Nancy Pelosi wurde zur Vorsitzenden des US-Repräsentantenhauses gewählt

Demokratin Pelosi will Druck auf Trump erhöhen

Zu Beginn des Jahres ist erstmals der neu gewählte US-Kongress zusammengekommen. Nancy Pelosi wurde mit den Stimmen der Demokraten zur Vorsitzenden des US-Representantenhauses gewählt. Damit wird sie jetzt die Opposition gegen den Präsidenten führen.

Foto: US Department of Labor [Public domain], via Wikimedia Commons
Veröffentlicht:
von

Der Druck auf Donald Trump wird erhöht. Die Demokraten wittern neue Chancen, dem US-Präsidenten das Regieren schwer zu machen. Mit neuem Personal können sie ihre Opposition aufstocken, denn sie haben bei den Kongress-Wahlen 40 neue Sitze hinzugewonnen.

Zum ersten Mal nach den Kongress-Wahlen kam nun zu Beginn des neuen Jahres das neue Repräsentantenhaus zusammen. Mit der neuen Mehrheit der Demokraten wurde die bekannte Politikerin Nancy Pelosi zur Vorsitzenden des Kongresses beziehungsweise Repräsentantenhauses gewählt [siehe Berichte »n-tv«, »FAZ«]. Dieses Amt hatte sie bereits in den Jahren 2007 bis 2011 inne.

Die bereits 78-jährige Nancy Patricia D’Alesandro Pelosi ist eine altbekannte Gegnerin Trumps und war eine enge Verbündete von Hillary Clinton und Barack Obama. Sie hatte Obama besonders bei dessen Gesundheitsreform unterstützt.

Mit der Demokratin Elizabeth Warren (alias »Pocahontas«) bildet Nancy Pelosi nun das weibliche Duo, das die Opposition gegen Trump anführen will. Die »Bild«-Zeitung freut sich schon und titelt: »Diese US-Ladys nehmen Trump jetzt in die Zange«. Das bleibt wohl abzuwarten.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Alfred

Schon heute werden in den USA mehr schwarze als weiße Kinder geboren. Sollten noch weitere Proletarier aus dem Süden in die USA einwandern, dann ist die **** ********* nicht ausgeschlossen. Pelosi liebt die Selbstzerstörung.
Merkel hat sich mit den gleichen Kommunisten-Viren infiziert.

Gravatar: Welt.Krank

Die irre Pelosi als Sprecherin... Haha, was Besseres konnte Trump nicht passieren.

Gravatar: Fake Name

Man muss langfristig denken:

"We could have won the House if we wanted to, but we didn't want to. We wanted two things specifically:

1) win the Senate and
2) sacrifice the House in order to monitor election fraud for #VoterID in 2020.

Patriots in control."

-Joe M., Twitter-

Gravatar: Aspasia

Die Verlierer der Präsidentschaftswahlen schäumen vor Haß und Hetze zusammen mit ihren Medien gegen ihn seit Amtsantritt und unsere deutschen Politiker (Merkel und Steinmeier) an vorderster Linie mit.
Nach Meinung des ehemaligen Staatssekretärs im Verteidigungsministerium Willy Wimmer hätten wir unter einer H. Clinton Präsidentschaft schon längst einen Krieg gegen Rußland. (Sie trägt als damalige Außenministerin der USA die Mitverantwortung der Zertrümmerung des Nahen Ostens).
Seien wir also froh, daß es einen Präsidenten Trump gibt!

Gravatar: Marc Hofmann

Diese Frau kann keinen Druck erhöhen...die kann mit ihrer leisen Stimme nicht einmal Druck aufbauen. Diese Pelosi ist ein Sparingspartner für Trump. Nächste bitte! Danke!

Gravatar: Tomas Poth

Lustig oder, eine alte weiße Frau jagt einen alten weißen Mann.
Welcher Western wird denn da jetzt in den USA gedreht? Wozu braucht es überhaupt TV mit Soaps und Serien-Sc...ß wo wir doch Politik haben?

Gravatar: Michael

Frau Pelosi hat ihren neuen Ausschuss Vorsitzenden vorgestellt. Allesamt Idioten, Schmarotzer, schon für Korruption ermahnten, und Totalversager.

Es wird zwar stellenweise lustig, aber bestimmt nicht gut für die linken Demokraten nicht gut laufen. Diese anhäufen von Clowns werden die Wechselwähler nicht gefallen, weil deren Politik viel zu absurd ist.

Zum Beispiel die "Reichen" mit 70% zu besteuern. Na dann, warten wir mal ab was die 2.Woche die neuen Demokraten uns bescheren wollen.

Gravatar: AlbertNola

@Welt.KrankWelt.Krank - @ Marc Hofmann- "Die irre Pelosi als Sprecherin... Haha, was Besseres konnte Trump nicht passieren..." Falsch! Sie unterschätzen Frau Pelosi, eine starke Frau, eine starke Politikerin, eine echte Italienerin! Leider in der falschen Partei.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang