Hohe Steuern, schwerfällige Behörden und ineffiziente Regierung

Wirtschaftsstandort Deutschland immer uninteressanter

Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist im weltweiten Vergleich immer uninteressanter geworden. Nur noch Rang 15 im internationalen Vergleich springt laut einer IMD-Studie aktuell heraus; hinter Staaten wie China und Katar.

Quelle: European Commission
Veröffentlicht: | von

Vor vier Jahren rangierte der Wirtschaftsstandort Deutschland laut einer IMD-Studie noch auf Platz 6 von insgesamt 63 Ländern. Doch seit 2014 geht es für Deutschland in dieser Rangliste nur bergab. Aktuell liegt Deutschland auf Platz 15 und rangiert damit sogar noch hinter der Volksrepublik China und Katar; beides Staaten, die aufgrund der politischen Besonderheiten nur bedingt als Wirtschaftsstandorte geeignet sind.

Gegen eine bessere Bewertung des Wirtschaftsstandortes Deutschland sprechen vor allem die enorm hohe Steuerbelastung wie insbesondere die extreme Schwerfälligkeit der Behörden. Die deutsche ausufernde Bürokratie lähme derart, dass es für neue Unternehmen uninteressant sei, sich in Deutschland zu gründen oder niederzulassen.

Auch die Merkel-Regierung kriegt in der Studie ihr Fett weg. Für die Studie wurden Tausende Manager zu insgesamt 258 Themenpunkten in 63 Ländern befragt. Lediglich knapp fünf(!!) Prozent der befragten Manager waren mit der Merkel-Regierung zufrieden - ein desaströser Wert. Sie sei zwar stabil und verlässlich, was bei Standortentscheidungen durchaus wichtig ist; doch ihre Schwerfälligkeit und ihre Ineffizienz verhindern eine bessere Bewertung.

Aktueller Spitzenreiter in der Studie sind die USA. Im vergangenen Jahr lag man noch auf Rang 4, konnte aber durch die von Trump eingeleitete Wirtschaftsinitiative den Platz an der Sonne von Hongkong erobern. Vor allem das neue Steuersystem ist laut der Studie der siegbringende Aspekt. Die von Trump eingebrachte und umgestzte Reduzierung der Unternehmenssteuern von 35 auf 20 Prozent hat den USA den Sieg gebracht; ganz anders eben als in Deutschland.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Thomas Waibel

Masseneinwanderung von exotischen Scheinflüchtlingen, von denen 60 % Muslime sind und die meisten weder integrationsfähig noch -willig sind, Ausstieg aus der Kernenergie, d.i. Ausstieg aus der Energie und Produktionsbedingungen, die Unternehmen dazu verleiten, in Deutschland nicht zu investieren und dieses Land zu verlassen.

Das sind nur drei Maßnahmen, die exemplarisch zeigen wie Deutschland durch das Establishment systematisch ruiniert wird.

Gravatar: Sting

Netanjahu: Soros ist eine Gefahr für Israel
-
Quelle: europa.net
-
Der Israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat die Stiftungen von George Soros beschuldigt, „die Sicherheit und Zukunft Israels zu gefährden.“ Ausdrücklich kritisiert er die europäische Finanzierung von anti-Israel-Gruppen.

von Collin McMahon

Auf Facebook schrieb Netanjahu auf Hebräisch, „Der New Israel Fund steckt hinter dem Druck der Europäer, damit Ruanda die Eindringlinge aus Afrika nicht aufnimmt. Der New Israel Fund wird aus dem Ausland von Gruppen finanziert, die Israel feindlich gesinnt sind, so wie das Netzwerk von George Soros. Das Ziel des NIF ist das Ende von Israel als Judenstaat, sowie die Errichtung eines judenreinen Palästinas mit Jerusalem als Hauptstadt. Der NIF finanziert seit Jahren anti-zionistische, pro-palästinensische Organisationen wie Breaking the Silence und B’Tselem, die israelische Soldaten verunglimpfen, und solche die palästinensische Terroristen unterstützen, wie Adalah.“
-
Damit kritisiert Benjamin Netanjahu ausdrücklich genau diejenigen „Menschenrechtsorganisationen“, die der geschasste SPD-Außenminister Sigmar Gabriel im April 2017 hofiert hat, und einen Eklat mit Netanjahu in Kauf genommen hat (jouwatch berichtete), als Soros-Werkzeuge und Feinde Israels.
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Netanjahu benutzt das Wort “Eindringlinge” für das, was bei uns “Flüchtlinge” genannt werden würde.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentar:
-
Also liegt Netanjahu auf einer Linie mit Ministerpräsident Orban aus Ungarn, der ja auch die Soros - Stiftungen verboten hat.
-
Nun kann man aber lesen, dass Soros jetzt seinen Sitz nach Berlin verlegt hat (er hatte aber zuvor schon dort einen Mitarbeiter sitzen), wo natürlich die getreuste Anhängerin von ihm residiert...nämlich Angela Merkel !!!

Gravatar: Das Licht

Leider habe ich keine Zeit, um das bis ins Detail zu erklären, was es damit auf sich hat und was es am Ende bedeutet. Nur eines sei gesagt. Deutschland wird ruiniert werden und keiner kann es noch verhindern.

Ich gebe ein paar Wörter und lege euch das letzte Kapitel der Bibel ans Herz, wie so oft schon.

Versucht mal Roter Drache, Rotes Pferd, Eine Frau und eine Geburt, mit eisernem Stabe wird er weiden, eines Sinnes, Übergabe an das Tier, Macht mit dem Tier, Vernichtung der Reichen und Mächtigen, 2 Engel die überwunden werden, Rote Fahne auf dem Pertersdom, sie werden die Hure hassen, der Fall Babylons,

Letzteres gebe ich euch einen Hinweis. Babylon ist nicht die Hure und die Hure ist nicht Babylon.

Kaufen und Verkaufen (Handel)!!!^^

Trumps Karte von 1995: Genug ist Genug^^

Die Macht über des Wassers und sie werden gehasst. Überwunden werden sie und man wird Geschenke sich senden.

Viel Spaß und nicht aufgeben. Alles hat Sinn, was da steht

Gravatar: karlheinz gampe

Die roten SED Merkelparteien CDU + SPD sind nun ein Sicherheitsrisiko für Deutschland. Nur dem US Präsidenten mit seinen Reformen ist es zu verdanken, dass Deutschland in Trumps Rückenwind, unter der roten CDU Merkel Ägide nicht schon nach unten durchgesackt ist. Wo Dumpfbacken, linke Chaoten regieren, ist der Untergang nicht weit. ( Bsp. Der Untergang DDR Merkels totalitärer ehemaliger Stasi Mörderstaat). Wer linke, rote Chaoten, Idioten und dergleichen wählt bekommt eine entsprechende Politik.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Wirtschaftsstandort Deutschland immer uninteressanter“

Fällt nicht auf, dass dies genau in der Zeit geschieht, in welcher die Göttin(?) auch als Kanzlerin agiert und kräftige Rückenstützung von ihrem FDP-Freund Lindner erhält??? http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fdp-will-englisch-als-amtssprache-erproben-a2257672.html

Wollen sie Deutschland und Europa etwa ´gemeinsam` abschaffen? https://michael-mannheimer.net/category/abschaffung-deutschlands/

Wird dies zumindest die Göttin(?) betreffend nicht ganz besonders deutlich, da sie nun sogar schon im afghanischen Fernsehen für Massenmigration nach Deutschland wirbt?
https://michael-mannheimer.net/2018/01/05/unfassbar-merkel-wirbt-im-afghanischen-fernsehen-um-massenimmigration-nach-deutschland/

Muss sich Deutschland etwa noch immer am Hindukusch verteidigen(?), damit sich die afghanische Flüchtlingswelle nach Deutschland endlich(?) ´türmt` und die Wirtschaft unseres freiheitlichen(?) Staates damit noch viel schneller stirbt???

Gravatar: John Sheridan

Und? Es ist doch so gewollt, der grüne Frankfurter Steinewerfer und ehemalige Taxifahrer hat es doch klar ausgedrückt. Je schneller es bergab geht, umso besser und schneller werden die grün-roten Genderfaschisten kein Geld mehr bekommen.

Gravatar: Sting

Interview: Italiens neue Regierung bricht mit EU und rückt näher an Russland
-
https://deutsch.rt.com/europa/70371-interview-italiens-neue-regierung-bricht-mit-eu-enger-an-russland/
-
Italien hat eine neue, EU-skeptische Regierung gewählt, die sich neue Freiheiten von Brüssel erkämpfen möchte. Rom möchte vor allem mit dem europäischen Sanktionsregime brechen und mit Russland sowohl ökonomisch als auch sicherheitspolitisch wieder eng kooperieren.....ALLES LESEN !!!!!


David kommentiert
-
Ein grossen Beispiel für Deutschland und diese US-Marionette Merkel
-
Finde es prima, dass ein Land aktiv an die Beendigung der Russland Sanktionen - deren Rechtmäßigkeit mehr als zweifelhaft ist - rangehen möchte.
-
Ich erhoffe mir spannende Impulse von unseren südlichen Nachbarn !


Österle kommentiert
-
Das wird aber dem Chef von Trump und Merkel, dem Papa Soros nicht gefallen , wenn die Italiener ihre Küsten aufräumen.
-
Bestimmt bekommen wir "unschöne" Bilder von der Lügenpresse aus italien um Stimmung und Druck gegen sie zu machen.


Hugo kommentiert
-
Jetzt wird wohl bestimmt die faschistisch US--Eliten gesteuerte Brut der BRD GMBH Italien wegen ihres Vorhabens mit Russland bombardieren!
-
Die Italiener scheinen gescheiter als die Deutschen zu sein.
-
Von den USA muss man sich distanzieren und endlich aus der NATO austreten.

Gravatar: Sting

STICHWORT: VERARMUNG DER DEUTSCHEN
-
Quelle WELT
-
Zahlen der Bundesländer zeigen hohe Ausgaben für Jugendliche, die allein nach Deutschland gekommen sind. Der Bund erstattet aber nur einen Bruchteil der Kosten. Jetzt schlagen die Finanzminister Alarm.
-
Die Aufnahme unbegleiteter Flüchtlinge hat im vergangenen Jahr im Durchschnitt rund 50.000 Euro pro Fall gekostet. Das ergab eine WELT-Umfrage in den Bundesländern.

Gravatar: Sting

USA erwägen Sanktionen gegen Europas Banken-Chefs
-
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/05/25/usa-erwaegen-sanktionen-gegen-europas-banken-chefs/
-
Die USA könnten Sanktionen gegen europäische Banken-Chefs verhängen, wenn diese sich weigern, den Iran von Swift auszuschließen.
-
Die US-Regierung erhöht den Druck auf die europäischen Banken, Finanzgeschäfte mit dem Iran abzubrechen. Der gewöhnlich gut informierte EUObserver berichtet, dass sich ein US-Emissär in den vergangenen Tagen in Brüssel aufgehalten habe, um EU-Politiker von der Notwendigkeit zu überzeugen, sich den US-Strafmaßnahmen anzuschließen.

Als besonderes Druckmittel könnten die USA Sanktionen gegen die Vorstände der europäischen Banken verhängen, wenn diese Vorstandsmitglieder des internationalen Zahlungssystems Swift sind – einer belgischen Firma, die internationale Banktransfers abwickelt. ...ALLES LESEN !!

Gravatar: stasiopfer_in_USA

Lasst mich mal ein wenig phantasieren: Angenommen, die neue italienische Regierung gibt tatsaechlich bekannt, eine halbe Million Afrikaner nach Afrika zurueck zu bringen. Was machen dann die Afrikaner?

Na Ihr wisst schon.....

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang