Erneut Tote in Nigeria

Terrormitz Boko Haram will Gottesstaat errichten

Nigeria ist erneut von Terroranschlägen erschüttert worden. In Konduga im Nordosten des Landes haben zwei Selbstmordattentäter ihre Sprengstoffwesten auf einem belebten Markt gezündet. Dabei sind mindestens 28 Menschen getötet wurden.

Veröffentlicht:
von

Wie n-tv berichtet, dauern die Rettungsarbeiten an, es liegen daher noch keine abschließenden Zahlen vor. Das gilt auch für zwei weitere Anschläge, die sich gleichzeitig am Stadtrand von Konduga ereigneten. N-tv spricht von „Dutzenden von Toten“.

Die Region wird von der Terrormiliz Boko Haram (zu deutsch: Bücher sind Sünde) kontrolliert. Die islamistische Terrororganisation will im Norden Nigerias sowie in angrenzenden Ländern gewaltsam einen Gottesstaat errichten und kämpft seit Jahren gegen Christen und gegen als dekadent angesehene westliche Einflüsse.

Geschätzt wird, dass seit 2009 mindestens 20.000 Menschen getötet worden, rund zwei Millionen Nigerianer sind auf der Flucht.

Das ist auch in Europa zu spüren. Von den Flüchtlingen, die es in diesem Jahr nach Italien geschafft haben, stammen bereits fast 15% aus Nigeria.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Terrormiliz Boko Haram will Gottesstaat errichten“

Tatsächlich diese wilde Horde? https://lupocattivoblog.com/2014/05/14/boko-haram-ist-eine-cia-geheimoperation/

Wollen Washingtons Eliten diese Merkel & Co. nun etwa im Regen stehen lassen, in dem sie auch ihren völkerrechtwidrigen Krieg in Afghanistan verloren aufgeben https://deutsch.rt.com/international/55730-james-mattis-kompletter-abzug-aus/ - wobei sie auch den Saudis befehlen, sich aus dem US-inszenierten Krieg im Jemen zurück zu ziehen? https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/55724-raus-aus-jemen-saudischer-kronprinz-will-angeblich-kriegseinsatz-beenden/

Muss vorher allerding nicht noch dass zumindest für Deutschland inszenierte Weltbild dieser Merkel entsprechend zurechtgerückt werden http://www.journalalternativemedien.info/geschichte/fragen/, weil Washington in Afrika längst einen Neuversuch des Massenmordes und der Totalzerstörung unter der Beteiligung von Merkel& Co. starteten?

Wie sollte es die Göttin sonst rechtfertigen, dass sie – nach all den verlorenen, völkerrechtswidrigen Kriegen der Amis - an denen sie die Bundeswehr während ihrer Amtszeit beteiligte – gegen jegliches Recht nun mit einem Neuversuch auf dem schwarzen Kontinent erneut teilhaft wird?

Wäre es dabei aber tatsächlich hilfreich, wenn sie die letzten wirklich noch freien Medien - wie einst Göbels - auf eine „Schwarze Liste“ setzen lassen https://buergerstimme.com/Design2/2014/12/freie-medien-auf-der-schwarzen-liste/ und entsprechend gegen sie vorgehen würde???

Allerdings hoffe ich, dass diese Merkel den 24. September d. J. politisch nicht überleben wird!!!

Darum gehen sie bitte alle zur Wahl und zeigen dieser Person, dass es tatsächlich nicht nur eine Alternative für sie gibt - sondern auch für Deutschland!!!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang