die Erde Bewölkerung drastisch zu reduzieren , vor 10 Jahren gab es keine Corona Pandemie , manche sagen , auch heutzutage nicht , der Wunsch zum Impfen ist aber immer noch da , das will die WEF. Was sagt die WHO ?

Gravatar: adrian

XXL-Lockdown ,
weil ,
der Inzidenzwert steigt , wenn nicht , zählt es nicht ,
der Inzidenzwert wird durch pcr Test festgestellt ,
der pcr Test ist für diese Bestimmung , nicht geeignet führt 98 % zu falschen Daten , von WHO nicht mehr empfohlen ,
Finde den Fehler !

Gravatar: Doris Mahlberg

@germanix, 6.4.21, 22:02

Ich schließe mich Ihren Worten voll und ganz an. Mein Mann und ich werden uns niemals testen oder impfen lassen, das ist auch unsere Botschaft an Merkel, Spahn,Wieler und Konsorten. Und wenn aller Widerstand und rechtlichen Mittel nichts nützen sollten, müssen wir unser Leben auf anderem Wege verteidigen.

Es ist unfassbar, daß kein Hersteller der Impfstoffe und kein Politiker für seine gesetzeswidrigen Anordnungen Verantwortung übernehmen muß ! Ein experimenteller Impfstoff, dessen Folgen und Auswirkungen zum jetzigen Zeitpunkt niemand kennt oder absehen kann, kann nicht auf die Menschheit losgelassen werden ! Man hat diesen ganzen Teufelkreis der Lügen erschaffen, um sich des Rechts auf die Unversehrtheit unserer Körper zu bemächtigen. Es ist ein satanischer Plan, aus dem es scheinbar kein Entrinnen mehr gibt. Sowohl die Teststäbchen wie auch die Masken sind mit giftigen Substanzen belastet. Die Rate der Fehlgeburten bei geimpften schwangeren Frauen ist um 300 % gestiegen und die Impfseren zerstören bestimmte Zellen unseres Immunsystems oder führen zu gefährlichen Mutationen. Kompetente und ehrliche Virologen haben das immer wieder bestätigt.

Viele Menschen sind nach der Impfung gestorben oder schwer bis mittelschwer erkrankt. Dafür muß jemand gradestehen ! Ich fordere hiermit in aller Deutlichkeit, daß sowohl die Hersteller der Impfseren wie auch die Politiker ab sofort die volle Verantwortung für ihre Produkte bzw. für ihre miserable Politik übernehmen müssen. Alles andere ist i-n-a-k-z-e-p-t-a-b-e-l !!!

Gravatar: adrian

Es sieht so aus , dass die Leuten endlich wach werden ! Jetzt müßen die Fachleuten die Sache medizinisch , juridisch , politisch usw. abklären ,.bis dahin ab sofort keine Teste und keine Impfungen mehr .
Ein " Weiter so " ist mit erheblichen möglichen Konsequenzen eng verbunden .
Bis heutzutage hat sich niemand dafür verantwortlich gemeldet eher das Gegenteil ist der Fall !

Gravatar: adrian

Siehe Epoch Times von heute den 07.04.2021 !
Ich lasse mich weder testen noch impfen !

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang