Arbeitsverlust, Geldstrafe, Gefängnis

Soros-finanzierter »Experte«: Impfverweigerer sollen als Kriminelle behandelt werden

Die Coronakrise wird zu Krise der Freiheit überhaupt: Maßnahmen werden ausgenutzt, um eine Ideologie umzusetzen und die Freiheit der Bürger zu zerstören

Foto: Sebastian Derungs / Wikimedia / CC BY-SA 2.0
Veröffentlicht:
von

Ein Bioethik-»Experte« bekundet, es sei legal und gerecht, Personen, die eine COVID-19 Impfung verweigern mit Geldstrafen zu belasten, von ihrem Arbeitsplatz zu entlassen oder sogar ins Gefängnis zu stecken, wie BigLeaguePolitics berichtet.

»Staaten können Impfungen auf mehr oder weniger aufdringliche Weise erzwingen«, argumentiert Dov Fox, ein Soros-Stipendiat, der als Direktor des Center for Health Law Policy and Bioethics an der Universität von San Diego tätig ist. »Sie können den Zugang zu Schulen oder Dienstleistungen oder Arbeitsplätzen einschränken, wenn Menschen nicht geimpft werden. Sie könnten sie zwingen, eine Geldstrafe zu zahlen oder sie sogar ins Gefängnis sperren. «

Herr Fox zitierte dazu den Fall Jacobson v. Massachusetts aus dem Jahr 1905, in dem die entsprechenden Richter entschieden, dass Massachusetts gegen Personen, die eine Pockenimpfung verweigerten, eine Geldstrafe verhängen könne. Dies wurde von Bürokraten ausgenutzt, um Kinder, die nicht geimpft sind, aus öffentlichen Schulen auszuschließen.

Wenn die Richter eine medizinische Notwendigkeit darin sehen würden, dann sei die öffentliche Gesundheit von größerer Bedeutung als persönliche Rechte und Freiheiten.

Fos würde so weit gehen, in Verbindung mit der Zwangsimpfung sogar Religionsfreiheit aufzuheben:

»Religiöse Ausnahmen sind verfassungsrechtlich durch die Klausel des Ersten Verfassungszusatzes zur freien Ausübung nicht erforderlich, vorausgesetzt, dass die Impfmandate nicht die Religion herausgreifen; sie sind nicht durch den Wunsch motiviert, sie zu stören,« so Fox.

Der Umgang mit dem Coronavirus hat die wahren Motive und Absichten vieler ans Licht gebracht. Derzeit befinden sich die Länder der westlichen Welt in einer Schlacht zwischen Globalisten, die die Krise des Gesundheitssystems dazu ausnutzen, Angst zu schüren und ihre Ideologie umzusetzen, und einer ruhigen, reflektierten und wissenschaftlichen Umgangsweise mit dem grippeähnlichen Virus, das die Verantwortung in die Hände eines jeden Bürgers legt und eine schnellstmögliche Rückkehr zur Normalität ermöglichen will.

Personen und »Experten« wie Fox sind kein Einzelfall. Stimmen wie die seine werden in einer Biden/Harris Administration in den USA immer mehr Auftrieb genießen.

Gerade in Amerika sehen Impfstoffskeptiker ihren schlimmsten Alptraum Wirklichkeit werden, da eine Krise eingetreten ist, die Zwangsmandate einführt und die Wahlfreiheit zerstört.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Sting

Freunde, Kritiker und Mitdenkerin Sachen CORONA !
-
"Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen - wir können sie nur zwingen, immer unglaubwürdiger zu lügen".
-
http://documents1.worldbank.org/curated/en/993371585947965984/pdf/World-COVID-19-Strategic-Preparedness-and-Response-Project.pdf
-
Investigative US-Journalisten wurden jetzt fündig auf der Webseite der "Weltbank". Hier wird haarklein die komplette organisatorische Vorbereitung der Covid-19-"Pandemie" beschrieben, inklusive der Umsätze der Chemieunternehmen aus Deutschland, die schon im Jahr 2017 "Covid-19 Test-Kits" für Mio $ in alle Welt exportiert haben.
-
So eine Pandemie will schließlich gut geplant sein. Den Namen erhielt das Pandemie-Projekt Covid-19, weil es für den Start im Jahr 2019 geplant war.
-
Die Weltbank nennt Covid-19 ihr "Projekt" und hat als Beginndatum den 20. April 2020 und als Enddatum 31. Mrz 2025 vorgemerkt (vgl. S. 6 der offiziellen Projekt-Genehmigung der Worldbank)
<image003.png>

++++++

Vor diesem Hintergrund ergibt die Merkel-Bemerkung auch wieder einen ganz neuen Sinn :
-
https://thefreedomarticles.com/hydrogel-biosensor-darpa-gates-implantable-nanotech-covid-vaccine/
-
"Die Pandemie ist erst vorbei nach der Impfung". Mit dieser "Impfung" soll uns fremdes Genmaterial verabreicht werden, sowie voraussichtlich Hydrogel-Biosensoren, die uns zu menschlichen Zombies machen , steuerbar über die Mobilfunkantennen 5G - bis zum plötzlichen Herztod.
-
Beenden wir den Alptraum und wachen auf, bevor wir Opfer des größten Verbrechens der Menschheitsgeschichte werden. Leisten wir den notwendigen Widerstand durch Aufklärung in allen Städten des Landes, im engsten Freundeskreis und in der Familie.

Gravatar: Walter

@ Rita Kubier !

Meine Anerkennung für Ihren Kommentar.Dies musste doch mal so deutlich gesagt werden.

Gravatar: Rita Kubier

Diese stinkreichen Lumpen haben nicht den geringsten Respekt, die geringste Achtung vor anderen Menschen, vor Menschenleben und der Würde jedes einzelnen Menschen! Diese Verbrecher-Clique um Soros, Gates mit allen ihren Dazugehören - wie auch Merkel - sind Psychopathen der schlimmsten Sorte! Es wird höchste Zeit - wenn sich die Völker vor deren sadistischen Unterdrückung retten wollen - diese ALLE zu entlarven, an den Pranger zu stellen, zu entmachtet und wegen gröbster Menschenrechtsverletzung gerichtlich zu verurteilen und zu bestrafen!!

Gravatar: Willi Winzig

Corona/Covid 19 der große Bluff der sog.
Neue-Welt-Ordnungs-Clique.

Vergangene Woche aktualisierte die CDC* stillschweigend die COVID19-Zahlen der USA, und gab zu, dass nur 6% aller 167.558 registrierten Todesfälle tatsächlich an Corona/Covid 19 starben.

*CDC ist das amerikanische "Center for Disease Control" (das Äquivalent zu unserem Robert Koch Institut)

6 % das sind 10.053 Todesfälle in den gesamten USA !!!! Diese Zahl bezieht sich auf den Zeitraum vom 01.02.2020 bis 22.08.2020.**

10.053 Todesfälle bezogen auf die Gesamtbevölkerung der USA von insgesamt 331 Mio. sind 0,00304%.

Die anderen 94% hatten 2 bis 3 andere schwere Krankheiten, und die überwältigende Mehrheit war in sehr fortgeschrittenem Alter; 90% in Pflegeheimen.

Diese 6% bezogen auf die bis heute 9.360 in Deutschland gemeldeten Corona-Todesfälle würden 562 Tote ergeben, die ohne Vor- oder Nebenerkrankungen tatsächlich "an" Corona verstorben wären.. Das sind 0,00068% der deutschen Gesamtbevölkerung von 83 Millionen.

Wie man sieht, hat man aus Peanuts eine „massiv tödlich Pandemie“, gemacht, die es "unbedingt rechtfertigt" ein ganzes Volk einzusperren, ihm nutzlose bzw. Gesunheitsschädliche Masken aufzuzwingen, lebensnotwendige Operationen nicht durchzuführen, Angehörige nicht zu ihren sterbenden Familienmitgliedern zu lassen, Kinder zu traumatisieren und die Wirtschaft komplett an die Wand zu fahren. Daher stehen auch viele deutsche Krankenhäuser leer und die Bestatter müssen Kurzarbeit anmelden.

Hier die Quelle: https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/covid_weekly/index.htm#Comorbidities

Gravatar: Rita Kubier

@kassaBlanka 28.08.2020 - 15:33

"karlheinz gampe 28.08.2020 - 13:04

Wofür den Aufwand?
Es geht weitaus günstiger. Und vor allen Dingen: Nachhaltiger.

Aus die Maus!"

Wäre auch dafür. Bin voll Ihrer Meinung, kassaBlanka!
Denn Psychopathen, die Milliarden von Menschen umbringen wollen, auch noch in Haft auf Kosten der Völker durchfüttern - wozu, warum, wofür?? Einmal Psychopath und Menschenschinder, immer Psychopath und Menschenschinder! An solchen hat bzw. hätte die Menschheit nichts, aber auch gar nichts, verloren!!

Gravatar: Manni

Vorschlag:Jeder bekommt eine Lebensuhr bei der Geburt in die Handfläche transplantiert,wenn diese mit dem Alter von 30 Jahren erlischt macht es Bumm.Zukunftsicherung nennt man das.

Gravatar: werner

Internet:

"Die verborgene Geschichte der Khasaren-Mafia"

Gravatar: Wähler

Ich glaube das die Welt besser ist ohne Menschen wie Soros, Gates und Co.

Gravatar: Willii Winzig

Nur das das klar ist. Mich testet Niemand und mich impft auch Niemand gegen meinen Willen und genau diese beiden Punkte sind mein Wille. Ich bin kerngesund und bekomme garantiert nicht das Phantomvirus, was weiter nichts ist als ein mit Absicht freigesetzer militärische Kampfstoff. Wer von dem Virus keine größeren Schäden davonträgt soll getestet werden und da die Tests allesamt positiv auf alles ansprechen, nur das Virus nicht erkennen können, will man diese Menschen zwangsimpfen und damit in ihren sicheren Tod schicken. Genau das ist der Plan dieser elenden Mörderbande die den Teufel zum Vater haben.

Gravatar: Alfred

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl.
Als Merkel unsere Freiheit stahl.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang