Citigroup-Chefökonom für Abschaffung von Bargeld
Citigroup-Chefökonom für Abschaffung von Bargeld
Bargeld abschaffen, um den Notenbanken zu helfen – das schlägt der Chefökonom der Citigroup vor. Gegenargumente hält er für schwach. Er bezieht sich dabei auf Ideen von Kenneth Rogoff.
Citigroup-Chefökonom für Abschaffung von Bargeld
Gazprom kommt mit China ins Geschäft
Gazprom kommt mit China ins Geschäft
Der russische Energieversorger Gazprom will ab 2019 Gas auch nach China liefern. Heute verabschiedet die Duma ein entsprechendes Gesetz. Von der EU droht zunächst ein Kartellverfahren.
Gazprom kommt mit China ins Geschäft
EU-Krise: Griechen bleiben hart
EU-Krise: Griechen bleiben hart
Der griechische Finanzminister sieht keinen Anlass zum Einlenken. Auch der griechische Ministerpräsident Tsipras ist der Meinung: Nicht Griechenland muss liefern, sondern die anderen.
EU-Krise: Griechen bleiben hart
Unsere Wirtschaft-Blogs
Dr. Jörg Gerke
24. April 2015
12:23

Niemand hat die Absicht, landwirtschaftlichen Großgrundbesitz in Ostdeutschland zu schaffen? Zu einer Broschüre zum Landwirtschaftlichen Boden der Bundestagsfraktion „Die Linke“, Plan B, Zugang zum Boden

Die Linke hat als Rechtsnachfolger der SED bis heute keine Aufarbeitung der SBZ/DDR-Agrargeschichte geleistet. Auch dies lässt sich aus der Broschüre erschließen.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
17. April 2015
21:26

Für den Klimaschutz untauglich

Deutschlands Energiewende ist ein Irrweg – Eigentlich wäre es zwingend, mehr Kernkraftwerke zu bauen – Das Klima schwankt unabhängig vom CO2 – Was tun, wenn sich das Klima ändert?

(4) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
09:06

Deutsche Wirtschaft wächst ordentlich

Insgesamt ist die wirtschaftliche Lage in Deutschland recht gut, doch ohne Euro wäre sie noch viel besser. Selbst wenn das Wachstum in der eigenen Währung dann etwas geringer sein sollte, wäre diese Währung viel mehr wert und ginge es den Deutschen real besser.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
15. April 2015
20:43

Bargeld lacht. Aber bald nicht mehr.

Auf dem Weg zum Verbot – Die perfide Botschaft bekommen wir tröpfchenweise – Still und leise laufen die Vorkehrungen – Die Anhänger der Freiheit müssen schrill die Alarmglocken läuten – Zu viele Bürger sind ahnungslos, kritiklos, unterwürfig

(1) b Beitrag lesen
Jenny Ger
10. April 2015
10:07

EZB rettet griechische Banken im Alleingang

Den Griechen droht nicht nur eine Staatspleite, sondern auch ein Zusammenbruch des Bankwesens. Deshalb hat die EZB nun eigenmächtig und ohne demokratische Legitimation ihre Maßnahmen erhöht. Sie rettet griechische Banken im Alleingang, indem sie die griechischen Banken gnadenlos ihre Konten überziehen lässt.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
8. April 2015
07:05

Dividende ist gut, aber nicht alles

Am liebsten werden von Privatanlegern Dividendenwerte gekauft, denn “da bekommt man eine regelmäßige Ausschüttung”. Doch Vorsicht: Die Dividende ist ein wichtiger Ertragsbestandteil der Aktienanlage, aber als alleiniges Kriterium zum Kauf einer Aktie, ist sie nicht geeignet.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
7. April 2015
16:18

Grexit rückt näher

Die Haltbarkeitsdauer von Zusagen der griechischen Regierung wird immer kürzer, der Grexit kommt immer näher. Aber auch wenn es aus dem Euro ausscheidet, wird es dennoch in Europa bleiben. Wer Griechenland unbedingt im Euro halten will, soll es das auf eigene Kosten tun.

(3) b Beitrag lesen
Jenny Ger
15:24

Was Banker manchmal denken

Bankangestellte erleben manchmal Sachen! Doch nicht auf alles, was die Kunden ihnen sagen, sollte er auch eine Antwort geben. Und schon gar keine ehrliche. Hier ein paar Beispiele für No-gos.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
6. April 2015
10:38

Die Dummheit der Deutschen

Wie sie mit der Energiewende Geld verbrennen – Wie sich Menschen manipulieren lassen – Eine weltweit einzigartige hausgemachte politische Dummheit – Der erschreckend zunehmende staatliche Regulierungsfuror – Der offene Brief von Ivo Wolz

(13) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
31. März 2015
22:24

Jetzt eine Steuer auf Sparguthaben

Australien macht den Anfang – Vermutlich ein Testballon – Auch die Sparer in Europa sind bedroht – Der IWF und andere Finanzinstitutionen verlangen solche Zwangsabgabe schon lange – Mit ihr sollen staatliche Überschuldungen überwunden werden

(9) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
28. März 2015
12:09

Die zweite Maut

Nun hat sie der Bundestag beschlossen – Ausländer entrichten ihren Straßennutzungsbeitrag auch jetzt schon – Doch jetzt werden sie zweifach belastet – Geld für den Straßenunterhalt gibt’s genug,  es wird nur nicht dafür ausgegeben

(2) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
25. März 2015
18:53

Die AfD und die Erbschaftssteuer

Sie will sie nicht ändern, sondern abschaffen – Die Medien haben davon bisher keine Notiz genommen – Ist die Steuer weg, kann sie nicht mehr verfassungswidrig sein

(2) b Beitrag lesen
Jenny Ger
24. März 2015
16:41

Inflation: Inzwischen spürt man den schwachen Euro auch an der Ladenkasse

Verbraucher sind die Verlierer bei der Währungsabwertung. Exporte werden billiger, aber die Rohstoffe zur Herstellung der von ihnen gekauften Waren werden teurer. Es ist die "importierte Inflation", mit der der EZB-Geldsozialismus von Arm zu Reich umverteilt.

(1) b Beitrag lesen
Jenny Ger
13:35

Blockupy hat sich den falschen Gegner ausgesucht

Wer die Blockupy-Proteste als „Kampf gegen den Kapitalismus“ bezeichnet, der hat die Aufgabe der EZB nicht verstanden. Was wir brauchen, ist mehr Markt, mehr echten Kapitalismus und weniger Planwirtschaft. Mit dem aktuell herrschenden Geldsozialismus hat Kapitalismus nichts am Hut.

(1) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
11:04

Griechen bekommen früher höhere Renten mit fremdem Geld

Höhere Renten und ein früherer Renteneintritt als in Deutschland - den griechischen Rentnern geht es gar nicht so schlecht. Das zeigt, dass die ganze Eurorettungspolitik ein völlig verfehltes Umverteilungsprogramm darstellt.

(3) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
23. März 2015
11:35

Finster, finster

Wenn uns ein bloßes Naturschauspiel mit einem Stromausfall bedroht, dann zeigt sich auch daran, wie verhängnisvoll die deutsche „Energiewende“ ist

(3) b Beitrag lesen
Professor Dr. Norbert Berthold
20. März 2015
12:16

Die EWU am Scheideweg: Permanente Haushaltsnotlage oder temporärer Grexit?

Der Euro spaltet Europa, ökonomisch und politisch. Es ist unsinnig, Ländern wie griechenland das „alte“ Wettbewerbsmodell aufzwingen zu wollen. Sinnvoller ist es, die EWU zu redimensionieren. Der Grexit wäre ein erster Schritt.

(1) b Beitrag lesen
Jenny Ger
17. März 2015
13:30

DAX bei 12.100 Punkten: Jetzt kommt der Privatanleger zurück

Die Börse kennt seit Wochen nur eine Richtung: Nach oben! Doch was steigt, kann und wird auch wieder fallen. Daran möchte im Moment niemand denken. Korrekturen sind aber ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Aufwärtsbewegung.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
16. März 2015
21:47

Energiewende-Wahnsinn

Das modernste Gaskraftwerk der Welt darf in Deutschland nicht produzieren, wenn Sonne  und Wind Strom liefern – Daher muss es meistens stillstehen – Ein Schilda hoch Zehn

(6) b Beitrag lesen
Jenny Ger
13. März 2015
15:23

EZB führt uns in die nächste Krise

Wenn Schuldner keine Risikoaufschläge bezahlen, dann müssen die Gläubiger das Risiko tragen. Diese Tatsache ist so alt wie das Kreditgeschäft an sich. Durch Anleihenkäufe und sonstige Maßnahmen senkt die EZB nicht nur den Außenwert unseres Geldes, sondern führt uns damit auch in die nächste Krise.

(1) b Beitrag lesen
Professor Dr. Norbert Berthold
09:22

Briefe in die griechische Vergangenheit

Es scheint nicht so, als ob Tsipras und Konsorten die Zeichen der Zeit erkannt hätten. Sie wollen den Sack voll Schulden, den ihr viele Vorgänger hinterlassen haben, auf Teufel komm raus loswerden - ohne Reformen einzuleiten. Die Deutschen sollen die Zeche zahlen.

(3) b Beitrag lesen
Dr. Klaus-Dieter Humpich
11. März 2015
12:28

Reaktortypen in Europa — Teil6, CANDU

Der CANDU (Canada Deuterium Uranium) Reaktor ist der einzige Schwerwasserreaktor, der sich weltweit durchgesetzt hat. Er ist in seiner neuesten Ausführung ein echter Gen III+ Reaktor mit passiver Sicherheit. Für manche mutet er vielleicht etwas exotisch an, besitzt aber sehr viel Potential für die Nutzung von Thorium und die Weiterverwendung ausgedienter Brennelemente von Leichtwasserreaktoren – gerne auch als “Atommüll” verunglimpft.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
10:43

Drum sie schmieden ein Komplott …

Griechisches Bubenstück in gereimter Form von Roland Vaubel

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
10. März 2015
18:59

Billiger Strom? Weg damit!

Zu diesen Befürwortern gehört auch BDI-Präsident Grillo – Er greift die CSU an und macht sich unglaubwürdig – Der opportunistische Seehofer – Den Wahnwitz der „Energiewende“ in Kurzfassung erklärt

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
16:35

Finanztransaktions­steuer: So will der Staat 44 Milliarden Euro pro Jahr von uns abzocken

In den Medien wird immer loyaldoof behauptet, dass die Finanztransaktionssteuer nur “spekulative Derivate” treffen würde. Doch der Begriff “Transaktion” geht weiter; er ist umfassend und kann je nach Lust und Laune gedehnt werden. Der mediale Schluckauf ist ein erneuter Versuch, die Leistungserbringer um ihr Eigentum zu bringen.

(3) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
11:34

Der große Deflations-Schmäh

Warum gibt es die Deflations-Panikmache? Der Grund ist klar: Die Europäische Zentralbank braucht einen seriös klingenden Grund für ihr wahnwitziges Gelddruck-Programm. Dieses soll die Inflation auf die zwei Prozent hinauftreiben, ein Ziel, das man im Grund völlig willkürlich angesetzt hat.

(2) b Beitrag lesen
Johannes G. Klinkmüller
9. März 2015
16:31

Wer schützt die Bürger vor ihrer Regierung?

Deutschland ist Exportweltmeister und Weltmeister im Lohndumping. Das eine ist untrennbar mit dem anderen verknüpft.

(10) b Beitrag lesen
Claus Vogt
12:59

Haussesignal für Goldminenaktien – jetzt ist Kaufzeit

Langfristig ausgerichteter Indikator signalisiert Beginn einer fulminanten Goldminenhausse. Jetzt sind 400% Plus möglich - Coppock-Indikator zeigt das gleiche Muster wie zur Jahrtausendwende! 25,6% Plus und 45,3% Plus mit Goldminen innerhalb von 4 Wochen - jetzt geht die Gold-Party erst richtig los. 16,7% Plus mit einem "Hacke- und Schaufel"-Anbieter. Nutzen Sie die Korrektur und kaufen Sie Goldminenaktien bevor es zu spät ist. Nicht nur die Sentimentindikatoren sprechen für eine Goldhausse.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
10:43

EZB definiert Zinsuntergrenze bei -0,20%

EZB-Präsident Mario Draghi sagte am Donnerstag, dass die EZB auch Staatsanleihen mit negativen Zinsen kaufen wird. Doch er ergänzt, dass sich dies auf Anleihen begrenze, die eine maximale negative Verzinsung von -0,20% haben, weil dort auch der EZB-Einlagenzins für Banken liege.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
6. März 2015
14:24

DAX bei 12.000 Punkten fair bewertet

Der DAX startete im Jahr 1989 bei 1.000 Punkten. Heute steht er bei 11.500 Punkten. Im Vergleich zum MDAX ist dies noch garnichts, denn der kleine Bruder des DAX steht inzwischen bei über 20.000 Punkten. Der Aktienmarkt ist definitiv heiß gelaufen. Er kann und wird auch wieder fallen, doch fair bewertet ist er einigermaßen.

(0) b Beitrag lesen

06. März 2015 |
10:38

Epigenetik

02. März 2015 |
11:41

DAX im Euphoriemodus

27. Februar 2015 |
08:43

Moderner Menschenhandel

17. Februar 2015 |
12:45

Danke, Yanis Varoufakis!

Citigroup-Chefökonom für Abschaffung von Bargeld

Supermarktkasse Bargeld abschaffen, um den Notenbanken zu helfen – das schlägt der Chefökonom der Citigroup vor. Gegenargumente hält er für schwach. Er bezieht sich dabei auf Ideen von Kenneth Rogoff. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (oe)
24. April 2015, 10:57

Gazprom kommt mit China ins Geschäft

Pipeline Der russische Energieversorger Gazprom will ab 2019 Gas auch nach China liefern. Heute verabschiedet die Duma ein entsprechendes Gesetz. Von der EU droht zunächst ein Kartellverfahren. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (oe)
24. April 2015, 10:36

EU-Krise: Griechen bleiben hart

Varoufakis_Tsipras_2015
Foto: European Union
Der griechische Finanzminister sieht keinen Anlass zum Einlenken. Auch der griechische Ministerpräsident Tsipras ist der Meinung: Nicht Griechenland muss liefern, sondern die anderen. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (oe)
24. April 2015, 09:36

Traditionsfirma Osram spaltet sich auf

Osram Osram trennt sich vom nur noch wenig lukrativen Geschäft mit Leuchten für Privatleuten und konzentriert sich künftig auf Bereiche wie Speziallampen für Autos. Der Münchener Konzern wird aufgespaltet. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (josch)
22. April 2015, 09:30

Buchmacher stoppen Wetten auf den Grexit

Griechenland Flagge Fahne Der Ausstieg Griechenlands aus dem Euro ist sicher, glaubt das britische Wettunternehmen William Hill. Wetten auf dem Grexit sind daher aus dem Programm genommen worden. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
17. April 2015, 13:34

Asien, Ozeanien, Amerika: Pazifische Zukunft

Chongqing Die Länder rund um den Pazifischen Ozean vernetzen sich zur dynamischen Wirtschaftsregion. Die USA orientieren sich verstärkt nach Asien und Ozeanien. Europa fällt zurück. Beitrag lesen(3)b
Institut für Strategische Studien Berlin (ISSB e.V.)
17. April 2015, 10:03

Standard & Poor’s stuft Griechenland herab

Standard&Poor Griechische Staatsanleihen werden von Standard & Poor’s nur noch mit CCC+ bewertet. Tendenz: nach unten. Bis Mitte Mai muss eine Einigung her, sonst droht die Staatspleite. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
16. April 2015, 12:00

Niederländische Petition zu Euro erfolgreich

Niederlande_Euro_Münze
Foto: de.wikipedia.org
Wie kam es zum niederländischen Beitritt zur Gemeinschaftswährung Euro? Ein Untersuchungsausschuss des Parlaments muss diese Frage klären. Eine entsprechende Petition war erfolgreich. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (oe)
16. April 2015, 11:00

Schäuble: Grexit ist verkraftbar

Wolfgang_Schäuble_2015
Foto: European Union
Ein Austritt Griechenlands aus dem Euro lässt sich verkraften, meint Bundesfinanzminister Schäuble. Und er meint: Die Euroschwäche gegenüber dem US-Dollar sollte bald ein Ende haben. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (oe)
16. April 2015, 09:00

»Staatsschulden als risikofrei definiert – ein Fehler!«

Wolfgang_Schröter
Foto: Angelika Tippmann / Pictures and More
Wie kam es zur Schuldenkrise? Bankmanager Wolfgang Schröter zieht im Interview Bilanz: In den achtziger Jahren haben die OECD-Staaten die Weichen im Finanzbereich falsch gestellt. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (an)
16. April 2015, 08:16

Wirtschaft immer mehr in Sorge um schwachen Euro

Euro Schein Die deutsche Wirtschaft gibt sich nach einer DIHK-Umfrage zunehmend besorgt über die jüngste Talfahrt des Euro. Man erwartet weitere Probleme für den Mittelstand. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (josch)
13. April 2015, 11:00

Chinas Exporte brechen um 15 Prozent ein

China_Schiff_Containerschiff_Wirtschaft Experten erwarteten ein Plus von mehr als zehn Prozent, doch das Gegenteil tritt ein: Chinas Außenhandel bricht deutlich ein, verliert zum Vorjahr 15 Prozent an Exporten. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
13. April 2015, 10:30

USA besorgt über Deutsche Exporte

hafen Das US-Finanzministerium sorgt sich wegen der deutschen Exportstärke. Der Bundesregierung rät es daher zu mehr Staatsausgaben. Bei der EZB wollen die Amerikaner für höhere Zinsen werben. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (os)
10. April 2015, 11:27

Droht langfristig die Abschaffung des Bargeldes?

Bargeldabschaffung_Euro_Geldschein Immer mehr Ökonomen, Banker, Investoren und Politiker fordern die Loslösung vom Bargeld. In einigen Ländern wurde bereits die Ausgabe von Bargeld eingeschränkt. Vorreiter ist Schweden. Beitrag lesen(3)b
Institut für Strategische Studien Berlin (ISSB e.V.)
10. April 2015, 10:00

Frankreichs Wirtschaft schwächelt weiter

Frankreich_Bordeaux_Hafen Die französische Wirtschaft wächst langsamer als erwartet. Und die Neuverschuldung bewegt sich weiterhin über der zulässigen 3-Prozent-Marke. Die EU-Kommission drückt beide Augen zu. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
09. April 2015, 12:00

Anzeige