Beiträge zum Stichwort: "bildung"

Mobbing gegen Birgit Kelle gescheitert

In den letzten Tagen ein bemühter Shitstorm gegen die Bundeszentrale für politische Bildung statt, weil man dort zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema Familie nicht nur Vertreter der Homosexuellen- und Gender-Fraktion,... [mehr]

(11)
Foto: demofueralle.de

Bildungspläne und Sexualpädagogen

Expertin: Wehrt euch gegen Missbrauch der Schule!

Elisabeth Tuider & Co. (»Sexualpädagogik der Vielfalt«) verfolgen ihre eigene Agenda – ohne sie offenzulegen. Expertin Karla Etschenberg rät: Gegen sie ist Widerstand angesagt, nicht gegen Bildungspläne. [mehr]

(7)

Abschreckung als Politikstil

Passend zum Jahrestag des Mauerfalls – flankiert von Lobhudeleien in den Medien auf freiheitsliebende Bürger vor 25 Jahren – veröffentlichte das Bundesverfassungsgericht einen weiter zurückliegenden, denkwürdigen Beschluß. Aufs... [mehr]

(1)

Kardinal Wer?

So einen Stadtrandvatikanisten wie mich schockt es ja schon, wenn ein Katholik nicht aus dem Stand alle wichtigen Kardinäle der römischen Kurie und ihre Funktionen aufzählen kann. [mehr]

(1)

Gott und Mensch in Yale

Ein Buch aus den 1950er-Jahren mit einer Botschaft für heute und morgen. William F. Buckley Jr. God and Man in Yale. Regnery/Gateway: Washington, 2002. 300 Seiten. Euro 15,90. Der Leseanlass war ein ganz besonderer: Ich bekam... [mehr]

(0)

GRÜNROT lehnt Bildungsplan-Petition ab

Obwohl GRÜNROT mit dem Versprechen angetreten ist, den Stimmen der Bürger mehr Beachtung zu schenken, verschwinden jetzt mehr als 192 000 Bürgerstimmen gegen die Reform des Bildungsplans in Baden-Württemberg kommentarlos in der... [mehr]

(1)

Buch "Home Education" online

Der Verlag für Kultur und Wissenschaft (VKW, Bonn) stellt freundlicherweise die Druckfahnen meines ersten Buches “Home Education” (2011) zur Verfügung. Das Buch kann über meinen Blog abgerufen werden. Herzlichen Dank an den... [mehr]

(1)

Was nicht paßt, wird passend gemacht...

Mir scheint, die mächtigen Eliten der Gesellschaft bedienen sich hier der Wissenschaft und der Medien, um die Gesellschaft in ihrem Bilde neu zu schaffen. Was im Sozialismus nur zu einem gewissen Grade gelang, gelingt im Namen... [mehr]

(3)

Spruch des Tages

Nun, wo alle schuldig sind, ist es keiner; gegen die Entdeckung der wirklich Schuldigen oder Verantwortlichen, die Missstände abstellen könnten, gibt es keinen besseren Schutz als kollektive Schuldbekenntnisse.hannah arendt

Zum Anfang