Hetze gegen Trump als Lügen-Propaganda entlarvt | Freie-Welt-Wochen-Revue

Lieber Leser! Der Mueller-Report hat Donald Trump vom Vorwurf der Russland-Verbindungen während der Wahl 2016 freigesprochen. Die jahrelange Hetze gegen den Präsidenten war reine Propaganda ohne Substanz.

Veröffentlicht:
von

 

Kaum wurde 2016 der Wahlgewinn von Donald Trump verkündet, hatten die Demokraten und US-Mainstream-Medien dem neu gewählten Präsidenten offen den Krieg erklärt. Sofort konfrontierten sie Trump mit dem Vorwurf, dass seine Wahl durch Russland und Wladimir Putin unterstützt wurde. Die Mär von den Russland-Verbindungen war geboren. Putin sollte Schuld am Sieg Trumps sein. Auch Hillary Clinton hat diese Geschichte genüsslich ausgeweidet, um ihre eigene Niederlage zu verdecken.


Doch das war alles reine Hetze und Propaganda. Trump hatte es sowieso immer bestritten. Nun hat er recht bekommen. Das Justizministerium und die Generalstaatsanwaltschaft haben den US-Präsidenten Donald Trump und dessen Wahlkampagne von 2016 entlastet. Nach dem sogenannten »Mueller Report« gab es keine konspirativen Geheimbeziehungen mit Russland, um die Präsidentschaftswahlen zu beeinflussen: Trump: »Komplette und totale Entlastung«.


Während in den USA Donald Trump gegen das Establishment einen Sieg erringen konnte, hat in Europa die EU ihren Schlinge um den Hals der Bevölkerung enger gezogen. Mit großer Mehrheit haben die EU-Parlamentarier die heftig umstrittene Urheberrechtsreform angenommen. Auch die umstrittenen Paragraphen 11 und 13 sind damit beschlossen: EU winkt Artikel 13 durch: Massive Folgen für das Internet.


Die Folge: Viele Webseiten, Internet-Foren, Blogs und Online-Plattformen werden wohl über kurz oder lang stärker zensieren müssen und gegebenenfalls Upload-Filter installieren lassen.


Wieder einmal wird deutlich, wie große der Abstand zwischen EU und Bürgern ist. Im EU-Parlament gab es wenig Verständnis für die Sorgen, Nöte und Einsprüche der Hunderttausenden jungen Menschen, die in den letzten Monaten und Wochen europaweit auf die Straße gegangen sind, um gegen die Urheberrechtsreform zu protestieren. In Brüssel geben Lobbyisten den Ton an, nicht die Bürger.


Trotzdem hält die Bundesregierung es für Nötig, ihrerseits das Budget für die EU zu erhöhen. EU-Haushaltskommissar Oettinger (CDU) verlangt von Deutschland deutlich höhere Beiträge, um den Brexit sowie höhere Ausgaben bei Grenzsicherung und Sicherheit auszugleichen. Laut Finanzminister Scholz (SPD) wird der bisherige EU-Beitrag von 30 Milliarden um weitere 15 Milliarden Euro steigen: Deutscher EU-Beitrag soll von 30 auf 45 Milliarden Euro steigen.


Immer wieder zeigt sich: Die EU ist eine teure und bürgerferne Institution. Sie sollte verkleinert und nicht vergrößert werden. Die Entscheidungen sollen lieber durch die Bürger und nationalen Parlamente erfolgen und nicht durch eine ferne Bürokratie in Brüssel.


 

Bitte nehmen Sie an unserer Umfrage teil: Mainstream-Medien hetzten zwei Jahre lang wegen angeblicher Russland-Connection gegen Trump. War alles nur Hetz-Propaganda?

 

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Wenn Sie regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen und Nachrichten in der Welt informiert werden wollen, melden Sie sich noch heute beim Freie-Welt-Newsletter an!

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,

Ihr

Sven von Storch

 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Sam Lowry

"Oder wollen die mit Trump von allen Missständen hier
bei uns ablenken???"

Es wird geschrieben, was die Leute hören wollen.

Sogar der "Locus" kommentiert (Göran Schattauer):
"Frau Merkel, Herr Seehofer, lesen Sie diesen Artikel zum Fall Chemnitz – bis zum Ende!"

1. Will die Locus-Masse plötzlich die Wahrheit? (0 %)
2. Steht dem "Focus" das Wasser bis zum Hals? (50 %)
3. Geht einer eigene Wege? (0 %)
4. Ist die Wahrheit nicht mehr zu verheimlichen? (50 %)

Und wenn es so wäre (4.), es ist zu spät.

Amen.

Gravatar: Oskar

Da haben sich bei uns in Deutschland die Politiker und
allen voran die Medien so große Mühe gegeben den
guten Trump aus dem Weißen Haus zu mobben.
Und der sitzt immer noch darin.
Und der bleibt auch.
Ob die das begreifen.

Oder wollen die mit Trump von allen Missständen hier
bei uns ablenken???

Gravatar: Hartwig

@ germanix 29.03.2019 - 21:47

a. Sie haben gute Arbeit gemacht.

b. Aber anstatt diese Resultate vorauszusehen, sind Sie überrascht.

c. Ich bin überhaupt nicht überrascht.

d. Umkehrung aller Werte. Die Politik macht anstatt Politik für das Volk, Politik GEGEN das Volk. Hiermit ist noch einmal die Definition von Perversion korrekt erfüllt. Das ist das Ziel des New Age.

Gravatar: karlheinz gampe

EU ist Diktatur. Es werden Entscheidunngen von Suffbolden und Idioten an den Interessen der Bürger vorbei getroffen. EU ist Lobbyismus pur. Die EU Politiker sind geistig so beschränkt, dass sie bei Abstimmungen nicht einmal den richtigen Abstimmungs-Knopf drücken.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Die Mär von den Russland-Verbindungen war geboren. Putin sollte Schuld am Sieg Trumps sein.
Auch Hillary Clinton hat diese Geschichte genüsslich ausgeweidet, um ihre eigene Niederlage zu
verdecken.“ ...
https://www.n-tv.de/politik/Kreml-Mueller-Bericht-entlastet-Russland-article20927414.html

Da unsere(?) Göttin(?) die Schuld für Trumps Sieg - allerdings ohne die versprochenen
Konsequenzen - aber sofort auf sich nahm
https://www.contra-magazin.com/2016/11/merkel-nach-trump-sieg-es-ist-meine-schuld-ich-trete-zurueck/:

Will sie ihr(?) Volk etwa auch deshalb abschaffen, um dieses Thema nicht erneut hochkochen zu lassen? https://www.freiewelt.net/blog/merkel-schafft-das-deutsche-volk-ab-10070230/

Da die auch im Moment noch Kanzelnde Deutschland allerdings schon im Vorab großen Schaden zufügte
https://www.theeuropean.de/oskar-lafontaine/14972-die-kanzlerin-hat-deutschland-schaden-zugefuegt
und dies in Zukunft auch weiterhin vorhaben könnte
https://www.watergate.tv/merkel-ist-noch-kanzlerin-und-kann-noch-viel-schaden-anrichten/:

Ist die Allmächtige(?) nun etwa in großer Trauer, dass ein „Rechtsradikaler“ irakischer ICE-Saboteur in Wien festgenommen wurde, der sich unter ihr in Deutschland wahrscheinlich so prächtig hätte entfalten können?
https://www.journalistenwatch.com/2019/03/30/rechtsradikaler-irakischer-ice/

„Ein gut gemeinter Rat an Angela Merkel und die Bundesregierung“:
https://www.youtube.com/watch?v=It5-o6nlMNU

Ist es anhand dieser Situation nicht auch völlig normal, dass „die überflüssigste Partei Europas“ in der ersten Liga mitspielen möchte und von einem vorzeitigen Aus der Gro Ko träumt???

„Die Freien Demokraten bereiten sich schon jetzt auf neue Koalitions-Gespräche vor“!!!
https://www.journalistenwatch.com/2019/03/30/groko-aus-fdp/

Gravatar: germanix

Trump gebührt großen Respekt und eine Entschuldigung von den Mainstream-Medien und Clinton!

Die Deutschen Mainstream-Medien und ganz vorne weg die Öffentl. Rechtlichen sollten sich mit einer großen Anzeigen-Kampagne in allen Zeitungen bei Trump und ihren Lesern und Hörern entschuldigen!
Dafür sind sie aber sicherlich zu feige...!

Was die Urheberrechtsreform angeht, so sind die jungen Europäer viel zu spät auf die Straße gegangen. Diese Menschen haben Null-Ahnung vom Netzwerkdurchsetzungsgesetz, welches am 01.01.2018 in Kraft trat.
Spätestens zu dieser Zeit hätten sie protestieren müssen. Sie wissen aber von NICHTS!
Ich habe selber bei einer Demonstration in Dortmund mit einigen Demonstranten gesprochen und gefragt, warum sie nicht schon viel früher, allein wegen dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz (Einschränkung der Meinungsfreiheit), auf die Straße gegangen sind?!

Allgemeines Kopf schütteln und blanke Ahnungslosigkeit schaute aus den Gesichtern. Nicht eine Person, weder Schüler, Studenten oder deren Eltern und andere Erwachsene wussten von diesem Gesetz! Das ist unglaublich!!!
Auch bei Nachfrage (es waren mindestens 10 Gruppen, die ich gefragt habe), gähnende Leere im Kopf der Demonstranten.

Die Politik hat ganze Arbeit geleistet - die Bürger hören nichts, sie sehen nichts, sie wissen nichts! Alles ist ja so schön so gut in unserem Lande! Lemminge hoch 28 kann ich nur konstatieren.

Die AfD sollte sich schnell anschicken, die Gunst der Stunde bezügl. der Filter zu nutzen! Keiner weiß übrigens, dass Meuthen gegen dieses Gesetz gestimmt hat! Das liegt natürlich an der Ausrichtung der Partei - es fehlen Strategen, Frau von Storch - also ran an den Speck - aber schnell bitte!

Die Medien mit den Kreativunternehmen zusammen haben übrigens umfassend Großanzeigen geschaltet - natürlich für Zensur, aber für Abmahnungen - Geld stinkt nicht - die Anwälte Kubicki, Merz, Hollthoff-Pförtner (Inh. der Funkemedien-Gruppe, Europaminister in NRW) und Konsorten freuen sich schon auf den Millionen-Geldsegen, der auf sie zurollt!

Gravatar: Trump Fan

Es war schon ziemlich spät am Abend und mit erstaunen
dachte ich, heute noch kein Gehetze über D. Trump im
TV gehört. Zwei Stunden später kam der tägliche
Hass wieder zum Vorschein. Hatte mich zu früh gefreut.

Durch Donald Trump und die tägliche Hetze gegen ihn
habe ich gelernt die TV-Tätigen unendlich zu verachten.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang