Beiträge zum Stichwort: "Diesel"

Foto: pxhere.com / frei verfügbar

Kein Kameraeinsatz an Kriminalitätsschwerpunkten

Kameraeinsatz zur Überwachung der Fahrverbote geplant

Manchmal ist es an Kleinigkeiten ablesbar, wo die in Verantwortung stehenden Altparteienpolitiker ihre Prioritäten setzen. Um das Dieselfahrverbot zu prüfen, sollen Kameras eingesetzt werden. Ein Kameraeinsatz an... [mehr]

(10)
Foto: Twitter

Über Diesel-Fahrverbote in den Überwachungsstaat?

Bundesregierung plant flächendeckende KfZ-Kennzeichen-Überwachung

Die Bundesregierung beschloss einen Gesetzentwurf, der eine automatische Massenüberwachung von Pkw-Kennzeichen in den Städten zur Kontrolle von Diesel-Fahrverboten vorsieht. An einem »grün übertünchten Überwachungsstaat« mehrt... [mehr]

(10)
Symbolbild: Pixabay

Medizinprofessor: Grenzwerte basieren auf Daten von Gasherden

Beruhen Grenzwerte für Diesel auf Willkür?

Ein Medizinprofessor erklärt, dass die Grenzwerte auf Daten von alten Gasherden beruhen. Die Fahrverbote für Diesel-Pkw würden auf reiner Willkür gründen. [mehr]

(16)
Foto: Pixabay

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) will Autofahren teurer machen

SPD und Grüne fordern CO2-Steuer

Wieder soll es den Bürgern an das Portemonnaie gehen: Die Grünen fordern eine CO2-Steuer, um Autofahren und Heizen teurer zu machen. Wie »Focus-Online« berichtete, schließt sich auch Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) diesen... [mehr]

(38)
Foto: Pixabay

In der Bundeshauptstadt fast 300.000 Autofahrer von Enteignung bedroht

Verwaltungsgericht sorgt für Dieselfahrverbot in Berlin

In Berlin sollen auf wichtigen Hauptverkehrsstraßen der Innenstadt Dieselfahrzeuge ausgesperrt werden. Fast 300.000 Berliner Autofahrer sind durch strenge politische Vorgaben gezwungen, ihre Mobilität einzuschränken oder unter... [mehr]

(9)
Foto: Pixabay

Rot-rot-grüner Senat gegen Berlins Diesel-Fahrer

Diesel-Fahrverbote: Jetzt ist Berlin an der Reihe

Jetzt geht es bald auch den Diesel-Fahrern in Berlin an den Kragen. Die rot-rot-grüne Berliner Senatsverwaltung hält Diesel-Fahrverbote in der Hauptstadt für »unausweichlich«. Mindestens 21 wichtige Straßen und Verkehrsachsen... [mehr]

(13)
Foto: Pixbay

Nach Gerichtsurteil: Frankfurt bekommt großflächiges Fahrverbot

Diesel-Fahrverbote: Die große Enteignung der Bürger

Nach Frankfurt, Hamburg und Stuttgart drohen bald bundesweite Diesel-Fahrverbote. Das trifft viele Bürger hart. Ihre Autos werden sie ohne großen Wertverlust nicht mehr los. Viele Bürger, die auf ihr Auto angewiesen sind, sind... [mehr]

(26)
Quelle: 56fotos.com / frei verfügbar

Zwei kurze Strecken gesperrt, Umfahrung deutlich länger

Erstes Dieselfahrverbot in Deutschland in Hamburg eingeführt

Der Hamburger Senat bietet ganz großes Kino. Über zwei kurze Strecken wurde ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge verhängt, knapp 1.800 Anwohner profitieren davon. Gesperrt wurden insgesamt rund zwei Kilometer Strecke. Für die... [mehr]

(15)
Foto: Pixabay

EU-Kommission verklagt Deutschland wegen zu schlechter Luft vor dem EuGH

EU-Kommission fällt Deutschland in den Rücken

Als wenn Deutschland mit der Diesel-Krise nicht genug Probleme hätte! Jetzt setzt die EU-Kommission dem Ganzen die Krone auf und verklagt das Land wegen zu schlechter Luft vor dem EuGH. [mehr]

(17)
Screenshot Abgeordneten-Check

Studie belegt, daß es keine bedenklichen Stickstoffdioxid-Werte im öffentlichen Raum gibt

Bürger wehren sich gegen die Enteignung der Diesel-Fahrer

Mehr als 16.000 Petitionen sind bereits im Rahmen der Kampagne »Diesel-Fahrverbote stoppen: Gegen die Enteignung deutscher Diesel-Fahrer« über die Internet-Plattform »Abgeordneten-Check« versandt worden. Die Kampagne war von der... [mehr]

(7)
Screenshot Civil Petition

Neue Petitions-Kampagne auf »Civil Petition« gestartet

Bürger wehren sich gegen die Enteignung deutscher Diesel-Fahrer

Millionen von Autobesitzern werden durch ein Fahrverbot faktisch enteignet. Unter der Federführung von Beatrix von Storch hat die »Zivile Koalition« auf der neuen Petitions-Plattform »Civil Petition« die neue Kampagne... [mehr]

(11)
Symbolbild Pixabay

Beruht die Aufregung um den Diesel auf einer Lüge?

Die Schadstoffbelastung ist geringer geworden, nicht höher

Nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten - jedenfalls gut für gewisse Medien und Politiker, die von Sensationen, Skandalen, Tragödien und von Horrormeldungen leben. Auch wenn sie übertrieben sind. Hauptsache die Auflage... [mehr]

(11)
Foto: Pixabay

Japanischer Autokonzern verkündet, keine Diesel-Pkw mehr entwickeln zu wollen

Versetzt Toyota dem Diesel den Todesstoß?

Der Profiteur des Diesel-Chaos steht jetzt fest. Toyota hat eine klare Ansage gemacht: Man wolle in Europa keine Diesel-Pkw mehr anbieten. Das wurde nun beim Autosalon in Genf verkündet. Diese Ankündigung trifft in Deutschland... [mehr]

(22)
Quelle: BMW

Interessant: Deutsche Umwelthilfe arbeitet seit 20 Jahren eng mit Toyota zusammen

Der Diesel - ist er wirklich so gefährlich?

Derzeit wird landauf landab gegen den Dieselmotor zu Felde gezogen. Er sei schuld an diversen Umweltbelastungen, heißt es. Doch ist dem wirklich so? Und vor allem: welche Rolle spielt die Deutsche Umwelthilfe? Zumal sie seit 20... [mehr]

(32)
Foto: Pixabay

Bundesverwaltungsgericht lässt Diesel-Fahrverbote zu

Enteignung von 13 Millionen Autofahrern hat begonnen

Das Bundesverwaltungsgericht ebnet nach einer Klage der Deutsche Umwelthilfe den Weg für Diesel-Fahrverbote in den Kommunen. Damit droht den Besitzern von 13 Millionen Fahrzeugen eine Enteignung. Viele kleine und mittlere... [mehr]

(35)

Das Doppelgesicht des Wahlkampfes

Es brodelt unter der friedlichen Oberfläche

Ein unbeteiligter Beobachter müsste den Eindruck haben, dass der diesjährige Wahlkampf besonders langweilig ist. Er wirkt keinesfalls so, als stünden wichtige Themen zur Wahl oder als wäre die Wahl 2017 so etwas wie eine... [mehr]

(8)

Angebote der Fahrzeughersteller nehmen absurde Ausmaße an

Dieselhysterie facht Rabattschlacht an

Die Hysterie um dieselbetriebene Fahrzeuge nimmt in Deutschland fast schon absurde Ausmaße an. Die Automobilhersteller überschlagen sich mit Rabatten, Preisnachlässen und Sonderpreisen. Der volkswirtschaftliche Nutzen bleibt... [mehr]

(13)

SPD-Chef verübt Rundumschlag gegen die deutsche Automobilindustrie

Schulz will Quote für Elektroautos vorschreiben

Trotz Kaufprämien finden Elektroautos in Deutschland kaum Abnehmer. Dafür gibt es viele technische Gründe. Für SPD-Chef Martin Schulz sind daran die deutschen Autohersteller schuld. Er fordert eine verbindliche Quote für den... [mehr]

(19)

Selbst Merkel schwadroniert über den Niedergang der deutschen Automobilindustrie

USA haben deutsche Auto-Industrie im Visier

Kaum ein Land produziert so viele und so gute Dieselmotoren wie Deutschland. Der Angriff auf Dieselmotoren kommt daher nicht überraschend. Ginge es zuvorderst um den Umweltschutz, hätte man sich aufs Schiffsmotoren... [mehr]

(19)

Einführung der blauen Plakette sei Koalititonsbedingung

»Grüne« machen Jagd auf Dieselfahrzeuge

Die Umfrageergebnisse für die Grünen sind im Hinblick auf die kommende Bundestagswahl und dem Einzug in das nächste Parlament alles andere als beruhigend. Aber trotzdem spuckt man bei der selbsternannten Umweltpartei ganz große... [mehr]

(18)

Seeschiffe sind weitaus umweltgefährdender

Diskussion um Diesel-Fahrzeuge reiner Populismus

Die Diskussion um die auf Deutschlands Straßen fahrenden PKW und LKW mit Diesel-Aggregat ist nichts anderes als reiner Populismus. Denn die richtigen Dreckschleudern bewegen sich auf See: die mit Schweröl betriebenen Hochsee- und... [mehr]

(17)

VW hat betrogen

In den USA wird gegen den Autobauer VW ermittelt, weil der bei den Abgas- und Verbauchswerten betrogen haben soll. Das wäre selten dämlich, und ich vermute, dass der Konzern das auch in Deutschland getan hat. [mehr]

(6)

Die Wolke. Pausewang reloaded

Eine Schiffsdieselwolke hat am Wochenende in Hamburg zu Aufregung geführt. Zum Reihern ist dabei vor allem, dass die in Hamburg zwischenzeitlich mal regierende CDU, bei der letzten Wahl brutal auf die Hälfte eingedampft, sich... [mehr]

(1)

Spruch des Tages

Wenn mir im Ausland ein Mann auffällt, zu unbeholfen für einen Franzosen, zu zeremoniös für einen Engländer, zu treuherzig für einen Italiener, zu biegsam für einen Spanier, zu lebhaft für einen Holländer, zu bescheiden für einen Russen – einen Mann, der mit schiefen Bücklingen sich aufdrängt und mit unbeschreiblicher Entsagung allen huldigt, die er für vornehmer hält als sich, so sagt mir mein Herz und mein Blut im Gesicht: ›Das ist dein Landsmann.‹karl julius weber

Zum Anfang