Angela Merkel redet Katastrophen-Szenario herbei

Merkel: Corona-Sperrstunden und Einsatz der Bundeswehr im Inland

Während die Länder schon mit neuen Sperrstunden die Bürger schockieren, legt Merkel noch einen drauf: Die Bundeswehr soll zum Einsatz kommen, wie beim Katastrophenfall.

Foto: European Union
Veröffentlicht:
von

Ende letzter Woche reagierten bereits viele Bürger geschockt über die neuen von den Ländern angekündigten Sperrstunden. Doch es kommt noch heftiger: Kanzlerin Angela Merkel spricht vom Einsatz der Bundeswehr.

Wie die »Tagesschau« berichtete, sind derzeit bereits rund 1.400 Soldaten im Corona-Einsatz. Insgesamt haben die Streitkräfte 15.000 Soldatinnen und Soldaten speziell für die Pandemie-Eindämmung abgestellt, die im Notfall alarmiert und abgerufen werden können, heißt es.

Laut einer am Freitag getroffenen Vereinbarung von Bundeskanzlerin Merkel mit den Bürgermeistern von verschiedenen Großstädten, soll die Bundeswehr zusammen mit dem Robert-Koch-Institut künftig Experten in Corona-Hotspots schicken, wenn innerhalb von sieben Tagen mehr als 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner registriert werden [siehe Bericht »Börse Online«].

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Braun

Gilt das mit der Ausgangssperre auch für Muttis neues Volk???

Gravatar: Gerhard G.

Fehlt nur noch ...das die Bundeswehr zur Verbreitung von Corona beiträgt

Gravatar: Hartwig

Und noch etwas!!

Merkel und Co. haben IMMER WIEDER GESAGT und BETONT, nach Corona wird es KEINE Rückkehr zur Normalität MEHR GEBEN KÖNNEN.

Warum?
Weil Merkel das Klima retten will, und all das, für die UNAUFGEKLÄRTEN hier, also diejenigen, die die Aufklärung verspotten und verhöhnen, im Namen der Wissenschaft.

Euer früheres Leben ist aus und vorbei.

Es ist die gleiche Wissenschaft, die das Gebot "Du sollst nicht lügen!" NIE BEACHTEN WOLLTE, die erneut zuschlägt.

Darauf ein kühles Bier. Prost!!

Gravatar: Hartwig

Aber, aber, woher diese kopflose Aufregung?

Die Hexe lügt doch schon wieder. Denn, dieses Land hat keine Bundeswehr mehr. Nicht nach dem die beiden Leuchten, von der Leyen und AKK, da durchgegangen sind. Ne, ne, nur noch ANTIFA-Follower, Dildos und Plastikvaginas, BLM-Freunde anwesend.

Das ist keine Bundeswehr mehr. Merkel lügt demnach.

Also keine Panik. Was in Bergkarabach möglich ist, sollte auch hier erlaubt sein, nicht wahr?

Und zur Not hilft Sex. Mir wurde von so vielen Linken erzählt, Sex löse alle Probleme. Von der Leyen ließ auch in dieser Richtung kein Stein auf den anderen, keinen Strohhalm unberührt. Unsere ANTIFA ist sehr gut vorbereitet. Außerdem weiß hier jeder, die haben keine praktische Erfahrung mehr darin im Kampf. Wer soll vor diesen Luschen Angst haben wollen?

Zusätzlich soll die kommunistisch unterwanderte, durch und durch korrupte, WHO angekündigt haben, Lockdowns seien nicht mehr erwünscht.

Also, nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern immer schön aufgeklärt bleiben. Aufklärung befreit.

Die Aufklärung besagt, nicht dort nach Gerechtigkeit und Schutz zu suchen, wo keiner geboten wird. Denn das wäre und ist ja dumm!! Also, immer das Hirn miteinschalten. Denn, wo nix ist, wird auch nix geboten. Logisch.

Quelle:
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/180-grad-wende-weltgesundheitsorganisation-will-keine-lockdowns-mehr/

Merke: Ein Huhn ohne Kopf ist kein Huhn mehr.

Merke II: Das nächste Hexentreffen (Beltane Fire Festival (schottisches Hexenfest)) findet in Edinburgh statt, Ende April 2021 und in Nevada (USA, Burning Man) statt. Das für die, die nix über das Mittelalter wissen, aber anderen gegenüber so tun und sich aufgeklärt geben. Die Bilder sprechen eine klare Sprache. Und alle dort beten die Mutter Gaia an und behaupten, wir alle, wären schuld an der kommenden Klimaerwärmung.

Fällt jetzt der Groschen? Genau das ist auch das Ziel unser allerseits geliebten Merkel. Sie tut all das für das Klima, nur für das Klima.

Und wer eins und eins nicht zusammenzählen kann, sollte sich von der Aufklärung schnell distanzieren.

Das Mittelalter ist immer noch unter uns, mit einem Unterschied. Eure Hexen sind weiterhin frei, endlich befreit. Die Protestanten getrauen sich nicht mehr, diese abzufackeln, wie damals (ging ja alles auf das Konto der Protestanten zu 99 Prozent!!). Jetzt wird umgekehrt abgefackelt. Die ANTIFA macht das schon mal vor.

Wer Hexen mag, darf sich über das jetzige Geschehen NICHT beschweren, nicht wirklich. Heuchelei ist eine schlimme Sache. Merkel ist da konsequenter.

Gravatar: famd

Das Verhältnis von 15.000....30.000 BW-Kräften gegen 83 Millionen ist erst mal überschaubar - die können nicht jedes Dorf oder Stadtteil gleichzeitig abriegeln. Wichtig ist, man bekommt es ja mit wenn diese Sondertruppen anreisen. Mit Fahrzeugen o.ä.,in Uniform und die Vorbereitungen (Camps, Gebäude, Bewachung, Einzäunung, Technik - das ist nicht zu übersehen) Möglich, dass man in den Wäldern solche Internierungslager schon hat - traue ich der Terrormerkel zu. Es geht also in Richtung Internierung von Zivilisten. Anders ausgedrückt, man kann auch unliebsame Demonstranten oder Personen die die Sperrstunde verletzen oder anders auffallen auf die gleiche Weise festnageln. Also ein Hauch von Kriegszustand - nicht gegen Corona, sondern gegen Deutsche. (Die erweiterte Fantasie möchte ich hier erst mal nicht nennen) Wenn einzelne Bundesländer jetzt soweit gehen, bedeutet für mich absolute Alarmstellung für das zivile Leben. Da habe ich nur einen Gedanken: Aufpassen, beobachten bzw. sich nicht gefangen nehmen lassen, rechtzeitig abtauchen oder gewaltsame Flucht - freiwillig kriegen die mich nicht, sollen sie doch einen alten Mann auf der Flucht erschießen - passt doch zu Merkels Vergangenheit.
Corona als Test zum Machterhaltung und man erkennt die Steigerungen täglich. Es ist wie ein strategisches Drehbuch, wie bringt man ein Land unter gewaltsame Kontrolle. Ausgangssperren lassen sich auch bundesweit ausrufen und ich sehe es kommen. Aber ich pfeife drauf, die werden schon sehen.

Gravatar: egon samu

Ein Bundeswehreinsatz wäre tatsächlich angesagt: sie müßte die Regierung und alle führenden Politverbrecher einsammeln, festnehmen und bis zur Gerichtsverhandlung vor einem Kriegsgericht festhalten.
Denn diese sogenannte Regierung führt Krieg gegen das eigene Volk und das eigene Land.
Katastrophenfall?
Ja.
Seit 15 Jahren.

Gravatar: germanix

Ich rufe alle Soldaten und Soldatinnen, aber auch alle Polizisten und Polizistinnen auf, dem Volk beizustehen - werdet Eurer Verantwortung gegenüber euren Schwestern und Brüdern, euren Kindern und Enkeln endlich bewusst!

Steht auf und übt euer Recht laut Art. 1 GG aus:

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

Wo ist eure Würde, unsere Würde, die Würde des Volkes, welches unantastbar laut Grundgesetz sein soll?

Ich rufe die Bundeswehr auf, sich auf den Art. 1 GG zu berufen und gegen die Diktatorin Merkel und allen ihren Handlangern ein Exempel zu statuieren!

Ich rufe alle konservativen, linken, aber auch grünen Politiker mit Charakter und Würde auf, sich den Art. 1 GG zu Gemüte zu führen und gegen die Diktatorin Merkel vorzugehen!

Merkel muss abgesetzt und ihrer gerechten Strafe zugeführt werden!

Merkel torpediert beständig die Würde des deutschen Volkes - daher ist Merkel spätestens nach ihrer Amtszeit, dem Haftrichter vorzuführen!

Hitler oder Merkel - ich erkenne - vom Holocaust einmal ganz abgesehen, keinen Unterschied!

Sowohl Hitler mit seiner SA und SS, als auch Merkel jetzt mit der Bundeswehr und der Bundespolizei, greift gewalttätig das eigene Volk an.

Dadurch, dass sowohl dem deutschen Volk unter Hitler, als auch unter Merkel, die Würde und die Freiheit genommen wird, und staatliche Organe aufgewiegelt werden, um mit Gewalt gegen das eigene Volk vorzugehen, sollte die USA unter Trump, seine Truppen in der BRD tätig werden, um einen Befreiungsschlag für das "unwissende" deutsche Volk einzuleiten.

Über 85 % der Bevölkerung unter Hitler, als auch jetzt unter Merkel sind durch Indoktrination, nicht fähig, selbst zu erkennen, in welcher Lage sie stecken und sich zu befreien!

Dieser Kommentar geht an die US-Botschaft in Berlin!

Gravatar: Rietz

Was Frau Rita Kubier schreibt, ist genau richtig ausformuliert !

Dem ist nur noch hinzuzufügen, dass Merkel das Militär, entgegen dem Grundgesetz im Inland einsetzt !

Wieder ein Gesetzesbruch der MerkelDIKTATUR !!!

Erst nur das Militär zur Hilfe in den Gesundheitsämtern, dann auch auf den Straßen zur Hilfe der Ordnungsämter und der Polizei.

Und bald dann auch mit umgehangenem Maschinengewehr und Stahlhelm gegen das eigene Volk.

Jeder, der nicht willig dem Regime gehorcht, wird verhaftet und verschwindet.....in Arbeitslager ???....in Zuchthäuser ???....oder gar in KZ's ???

Merkt IHR dummen Deutschen garnix mehr und die gleiche Verfahrensweise,
wie damals unter den Hitler-NationalSOZIALISTEN,
wie in der DDR unter den Sowjet-SOZIALISTEN
und nun wieder unter
MERKEL und den Global-SOZIALISTEN !!!

Wacht auf !!! Das ist DIKTATUR !!!
Merkelfaschismus !!! So wie Hitlerfaschismus !

Gravatar: Peter Lüdin

Offensichtlich traut die Politik sich nicht, gegen die Ereignisse vorzugehen, die hauptverantwortlich sind für die stark steigende Zahl an Infektionen: Parties und Grosshochzeiten. Die lasche Art mit Verstössen umzugehen, werden Menschen mit Ihrem Leben bezahlen. Leider wird es die Falschen treffen. Empfindliche Bussgelder im 4-stelligen Bereich hätte sicher eine abschreckende Wirkung. Auf Vernunft zu setzen ist bei den egoistischen Partypeople eine naive Vorstellung.

Gravatar: Alfred

Vorsicht, einmal eingeführte Regeln werden nie zurückgenommen . Siehe S-W-Zeiten. Diese besonderen Maßnahmen werden gegen die Strömungen zur Einführung des Sozialismus benötigt .
Der ständig der Aufruf gegen Räächz lässt aufhorchen. Der Linke Terror wird als flankierende Maßnahme von den Genter-*-Medien geflissentlich übersehen. Es sind die Stellschrauben für die sozialistische geplante Zukunft unter der Leitung der Großinvestoren.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang