Beiträge zum Stichwort: "justiz"

Freiheit für Liu Xiaobo

Heute vor einem Jahr wurde dem chinesischen Menschenrechtler Liu Xiaobo in Oslo der Friedensnobelpreis verliehen. Er konnte die Ehrung nicht empfangen, weil er bereits zu 9 Monaten Gefängnis wegen „Untergrabung der... [mehr]

(0)

Gysi klagt mal wieder

Lange nichts gehört von Linke- Bundestagsfraktionschef Gysi. Auf dem letzten Parteitag der Linken konnte er nicht so recht glänzen. Als Feuerwehr gegen Gaga- Delegiertenbeschlüsse wie die Legalisierung von Heroin macht man... [mehr]

(3)

Die ästhetisierte Gewalt

Gewalt ist Männersache – so der Mythos. Bei häuslicher Gewalt verdichtet sich die These einer Gleichverteilung männlicher und weiblicher Täter. Im außerhäuslichen Bereich ist Gewalt hingegen eindeutig männlich dominiert,... [mehr]

(2)

Wie Brüssel Budapest wurde

Die Idee könnte fast von Werner „Eat the Rich“ Faymann stammen: Ungarns rechtspopulistischer Regierungschef Viktor Orbán will die (meist österreichischen) Banken jetzt bekanntlich zwingen, magyarischen... [mehr]

(1)

Modrows Werk und Gysis Beitrag

In der DDR gab es keine unabhängigen Medien, nur Verlautbarungsjournalismus. Alles, was erschien, ob im Druck oder auf Sendung, wurde von der herrschenden Partei, der SED, kontrolliert. Ganz klar war das beim staatlichen ... [mehr]

(0)

Die Euro-Frage / Euro und Souveränität

Die Deutschen tun sich schwer mit ihrer Währung. Das Trauma der großen Inflation wurde in den Nachkriegsjahrzehnten von der Identifikation mit der D-Mark überlagert, in beiden Fällen spielten kollektive Emotionen eine Rolle, die... [mehr]

(3)

Lieber Autos abfackeln als falsch parken

Seit mehreren Jahren brennen in Berlin die Autos.Es gab sogar eine Internetseite, die jedes abgefackelte Fahrzeug dokumentierte Und die autonome Szene feierte ihre Brandanschläge mit flotten Songs. Bisher war das kein Thema.... [mehr]

(2)

Stasi? Nein, danke!

Nach Öffnung der Akten der Staatssicherheit rückten die Inoffiziellen Mitarbeiter in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Nicht nur die Bespitzelten, auch die Medien wollten wissen, wer sich heimlich für die... [mehr]

(4)

Die Mauer ist weg, was war die Mauer?

Am 13. August 1961 saß ich neben dem Radioapparat in der Küche meiner Großmutter, als die Meldung von der Schließung der Staatsgrenze in Berlin kam. Nun wurde klar, warum der Familienurlaub an der Ostsee ausgefallen war, weil... [mehr]

(1)

Spruch des Tages

Die Kunst, die Jugend zu führen und zu bilden, ist die Kunst der Künste und Wissenschaft der Wissenschaften.gregor der grose

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang