Sie stellen knapp 30 Prozent der US-Bevölkerung

US-Evangelikale und Freikirchen stehen hinter Trump

Die überwältigend große Mehrheit aus den Reihen der Evangelikalen und den Mitgliedern der Freikirchen steht vereint hinter dem amtierenden US-Präsidenten Donald Trump. Sie stellen knapp 30 Prozent der Bevölkerung. Nur die kleine Gruppe der Linksevangelikalen (»Evangelical left«) schert aus.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Anders als in Deutschland spielt die Amtskirche in den USA eher einer untergeordnete Rolle. Daher ist es wenig verwunderlich, dass die größte Glaubensgemeinschaft in den USA mit knapp 30 Prozent Anteil an der Gesamtbevölkerung der USA den Evangelikalen respektive den Freikirchen angehört. Die Katholiken kommen auf knapp 24 Prozent, die Anhänger der protestantischen Amtskirchen - in den USA »Mainline«-Kirche genannt - kommen auf 18 Prozent. Zum Vergleich: der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung der USA kommt mit Mühe über die Ein-Prozent-Marke. Ein beachtlicher Anteil der kriminellen und gewaltbejahenden BLM-Milizionäre sind bekennende Muslime.

Die Evangelikalen respektive Freikirchenmitglieder sind in der überwältigend großen Mehrheit Anhänger des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump. Lediglich die Minderheit der Linksevangelikalen dürfte für den Sozialisten Joe Biden votieren. Ex-US-Präsident Jimmy Carter ist unter anderem Mitglied der »Evangelical left«. Doch vor allem im Süden der USA, wo sich fast die Hälfte der Bevölkerung als als Anhänger evangelikaler Kirchen oder Bewegungen zugehörig erklärt, dürfte Donald Trump sicher punkten.

Wie stark diese Verbundenheit ist, zeigte sich bei der Spendenaktion eines evangelikalen TV-Senders. Jede eingehende Spende konnte mit einem kleinen Gebetswunsch versehen werden. Über und über wurden Gebete für das Land erwünscht, für den Präsidenten Donald Trump und für seine Wiederwahl. Für den Sozialisten Joe Biden hingegen wurde kein Gebet erwünscht.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Ede Wachsam

Donald Trump hat vor einigen Wochen bewusst sein Leben an Jesus Christus übergeben. (Ich habe ein Bild aus dem Weißen Haus wo er von seinen Brüdern/Schwestern danach gesegnet wird. Außerdem findet einmal die Woche in seinem Amtssitz ein Gebetstreffen mit gemeinsamer Bibellese statt. Von sowas können wir hier nur träumen bei unserer zutiefst gottlosen und verlogenen Regierung. Na ja und Biden und Genossen werden eine Schlappe am 3.11.2020 erleben wie sie es noch nie erlebt haben. Anschließend werden viele dieser linken und reichen Satanisten, die bisher hohe und höchste Ämter innehatten sich in orangenen Overalls wiederfinden. So jedenfalls eine Prophetie aus den USA von einem Mann dessen Voraussagen bisher alle wörtlich eingetroffen sind.

Auch wenn es den Gottlosen nicht passt, der Gott der Bibel (der einzige Gott) lebt und hat auch heute noch echte Propheten in seinem Volk beider Bünde, dem alten und dem neuen Bund. Daher können die gekauften Medien und die gottlosen Regime inkl. der korrupten EU hetzen und jaulen wie sie wollen. Alle Bosheit kommt ans Licht und die Ermittlungsarbeit läuft bereits auf Hochtouren, wobei die „Firma“ (CIA) eine Menge Mitschnitte über die geheimen Bosheiten über diese etablierte Bande hat. Ja und der von diesen Bösewichtern mit ihren korrupten Medien als Trottel verspottete Donald Trump hat den Chef des CIA erst kürzlich ernannt. Es wird sich daher noch herausstellen, wer die wirklichen Trottel sind.

Ach ja ehe ich's vergesse, der ganze Corona Zirkus ist eine vorausgeplante gewaltige Lüge dieser NWO Clique zur Versklavung der Völker und der Errichtung ihrer Weltdiktatur, der schlimmsten Diktatur aller Zeiten. Daher ist auch geplant, diese Masken Gängelei bis 2025, weiterzuführen. Dann glaubt die Clique ihr Schreckens-Reich so fest gemacht zu haben, dass es kein Zurück mehr gibt. Ein oft betrunkener hoher EU Mensch hat mal genau so etwas gesagt. „Wir beschließen etwas und wenn es keine Widerstände gibt, dann machen wir so weiter Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“ Genau damit verrät sich auch die EU zu wem sie gehört und genau so handeln diese Leute während die Masse des eingelullten Obrigkeitshörigen Volkes den Schlaf der Ungerechten pennt.

Und noch etwas. Unter dem Prioritätsdatum dem 13.10.2015 hat ein gewisser Richard A. Rothschild aus GB über Espacenet unter der Nr. 2020279585 ein US Patent für Testkits für Covid 19 angemeldet und solche Testkits wurden von dem Hersteller WITS bereits 2017 und 2018 an 12 EU Staaten inkl. Deutschland und an die EU selbst verkauft. Auch Peter Haisenko, ehemaliger Flugkapitän der Lufthansa, der den Abschuss der MH17 durch zwei Kampfjets des Typs Suchoi SU-25 der ukrainischen Luftwaffe nachgewiesen hat (es war keine russische Buk Rakete), postet die Verkäufe der Testkits für Covid 19 als Greenshots dieser Firma WITS auf seiner Website „Anderwelt Online.com“ Insofern sind diese Leute von der NWO Clique keine Propheten, sondern Planer dieser ganz großen gefakten Covid 19 Schweinerei gegen die ganze Welt. Hier folgend die Beweise und noch einiges mehr dazu.

https://telegra.ph/Ultimativer-Beweis-Neue-Weltordnung-sollte-durch-Covid-19-einzug-halten-Teil1-10-07

https://telegra.ph/Ultimativer-Beweis-Neue-Weltordnung-sollte-durch-Covid-19-einzug-halten-Teil2-10-07

Gravatar: Wolfram

Der amerikan.Präsident ist ein echter Freund Israels, also ein Freund der Juden.

Deshalb hassen ihn die Muslime abgrundtief!

Und Sozialist Biden ist natürlich Freund aller Heiden und der linken Anarchie wie der ANTIFA.

Nun mag nicht jeder Sympathie für die etwas tollpatschige Art, kein Fettnäpfchen aussparende Art des amtierenden Präsidenten haben, doch sobald die Republikaner abgewählt sind, werden die USA völlig in Bürgerkrieg und Anarchie versinken - und den Juden und Christen wird es dann schlecht in diesem großen Land gehen.

Gravatar: Wolfram

@ never EKD never green

suchen Sie mal ne Russlanddeutsche Gemeinde.

Dann können Sie guten Gewissens im www auch noch Karl Hermann Kaufmann und Prof.Dr. Werner Gitt hören. Die haben mehr zu sagen, als alle rot-grünen, multi-kluti-besessenen, Heidentums-verliebten, Sünde-verharmlosenden, Götzendienst-bauchpinselnden, 666-oekumenischen Amtshirten zusammen, die nur langweilige Sozial-Polit-Öko-Parolen und nette Worte der Mitmenschlichkeit drauf haben. Da wird einem übel vor Lauheit - vorne weg ihr uninspirierter Bischof und das TV-Pfaffentum mit seinem (meist völlig ungeistlichem) Wort zum Sonntag - ohne geistl. Kante oder seelsorgerlich-wertvollen Pfiff!!! - Lichtjahre von Franckes und Speners klaren Buß- und Heiligungsbotschaft (geist.Kampf gegen die uns innewohnende Erbsünde) entfernt. Das ist unmodern.

Viele ev. Hauskreise sprießen auch wie Pilze aus dem Boden, wenn das Pfaffentum nicht mehr viel Wesentliches zum sicheren Weg ins Himmelreich zu sagen hat. (Vorsicht vor geldgierigen, gefährl.schwarmgeistigen Kreisen mit okkulten Zeichen und Wundern und calivistischen Strömungen der unbiblischen Unverlierbarkeit des Heils !!!) - Die Kirchenaustritte nehmen wegen der Schlepper-Helfer-Schiffe der EKD eh guinessbuch-reif überhand !!!

Gravatar: Gerhard G.

Ich habe mir einige Passagen aus dem gestrigen Rededuell angehört ... kann Biden auch noch was anderes außer Corona..oder kriegen wir das vorgekaut weil man in D nichts anderes mehr hören soll ? So langsam verblödet man an der täglichen Zahlenakrobatik. Die WHO hat doch bekanntgegeben das es nicht mehr Tote gibt als andere Jahre auch ! Was wollen Merkel & Co noch an Gesetzen gegen das Volk durchdrücken.

Gravatar: never EKD, never green

Die Evangelikalen
in D haben sich zu
erheblichen Teilen
Bedford-Strohm
angepasst.
WO SOLL MAN
NOCH HIN?
Die einzigen
Pastoren, die ich
noch hören mag,
heißen Tscharntke
und Latzel. Gut,
dass es das Inter-
net gibt !

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang