Grausames Gemetzel in Dortmunder Wohnung

24-jähriger Afghane tötet Ex-Freundin mit 70 Messerstichen

In Dortmund wird gegen einen 24-jährigen Afghanen ermittelt, der seine Ex-Freundin zunächst gewürgt und dann mit 70 Messerstichen brutal hingerichtet hat. Die Leiche der 21-jährigen stellte er dann in einem Reisekoffer in Nähe eines S-Bahnhofs ab.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Ein 24-jähriger Afghane aus Zwickau steht unter dem dringenden Tatverdacht, seine 21-jährige Ex-Freundin in Dortmund mit 70 Messerstichen umgebracht zu haben. Die 21-jährige war für mehrere Wochen zu Besuch in Dortmund bei einer Bekannten. Am Sonntag ließ die Bekannte das spätere Opfer und die eigenen Kinder alleine in der Wohnung zurück.

Als am Mittag ein Freund der Bekannten die Kinder abholen wollte, war die Wohnung überall voller Blut, die Kinder zwar wohlauf, aber von der 21-jährigen fehlte jede Spur. Daraufhin wurde die Polizei informiert und eine Fahndung eingeleitet. In der Wohnung stellte man fest, dass ein Koffer fehlt.

Dieser Koffer wurde wenig später an einem Garagenhof in der Nähe der S-Bahn-Station Lütgendortmund gefunden. Darin befindet sich die brutal zugerichtete Leiche der 21-jährigen. Der 24-jährige Afghane hatte Streit mit seiner Freundin, was zur Trennung führte, und war kurz zuvor von Zwickau nach Dortmund nachgereist.

Nach ersten Polizeiangaben hatte der Tatverdächtige das Opfer massiv gewürgt und dann mit zahlreichen Messerstichen getötet. Bei der Obduktion zählten die Rechtsmediziner am Körper der 21-jährigen über 70 Einstiche. Der Tatverdächtige wurde unterdessen festgenommen. Gegen ihn wird laut der Staatsanwaltschaft wegen Totschlag ermittelt.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: webfox

es gibt nur eine Lösung, die Afd so weit stärken, dass sie die Regierung stellen kann und die korrupten Sesselpfurzer der Kartell-Parteien hinwegfegen kann.

Gravatar: Sam Lowry

Nachtrag:
Sind "Gemetzel" denn nicht immer "grausam"?

Sind nicht ALLE Straftaten gegen Leib und Leben "grausam"?

Ist dieses Land für sich schon "grausam" geworden?

Ja, in allen 3 Fällen, ist meine Meinung.

Gravatar: Sam Lowry

"Das Recht unterscheidet zwischen 'zeitiger' und 'lebenslanger' Freiheitsstrafe.
"Für den Totschlag sieht das deutsche Recht gemäß dem § 212 Absatz 1 StGB generell eine 'zeitige' Haftstrafe vor. Die ist regelmäßig auf 15 Jahre begrenzt. Für den Fall einer besonderen Schwere des Totschlages können auch durchaus lebenslange Freiheitsstrafen verhängt werden."

Wenn sich feststellen lässt, dass der Mörder das Messer mitgebracht hat, lässt sich ein "Mord" nach deutschem Recht konstruieren.

Sollte es ein Messer aus dem Haushalt der Frau sein, wird jeder noch so dumme Anwalt einen "Totschlag im Affekt" rausholen. Zumal ja erstmal gewürgt, dann erst gestochen wurde.

Warum werden in Deutschland immer die Täter statt der Opfer in den Mittelpunkt der Medien gerückt und umsorgt?

Sam Lowry

*****************

Gravatar: Regina S.

Im Krieg werden die gegnerischen Frauen vergewaltigt, geschwängert und getötet um den Feind zu schwächen. Genau das passiert hier jetzt bei uns ständig. Kein Wunder dass Lybien diese Asylanten gleich foltert und quält weil sie das wissen und zeigen mit diesem Verhalten wo ihre Grenzen sind sie sind ja aus dem selben Holz geschnitzt.

Was Merkel wahrscheinlich davon abhält abzuschieben ist, dass viele Einheimische durch die Flüchtlinge und Asylanten erst in Arbeit gekommen sind. Polizisten, Juristen, Sicherheitsleute,Therapeuten, Ärzte uvm.
Woher das Geld kommt ist wurscht, für ne weile stimmen die Statistiken wieder auch wenn Blut fliesst. Sorry wie abgehärtet ist die Merkel und der Rest unserer gefühlten Zivilisation eigentlich?!
Holen uns Völker aus anderen Kontinenten und mit brutalen Mentalitäten ins Land und glauben diese wären dankbar. Gehts noch?! Ja und unser volk hält den Kopf hin den Geldbeutel Kind und Frau auch noch und unsere Wohnungen. Ich hab seit der Flüchtlingswelle 2015 meine Wohnung verloren und lebe mit 2 Kindern auf 18qm für 700 Euro! Platz gemacht für Flüchtlinge. Der Staat schaut zu!

Glaubt jemand wirklich dass ein Moslem im Altenheim Oma Friedas Windeln wechselt?

Möcht nicht wissen was Alle für einen Nutzen finanzieller Art haben, die sich als Seenotretter aufspielen. Ein abgekartetes Spiel wo Gelder fliessen ganz eindeutig.

Das Altenheim CDU/CSU schwächelt und zittert vor sich hin macht eins auf Soft wo es einfach nicht angebracht ist. Helfen ja aber nicht Land Geld und Volk überlassen die machen mit uns was sie wollen.

Ich hab Afd gewählt.

Gravatar: K. Williams

Ich kann mich nur immer wiederholen. Es begann alles mit der Macht der Worte!
SCHUMMELsoftware = BETRUGSsoftware
Ausländerhasser/feinde Rassisten = Vernunftdenken/Realist/Fakten
BahnhofSCHUBSER = TodesSTOSS (Schubsen = Schulhof)
Andersdenkende = Nazi (schon salonfähig geworden)
Salvini = rechtsgerichtet, Rechtspopulist jetzt rechtsradikal
AfD = rechtsgerichtet, rechtspopulistisch jetzt rechtsradikal
...und ALLE machen mit, wiederholen und wiederholen diese Verharmlosungen oder Diffamierungen.
Ich habe mich in vielen Briefen bei den Printmedien darüber beschwert, da sie um Macht des geschriebenen Wortes wissen. Aber man hat sich im ,,Migrationspakt" genau dazu verpflichtet: ,,Keine Negativberichterstattung gegenüber der Migration"!!! (FREIE PRESSE)!?!?!?!
Würde ich nicht ab und zu die Züricher Zeitung lesen, wüßte ich gar nichts!

Gravatar: G.M

Na Mensch, langsam können wir ja mal von Glück reden wenn mal wieder n Deutscher erwischt wird wenn er ne Schachtel Zigaretten geklaut hat oder in der Bahn schwarz gefahren ist

Gravatar: Heidi

@germanix, warum ermittelt der BGH nicht gegen Politiker? Weil auch die Richter am BGH durch dieselben Politiker ins Amt gehievt wurden. Schon der EuGH stellte fest, dass die deutsche Justiz nicht unabhängig ist. Die Staatsanwälte sind weisungsgebunden und dürfen keine europäischen Haftbefehle mehr ausstellen. Das wurde ihnen vom EuGH untersagt. Wie das geht, wenn man nicht nach der Pfeife des Maasmännchens tanzt musste der ehemalige Generalbundesanwalt Harald Range schmerzlich erfahren und das statuierte Exempel hat nachhaltig auf die anderen Staatsanwälte gewirkt.

Gravatar: Regina S.

Im Krieg werden die gegnerischen Frauen vergewaltigt, geschwängert und getötet um den Feind zu schwächen. Genau das passiert hier jetzt bei uns ständig. Kein Wunder dass Lybien diese Asylanten gleich foltert und quält weil sie das wissen und zeigen mit diesem Verhalten wo ihre Grenzen sind sie sind ja aus dem selben Holz geschnitzt.

