Was der EZB-Stresstest bedeuten könnte
Was der EZB-Stresstest bedeuten könnte
Anleger und Aktionäre sorgen sich über das Ergebnis des Banken-Stresstestes. Die Europäische Zentralbank wird das Ergebnis des Tests am Sonntag veröffentlichen.
Was der EZB-Stresstest bedeuten könnte
Ist die Corpbank pleite?
Ist die Corpbank pleite?
Unglaubliche Machenschaften bei der bulgarischen Corpsbank haben Prüfer entdeckt. Sie empfehlen die Schließung. Der europäische Steuerzahler hängt mit 1,7 Milliarden Euro in dem Skandal mit drin.
Ist die Corpbank pleite?
Gabriel (SPD) wirbt für TTIP
Gabriel (SPD) wirbt für TTIP
Bundeswirtschaftsminister Gabriel sagt JA zu TTIP. Er erwartet Wirtschaftswachstum, Arbeitsplätze und Umweltschutz. Investitionsschutzklauseln hält er für überflüssig, Transparenz für notwendig.
Gabriel (SPD) wirbt für TTIP
Unsere Wirtschaft-Blogs
Dr. Klaus Peter Krause
25. Oktober 2014
01:11

Die deutsche Energiewende – das Billionen-Grab

Sinnlos verpulvertes Geld – Womit die Menschen geködert werden – Aber der anthropogene CO2-Einfluss ist zu klein, um nachweisbar zu sein – Temperaturen seit 1850 im klimahistorischen Normalbereich – Die „unheilige Allianz“ beim Biotreibstoff und ihre Akteure – Bei welchem Ölpreis es für Russland gefährlich wird – Fracking die bisher ungefährlichste Bergbau-Technik, aber Wissensdefizite bei Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
24. Oktober 2014
13:41

Weltspartag: Wer behauptet eigentlich immer, dass es keine Zinsen mehr gibt?

Wenn man noch ein bisschen mehr Mut hat und das Währungsrisiko zur Renditeoptimierung mit ins Boot nimmt, dann öffnen sich noch andere Zinswelten. In vielen Ländern Asiens, in Kanada oder auch Osteuropa werden schöne Renditen bezahlt.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Walter Krämer
12:10

Andrea Nahles: Die Nemesis der DINKS

Die rücksichtslose Klientelpolitik, die Andrea Nahles und die ihr nahestehenden Teil der SPD betreiben, ist nur so lange politisch erfolgreich, wie die Nutznießer dieser Klientelpolitik die Geschädigten zahlenmäßig überwiegen. Die Nutznießer sind die aktuellen Rentner und Frührentner.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
20. Oktober 2014
09:26

Willkürgeld

Der Blogger Cangrande hat mich in dieser Rezension an eine wichtige Unterscheidung erinnert, die mindestens auf den Merkantilisten James Steuart zurückgeht, nämlich dass Fiat Money nicht nur Kreditgeld sein kann, sondern auch reines Willkürgeld.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus-Dieter Humpich
19. Oktober 2014
15:30

Hinkley Point C

Der Aufreger der Woche, ist der geplante Neubau zweier Reaktoren als Ersatz für das Kernkraftwerk Hinkley Point. Für die einen ist es der lang ersehnte Neubeginn, für andere ein Sündenfall der europäischen Subventionswirtschaft. Vor allem ist es jedoch ein hoch komplexer Vorgang, für den man etwas mehr Zeit benötigt, als in den "Qualitätsmedien" zur Verfügung steht.

(8) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
18. Oktober 2014
23:57

Darf die das oder nicht?

Die EZB und ihre Staatsfinanzierung vor dem Europäischen Gerichtshof – Ihr OMT-Beschluss ist Wirtschaftspolitik, nicht Geldpolitik – Bank und EU-Kommission im richterlichen Kreuzfeuer – Der weitere Gang des Verfahrens

(1) b Beitrag lesen
Jenny Ger
13:26

Ausverkauf an der Börse: Bald kann man wieder einsteigen

Im Moment gehen die Aktienkurse nach unten. Aber das ist nur eine Korrektur; nach jedem Gewitter folgt Sonnenschein. Der große Knall wird ausbleiben. Wenn der Crash kommt, dann im Anleihensegment.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
08:26

Die Energiewende zerstört ein zuverlässiges System

Auch Nachbarstaaten schädigt sie – Laufwasser-Kraftwerken in Österreich und der Schweiz droht das Aus – „Die größte Dumping-Aktion der Welt“ – Auch Pumpspeicherwerke in Deutschland geraten in Not

(1) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
15. Oktober 2014
12:11

Europa à la carte

In den Kommentaren zu ‘(Kein) Euro ohne Frankreich’ ist eine Diskussion darüber entbrannt, ob ein Europa bzw. eine EU mehrerer Geschwindigkeiten möglich ist. Dabei beweist Sein das Können.

(0) b Beitrag lesen
Claus Vogt
14. Oktober 2014
09:07

Deutschland auf dem Weg in die Rezession

Die Zeichen eines globalen Abschwungs mehren sich - In der Rezession meldet sich die Staatsschuldenkrise zurück - Trotz Jubelgeschrei: Deutschland sitzt in der Staatsschuldenfalle - Je schlimmer die Lage, desto mehr werden Sie belogen

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
9. Oktober 2014
14:00

Die Politik reguliert uns ökosozial zu Tode!

Europas und Österreichs Wirtschaftsdaten stürzen nach der ohnedies deprimierenden Stagnation des letzten Jahrzehnts jetzt sogar steil nach unten.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
8. Oktober 2014
10:43

Steuerautonomie und -wettbewerb

Wenn die Länder mehr Steuerautonomie erhalten, können sie natürlich auch die Steuern erhöhen. Doch da die Bürger Volksentscheide herbeiführen oder in andere Länder abwandern können, dürfte Steuerwettbewerb eher zu Steuersenkungen und in der Folge zu mehr Ausgabendisziplin führen.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
7. Oktober 2014
12:06

Studieren macht arbeitslos

Erhöht Studieren wirklich die Chancen auf dem Arbeitsmarkt? Das ist aber in Österreich seit einiger Zeit eine Unwahrheit. Erst nach Jahren der erfolglosen Job-Suche kommen manche Uni-Absolventen im Arbeitsmarkt unter. Viel von dieser postakademischen Arbeitslosigkeit wird – etwa aus familiärem Schamgefühl – getarnt.

(3) b Beitrag lesen
Friedrich Dominicus
1. Oktober 2014
07:17

Ergänzungen zu Presseartikeln

Oder: MSM Peak. Ergänzend zu: http://www.freiewelt.net/wie-deutsche-qualitaetsmedien-ruf-und-auflage-ruinieren-die-deutschen-qualitaetsmedien-und-ihre-auflagenentwicklung-10043350/ und http://www.freiewelt.net/nachricht/aufruf-an-journalisten-seid-ehrlich-oder-schweigt-10043030/ Die Zitate kommen aus den BNN Mittwoch 1.10.2014 (69. Jahrgang  Nr 227 S.2) Es geht um Apples Steuersparkonzept durch Steuergestaltung. Nun will ich Ihnen die “genialen Kommentare” nicht vorenthalten: “Klar (sic!) jedenfalls ist, dass den Steuerzahlern riesiger Schaden durch die extreme (sic!) Vorteilsbehandlung von Apple entstanden ist. Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
30. September 2014
11:08

Sparen mit und ohne Euro

Die Staaten werden noch viele Rettungsmaßnahmen bezahlen müssen, wenn der Euro weiter bestehen soll, was zu höheren Steuern oder sogar Sonderabgabe auf Vermögen führen dürfte. Gerade Immobilienbesitz ist davon bedroht, eben weil er immobil ist.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Peter Heller
29. September 2014
14:26

Die Endlagersuche: Das grüne Dilemma

Der Umgang der deutschen Politik mit der Kernenergie war zu keinem Zeitpunkt von sachbezogenen Erwägungen geprägt.

(3) b Beitrag lesen
Christian Ortner
13:15

Eine Million Euro für jedermann!

Europas Wirtschaft lahmt bekanntlich gerade sehr, und eine wesentliche Ursache dafür ist die chronische Unlust von Konsumenten wie Unternehmern, Geld auszugeben.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
26. September 2014
22:12

Der unsinnige utopische Klimaschutz

Dem Klimawandel ist er egal, ihn gibt es, seit es die Erde gibt – Was wirklich dahinter steckt –  Eine Ökodiktatur mit weiterer Ausbeutung der Bürger – Zu viele Wissenschaftler sind abhängig

(6) b Beitrag lesen
Friedrich Dominicus
07:46

Mietpreisbremse und “Rückbau”

Oder: Die “unglaubliche” Glaubwürdigkeit der Politik. Es ist soweit: Das Gesetz zu Mietpreisbremse ist durch. Diese Bremse gilt für Altbauten und soll ja angeblich wegen der Wohnraumnot nötig gewesen sein. Gleichzeitig erfährt man: http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2013/08/brandenburg-foerdert-wohnungsabriss–in-kleineren-staedten.html. Und auch folgendes ging kürzlich durch die Presse http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/19/kein-gutes-investment-immobilien-bringen-ganz-schwache-renditen/ Also fassen wir zusammen: Es wird eine “Mietpreisbremse” beschlossen, zusätzlich potentiell vorhandener Artikel lesen

(5) b Beitrag lesen
Dr. Klaus-Dieter Humpich
25. September 2014
12:04

Kohle, Gas, Öl, Kernenergie? — Teil 2

Neben den fossilen Energieträgern wird auch in der Zukunft weltweit die Kernenergie einen steigenden Anteil übernehmen. Wem das als eine gewagte Aussage erscheint, sollte dringend weiterlesen, damit er nicht eines Tages überrascht wird.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
23. September 2014
12:16

Immer am Rand eines großen Stromausfalls

Schon 3500 Noteingriffe im Jahr – Der TAB-Bericht von 2011: Mehr als einige Tage Blackout wäre eine nationale Katastrophe – Deutschland opfert der „Energiewende“ seine bisher einzigartige Verlässlichkeit des Stroms

(5) b Beitrag lesen
Jenny Ger
11:33

Lesetipps vom 21.09.2014

Aktuelle Leseempfehlungen. Verantwortlich für den Inhalt sind die verlinkten Seiten.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
22. September 2014
15:29

Piloten, Lokführer und die Alternativen

Es fällt erst im Rückblick auf: Ausstände, gar Generalstreiks sind fast überall weitgehend außer Mode gekommen. Selbst in Italien, wo „Il sciopero“ ja jahrzehntelang schier selbstverständlicher Teil gewerkschaftlicher Folklore war.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
09:23

EZB will Markttransparenz abschaffen

In der zweiten Oktoberhälfte veröffentlicht die EZB ihren großangelegten Banken-Stresstest. Ziel ist es, mögliche Pleitebanken möglichst schnell und zielgenau der neuen Aufsicht zu überführen. Doch wie nun das Handelsblatt und andere Medien berichten, dürfen die Bürger und auch Politiker nichts negatives von den Ergebnissen erfahren.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus-Dieter Humpich
18. September 2014
18:15

Kohle, Gas, Öl, Kernenergie? — Teil 1

Wenn man sich über die Zukunft der Energieversorgung einen Überblick verschaffen will, darf man die aktuellen Entwicklungen bei den fossilen Energieträgern nicht außer acht lassen. Insbesondere für die Stromversorgung wird das gegenseitige Wechselspiel dieser Energieträger auch weiterhin bestimmend bleiben.

(3) b Beitrag lesen
Markus Degener
17. September 2014
10:16

Früher, entschiedener und substanzieller

Die Friedenspolitik der etablierten Parteien - „Früher, entschiedener und substanzieller!“ Mit diesen Worten befeuern nun Bundespräsident Gauck und Außenminister Steinmeier die Diskussion um eine Veränderung im Bereich der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik. Deutschland müsse mehr Verantwortung übernehmen. Es klingt wie eine Drohung, denn eigentlich müsste zuerst geklärt werden, wie viel Verantwortung wir bislang hatten und wo wir dieser überall nicht gerecht wurden.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
13. September 2014
09:22

Die EU den Bürgen wieder näher bringen

Für die neue Juncker-Kommission in Brüssel dreißig Reformvorschläge für zwölf Politikbereiche – Open Europe Berlin: Ausgaben überprüfen, Wachstum beschleunigen, Regeln einhalten, Regulierungen mit Verfallsdatum versehen, nationale Schulden und Absicherungen nicht vergemeinschaften, mögliche Einsparung in sieben Jahren: 252 Milliarden Euro

(0) b Beitrag lesen
Felix Honekamp
12. September 2014
13:52

Es geht nicht nur um Geld in „Nicht mit unserem Geld!“

Das Buch von Frank Schäffler ist eine Herausforderung an den Leser, egal ob er politisch engagiert ist oder nicht. Freiheit, das wird deutlich, bietet wesentlich mehr Chancen als staatlicher Interventionismus, beinhaltet aber auch die Freiheit zu Fehlentscheidungen – und sie beinhaltet das Tragen der Konsequenzen durch jeden Einzelnen.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
10:33

Kirchhof-Modell

Im Kirchhofschen Steuermodell geht es darum, die Einkommenssteuer radikal zu vereinfachen. Der Vorschlag geht in die richtige Richtung. Die Umsetzung kann mit Steuererleichterungen flankiert werden, muss aber nicht.

(1) b Beitrag lesen
Manfred Messmer
11. September 2014
10:36

Erstaunlich, erstaunlich: Nicht die BaZ sondern die NZZ verliert jetzt dramatisch Leser

Die Meldung hat mich – ehrlich gesagt – schockiert: In nur einem halben Jahr hat die “NZZ am Sonntag” 51’000 Leser verloren und die “Neue Zürcher Zeitung” auch gleich noch 24’000.

(2) b Beitrag lesen

09. September 2014 |
15:58

Lesetipps vom 08.09.2014

09. September 2014 |
11:49

Drei Riester-Varianten im Vergleich

03. September 2014 |
11:10

Eurobonds laufen prächtig

22. August 2014 |
10:03

Der Öl-Preis-Schock

Was der EZB-Stresstest bedeuten könnte

Euro_Symbol_EZB Anleger und Aktionäre sorgen sich über das Ergebnis des Banken-Stresstestes. Die Europäische Zentralbank wird das Ergebnis des Tests am Sonntag veröffentlichen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
23. Oktober 2014, 12:27

Ist die Corpbank pleite?

Wappen_Bulgarien
Foto: Wikipedia Commons / Public Domain
Unglaubliche Machenschaften bei der bulgarischen Corpsbank haben Prüfer entdeckt. Sie empfehlen die Schließung. Der europäische Steuerzahler hängt mit 1,7 Milliarden Euro in dem Skandal mit drin. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (oe)
23. Oktober 2014, 10:56

Gabriel (SPD) wirbt für TTIP

Sigmar_Gabriel_SPD Bundeswirtschaftsminister Gabriel sagt JA zu TTIP. Er erwartet Wirtschaftswachstum, Arbeitsplätze und Umweltschutz. Investitionsschutzklauseln hält er für überflüssig, Transparenz für notwendig. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (oe)
23. Oktober 2014, 10:29

Bundesbank: Ansiedelung der Bankenaufsicht bei EZB ein Problem

Bundesbank Die Aufsicht über die Banken der Eurozone wird bei der EZB angesiedelt. Doch Experten – auch die Bundesbank – warnen nach wie vor: Die Grenze zwischen Bankenaufsicht und Geldpolitik wird durchlässig. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
23. Oktober 2014, 10:02

Grüne Projekte, tiefrote Zahlen

Energie_Windrad Trotz Milliarden-Subventionen – viele Windkraftanlagen vernichten Geld. Trotzdem trommeln Fondsverkäufer und Politiker unverdrossen weiter. Beitrag lesen(1)b
Alexander Wendt
22. Oktober 2014, 15:48

Europas letzte Handy-Marke verschwindet

Nokia Der finnische Konzern Nokia war lange Zeit unschlagbarer Marktführer bei Mobilfunkgeräten, doch 2011 war damit Schluß. Der US-Konzern Microsoft kaufte zwei Jahre später die Nokia-Sparte. Jetzt weicht auch der Name als letzte europäische Marke. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
22. Oktober 2014, 14:50

Pipeline-Monopoly: Gas ist Gold

Erdgas Gas Flamme Feuer Herd Küche Kochen Katar am Persischen Golf und Aserbaidschan am Kaspischen Meer sind kleine Länder mit großen Erdgasvorkommen. Aktuell sind sie im Fokus des geostrategischen Machtspiels um Ressourcen und Pipelines. Beitrag lesen(1)b
Institut für Strategische Studien Berlin (ISSB e.V.)
22. Oktober 2014, 12:39

Keine Informationspflicht bei Waffenverkäufen

Leopard-2 Panzer Die Bundesregierung muss das Parlament nicht über anstehende Waffenverkäufe informieren. Dies entscheid das Bundesverfassungsgericht am Dienstag. Geklagt wurde wegen Panzerverkäufen an Saudi Arabien. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
21. Oktober 2014, 11:42

Total-Chef de Margerie stirbt im Moskau

Christophe de Margerie In der Nacht zum Dienstag ist der Chef des zweitgrößten französischen Konzerns, Total, in Moskau ums Leben gekommen. Sein Privatjet kollidierte mit einem Schneepflug. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
21. Oktober 2014, 11:16

Geld: »Ein Gut wie jedes andere«

Andreas Marquart
Foto: Andreas Marquart
Andreas Marquart, Vorstand des Ludwig von Mises Institut Deutschland, erklärt im Freiewelt-Interview das herrschende Geldsystem und zeigt eine Alternative dazu auf: den freien Geldmarkt. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (rk)
21. Oktober 2014, 08:00

Wusste EZB-Rat um Insolvenz der Cyprus Popular Bank?

EZB_Europäische_Zentralbank Ein Sitzungsprotokoll des EZB-Rats offenbart: Man konnte wissen, dass die Cyprus Popular Bank pleite war. Dennoch reichte man ELA-Kredite aus. Großinvestoren konnten ihre Schäfchen ins Trockene bringen. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
20. Oktober 2014, 10:24

Dax sackt auf Rekordtief

Börse An der Börse herrscht Katerstimmung. Der Dax fällt von einem Tief zum nächsten und ist derzeit so schwach wie seit mehr als einem Jahr nicht mehr. In Resteuropa ist die Lage noch verheerender. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
16. Oktober 2014, 15:11

Frank Schäffler (FDP) stellt neues Buch vor

Frank_Schäffler_2014
Foto: FreieWelt.net
Der Urgrund für die Eurokrise ist das Geldmonopol des Staates, meint Frank Schäffler. Er sieht Gefahren für Demokratie und Marktwirtschaft durch einen europäischen Super-Staat. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (oe)
16. Oktober 2014, 13:22

Spekulationen über Junckers 300-Milliarden- Programm

Jean-Claude_Juncker_2014 300 Milliarden Euro will der designierte EU-Kommissionschef lockermachen, um die Wirtschaft anzukurbeln. Gerne würde er die Europäische Investitionsbank einspannen. Doch die ziert sich. Noch. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
16. Oktober 2014, 12:04

Ökostrom-Lobbyisten fordern mehr Subventionen

Strom_Energie_Stecker_Rechnung_Kosten Die »Energiewende« ist mit der bisherigen Methode nicht finanzierbar, sagen zwei Lobbyvereinigungen. Sie fordern, nicht nur verkauften Ökostrom zu subventionieren, sondern auch installierte Leistung. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
16. Oktober 2014, 11:27

Anzeige