Beiträge zum Stichwort: "berlin"

Sieht nach Nichts aus und bringt auch nichts

»Winterwelt« am Potsdamer Platz mit Betonpollern gesichert

Der »Weihnachtsmarkt« im rot-rot-grünen Berlin ist vom Aussterben bedroht. Politisch korrekt heißt er jetzt Wintermarkt oder, wie am Potsdamer Platz, Winterwelt. Doch auch optisch ändert sich einiges. Betonpoller sollen... [mehr]

(14)

Internes Papier gelangt an die Öffentlichkeit

Berlins Polizeiführung wusste von den Problemen

Die Berliner Polizei hat ein Problem mit den Migranten. Und zwar nicht nur beim sogenannten polizeilichen Gegenüber, sonder auch in den eigenen Reihen. Der Skandal schlechthin aber ist, dass dies sowohl der polizeilichen wie auch... [mehr]

(11)

Skandal um Polizeiakademie weitet sich aus

Kriminelle arabische Clans unterwandern die Polizei

Nachdem die Zustände an der Polizeiakademie in Berlin Spandau an die Öffentlichkeit gelangten, haben sich die Meldungen regelrecht überschlagen. Die Polizei soll bereits von arabischen Clans unterwandert sein. Es sei, so warnt... [mehr]

(13)

Die CDU/CSU gibt den Löffel ab

Das hat es lange nicht mehr gegeben. Jedenfalls nicht nach 1945, wenn man es richtig bedenkt. Für Deutschland ist wichtiger, was bei Koalitionsverhandlungen in Wien rauskommt. Vor allem dann, wenn die Zielstrebigkeit wie bisher... [mehr]

(7)

Berlin, Du bist so wunderbar...

Jugendliche Migranten bewerfen Autos und Busse mit Böllern

Bis zu hundert arabisch- und türkischstämmige Jugendliche und junge Erwachsene haben im Berliner Bezirk Schöneberg Autos und Busse mit Böllern beworfen. Mehrere Menschen wurden verletzt, ein Großaufgebot der Polizei brauchte... [mehr]

(33)

Nun wird alles gut...

Jugendaktionsraum am Berliner Alexanderplatz eröffnet

Der Berliner Alexanderplatz ist nicht nur bekannt (Weltzeituhr, Fernsehturm), sondern auch berüchtigt - als Kriminalitätsschwerpunkt. Täglich ereignen sich hier Überfälle, Körperverletzungen, Messerattacken und Schlägereien. Ein... [mehr]

(5)

Medien bezeichnen Täter politisch korrekt nur als „Männer“

Wieder zahlreiche Messerattacken in Berlin

In Berlin kam es in den vergangenen Tagen wieder zu mehreren Messerangriffen mit zahlreichen Verletzten. Die Medien berichten politisch korrekt nur von „Männern“ als Täter. Tatumfelder und Tatorte lassen aber bestimmte... [mehr]

(6)

Letzter Flug von München nach Berlin

Heute fällt die letzte Klappe für Air Berlin

Nach fast 40 Jahren Flugbetrieb fällt heute Abend mit dem Spätflug von München nach Berlin die letzte Klappe für Air Berlin. Die dann ehemalige zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft stellt den Betrieb ein, vielen Mitarbeitern... [mehr]

(1)

Sie »arbeiten unerschrocken und tapfer im öffentlichen Raum«

Ausstellung in Berlin-Kreuzberg über afrikanische Drogendealer

Das öffentliche Bild von afrikanischen Drogendealern sei viel zu negativ, hat man im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg festgestellt. Dem will man nun mit einer Ausstellung entgegen wirken. Schließlich arbeiteten sie... [mehr]

(29)

Merkel trägt die Schuld an der verfehlten Asylpolitik

Gegenwind für Merkel aus den eigenen Reihen nimmt zu

In den Reihen der CDU rumort es. Immer mehr Mitglieder, teilweise ganze Orts- und Kreisverbände, machen gegen Merkel mobil und rufen offen zum Rücktritt auf. Merkel habe die Partei nach links verschoben und betreibe eine... [mehr]

(29)

In Berlin wird der „tapfere“ Dealer idealisiert

Mehr Tote durch Drogen als durch Verkehrsunfälle in den USA

Die Zahlen aus den USA sind erschreckend: Seit 2011 gibt es jährlich mehr Drogentote als Tote durch Verkehrsunfälle, Suizide oder Morde. In Berlin dagegen gibt es Überlegungen, dem Drogenhändler ein Denkmal zu setzen. In einer... [mehr]

(3)

Ermittlungen und Festnahme wegen Terrorverdacht

Polizei findet Waffenarsenal in Berliner Islamistenszene

Ermittlungen der Staatsanwaltschaft führten jetzt auf die Spur eines 40-jährigen Berliner Islamisten. Die Sorge der Behörden vor dessen »gesteigerte Gewaltbereitschaft« ließ sie fündig werden. Man entdeckte bei Razzien größere... [mehr]

(9)

Skandalmeldungen machen die Runde

Werden Flüchtlinge zur Prostitution gezwungen?

Immer wieder war etwas durchgesickert. Der Berliner Senat hatte bisher allerdings keine konkreten Hinweise. Er verspricht jedoch, die Sache ernst zu nehmen. Lange wurde das Thema unter dem Deckel gehalten. Nun ist es raus. [mehr]

(5)

Besonders dramatische Berichterstattung

Wieder ein Toter im Tiergarten

In der Nacht zum Mittwoch gab es einen tödlichen Streit nahe dem Schöneberger Ufer am Landwehrkanal. Ein Mann starb, ein zweiter wurde schwer verletzt. Der Fall weckt Erinnerungen. Der Bericht fällt diesmal besonders dramatisch... [mehr]

(6)

Alexanderplatz ist "Kriminalitätsschwerpunkt"

Erneut Messerstecherei in Berlin

Am Fernsehturm ist es erneut zu Gewaltszenen mit drei Verletzten gekommen. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, da die Polizei Übersetzer benötigt. Leider ist durch den Vorfall deutlich geworden, dass sich die größere... [mehr]

(3)

Berlin verwildert

Tiergarten-Park außer Kontrolle

Der zuständige Bürgermeister schlägt Alarm. Die grüne Oase Tiergarten mitten in Berlin verwildert. Nach einem Mord und steigender Kriminalität gerät die Situation außer Kontrolle. [mehr]

(6)

Beatrix von Storch: AfD die »erfolgreichste Parteigründung der Nachkriegszeit«

AfD gründet sich heute als Bundestagsfraktion in Berlin

Heute sind die 93 AfD-Abgeordneten aus ganz Deutschland zum ersten Mal zusammen gekommen, um gemeinsam die neue Fraktion im Bundestag zu gründen. Seit Adenauer hat es keine konservative Fraktion mehr neben der Union gegeben.... [mehr]

(25)

CSU-Spitzenkandidat Herrmann macht Anti-Kampagne Öffentlich-Rechtlicher für AfD-Erfolg verantwortlich

Wenn bei der CSU die Nerven blank liegen

CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann verfehlte ein Bundestagsmandat. Bei der »Berliner Runde« zeigte er seinen ganzen Frust. Er beklagte, dass ARD und ZDF seit Wochen versuchten, die AfD klein zu reden, diese letztlich aber... [mehr]

(12)

Berliner votieren in einem Volksentscheid für die Offenhaltung des Flughafen Tegel

Klatsche für Rot-Rot-Grün in Berlin

Eine deutliche Mehrheit entschied sich am Sonntag in einem Berliner Volksentscheid für einen Weiterbetrieb des Flughafen Tegel. 56,1 Prozent erteilten so den Schließungsplänen des rot-rot-grünen Senats eine klare Absage. [mehr]

(1)

Kommunikationswissenschaftler beklagt nachlassende Qualität journalistischer Berichterstattung

Kepplinger: Journalistisches Lager rückte nach links

Die journalistische Berichterstattung lasse qualitativ immer weiter nach. Nachrichten und Meinungen werden zunehmend vermischt. Kommunikationswissenschaftler Kepplinger sieht eine Ursache darin, dass Journalisten überproportional... [mehr]

(10)

Von der SPD vorangebrachte Mietpreisbremse ist verfassungswidrig

Gerichtsurteil liefert neue Ohrfeige für Justizminister Heiko Maas

Justizminister Maas (SPD) wirft gerne der AfD verfassungswidrige Forderungen vor, schafft aber selber verfassungswidrige Gesetze am laufenden Band. Jetzt erklärte ein Berliner Landgericht die von ihm im BGB verankerte... [mehr]

(14)

Zum 13. Male »Marsch für das Leben« am Sonnabend in Berlin

»Die Schwächsten schützen: Ja zu jedem Kind«

Im Zeichen zuletzt wieder steigender Zahlen an Abtreibungen findet diesen Sonnabend (16.09.) in der Berliner Innenstadt der unterdessen 13. »Marsch für das Leben« statt. Dieser will ein klares Zeichen setzen für den Wert des... [mehr]

(31)

Weil er eine Kette mit Kreuz trug

Berlin: Christ von zwei muslimischen Männern angegriffen

Ein Berliner Afghane ist zum Christentum übergetreten und trägt eine Kette mit Kreuz. Das wurde ihm zum Verhängnis. In Neukölln wurde er von zwei muslimischen Männern angegriffen und verletzt. Das ist nicht das erste Mal, dass so... [mehr]

(10)

Nigel Farage auf Einladung von AfD-Vize Beatrix von Storch in Berlin

»Merkels Grenzöffnung war größte Fehlentscheidung der Neuzeit«

Eingeladen von AfD-Vize Beatrix von Storch betonte Nigel Farage in einer Rede in Berlin die Wichtigkeit, mit der AfD wieder eine Stimme der Opposition im Bundestag zu haben. Die Grenzöffnung Merkels nannte er als größte... [mehr]

(16)

Weil Ladensortiment nach islamischem Glauben »Sünde« sei

Vollverschleierte attackierte in Berlin Dessous-Verkäuferin

In Berlin-Neukölln attackierte eine vollverschleierte Frau die Verkäuferin eines Damen-Bekleidungsgeschäfts. Grund war die Weigerung, aufreizende Damenunterwäsche aus dem Schaufenster zu entfernen, die dem Islam zufolge »Sünde«... [mehr]

(12)

Um dem Rassismus-Vorwurf zu begegnen

Senat will Kontrolle illegaler Migranten erschweren

Der rot-rot-grüne Senat will einen Passus im Allgemeinen Sicherheits- und Ordnungsgesetz (ASOG) streichen, der Polizisten die Identitätskontrolle erlaubt, wenn sie annehmen, dass jemand gegen aufenthaltsrechtliche Bestimmungen... [mehr]

(3)

Deutliche Zunahme der Kriminaliät durch Zuwanderung

Berlin wird immer mehr zur Hauptstadt des Verbrechens

In Berlin verdoppelte sich zuletzt die Zahl der Straftaten. Mit Abstand führt man bundesweit die Kriminalitätsstatistik an. Dabei spielt die Zuwanderung eine große Rolle. Insbesondere arabische Großfamilien dominieren das... [mehr]

(6)

Absturz unter Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller setzt sich weiter fort

Berliner SPD rutscht auf 19 Prozent

Anfang 2016 lag die Partei in Berlin noch bei 30 Prozent, doch unter ihren Regierenden Bürgermeister Michael Müller und nun auch Rot-Rot-Grün geht es immer weiter bergab. In der neuen Umfrage erreicht die SPD ein historisches... [mehr]

(7)

Taxifahrer müssen Pro-Tegel-Aufkleber entfernen

Zensur und Berufsverbot durch den Berliner Senat

Das Rot-Rot-Grüne-Demokratieverständnis des Berliner Senats erhält eine erneute Kostprobe. Berliner Taxifahrer mussten Pro-Tegel-Aufkleber unter Aufsicht der Berliner Polizei von ihren Fahrzeugen entfernen. Innensenator Geisel... [mehr]

(5)

Ist das der Grund für das Versagen?

Berlin ist die Stadt der Frauen

Klaus Wowereit wurde mit seinem Spruch "Berlin ist arm, aber sexy" bekannt. Spötter kommentierten das mit der Bemerkung: Er selber ist beides nicht. Nun gibt es eine neue Lachnummer. Nun ist Berlin "Stadt der Frauen". [mehr]

(5)

Spruch des Tages

Klug ist nicht, wer keine Fehler macht. Klug ist der, der es versteht, sie zu korrigieren.wladimir iljitsch lenin

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang