Kriegspropaganda aus der CDU

Norbert Röttgen: »Wir Deutsche müssen diesen Krieg endlich annehmen«

Norbert Röttgen (CDU): »Auch wir Deutsche müssen diesen Krieg endlich annehmen als einen Angriff, der auch gegen uns geführt wird.«

Screenshot YouTube/Phoenix
Veröffentlicht:
von

Norbert Röttgen (CDU) entpuppt sich immer mehr als Falke. Will er, dass Deutschland auf den Ukraine-Krieg reagiert, als sei Deutschland selbst angegriffen worden? Welche Konsequenzen soll das haben? Sollen wir in den Krieg aktiv einschreiten?

Auf Twitter schrieb er jetzt:

»Auch wir Deutsche müssen diesen Krieg endlich annehmen als einen Angriff, der auch gegen uns geführt wird. Es geht auch um unsere Freiheit. Es geht um Frieden in Europa!«

Sein Kollege Friedrich Merz (CDU) habe schon mehrfach davon gesprochen, dass die Sanktionen verschärft und unter bestimmten Umständen die NATO direkt in den Krieg in der Ukraine eingreifen soll.

Was führen diese CDU-Männer im Schilde? Vertreten sie noch deutsche Interessen? Oder gibt es Einflüsterer, die ihnen sagen, dass Deutschland sich am Krieg beteiligten soll?

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Hajo

@ Angelika Strenger

Ist doch gut wenn sie diesen Block abgeschrieben haben, denn sie stören nur und die Bemerkungen können sie sich sparen, weil Sie ihre ganze Ohnmacht an den Tag legen, was man ja verstehen kann, wenn der ganze Spuk dort bald zu Ende ist, im Sinne Rußlands.

Sie sollten Ursache und Wirkung nicht aus dem Blick verlieren und nicht die Russen und ihre Führung attackieren, sondern die verkommenen Politiker des Westens, die diese Situation erst herbeigeführt haben und davon gibt es dutzende von Beispielen und wenn sie alt genug sind, dann müßten sie ja auch noch die Bombardierungen deutscher Städte kennen, das geschah auch im Zeichen des Friedens und hundertausende von Deutschen Bürgern wurden völlig planlos in den Himmel befördert, ohne Rücksicht auf Verluste und diese Typen erdreisten sich nun den Russen Inhumanität zu unterstellen, was an Verlogenheit in Anbetracht der eigenen Verbrechen weltweil nicht mehr zu überbieten ist und das schon seit über 100 Jahren.

Krieg ist immer eine schlimme Angelegenheit, besser wäre es ohne solche Auseinandersetzungen und deshalb lesen sie doch andere Beiträge, wo die Ukrainer als Dauerhelden dargestellt werden, das ist gut für ihre Psyche, verlieren werden sie trotzdem und alles war umsonst.

Wenn sie es etwas intelligenter angestellt hätten und damit meine ich alle, die an diesen Umständen beteiligt sind würde es vielleicht günstiger aussehen und das hat auch nichts mit Parteinnahme zu Tun, das ist einfach Realitätssinn und nicht Bauchgefühl, mit dem man ehedem nicht weit kommt, wenn es sich um gefährliche Dinge im Leben dreht und mit Angst und Feigheit hat es auch nichts zu tun, das ist nur eine persönliche Vermutung.

Was die Ukraine anbelangt, so war ich beruflich schon dort, wo sie mit hoher Wahrscheinlichkeit zu diesem Zeitpunkt (1980 zum ersten mal) noch nicht einmal verorten konnten, wo dieses damalige unterentwickelte Land geographisch zu suchen war und deshalb sind ihre Bemerkungen platte Attitüden, die ihnen nicht weiterhelfen, außer auf einer fraglichen Seite zu stehen, die sie noch nähers untersuchen sollten, bevor sie hier im Forum Stellung beziehen.

Gravatar: Nick

Wer am lautesten um Krieg schreit soll sofort an die vorderste Front gschickt werden.

Mit Röttgen und Merz haben wir dann schon zwei.

Gravatar: Werner Hill

@ Angelika Strenger

Ich bin "so ein Typ der hier schreibt".

Und ich finde auch Ihre völlig einseitige Darstellung der Dinge unerträglich.

Mögen auch Sie trotzdem vor einem 3. Weltkrieg verschont bleiben!

Gravatar: Doris Mahlberg

@Angelika Strenger,19.3.22, 12:00

Ihre Meinung in allen Ehren,aber ich vermute,daß Sie da irgendetwas nicht so ganz verstanden haben.

Sie beklagen sich,daß die deutschen Männer nur noch Weicheier,Feiglinge,Jämmerlinge sind,die sich in die Hose machen ?? Diese Aussage macht mich sprachlos und da ergibt sich die Frage : Wo waren Sie in den letzten 50/60 Jahren ??? Vielleicht nicht in Deutschland,denn sonst müßten Sie doch wissen,WER die deutschen Grünlinge und linken Feiglinge zu dem gemacht hat,was sie heute sind. Ganz bestimmt nicht Putin !!! Nein, die Devise ""keep Germany down"" ist immer schon auf amerikanischem Mist gewachsen und das weiß ich aus erster Hand,denn ein Teil meiner Familie lebt in Amerika bereits in der 4. Generation. Die größte Angst Amerikas ist,daß ein starkes Deutschland sich mit Russland verbünden könnte. Das wäre eine Allianz,vor der die Amerikaner sich in die Hose machen und die sie mit allen Mitteln zu verhindern suchen.