Was Merkel wahrscheinlich davon abhält abzuschieben ist, dass viele Einheimische durch die Flüchtlinge und Asylanten erst in Arbeit gekommen sind. Polizisten, Juristen, Sicherheitsleute,Therapeuten, Ärzte uvm.
Woher das Geld kommt ist wurscht, für ne weile stimmen die Statistiken wieder auch wenn Blut fliesst. Sorry wie abgehärtet ist die Merkel und der Rest unserer gefühlten Zivilisation eigentlich?!
Holen uns Völker aus anderen Kontinenten und mit brutalen Mentalitäten ins Land und glauben diese wären dankbar. Gehts noch?! Ja und unser volk hält den Kopf hin den Geldbeutel Kind und Frau auch noch und unsere Wohnungen. Ich hab seit der Flüchtlingswelle 2015 meine Wohnung verloren und lebe mit 2 Kindern auf 18qm für 700 Euro! Platz gemacht für Flüchtlinge. Der Staat schaut zu!

Glaubt jemand wirklich dass ein Moslem im Altenheim Oma Friedas Windeln wechselt?

Möcht nicht wissen was Alle für einen Nutzen finanzieller Art haben, die sich als Seenotretter aufspielen. Ein abgekartetes Spiel wo Gelder fliessen ganz eindeutig.

Das Altenheim CDU/CSU schwächelt und zittert vor sich hin macht eins auf Soft wo es einfach nicht angebracht ist. Helfen ja aber nicht Land Geld und Volk überlassen die machen mit uns was sie wollen.

Ich hab Afd gewählt.

Gravatar: Doris Mahlberg

@ rolli, 1.8.19, 00:22

Das Opfer war eine Afghanin, das sollte aber nicht von Belang sein. Hier geht es darum, daß ein Mensch bestialisch ermordet wurde.

Gravatar: Petra

alle Komentare sind sich einig über diesen Mord, (wiederum als Totschlag verharmlost bei sog. Flüchtlingen)
Wann endlich wird Klartext gesprochen, es sind die Toten und Ermordeten von Frau Merkel. Jeder normale Bürger, der eine Familie und ein Heim hat (Merkel hat Beides nicht und ist deshalb neidisch auf diese normale Lebensform ) wird seine Tür abschließen, um seine Familie nebst Hab und Gut zu schützen. Selbstverständlich wird er Hungrige und Durstige versorgen, nicht aber seine Vorräte plündern, seine Ersparnisse nicht rauben lassen. Er wird seine Frau und Kinder vor sexuellen Angriffen geistesgestörter Menschen aus Kulturkreisen mit evolutionärem Entwicklungsstand von 30% Affenanteil schützen und sein Heim sorgfältigst verschließen und alle sofort rausschmeißen, die seine Gastfreundschaft missbrauchen das afrikanische tierische Gesetz des Stärkeren anwenden, dieses sagt, nimm Dir was Dir gefällt und bringe jeden um, der sich dem widersetzt. Diese 30%-igen Affenmenschen, die sich selbst als Kämpfer bezeichnen, braucht Merkel und Konsorten, dazu gehören auch die Kirchen mit Kardinal Marx, um weiterhin ungestört regieren zu können. Die weißen Schäflein sind inzwischen erwacht und schlauer geworden und verlassen die Kirchen in Scharen. Jetzt holt sich Kardinal Marx Dumme aus Afrika privat, die an 72 Jungfrauen glauben, die nach ihrem Tod angeblich auf sie warten. Sie werden werden schwer enttäuscht sein (wie jeweils alle Gläubigen) wenn sie von der uralten häßlichen Jungfrau Mutter Theresa empfangen werden. Solange wir unsere Grenzen nicht schützen können, (anständige Bürger, Soldaten und Polizeibeamte sind dafür) wird das Morden weiter gehen und Merkel wird Alles tun wie bisher schon, dies mit allen Mitteln zu verhindern um den Nachschub der 30% Affenmenschen zu sichern. Wie lange müssen wir noch warten bis Merkel, die Mutter aller Probleme Deutschlands endlich zu zittern aufhört.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang