Steigen in Europa die Energiepreise?
Steigen in Europa die Energiepreise?
Das Moskauer Außenministerium sagt: Wegen der EU-Sanktionen wird Europa für Energie mehr zahlen müssen. Bärbel Höhn kontert: Dann verklagen wir die Russen vor einem internationalen Schiedsgericht.
Steigen in Europa die Energiepreise?
Argentinien ist pleite – irgendwie
Argentinien ist pleite – irgendwie
Der Finanzminister und die Fondsmanager: Sie konnten sich heute Nacht nicht auf ein Ergebnis über Argentiniens Schulden einigen. Deshalb ist das Land pleite – auch wenn keiner weiß, was das bedeutet.
Argentinien ist pleite – irgendwie
Gelber Tonne droht Aus
Gelber Tonne droht Aus
Ab August drohen bei der Müllentsorgung die Gelben Tonnen stehen zu bleiben. Die Entsorger können sich nicht auf eine Verteilung der Kosten einigen, nachdem bereits eine Finanzierungslücke von 52,9 Millionen Euro aufgetreten ist.
Gelber Tonne droht Aus
Unsere Wirtschaft-Blogs
Wolfgang Röhl
29. Juli 2014
13:09

Lieber Hamburg Airport,

du warst unter den ersten Flughäfen, auf denen es Passagieren ermöglicht wurde, Bordkarten aus schicken Automaten zu ziehen. Wie wäre es, wenn die Passagiere ihr Gepäck selber zum Flugzeug tragen dürften?

(0) b Beitrag lesen
Professor Dr. Norbert Berthold
10:16

Irgendwie, irgendwo, irgendwann

Seit der Finanzkrise fluten die Notenbanken die Welt mit Geld. Damit retteten sie das Finanzsystem vor dem Kollaps. Von einem nachhaltig kräftigen wirtschaftlichen Aufschwung fehlt aber nach wie vor jede Spur.

(0) b Beitrag lesen
Erimar v. der Osten
25. Juli 2014
16:24

2000m² Weltacker (Teil 3)

Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner ergibt das etwa 2000m². Obwohl darauf tonnenweise Gemüse, Kartoffeln oder Getreide wachsen, kommen Europäer und Amerikaner mit diesem Platz nicht aus: Sie verbrauchen, verschwenden und vernichten zu viel. So lautet eines der Kernaussagen der Initiative 2000m². Als praktische und visuelle Hilfestellung werden auf einer Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Claus Vogt
13:58

Zentralbankern werden die Leviten gelesen

Auch bei der BIZ erkennt man inzwischen die Brisanz der Situation, zu der die Geldpolitik der vergangenen Jahre geführt hat. Warum ausgerechnet die BIZ-Analysten als Lobbyisten des Zentralbankwesens diese sehr kritischen Töne anschlagen?

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
11:48

Die Märkte setzen auf die Ukraine

Noch “donnern die Kanonen”, doch die Börse setzt längst wieder auf die Ukraine. Sehr spekulative Anleger haben die lokale Panik im Frühjahr 2014 zum Einstieg genutzt und verbuchen bereits gute Gewinne.

(1) b Beitrag lesen
Friedrich Dominicus
08:09

Das Märchen vom Kaputtsparen

Oder: Wie schreibt man sparen? http://www.zerohedge.com/news/2014-06-04/steve-liesman-debt-bridge-working-hard-playing-hard-america Wir sparen uns glatt noch um den Verstand …. “Similar amounts have been accumulated all over the developed world. Total global credit market debt has grown at over a 10% annualized pace for the last 10 years while global population has grown at only 1.2% and global real GDP Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
24. Juli 2014
13:29

Redaktionelle Irreführung auf vielen Bank-Webseiten

Risikolose Zinsen gibt es schon lange nicht mehr. Inzwischen verzinsen einige Banken spezielle Sparformen nur noch mit symbolischen “0,05%” oder verzichten sogar ganz auf eine Verzinsung. Die Werbetexte der Bank-Webseiten versprechen aber oft was anderes.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Theresia Theurl
23. Juli 2014
16:07

Pflicht zum Nachhaltigkeits­bericht

Gesellschaftliche Selbstverständlichkeit, betriebswirtschaftliche Notwendigkeit oder überflüssige Bürokratie?

(0) b Beitrag lesen
Erimar v. der Osten
12:01

2000m² Weltacker: Städter (Teil 2)

Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner, ergibt das etwa 2000m². Freiwillige haben auf einer 2000m² großen Fläche an der Havel im Weltmaßstab die Bepflanzung dieser 1,4 Milliarden Hektar nachempfunden.  Die Initiative ging aus einer Informationskampagne über die europäische Agrarreform hervor. Sie geht der Frage nach, wie wir weltweit Landwirtschaft organisieren Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Jenny Ger
10:17

FDP-Chef Christian Lindner: “Der 22.09.2013 war keine Abwahl des politischen Liberalismus”

Christian Lindner spricht in einem Interview das Tabu an, dass das liberale Lager in konservative und weltoffene Liberale geteilt ist. Die Libertären verschweigt er lieber.

(0) b Beitrag lesen
Erimar v. der Osten
22. Juli 2014
16:49

2000m² Weltacker (Teil 1)

Teilt man die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner, ergibt das etwa 2000m². 2000m² für jeden Erdenbürger. Ist das viel oder wenig? Obwohl darauf tonnenweise Gemüse, Kartoffeln und Getreide wachsen, kommen Amerikaner und Europäer mit diesem Platz nicht aus: Wir verbrauchen, verschwenden und vernichten zu viel.

(1) b Beitrag lesen
Claus Vogt
13:24

Zunehmender Inflations­druck wird in den USA zum Thema

Langsam aber sicher beginnen sich die verheerenden Folgen der ultra-expansiven Geldpolitik zu zeigen. Die Analysten der BIZ fürchten sich bereits davor – völlig zu recht. Und die meisten Anleger und Staatsbürger wird die kommende Geldentwertung völlig unvorbereitet treffen.

(1) b Beitrag lesen
Sven von Storch
10:52

Freihandel: Ja – Investitions­schutzabkommen: Nein

Freihandel ist gut, aber das Freihandelsabkommen TTIP enthält Elemente, die Demokratie und Rechtsstaat gefährden. Wir brauchen ein »gemischtes Abkommen«, das den nationalen Parlamenten die Souveränität belässt.

(1) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
21. Juli 2014
17:02

Was macht das Euro-Ende eigentlich so schwierig?

Es handelt sich gar nicht um ein spezifisches Auflösungsproblem, sondern ein großes Problem des existierenden Euro, dass er für Länder wie Deutschland viel zu niedrig bewertet ist und für andere wie Griechenland zu hoch.

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
14:10

Profitiert Deutschland vom Euro?

Die nachteiligen Folgen einer Währungsaufwertung, die sich bei der Wiedereinführung der D-Mark ergeben würden, sind kein Argument für den Euro.

(6) b Beitrag lesen
Jenny Ger
12:33

Anlagetipp: Die ICH-Rendite

Ein gesundes Leben zu führen, ist ein gutes Investment. Man erhält als Rendite Wohlbefinden, Gesundheit und auch Geilheit.

(1) b Beitrag lesen
Dipl. Ing. Michael Limburg
11:49

Petersberger Klima-Dialog: Klamme Kanzlerin sagt dem UN-Klima-Fonds 750 Millionen Euro aus Deutschland zu

Wenn es um die Vorreiter-Rolle im Weltretten durch viel deutsches Steuer-Geld geht, lässt sich die Klimakanzlerin Angela Merkel von niemandem übertreffen.

(1) b Beitrag lesen
Marc Friedrich
18. Juli 2014
14:37

The Big Bang Theory

Unser heutiges Finanzsystem hat eine mathematisch begrenzte Lebensdauer. Sein finaler Kollaps kann lediglich verzögert werden. Wir sollten deshalb den Stecker ziehen.

(3) b Beitrag lesen
Wolfgang Röhl
12:39

Kein Fernsehruhm für Carsten R.

„Für Carsten Rodbertus wird es eng“, schreibt die SZ. „Nun ermitteln die Strafverfolger gegen den Gründer und ehemaligen Chef des inzwischen insolventen Windenergie-Unternehmens Prokon.“

(0) b Beitrag lesen
Christian Ortner
11:47

Das sind nicht mehr Steuern, das ist schon Diebstahl

Wer hierzulande als Angestellter 4.000 Euro im Monat verdient, was zwar ganz gut ist, aber noch nicht wirklich die Mitgliedschaft im Millionärsclub eröffnet, der zahlt davon (selbst unter Berücksichtigung des steuerbegünstigten 13. und 14. Gehaltes) knapp 40% an Steuern und Sozial-Abgaben.

(0) b Beitrag lesen
Sven von Storch
17. Juli 2014
15:29

TTIP, CETA, TiSA: Wer geheim verhandelt, hat etwas zu verbergen!

Wenn die Zivilgesellschaft von wichtigen Entscheidungen ausgeschlossen ist und geheime Schiedsstellen die ordentliche Gerichtsbarkeit ersetzen, sind Demokratie und Rechtsstaat ausgehebelt.

(3) b Beitrag lesen
Karin Pfeiffer-Stolz
16. Juli 2014
13:10

Das Urheberrecht: eigentümliche Gedanken zu einem unbewältigten Sachverhalt

Im Roman „Die Asche meiner Mutter“ erzählt der Autor Frank McCourt, wie er als kleiner Junge die Fäuste ballt, sobald jemand die Ballade des irischen Nationalhelden Roddy McCorley aufzusagen wagt. Der kleine Frank sieht die Worte als sein und seines Vaters Eigentum an. „Geistiges Eigentum“, was muß man sich darunter vorstellen? Erinnerungen, Phantasien, Worte, Wissen? Artikel lesen

(0) b Beitrag lesen
Joachim Datko
10:04

Kirchenaustritte in Regensburg – im ersten Halbjahr 2014 um 42% sprunghaft angestiegen

Je früher Kirchensteuerpflichtige austreten, desto geringer ist ihr finanzieller Schaden.

(17) b Beitrag lesen
Christian Ortner
14. Juli 2014
15:03

Die Hamas will Hitlers Job zu Ende führen

Das Fundament der jüngsten Auseinandersetzung ist: Die Hamas will keinen Frieden, sondern Israel und die Israelis auslöschen und damit endlich zu einem erfolgreichen Ende führen, woran Adolf Hitler knapp gescheitert ist.

(5) b Beitrag lesen
Klaus Hentschel
7. Juli 2014
11:51

Was kann man tun im Steuerrecht? Eine Zusammenfassung

Das Bild vom Staat als einer Familie, die nun den Gürtel enger schnallen muss, ist eine grundlegend falsches. Es muss in der öffentlichen Wahrnehmung dringend richtig gerückt werden!

(2) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
6. Juli 2014
22:31

Die neue Reichsfluchtsteuer

Aufgelesenes mit Anmerkungen: Wer auswandert und viel hat, muss zahlen – Herr Draghi macht sich zu einem Herrn Droghi – Mag Weidmann auch heldenhaft sprechen – Wi snakt platt – Was dann, Herr Kauder? – Eine Chance für die AfD – Keine Chance für Deutschland – Der Versprecher von Herrn di Lorenzo

(4) b Beitrag lesen
Alexandra Maria Linder M.A.
5. Juli 2014
18:17

O2 can gar nix do – ein Leidensbericht

Eigentlich wollte ich im September 2013 zum Jahresende nur eine ganz normale Service-Telefonnummer kündigen. Nach einigen Monaten vergeblicher Versuche (wahlweise per Einschreiben oder per Einschreiben mit Rückschein) kam ein Brief: “Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu schreiben. (…) Unter den von Ihnen mitgeteilten Angaben können wir keinen Anschluss mit dieser Artikel lesen

(3) b Beitrag lesen
Claus Vogt
4. Juli 2014
15:54

Der Staat ist in, die Banken sind out

Bullishe Goldprognose bestätigt

(0) b Beitrag lesen
Prof. Dr. Alexander Dilger
12:33

Flächendeckender Mindestlohn beschlossen

Heute wurde der im ‘Koalitionsvertrag’ vereinbarte flächendeckende Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro pro Stunde ab 2015 mit übergrößer Mehrheit vom Bundestag beschlossen

(1) b Beitrag lesen
Dr. Klaus Peter Krause
2. Juli 2014
20:10

Noch immer: Das dubiose TTIP

Es geht um das geplante Freihandelsabkommen zwischen USA und EU. Ein Vorwurf aus der FDP an die AfD rückt es wieder ins öffentliche Bewusstsein

(0) b Beitrag lesen

14. Juni 2014 |
15:28

Lügner oder Getriebene?

10. Juni 2014 |
11:46

Hier gibt es noch 3% Zinsen

Steigen in Europa die Energiepreise?

Bärbel_Baerbel_Höhn_Hoehn_Grünen_Gruenen_2012 Das Moskauer Außenministerium sagt: Wegen der EU-Sanktionen wird Europa für Energie mehr zahlen müssen. Bärbel Höhn kontert: Dann verklagen wir die Russen vor einem internationalen Schiedsgericht. Beitrag lesen(7)b
Redaktion (oe)
31. Juli 2014, 09:00

Argentinien ist pleite – irgendwie

Axel_Kicillof_Argentinien Der Finanzminister und die Fondsmanager: Sie konnten sich heute Nacht nicht auf ein Ergebnis über Argentiniens Schulden einigen. Deshalb ist das Land pleite – auch wenn keiner weiß, was das bedeutet. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
31. Juli 2014, 08:30

Gelber Tonne droht Aus

Mülltonnen Ab August drohen bei der Müllentsorgung die Gelben Tonnen stehen zu bleiben. Die Entsorger können sich nicht auf eine Verteilung der Kosten einigen, nachdem bereits eine Finanzierungslücke von 52,9 Millionen Euro aufgetreten ist. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (josch)
30. Juli 2014, 13:44

Portugiesische Krisenbank sagt Versammlung ab

Banco_Espirito_Santo_Portugal Die für morgen einberufene Aktionärsversammlung der Banco Espírito Santo ist abgesagt worden. Der Aktienkurs ging weiter nach unten. Zu beachten: Die Traditionsbank ist nicht pleite – noch nicht. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
30. Juli 2014, 08:11

Eurozone auf gefährlichem Kurs

Mario_Draghi_2014
Foto: Der Rat der Europäischen Union
Stürmische Zeiten für Sparer. Der Wirtschaftsexperte Heinz-Werner Rapp sieht die Eurozone auf auf einem gefährlichen Kurs. Wenn die Realität die Anleihenmärkte einholt, könnte ein »böses Erwachen« folgen. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (os)
29. Juli 2014, 12:33

Rußland muss 50 Milliarden Dollar an Yukos-Aktionäre zahlen

Yukos Im bisher größten Schiedsgerichts­verfahren der Geschichte wurde Rußland auferlegt, 50 Milliarden Euro Entschädigung an die Aktionäre des zerschlagenen Ölkonzerns Yukos zu zahlen. Beitrag lesen(10)b
Redaktion (josch)
28. Juli 2014, 13:18

Klage gegen Bankenunion angekündigt

Prof. Dr. Markus C. Kerber Weil er die Einführung der Bankenunion verfassungswidrig hält, will Markus Kerber klagen. Mit anderen Professoren zieht er vors Bundesverfassungsgericht, weil unsere Volksvertreter »tief und fest« schlafen. Beitrag lesen(3)b
Redaktion (oe)
28. Juli 2014, 08:17

Unternehmen besorgt wegen inter­nationaler Krisen

Manager_Anzug_Krawatte Zum dritten Mal in Folge ist der ifo-Geschäftsklimaindex gefallen. Das sieht nach einer Trendwende aus. Deutsche Männer sehen die internationalen Krisen in Gaza und der Ukraine als Risiken an. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (oe)
25. Juli 2014, 13:16

Starbucks mit Rekordgewinn

Starbucks Weltweit hat die Caféhauskette Starbucks aus Seattle inzwischen über 20.000 Filialen. Doch den Wachstumskurs will man beibehalten. Das Erfolgsrezept ist die schrittweise Diversifizierung des Angebots. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
25. Juli 2014, 10:30

Amazon mit hohem Verlust

Amazon_Paket Die Amazon-Aktie ist um elf Prozent in den Keller gerauscht, weil das Unternehmen im zweiten Quartal einen Rekordverlust vermelden musste. Ist die Strategie, Wachstum um jeden Preis zu erzielen, am Ende? Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
25. Juli 2014, 10:00

»Zombie-Banken« – auch in Deutschland?

Marcel_Fratzscher_DIW_Berlin
Foto: DIW Berlin
Wenn die Ergebnisse des so genannten Stresstests der Banken der Eurozone veröffentlicht werden, könnten auch deutsche Geldhäuser als hoffnungslose Fälle enttarnt werden. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
25. Juli 2014, 08:00

Ex-Chef von Banco Espiríto Santo festgenommen

MWV1.7 0 Erst wurde die Muttergesellschaft der portugiesischen Banco Espiríto Santo zahlungsunfähig. Jetzt ist Ex-Chef Ricardo Salgado festgenommen worden. Die Krise verschärft sich. Beitrag lesen(0)b
Redaktion (oe)
25. Juli 2014, 02:27

EU-Kommission und Google müssen neu verhandeln

Google Die Konkurrenz des Internet-Giganten Google ist mit der Einigung zwischen Google und der EU-Kommission nicht einverstanden. Sie sieht den Markt durch Googles Monopolstellung weiterhin verzerrt. Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
24. Juli 2014, 10:00

Experten: Euro verliert weiter an Wert

US-Dollar_Euro Bis jetzt war der Euro im Verhältnis zum US-Dollar stabil. Doch Experten prognostizieren einen Kursverfall, den die Verbraucher beim Tanken und beim Blick auf die Heizkostenabrechnung spüren werden. Beitrag lesen(2)b
Redaktion (oe)
24. Juli 2014, 08:30

Portugiesische Banken­krise erreicht Schweiz

Bank_Banco_Espirito_Santo_Portugal Die Krise der Holding Espírito Santo International hat sich jetzt auch in die Schweiz ausgebreitet. Die Banque Privée Espírito Santo verkauft ihr Kundengeschäft. Welcher Finanzplatz kommt als nächstes dran? Beitrag lesen(1)b
Redaktion (oe)
24. Juli 2014, 08:00

Anzeige