Sehen Sie nicht,von welchen Verrätern, Deutschhassern, gekauften Schießbudenfiguren und Vollidioten Deutschland seit Jahrzehnten regiert wird ?? Und da wundern Sie sich über fehlenden Mut und nicht vorhandenes Rückgrat ?? Ich nicht. Jede Generation deutscher Kinder nach 1945 hat man in Schuld gebadet von der Kita bis zur Uni. Du bist Deutscher ? Dann hast du zu kriechen,zu buckeln,das Maul zu halten und zu bezahlen. Und das bis in alle Ewigkeit. Genau das ist die Gesinnung von den Stiefelleckern Amerikas wie Fischer, Steinmeier,Habeck, Roth, Röttgen,Baerbock u.s.w. : Keep Germany down !

1990 hat man den Russen versprochen,daß es keine Osterweiterung der NATO jenseits der Elbe geben würde. Russland hat sich an alle Vereinbarungen gehalten, Amerika nicht. Heute stehen an der europäischen Seite zu Russlands Grenzen ca. 30 US-Militärbasen. Das ist eine Provokation und Unverschämtheit ohnegleichen und das ist einfach nur die Realität und hat mit Amerika-Hass nichts zu tun. Was würden die Amerikaner tun, wenn an all ihren Grenzen die Russen stünden ??

Gravatar: Sting

George Friedmann von der US-Stratfor sagte: WENN SICH DAS BLUT DER DEUTSCHEN UND DER RUSSEN MISCHT IST DAS GUT FÜR DIE USA !!
-
Und weiter: "WIR WISSEN DASS EUROPA BEI EINEM KRIEG GEGEN RUSSLAND ÜBERWIEGEND ZERSTÖRT WIRD, ABER DIE USA SIND BEREIT DIESES OPFER ZU BRINGEN"
-
Alles anhören, dann wissen wir wer auf dieser Welt DIE SCHLIMMSTE KRAFT ist !!
-
https://www.facebook.com/100008445613190/videos/391179722690617/?d=w

Gravatar: Theim

Krieg ist ein Zustand, in dem sich Menschen gegenseitig umbringen, die sich nicht kennen, auf Geheiß von Menschen, die sich kennen und sich nicht gegenseitig umbringen.

Gravatar: Theim

Jetzt weiß ich auch, was die Gerüchte über die langjährigen Verzögerungen und Kostenexplosionen beim Bau des Berliner Flughafens und Stuttgart 21 bedeuten. Angeblich soll es unter diesen Bauwerken bis zu 23 Stockwerke nach unten gehen. Warum wohl?

Gravatar: PAKA

Unglaublich wie saublöde manche Politiker sind. Viele von denen sollten erst Nachdenken und dann vielleicht das Maul aufreißen.

Gravatar: Sting

@Angelika Strenger, SIE MÜSSEN NOCH VIEL LERNEN !!
-
EINE REGIERUNG, PARLAMENT UND POLITIKER, DIE DIE ASOV-NAZIS INDER UKRAINE UNTERSTÜTZEN SIND TOTALE HEUCHLER UND SOLLTEN VOR GERICHT GESTELLT WERDEN !!

SEIT 8 JAHREN MORDEN DIESE NAZIS IHRE RUSSISCHEN LANDSLEUTE IM DONBASS UND DER WESTEN SCHAUT ZU UND SCHWEIGT !!

SOMIT IST DIE REAKTION RUSSLANDS VOLLKOMMEN VERSTÄNDLICH ! … WER ÜBRIGENS HAT SICH ÜBER DIE VIELEN KRIEGE DER USA AUFGEREGT ?
------
AMIS DÜRFEN SO VIELE KRIEGSVERBRECHEN BEGEHEN WIE SIE WOLLEN – KEIN WORT DAZU VON DEN EUROPÄERN !?

Bin mal gespannt, ob die Amis auch eingreifen, wenn ihr Vasallenstaat Ukraine wegen Verstoßes gegen das Völkerrecht jemals vor dem IGH landen sollte !? … hier der Artikel vom 12.06.2002

Internationales Strafgericht – US-Kongress droht Niederlanden mit Invasion

http://www.spiegel.de/politik/ausland/internationales-strafgericht-us-kongress-droht-niederlanden-mit-invasion-a-200430.html

Parlament und Regierung in den Niederlanden sind empört:

Beide Häuser des US-Kongresses haben einem Gesetz zugestimmt, das, falls amerikanische Bürger vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag angeklagt werden, sogar die Invasion im Nato-Partnerland vorsieht. …ALLES LESEN !!
--------
KÖNNEN UND SOLLTEN DIE USA WIRKLICH UNSERE FREUNDE SEIN ????
-
Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.
-
Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.
-
STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern ==> www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang