Draghi holt Black Rock zur EZB
Draghi holt Black Rock zur EZB
EZB-Chef Draghi holt Berater des Vermögensverwalters Black Rock ins Haus. Die sollen sein Kaufprogramm für Kreditverbriefungen entwickeln. Branchenkenner sind entsetzt: Black Rock ist kein Unbekannter.
Draghi holt Black Rock zur EZB
Nobelpreisträger er­warten Börsencrash
Nobelpreisträger er­warten Börsencrash
Die drei Wirtschaftsnobelpreisträger Lars-Peter Hansen, Robert Shiller und William Sharpe erwarten in naher Zukunft einen großen Börsencrash. Anlegern raten sie jedoch, nicht in Panik zu fallen.
Nobelpreisträger er­warten Börsencrash
Experte: Beschränkt die Macht von Spartengewerk­schaften
Experte: Beschränkt die Macht von Spartengewerk­schaften
Der drohende Streik der Flugkapitäne demonstriert aufs Neue die Macht von Spartengewerkschaften. Ein Experte fordert, diese Macht analog zum Wettbewerbsrecht zu beschränken.
Experte: Beschränkt die Macht von Spartengewerk­schaften
Unsere Wirtschaft-Blogs
Erimar v. der Osten
2. September 2014
14:08

2000m² Weltacker: Markt, Marktgesellschaft & Umwelt (Teil 6)

Bei der 2000m² -Weltacker-Serie dreht sich alles um die Landwirtschaft, die unsere Umwelt und unsere Kulturlandschaften prägt – ohne die es keine Städte und keine moderne Zivilisation gäbe. Ausgangspunkt dieser Serie ist die zivilgesellschaftliche Initiative 2000 m². Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner ergibt das etwa 2000m². Auf einer 2000m² Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Dr. Klaus-Dieter Humpich
28. August 2014
13:40

Fukushima — ein Zwischenbericht

In letzter Zeit ist es in den "Qualitätsmedien" still geworden um die "Reaktorkatastrophe". Um so mehr ein Grund, hier mal wieder einen Zwischenbericht zu liefern. Man könnte es sich einfach machen: Noch immer kein Toter durch Strahlung, noch immer keine Krebs-Epidemie, noch immer ist der Fisch an Japans Küste essbar...

(5) b Beitrag lesen
Stefan Fuchs
27. August 2014
17:58

Wachstum trotz Krise: Der demografische Vorteil der USA

Zwar hat sich die Wirtschaft in den USA deutlich besser entwickelt als in der Eurozone, vor allem in Südeuropa und Frankreich, aber auch in den USA hat sich der Arbeitsmarkt noch nicht erholt: Die Erwerbstätigenquote, insbesondere die der Männer, ist nach wie vor deutlich niedriger als vor Ausbruch der Finanzkrise (1).

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
14:23

Mehr Demokratie wird sehr undemokratisch

Es merkt nun auch die EU. Genauso wie es etliche osteuropäische Länder, Argentinien oder der von den USA demokratisierte Irak in den letzten Jahren langsam lernen: Verfassungen werden nicht demokratischer, werden nicht besser, wenn sie immer noch mehr mit gegeneinander wirkenden Regeln und „demokratischen“ Gremien vollgestopft werden.

(1) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
26. August 2014
17:24

Warum TTIP und Schiedsgerichte etwas Gutes sind

Warum sind dennoch die Grünen – aber auch etliche Sozialdemokraten und Rechte – gegen Schiedsgerichte wie bei TTIP? Vor allem ist es die Ahnungslosigkeit. Es ist gelungen, sie europaweit zu etwas Bösem zu machen.

(3) b Beitrag lesen
Professor Dr. Norbert Berthold
16:30

Wie ungleich ist die Welt? Mythen, Fakten und Politik

Globalisierung und Ungleichheit stehen in einer ambivalenten Beziehung. Es ist unbestritten: Weltweit offenere Märkte lösen einen konvergenten Prozess aus. Der Wohlstand der Nationen nähert sich einander an.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
11:56

Verstaatlichen und Preise regeln oder was?

Hundertfach hat sich schon bewiesen, dass der Sozialismus nicht funktioniert. Und dennoch wird immer noch an ihn geglaubt. Die Blöden sterben eben nicht aus.

(2) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
24. August 2014
15:30

Was für eine Schmach für die Klimaschützer

Aber sie wissen noch gar nichts von ihr – Beschert wird sie ihnen vom Kosten-Energie-Äquivalenz-Gesetz – Ohne fossile Energie kein Ökostrom

(2) b Beitrag lesen
Jenny Ger
22. August 2014
10:03

Der Öl-Preis-Schock

Seit 2011 stagniert der Ölpreis - obwohl unsere Lügenmedien immer wieder behauptet haben, das Öl würde immer teurer, weil es zur Neige gehe. Doch es gibt mehr Öl als gedacht. Die Berichte waren falsch.

(8) b Beitrag lesen
Johannes G. Klinkmüller
21. August 2014
14:45

Vorsicht vor synthetischen Vitaminen und Aluminium in der Küche!

Neueste Forschungsergebnisse fordern die Nahrungsmittelindustrie und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zum Handeln auf!

(6) b Beitrag lesen
Dipl. Ing. Michael Limburg
19. August 2014
13:17

Bündnis 90/Die Grünen: Vom Naturschutz zur Naturzerstörung

Klimaschutz durch Energiewende ist nichts als eine FIKTION. Die derzeitige Naturzerstörung sowie die Schädigung unserer energieintensiven Wirtschaft ist dagegen brutale REALITÄT. Wer wird dem deutschen Energiewende-Irrsinn endlich ein Ende setzen?

(5) b Beitrag lesen
Jenny Ger
10:48

Die ehrwürdigen Aufgaben der Banken

Man bekommt schnell den Eindruck, Banken wären generell kriminell. Es gibt aber tatsächlich auch ehrwürdige Aufgaben der Banken, auf die sie sich wieder zurückbesinnen könnten.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
18. August 2014
10:59

BIP-Berechnung: Sex, Drugs and Rock´n´Roll

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt erhöht sich schlagartig um das BIP von beispielsweise Aserbaidschan oder Weißrussland. Grund hierfür ist eine von der UN vorgeschlagene Änderung der Berechnungsmethode. Die Auswirkungen sind gering, öffnen aber neuen Spielraum für Fantasie.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
15. August 2014
15:52

Vermögensberater: “Es regt mich auf, dass euch das nicht aufregt!!!”

Normalerweise regen sich Vertriebsmitarbeiter von Banken nicht auf. Doch vor kurzem habe ich selbst miterleben dürfen, wie einer von ihnen vollkommen aus der Rolle fiel. Da hat Seltenheitswert.

(1) b Beitrag lesen
Erimar v. der Osten
13:59

2000m² Weltacker: Demokratie (Teil 5)

Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner ergibt das etwa 2000m². Obwohl darauf tonnenweise Gemüse, Kartoffeln oder Getreide wachsen, kommen wir Europäer mit diesem Platz nicht aus: Wir verbrauchen, verschwenden und vernichten zu viel. Was hat das mit Demokratie zu tun? Sehr viel, denn in Europa fördern wir solche Entwicklungen mit Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
12:59

Die Reichen und Wien

Reiche sind gut für eine Stadt, weil sie Geld ausgeben, investieren und Arbeitsplätze schaffen. Die Stadt Wien hat sich dafür entschieden, die Reichen - und inzwischen auch den Mittelstand - zu vertreiben.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Andreas Unterberger
13. August 2014
09:39

Das Sterben von Zeitungen und die Moral dieser Regierung

Sterben von Unternehmen gehört zu jeder Branche. Also auch zur Zeitungsbranche, die ja überdies weltweit unter zunehmendem Käufermangel leidet. Daher wäre der Tod von Kärntner und Salzburger Zeitungen an sich auch ein normaler Teil des Lebens, so hart er für die Betroffenen auch ist. Es gibt aber gleich drei große Aber.

(5) b Beitrag lesen
Jenny Ger
12. August 2014
12:01

Warum der Privatanleger fast immer verliert

Der Privatanleger ist nicht dumm, aber ungebildet und beeinflusst. Es denkt Aktien seien böse, dabei ist es vor allem das Wagniskapital, welches uns Wachstum und Wohlstand bringt.

(1) b Beitrag lesen
Manfred Messmer
11. August 2014
18:18

Mal eine Frage: Wo ist diesen Sommer eigentlich der Klimawandel geblieben?

So mal ganz unter uns – ich bin enttäuscht.

(0) b Beitrag lesen
Dr. Jörg Gerke
8. August 2014
14:03

Die Skandalchronik der Boden­verwertungs- und Verwaltungsgesellschaft (BVVG) – das Beispiel des Milchhofes Saul in Sachsen-Anhalt

Das Beispiel des Milchhofes Saul ist sicher ein Extremfall, aber er ist kein Einzelfall, sondern dieses politische Vorgehen hat System.

(1) b Beitrag lesen
Erimar v. der Osten
11:36

2000m² Weltacker: Gemeinsame Agrarpolitik der EU (Teil 4)

Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner ergibt das etwa2000m². Obwohl darauf tonnenweise Gemüse, Kartoffeln oder Getreide wachsen, kommen wir Europäer mit diesem Platz nicht aus: Wir verbrauchen, verschwenden und vernichten zu viel.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
08:27

Lesetipps vom 07.08.2014

Aktuelle Leseempfehlungen. Verantwortlich für den Inhalt sind die verlinkten Seiten.

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
6. August 2014
21:40

Zur Diskussion: Aktuelle Investment­strategien

Ich gestalte meinen Vermögensaufbau mit 3 Säulen. Zum einen setze ich auf Edelmetalle und zum anderen führe ich ein “Trading-Depot” für kurzfristige Ideen. Als drittes habe ich ein Fondsdepot.

(0) b Beitrag lesen
David Bordiehn
10:10

Wohnungsnot dank Mietpreisbremse, q.e.d.

Nachdem Frankreich sich mit einem neo-sozialistischen Kurs erfolgreich selbst stranguliert, überrascht die neueste Hiobsbotschaft wenig: “Frankreich: Mieten-Obergrenze dreht den Wohnbau ab”:

(4) b Beitrag lesen
Marc Friedrich
07:47

Argentinien – ein Staats­bankrott mit Vorankündigung

Der Bankrott Argentiniens war absehbar. Seit dem letzten von 2001 hat die Regierung nichts getan, um ihn abzuwenden. Sie ist korrupt und unfähig. Leiden tun die einfachen Menschen. Eine Betroffene berichtet.

(4) b Beitrag lesen
Manfred Messmer
1. August 2014
08:46

Herr Steiner hat heute für die Probleme der Belegschaft mehr Verständnis

Burnout gehört in die Kategorie “ernsthafte Lebensprobleme”. Helfen könnte deshalb auch ein Gespräch mit der Oma, sagt ein Kölner Psychiater. Und, auch noch wichtig: Auf der Karriereleiter nicht so hoch klettern, dass man am Ende der Leiter überfordert ist.

(0) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
29. Juli 2014
13:09

Lieber Hamburg Airport,

du warst unter den ersten Flughäfen, auf denen es Passagieren ermöglicht wurde, Bordkarten aus schicken Automaten zu ziehen. Wie wäre es, wenn die Passagiere ihr Gepäck selber zum Flugzeug tragen dürften?

(0) b Beitrag lesen
Professor Dr. Norbert Berthold
10:16

Irgendwie, irgendwo, irgendwann

Seit der Finanzkrise fluten die Notenbanken die Welt mit Geld. Damit retteten sie das Finanzsystem vor dem Kollaps. Von einem nachhaltig kräftigen wirtschaftlichen Aufschwung fehlt aber nach wie vor jede Spur.

(0) b Beitrag lesen
Erimar v. der Osten
25. Juli 2014
16:24

2000m² Weltacker (Teil 3)

Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner ergibt das etwa 2000m². Obwohl darauf tonnenweise Gemüse, Kartoffeln oder Getreide wachsen, kommen Europäer und Amerikaner mit diesem Platz nicht aus: Sie verbrauchen, verschwenden und vernichten zu viel. So lautet eines der Kernaussagen der Initiative 2000m². Als praktische und visuelle Hilfestellung werden auf einer Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Claus Vogt
13:58

Zentralbankern werden die Leviten gelesen

Auch bei der BIZ erkennt man inzwischen die Brisanz der Situation, zu der die Geldpolitik der vergangenen Jahre geführt hat. Warum ausgerechnet die BIZ-Analysten als Lobbyisten des Zentralbankwesens diese sehr kritischen Töne anschlagen?

(0) b Beitrag lesen

21. Juli 2014 |
12:33

Anlagetipp: Die ICH-Rendite

18. Juli 2014 |
14:37

The Big Bang Theory

»Menschenwürde ist mehr als vor dem TV stillzuhalten«

Rahim_Taghizadegan_2014
Foto: privat
Über den Zusammenhang von Märkten, Unternehmertum und die Entmachtung des Konsumenten sprach FreieWelt.net mit dem Gründer des Wiener Instituts für Wertewirtschaft Rahim Taghizadegan. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
01. September 2014, 09:11

Draghi holt Black Rock zur EZB

Mario_Draghi_EZB_2014
Foto: Der Rat der Europäischen Union
EZB-Chef Draghi holt Berater des Vermögensverwalters Black Rock ins Haus. Die sollen sein Kaufprogramm für Kreditverbriefungen entwickeln. Branchenkenner sind entsetzt: Black Rock ist kein Unbekannter. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (oe)
28. August 2014, 12:00

Nobelpreisträger er­warten Börsencrash

Aktien_Börse_Crash Die drei Wirtschaftsnobelpreisträger Lars-Peter Hansen, Robert Shiller und William Sharpe erwarten in naher Zukunft einen großen Börsencrash. Anlegern raten sie jedoch, nicht in Panik zu fallen. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (oe)
28. August 2014, 11:35

Experte: Beschränkt die Macht von Spartengewerk­schaften

von curimedia [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons Der drohende Streik der Flugkapitäne demonstriert aufs Neue die Macht von Spartengewerkschaften. Ein Experte fordert, diese Macht analog zum Wettbewerbsrecht zu beschränken. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (oe)
28. August 2014, 09:35

Bank of China eröffnet Filiale in Deutschland

yuan_Renminbi Die Bank of China hat in Frankfurt am Main, Luxemburg und London Filialen eröffnet. Damit soll die Abwicklung von Handelsgeschäften in der chinesischen Währung Renminbi erleichtert werden. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
27. August 2014, 08:02

Wall Street wettet auf Einbrechen des Euro

Wall_Street_Bank_Geld_Gier Die Spekulationen auf einen weiteren Kursrutsch des Euros haben ein erschreckendes Ausmaß angenommen. Investoren Wetten auf eine dritte Rezession in Europa. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (os)
26. August 2014, 09:34

Draghi warnt vor Inflations­rückgang

Mario_Draghi
Foto: Der Rat der Europäischen Union
Die EZB will angesichts eines weiteren Rückganges der Inflation weiter gegensteuern, da sie die Preisstabilität gefährde. Das kündigte deren Chef Mario Draghi am Wochenende an. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (josch)
25. August 2014, 08:00

Mehr Migranten gründen Firmen

Trikolore, Kopftuch, Kopftücher, weiß, weiss, blau, rot, Frankreich In Deutschland wurden 2013 deutlich mehr Firmen von Migranten gegründet. Dies geht aus Wahlen der Förderbank KfW hervor. Am höchsten ist der Gründeranteil bei den Türken. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (os)
22. August 2014, 13:04

Fed bleibt bei Niedrigzins

Fed_Federal_Reserve_USA_Washington Obwohl die Arbeitslosenquote auf 6,2 Prozent gefallen ist, bleibt die US-Notenbank Fed bei ihrer Niedrigzinspolitik. Das Anleihenkaufprogramm soll aber reduziert und die Bilanz wieder verringert werden. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
21. August 2014, 08:00

Argentinien macht neuen Vorschlag zum Schuldendienst

Cristina_Fernandez_Kirchner_Argentinien_2013 Die Rückzahlung von argentinischen Schulden ist durch ein New Yorker Gericht einstweilen blockiert. Deshalb will die Regierung Kirchner die Gläubiger zu einem Wechsel nach Buenos Aires bewegen. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (oe)
20. August 2014, 09:49

Führungswechsel bei Karstadt

Karstadt Nach dem Eigentümer wechselt beim Warenhauskonzern auch der Interims-Chef Kai-Uwe Weitz. Das Traditionsunternehmen steckt indes weiter in der Krise. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (os)
19. August 2014, 13:54

Moscovici weiter für europäische Arbeits­losen­versicherung

Pierre_Moscovici_2013 Der französische Finanzminister Moscovici möchte eine europäische Arbeitslosenversicherung einführen. Experten sehen darin eine verbotene Transferunion zu Lasten der deutschen Beitragszahler. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (oe)
18. August 2014, 10:52

China sagt dem Dollar den Kampf an

yuan_Renminbi China sagt verstärkt dem Dollar den Kampf an und bemüht sich seine Währung dahingehend zu internationalisieren. Gleichzeitig kaufen die Chinesen zunehmend US-Staatsanleihen an. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (josch)
18. August 2014, 09:44

Warum die Schuldenuhr weitertickt

staat_verschuldung_steuerzahler Wie vermeldet, hat Deutschland erstmalig seit 1950 Schulden abgebaut. Doch die berühmte Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler tickt weiter. Der Grund ist einfach. Beitrag lesen(4)b
Redaktion (os)
15. August 2014, 13:38

China ist der lachende Dritte

China Unter dem Druck des Handelskrieg mit der EU sucht Russland den Schulterschluss mit China. Eilig werden Verträge unterzeichnet. China kann sich auf steigende Exporte freuen. Beitrag lesen(5)b
Redaktion (os)
15. August 2014, 09:13

Anzeige