Es habe sich niemand um den »Flüchtling« gekümmert

Seehofer mit eigenwilliger Auslegung zu den Morden in Würzburg

Ein Somalier hat in Würzburg drei Frauen heimtückisch und brutal gemordet. Er hat bei seinen Morden einen islamistischen Kampfruf augestoßen, bei ihm wurde Material gesichert, das seine islamistische Motivation belegt. Aber Seehofer sieht die Schuld an ganz anderer Stelle.

Horst Seehofer / Wikicommons / CC BY-SA 4.0
Veröffentlicht:
von

Die brutalen Morde in Würzburg seien nicht nur auf die islamistische und frauenfeindliche Gesinnung des 24-jährigen »Flüchtlings« aus Somalia zurückzuführen, viel mehr läge es daran, dass sich niemand um den 2015 ins Land gekommenen Somalier gekümmert habe. Mit dieser eigenwilligen Auslegung des Mehrfachmordes wartet derzeit Bundesinnenminister Seehofer (CSU) auf. Für ihn sind diese Morde ein Beispiel für gescheiterte Integration.

Wörtlich sagt Seehofer: »Wenn ein junger Mann sechs Jahre in einem Obdachlosenheim lebt, ohne dass jemand hinschaut und sich kümmert, dann kann ich mit unserer Politik nicht zufrieden sein, da fehlt es am Bewusstsein.«

Es gebe zwar Hinweise auf eine islamistische Gesinnung des Täters, räumt Seehofer ein, »eine psychische Störung kommt offenbar dazu.« Er frage sich, wie es sein könne, dass ein 24-jähriger Mann nach sechs Jahren im Land noch immer in einer Obdachlosenunterkunft lebe. Damit könne man sich nicht abfinden, die Integrationsbemühungen von Bund und Ländern müssen verstärkt werden, so Seehofer.

Anstatt also endlich die Personenkontrollen an den deutschen Grenzen wieder aufzunehmen, die von Merkel im September 2015 im Alleingang außer Kraft gesetzt wurden, und so die Innere Sicherheit wieder zu stärken, will Seehofer Geld, Zeit und Material einsetzen - vor allem viel vom Bürger aufgebrachten Steuergeld selbstverständlich - damit das propagierte Ziel der Integration der aus allen Ländern der Welt ins Land eingeströmten Menschen umgesetzt wird.

Ob aber überhaupt ein Integrationswille oder eine Integrationsfähigkeit der ins Land gekommenen Menschen existent ist, will Seehofer nicht prüfen lassen. Oder ob sie schon vor dem Grenzübertritt einen Hang zum Islamismus haben, vielleicht sogar entsprechend bekannt sind. Solche Erkenntnisse könnten bei einer Personenkontrolle an den deutschen Grenzen möglicherweise gefunden werden. Doch das ist keine Option für Seehofer, dem Bundesinnenminister, dem von seiner Aufgabe her für die Innere Sicherheit im Lande höchstverantwortliche Politiker.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: D.Eppendorfer

Wenn schon, dann hat sich niemand derer, die regelrecht militant für den Import solcher Bereicherer kämpfen, um den, als er laut Merkel nun mal hier war, gekümmert.

Ich z.B. wollte und will auch zukünftig keine Betreuung für solche Djihadpsychopathen übernehmen, denn ich halte die für religionsfanatisch unheilbar krank, für nicht therapier- und somit nicht integrierbar.

Und während dieselben Asylmafiatypen, die diesen mal wieder "Einzelfall" herbeigejubelt haben, über die Opfer dieser Bestie in Menschengestallt mit hohlen Floskeln schnell hinwegtrauern, um auch die EM-Freude nicht zu stören, versuchen sie den Schlächter von Frauen, Müttern, Schwestern und Töchtern und den anderen Zufallspassanten in die Mitleidsschublade zu packen, weil der wegen unserer Kaltherzigkeit zu seinem tollwütigen Amoklauf ja erst animiert wurde.

Wer wählt solches Lügengesindel, das gegen das eigene Volk mit irren Importkillern Kumpanei betreibt?

Gravatar: Winnetou Koslowski

@Exbiedermann 30.06.2021 - 16:50

Zitat Anfang:
Daher haben alle Bundesbürger, die „schon immer da waren“ und bleiben möchten, vor allem Politiker in Regierungsverantwortung und nicht zuletzt der Verfassungsschutz die Pflicht, den Koran genauestens unter die Lupe zu nehmen, und seine verfassungs- und menschenrechts-relevanten Inhalte zu überprüfen. Zitat Ende

Viel zu aufwändig und umständlich. Dieses satanische, über einen Dämon inspirierte Mord-Buch einfach ins Feuer werfen.

Gravatar: Ede Wachsam

@Sarah 30.06.2021 - 13:47

@Ede Wachsam 13:06

Die wahre Fratze der EU -
https://www.youtube.com/watch?v=wSaIXdR_4co

Das ist hochinteressant!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
vielen herzlichen Dank, für den Link!


Liebe Sarah,
Sehr gern geschehen aber es ist noch viel schlimmer als es das Video hergibt. Weiter unten der Auszug aus einem Buch von 1981 worin Jaques Attalie die heutige sog. Pandemie beschreibt und dass sie inzeniert ist um alte, Schwachen, für die Gesellschaft unnützen, die Dummen und Obrigkeitshörigen per Euthanasie (durch ein im chinesischen Wuhan Waffenlabor "bewaffnetes" eigentlich beherrschabares altes Virus namens Corona zu vernichten. Die haben sogar vor 7 Milliarden Menschen zu töten. Mit den folgenden Links von Michael Mannheimer finden Sie alles was diese Weltverschwörer die in Wahrheit Satanisten sind, vorhaben.

https://michael-mannheimer.net

Dieser vorstehende Link führt zur Hauptseite von M.M.

https://michael-mannheimer.net/2021/04/24/fuellmich-zur-groessten-sammelklage-der-geschichte-es-gibt-licht-am-ende-des-tunnels/

Der Deutsche Rechtsanwalt Dr. Reiner Füllmich bereitet mit 1.000 Internationalen Anwälten und 10.000 internationalen Ärzten den grüßten Kriegsverbrecherprozeß aller Zeiten gegend die 3.000 reichsten Satanisten der Welt vor. Grund: Massiver Verstoß gengen den Nürnbrger Kodex bezüglich Massenmord per Euthanasie.

Die folgenden Beiträge sind aus der Linkbeschreibung ersichtlich.


https://michael-mannheimer.net/2021/05/29/deutscher-arzt-von-politik-in-den-selbstmord-getrieben-er-stellte-masken-atteste-fuer-notleidende-patienten-aus/


https://michael-mannheimer.net/2021/03/09/us-virologin-erklaert-warum-der-covid-19-impfstoff-geplant-todbringend-ist/


https://michael-mannheimer.net/2021/05/27/britischer-virologe-alle-geimpften-werden-im-herbst-anfangen-zu-sterben/


https://michael-mannheimer.net/2021/05/21/dr-coleman-warum-und-wie-sie-planen-sieben-milliarden-menschen-zu-toeten/


https://michael-mannheimer.net/2021/04/12/augenzeugenbericht-eines-intensivmediziners-so-stirbst-du-nach-einer-corona-impfung/


https://michael-mannheimer.net/2021/05/04/nun-offiziell-bestaetigt-geimpfte-sind-lebensbedrohliche-gefahr-fuer-ungeimpfte/


https://michael-mannheimer.net/2021/06/05/erfinder-der-mrna-technologie-bestaetigt-geimpfte-werden-super-verbreiter-der-toedlichen-spike-proteine/

https://michael-mannheimer.net/2021/06/03/interview-mit-dr-fuellmich-ueber-die-zerschlagung-des-grossen-neustarts-und-den-bevorstehenden-kampf/


https://michael-mannheimer.net/2021/05/04/nun-offiziell-bestaetigt-geimpfte-sind-lebensbedrohliche-gefahr-fuer-ungeimpfte/


https://michael-mannheimer.net/2021/02/14/unfassbares-verbrechen-so-hat-die-regierung-die-bevoelkerung-in-panik-versetzt/


Das Unterwerfungs-Ritual der Freimaurer - Die weißen FFP2/3 Masken für die Sklaven.

https://www.adelinde.net/entlarvung-des-okkulten-rituals-der-corona-initiation/

Ja und hier der Beitrag von Jaques Attali über die lange geplante Euthanasie der Weltbevölkerung mittels einer künstlich erzeugten sog. Pandemie:

Jaques Attali, EU ein Akteur von Anfang an dabei, an diesem bösartigen Gebilde EU!!

Das Folgende schrieb Jacques Attali, bereits 1981, damals noch Berater von François Mitterrand:
"In Zukunft wird es darum gehen, einen Weg zu finden, die Population zu reduzieren. Wir fangen mit den Alten an, denn sobald sie 60-65 Jahre überschreiten, lebt der Mensch länger als er produziert und das kommt die Gesellschaft teuer zu stehen. (Das Geld was ein solcher Mensch in die Sozialversichrung eingezahlt hat, spielt keine Rolle, dass behält einfach die EU)
Dann die Schwachen, dann die Nutzlosen, die der Gesellschaft nichts bringen, weil es immer mehr von ihnen geben wird, und vor allem schließlich die Dummen. Euthanasie, die auf diese Gruppen abzielt. Euthanasie wird ein wesentliches Instrument unserer zukünftigen Gesellschaften sein müssen, in allen Fällen. Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Menschen hinzurichten oder Lager zu errichten. (Doch das werdet ihr wenn man Euch lässt)

Wissensbewahrung:
Wir werden sie los, indem wir sie glauben machen, dass es zu ihrem eigenen Besten ist.* Die Überbevölkerung (die gibt es in Wahrheit gar nicht) ist etwas, das wirtschaftlich zu kostspielig ist. Auch gesellschaftlich ist es viel besser, wenn die menschliche Maschine abrupt zum Stillstand kommt, als wenn sie sich allmählich verschlechtert. (Klar Massenmord und die Reichen behalten ihr Geld)
Wir werden auch nicht in der Lage sein, Millionen und Abermillionen von Menschen auf ihre Intelligenz zu testen, darauf können Sie wetten. Wir werden etwas finden oder verursachen, eine Pandemie, die auf bestimmte Menschen abzielt, eine echte Wirtschaftskrise oder nicht, ein Virus, das die Alten oder die Fetten befällt, es spielt keine Rolle, die Schwachen werden ihm erliegen, die Ängstlichen und Dummen werden daran glauben und sich behandeln lassen** Wir werden dafür gesorgt haben, dass die Behandlung vorgesehen ist, eine Behandlung, die die Lösung sein wird. (Habe ich schon mal früher gehört, nennt sich „Sonderbehandlung“ durch die SS. Dafür gibt es heute schon mal die S-Antifa)
Die Selektion der Idioten erledigt sich dann von selbst: Sie gehen von selbst zur Schlachtbank."
*Die sog. Impfungen werden den Gutgläubigen so verkauft und damit ihren Tod.
**Die Ängstlichen und die Dummen glauben ja daran, tragen ihre Masken und lassen sich anstechen.

[Die Zukunft des Lebens – Jacques Attali, 1981] Interviews mit Michel Salomon, Sammlung Les Visages de l’avenir, éditions Seghers.
"Euthanasie" ist "eines der wichtigsten Instrumente für die Zukunft der Gesellschaften" – Forum Naturrecht und Humanismus (Mehr Zynismus geht fast nicht mehr.)

Dennoch, auch wenn das jetzt alles sehr bedrohlich ist, diese Verbrecher werden damit nicht durchkommen.

Mit besten Grüßen
Ede Wachsam

Gravatar: Frau Müller

Die Asylanten die leider zu uns kommen sind nie
alleine, nie einsam. Die sind noch nicht in Deutschland
und schon sind sie gut mit anderen Asylanten vernetzt.

Aber sie arbeiten in aller Regel nicht. Da kommen die auf
dumme, sprich kriminelle Gedanken.
Wie es auch so treffend heißt; "Müßiggang ist aller Laster
Anfang."

Gravatar: Anne R.

Es wird leider immer wieder unterschieden zwischen Islam und Islamismus.
Herr Seehofer kann einen Hang zum Islamismus nicht prüfen lassen, weil es einen Islamismus nicht gibt. Es gibt nur einen Islam.

"Wenn der Islam nicht politisch ist, ist er nichts."
Ajatollah Ruhollah Chomeini

Gravatar: Sarah

Es gibt geltungsbedürftige, charakterlose, ehrlos-erbärmliche Kreaturen, die alles Erdenkliche sagen und tun würden, nur um in den "obersten Etagen" hin und wieder husten und kräftig furzen zu dürfen.

Gravatar: Croata

@Sarah & Rita Kubier, ja!
Herr Kickl ist einfach super!
Solche Männer brauchen wir!

Gravatar: werner

Die Hauptverantwortlichen dieser Morde durch Asylanten, sind die Wähler, die solchen kranken, schwachen Politikern die Macht in die Hand geben.

Gravatar: Thomas Waibel

Niemand hat sich um diesen armen "Flüchtling" gekümmert. Sollen wir dieses arme Opfer der Diskriminierung bemitleiden?

Hat sich eigentlich schon der "Erzbischof" von Würzburg, zusammen mit seinem protestantischen Amtsbruder, zu Wort gemeldet und den "Vorfall" verharmlost?

Gravatar: maasmännchen

Mann Seehofer hast du schon Demenz oder was ist los in deinem Schädel.Realisierst du eigentlich das du nur noch Merkels Pausenkasper bist der ihr nach dem Mund redet.Keine Meinung,keine Eier,keine Anstand und keinen Stolz, geschweige denn Vaterlandsliebe.Eine weitere Schande Deutschlands und der Politik.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang